Leistung des Klimakompressors (von mir) steuerbar? Oder: Was macht der Poti im Temperatursteller?

Diskutiere Leistung des Klimakompressors (von mir) steuerbar? Oder: Was macht der Poti im Temperatursteller? im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Die heute verbaute manuelle Klima entspricht der alten Climatic nein, definitiv nicht, denn man kann die Gradzahl nicht mehr einstellen die er...

  1. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    897
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    105000
    nein, definitiv nicht,
    denn man kann die Gradzahl nicht mehr einstellen die er dann hält und auch wenn keine dran steht, merkt man deutlich das im Winter wenn man von der BAB kommt deutlich nachregeln muss, es wird definitiv nicht die Temperatur gehalten, genau das hat die Climatic vorher gemacht, die jetzige Klimaanlage macht es nicht, darum steht auch keine Gradzahl mehr dran.
     
    Robert78 gefällt das.
  2. #22 Robert78, 11.06.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.184
    Zustimmungen:
    1.999
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    41000
    Doch, so ist es.
    Hat dir ja auch gerade eben wieder ein Fabia Besitzer bestätigt.

    Aber bringt hier eh nichts, gerade erst wurde ja wieder so ein Superpost geschrieben wo einer schreibt alle anderen kennen sich nicht aus. :wacko:
     
  3. #23 fredolf, 11.06.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    888
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Wie kommst du darauf?
    Er hat nur bestätigt, dass die Temperatur nicht selbstständig geregelt wird.
    Dass die Kühlleistung nicht mit der Stellung des Drehknopfes zusammen hängt. hat er nicht geschrieben.

    selbst die Einschaltung der el. Zuheizung bei simpler Heizungsanlage war schon früher (Golf V Diesel) abhängig vom Wärmestell-Drehknopf.
     
  4. #24 Robert78, 11.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.184
    Zustimmungen:
    1.999
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    41000
    Glaub es oder glaub es nicht.....mir völlig egal. ;)

    Bei den alten Modellen wurde per Bowdenzug die Temperaturklappe angesteuert um warme Luft beizumischen. Bei den neueren manuellen ohne Bowdenzüge halt linear durch den Drehregler elektrisch, aber eben nicht geregelt. Daher eben keine Climatic mehr.
     
  5. #25 SuperBee_LE, 11.06.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.355
    Zustimmungen:
    1.268
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    War das jemals Bestandteil des Messzyklusses?
     
  6. #26 Robert78, 11.06.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.184
    Zustimmungen:
    1.999
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    41000
    Spielt keine Rolle da die Kima früher und auch in Zukunft beim WLTP nicht berücksichtigt ist.

    edit:
    Da ich gerade eine sehr nette PN bekommen habe bin ich hier raus.....manche Leute tun mir echt leid....
     
  7. #27 dieselschrauber, 11.06.2018
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    31535 Neustadt am Rbg.
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline 1.6 TDi mit AHK und Standheizung 23R6
    Kilometerstand:
    150000
    Na Gradzahlen stehen ja schon lange nicht mehr dran.....

    Über Außenluft und Temperatur am Verdampfer sollt eine brauchbare Innenraumluft zustande kommen...den Innenraum IR Fühler haben sie tatsächlich weg gelassen. Ansosnten entspricht sie in den Zügen immer noch der Climatic. Alles wird elektronisch angesteuert. Es laufen keine Bowdenzüge oder einfache an aus Schalter.....daher bleibt es kostspielig wenn eure manuelle dann doch elektronisch defekt ist. Auch der Kompressor wird weiterhin über Druckregelventil angesteuert. Erklärung hat schon einer gut beschrieben....der Spritverbrauch würde ausufern ....
     
  8. #28 SuperBee_LE, 11.06.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.355
    Zustimmungen:
    1.268
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Darauf wollte ich hinaus. :D
     
    Robert78 gefällt das.
  9. #29 Robert78, 11.06.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.184
    Zustimmungen:
    1.999
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    41000
    ich weis....
    und dennoch wird weiterhin versucht mit dem Spritverbrauch zu argumentieren.....

    Mir solls egal ein....viel Spaß euch weiterhin bei dem Thema.
     
