Leider wechsle ich die Marke

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von fabiaracer, 27.12.2004.

  1. #1 fabiaracer, 27.12.2004
    fabiaracer

    fabiaracer Guest

    Hallo Leute, leider werde ich euch Ende Januar verlassen. Verkaufe meinen Fabia Kombi EZ02-=2 mit 95TKM. Ich wollte mir eigentlich denn neuen Oci Kombi kaufen, aber ich wurde von zwei Skodaautohäusern irgendwie nicht ernst genommen. Zuerst in meinem Stammautohaus bekam ich nur ein Angebot, dass ich als lachhaft bezeichnen muss. 6200€ für meinen Fabia und keine Prozente auf den Oci. Bei nächsten AH in Saarbrücken, fast dass selbe Problem. Als der Verkäufer erfuhr, das ich Student bin, sagte er ich solle doch lieber den Fabia noch 3 Jahre fahren. Naja so etwas ärgert mich und deshalb hab ich mir einen Peugeot 307SW mit 16% Nachlass. So werde ich euch dank der guten Verkäufer verlassen. Trotzdem war ne geile Zeit. Ah übrigens der Fabia steht unter Angebote zum Verkauf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fire fabia, 27.12.2004
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    Schade das jemanden der seinem Marke treu ist, noch Steine in den Weg gestellt werden ein neues Auto zu kaufen.
    So kann man Kunden vergraulen.
    Viel Spaß mit dem 307SW

    gruß Fabian
     
  4. fawel

    fawel Guest

    Würde mal dem Geschäftsführer beider Autohäuser nen netten Brief schreiben...
     
  5. #4 Schnorchi, 27.12.2004
    Schnorchi

    Schnorchi Guest

    da hats wohl jemand nicht mehr nötig gehabt?!

    find ich irgendwie schon erschreckend so etwas in der heutigen zeit zu hören
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn ich derlei Dinge höre, kommt mir die galle hoch...

    Leider kann ich die erfahrungen von fabiaracer nur bestätigen. Sie sind aber nicht skoda-typisch, sondern überall zu finden.

    Die Bereitschaft der Verkäufer, bei einem potenziellen Interessenten auch nur mal telefonisch nachzuhaken, geht gegen Null. Wer nicht kauft und sich als Käufer aufdrängt, hat verloren.

    Deshalb habe ich gar kein Verständnis für das Gejammer vieler Autohäuser. Wenn der Kunde als jemand gesehen wird, der im Mittelpunkt und damit im Weg steht, dann hat ein solches Autohaus keine Existenzberechtigung.

    Diese Firmen sollte man doch öffentlich machen - und nicht nur an Skoda Deutschland melden.

    Sorry für diese harsche Meinungsäußerung, aber das ist ein Unding!

    Gruß
    Andi
     
  7. #6 BadHunter, 28.12.2004
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Dem muß ich mich mal uneingeschränkt anschließen!

    Was sind das heutzutage alles für Verkäufer??? Die leben doch davon, sollte man meinen......

    Es wird immer geheult, wie schlecht die Neuwagenverkäufe laufen, aber ohne Einsatz der Verkäufer ist das auch kein Wunder!
    Es ist doch ganz leicht, wenn man einen Interessenten hat, bei dem mal ein paar Tage später nachzufragen, wie die Lage ist. Einmal reicht ja, und der Kunde merkt, daß man Interesse an ihm hat und man sich um ihn kümmert. Daß muß natürlich auch nach dem Kauf so bleiben!
    Wenn jemand ein Auto kaufen will, dann wird er es auch tun! die Frage ist dann nur noch, wo er kaufen wird....

    Scheinbar geht es den Skoda-Händlern zu gut, die Verkaufszahlen von Skoda sind ja auch stetig ansteigend, aber wieviel mehr könnten die noch verkaufen, wenn die Kunden entsprechend behandelt würden.
    Jetzt werden schon Skoda-Kunden vergrault, unfassbar!

    Dabei sollten die Händler jetzt, wo es noch mehr Vertragshändler gibt seit Jan 2004, noch eher auf den Kunden zugehen, die Konkurrenz ist ja bei der eigenen Marke schon gestiegen...

    Na ja, auch, wenn es nicht so aussieht: mir fehlen dieWorte!

    Gruß, Jens
     
  8. #7 digidoctor, 28.12.2004
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    wo bleibt der superb02?
     
  9. noi76

    noi76 Guest

    @fabiaracer: Kann ich leider voll zustimmen. Ich habe darum bei den Autokäufen selbst mit 27 immer noch meinen Vater vorgeschickt. Da waren die Preise einfach von Haus aus besser.

    Aber meinst Du, dass es klug war, den Fabia zu behalten und nicht in Zahlung zu geben? Nach allem was man hier liest, ist der Fabia nicht gerade leicht zu verkaufen, schon gar nicht im Winter.
     
  10. #9 fabiaracer, 28.12.2004
    fabiaracer

    fabiaracer Guest

    Hallo Leute, erstmal danke für die vielen Antworten. Bei Peugeot bin ich dann auch mit meinem Vater zusammen hin, da ich alleine bei Skoda nicht landen konnte. Meinen Fabia gebe ich in Zahlung, aber Selbstverkauf vorbehalten. Vielleicht bekom me ich so den einen oder anderen Euro mehr.
     
  11. facom

    facom Guest

    Hallo,

    viel Spaß uind Glück mit dem Peugeot 307.
    Die 16% Nachlaß sind bald wieder vom Händler drin.
    Teure Ersatzteile und, und, und ....
    Der gut gemeinten Rat, den Fabia noch 3 Jahre zu fahren, hätte ich sehr ernst genommen.

    Also dann gute Fahrt
    wünscht facom
     
  12. #11 KalleChaos, 28.12.2004
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    moin moin!

    ich hätt da mal 'ne frage: hattest du viele probleme mit dem fabia oder warum verkaufst du den wagen? so alt ist das fahrzeug nun wirklich nicht und übermäßig viele kilometer hast du mit ihm ja auch noch nicht abgespult.


    kalle
     
  13. #12 toaster, 28.12.2004
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Wie kommt man denn zu dieser Aussage?
     
  14. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Scheinbar haben viele Skodahändler es nicht mehr nötig alle Kunden zu halten :verwirrt:. Andererseits gibts immer relativ wenig Nachlass auf Autos, die sich gut verkaufen, wie z.B. aktuell der Octavia II.
    Meine Schwester hat sich dieses Jahr auch für nen 307 SW entschieden, zu super Konditionen. Sie ist sehr zufrieden mit dem Auto.
     
  15. #14 KarstenU, 29.12.2004
    KarstenU

    KarstenU Guest

    Also ich hätte das Auto auch noch weiter gefahren. Den TDI bekommst du mit ein wenig Pflege nicht kaputt. Habe mit einem 1,9 TDI im Passat innerhalb von knapp 3 Jahren 258.000km gefahren ohne größere Probleme. Und ich werde den nochmal 100.000km fahren, wenn er nicht doch den Dienst versagt (was ich aber nicht glaube und auch nicht hoffe).
     
  16. #15 insideR, 29.12.2004
    insideR

    insideR Guest

    Wenn er halt einfach möchte? Ist ein Autokauf rational? Wenn ja, würde sich niemand was frisches holen.

    Ralf
     
  17. #16 KalleChaos, 29.12.2004
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    @insideR: du möchtest doch nicht wirklich auf dieses posting eine antwort, oder?!?!

    meine erfahrung mit dem umgang von käufern bei skoda ist absolut positiv!
    ok, ich verkaufe meine autos auch immer selbst, gebe also nichts in zahlung und bin auch ein paar tage älter als fabiaracer. als "alter sack" hat man es bei größeren investitionen und damit verbundenem verkaufspersonal wirklich einfacher. aber es ist eben nicht gerade alltäglich, daß sich ein student mal schnell einen neuen oci leisten kann. da kann ich den verkäufer wirklich verstehen, es sei denn "die kohle liegt schon auf dem tisch". vielleicht hat er es mit dem rat ehrlich gemeint und betrachtet den fabia auch noch nicht als überaltet.

    ansonsten sollten beide verkäufer verinnerlichen, daß ihre hauptaufgabe im "kundenfang" liegt und nicht im verärgern von potentiellen käufern!


    kalle
     
  18. MichaS

    MichaS Guest

    Hallo,


    also ich habe ähnliche Erfahrungen. Wo ich auf der Suche nach meinen Fabia war hab ich so um die 20 Autohäuser besucht und in fast allen bin ich nicht unbedingt wie ein potenzeller Kunde bedient worden. So nach dem Motto der ist jung der kauft eh nicht. Ich bin 25 Jahre alt und Barzahler hat die nicht sonderlich interessiert. Was Rabatte angeht na das war ja ein rotes Tuch für die Händler, was will der auch noch weniger Zahlen.
    Jedenfalls war ich sehr überracht weil eigendlich gehts der Wirtschaft doch schlecht und die Absatzzahlen gehen zurück. Mein Fazit ist, den Autohäusern gehts viel zu gut und anscheinend haben die es nicht nötig und auch kein Interesse was zu verkaufen.

    Hab am Ende aber nen sehr nettes Autohaus (Kette in Berlin, VW Audi Skoda) gefunden die sehr freudlich waren, sich Zeit genommen haben und oben drein noch ein