  10. #30 fredolf, 11.06.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    888
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    auch der reale Spritverbrauch ist ein Argument....

    Werden denn bei "Klimaanlage" und "Climatronic" unterschiedliche Kompressoren, einmal intern gesteuert, einmal extern gesteuert verbaut?

    wenn nicht:
    Warum sollte man dann zumindest auf eine ungefähre Anpassung der Kompressorleistung verzichten?
     
  11. #31 Prizo, 11.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2018
    Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    14000
    Hallo,
    wahrscheinlich habt Ihr alle recht, nur meint jeder eine andere Klimaanlage/Climatic!
    Bin gerade extra die 5.Stockwerke in die TG gejoggt. Bedauere, da, in der Nähe (und auch im Schaltplan) ist kein Temperatursensor. Auf meinem Klimabedienteil sind die drei Drehknöpfe und die zwei Tasten, ansonsten ist die Blende durchgängig glatt wie ein Babypopo.

    Einen Stellmotor gibt's bei mir (ich sag ja, es gibt eine unüberschaubare Anzahl unterschiedlicher Ausführungen!) nur für die Umluftklappe. Die anderen Klappen incl. Temperaturklappe werden per Bowdenzug bewegt. Das ist akustisch, haptisch und per Schaltplan bestätigt.

    War ja auch meine Vermutung, dass der ganze Krempel nicht nur alleine für den Sanftanlauf da ist. Andererseits, bin ja selbst in der Entwicklung und da passieren manchmal Sachen bzw. werden von oben verfügt... Danke&Grüße, Prizo
     
  12. #32 Octarius, 11.06.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich kann es auch noch etwas ausschweifender machen, auch wenn die Infos zur Funktion einer Klimaanlage im Web zu finden ist.

    Der grundlegende Unterschied zwischen Climatronic, Climatic und manueller Anlage ist die Regelung der Luftzufuhr. Details dazu wurden hier schon gepostet. Die Kühlung ist bei allen Varianten nahezu gleich.

    Die Innenraumtemperatur kann nicht vernünftig durch die Kompressorleistung allein geregelt werden. Diese Art der Regelung hätte einen zu hohen Zeitverzug. Der Bediener würde vor einer Änderung der Temperatur schon ungeduldig nachregeln.

    Dann wäre einfach die Luft zu feucht und damit unangenehm für die Insassen. Weiterhin würde die Verdampfertemperatur der Regelung des Bedieners folgen und immer wieder dem Innenraum feuchte Luft zuführen. Das macht einfach keinen Sinn. Daher sind alle Autoklimaanlagen ausnahmslos luftseitig geregelt.

    Der Kompressor wird stufenlos von außen anhand der Verdampfertemperatur geregelt. Dabei wird zusätzlich der Druck des Kältemittels überwacht und in den Regelkreis mit einbezogen. Das Steuergerät entscheidet anhand verschiedener Parameter wie weit die Luft abgekühlt wird. Die Zieltemperatur liegt zwischen 10° und 2° Celsius.

    Es kann sein dass 10° vorgegeben sind. Stellt man auch die niedrigste Temperatur wird 2° vorgewählt. Daher kann es sein dass die Momentanverbrauchsanzeige kurz hoch geht.
     
  13. #33 fredolf, 12.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.132
    Zustimmungen:
    888
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Dass die Wärmeregelung ausschließlich über die Kühlung geregelt wird, habe zumindest ich nicht geschrieben.
    Das schließt aber eine grobe Steuerung der Kühltemperatur nicht aus.

    Wenn, wir hier vom TE anfangs behauptet wurde, ein Poti am Wärmesteller (neben dem Bowdenzug, der die Wärmeklappe einstellt) existiert und es sich beim Kompressor tatsächlich um den gleichen, extern leistungsgesteuerten Typ handelt, wie bei der Climatronic, spricht wohl nichts dagegen, dass auch bei einfacher Klimaanlage, die Kompressorleistung grob über die Potistellung beeinflusst wird.

    genau das meine ich und zumindest bei der Climatronic ist einer der Parameter die eingestellte Wunschtemperatur.
     
  14. Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    14000
    Hallo Gemeinde,
    die Erklärung von Octaruis erscheint mir plausibel und dem heutigen Test nach scheint es genauso zu sein: Ich kann bei laufendem Klimakompessor den Warm-Kalt-Regler fast über den gesamen Bereich drehen, ohne dass sich an der Mororlast was ändert. "Fast", weil beim Drehen auf "Ganz kalt" auf Umluft umgeschaltet wird. Da tut sich dann was. Weil der Zustand für mich aber nicht relevant ist, hab' ich dann gleich wieder auf Frischluft zurückgeschaltet und umgehend war die Motorlast wie zuvor.
    Möglichst klein halten kann man die Leistung des Klimakompressors gemäß Octarius, inden man für die selbe Innenraumemperatur die kleinere Lüfterstüfe wählt und wenig zuheizt, statt die höhere Lüfterstufe zu nehmem und mehr zuzuheizen.
    Der Schaltplan kann nicht stimmen. Die Stellung "ganz kalt" für die Umschaltung könnte man zwar auch einem Poti entnehmen, aber wozu das Poti, wenn ein Schalter reicht? Zudem fehlt auf dem Schaltplan der Schalter, welcher bei Stellung "Defrost" den Kompressor anwirft. Gruß, Prizo
     
  15. #35 Octarius, 07.07.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das ist jetzt Spaß, oder?

    Wenn Du wirklich sparen willst stell die Klima ganz ab und schwitze wie ein Mann.
     
    fredolf und SuperBee_LE gefällt das.
  16. Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    14000
    Hallo,
    Nein.
    Und nein. Ich lass' die Klima laufen und dufte auch nach langen, anstrengenden Fahrten wie eine Frühlingswiese. (DAS war jetzt Spass.) Gruß, Prizo
     
  17. #37 SuperBee_LE, 08.07.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.355
    Zustimmungen:
    1.268
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Ich habe es von Anfang an nicht wirklich verstanden, was hier eigentlich gewünscht ist.
     
  18. Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    14000
    Hallo,
    Wissen! Und die für die Klimaanlage schonendste und den Spritverbrauch günstigste Einstellung für die gewünschte Innenraumtemperatur. Gruß, Prizo
     
  19. #39 SuperBee_LE, 08.07.2018
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    6.355
    Zustimmungen:
    1.268
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Du musst deine Klimaanlage nicht schonen. Deinen Spritverbrauch wirst du so auch nicht beeinflussen.
     
    Octarius gefällt das.
  20. #40 Octarius, 08.07.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das gibts z. B. hier: Klickmich
     
Thema:

Leistung des Klimakompressors (von mir) steuerbar? Oder: Was macht der Poti im Temperatursteller?

Die Seite wird geladen...

Leistung des Klimakompressors (von mir) steuerbar? Oder: Was macht der Poti im Temperatursteller? - Ähnliche Themen

  1. Wischwasserpumpe macht nichts mehr, Sicherungsbelegung unklar!

    Wischwasserpumpe macht nichts mehr, Sicherungsbelegung unklar!: Hallo zusammen, meine Frau ist gestern mit meinem Auto gefahren und das Scheibenwischwasser war gefroren, nichts desto trotz hat sie solange...
  2. Radio macht was es will

    Radio macht was es will: Hallo ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Vor geraumer Zeit bin ich mit meinem Skoda rückwärts vor eine Stange gefahren. Stossstange war...
  3. Octavia II (1Z) Automatik macht Geräusch

    Octavia II (1Z) Automatik macht Geräusch: Zunächt einmal einen Gruß an alle Leser und Mitglieder. Vor ein paar Tagen habe ich einen Octavia 1Z Combi in der Elegance- Ausführung...
  4. Octavia III Bolero Touch Display macht sich selbstständig

    Bolero Touch Display macht sich selbstständig: Moinsen, seit ein paar Wochen habe ich mit dem Bolero Touch das Problem, wenn ich in Richtung des Displays ausatme, dass es dann z.B. einen Titel...
  5. LED Innenraumbeleuchtung Steuerbar RGBW

    LED Innenraumbeleuchtung Steuerbar RGBW: Liebe Skoda Gemeinde Hat jemand Erfahrung mit der Innenraumbeleuchtung von "Bephos" wo man mit einer HandyApp die Leuchtmittel Steuern kann??...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden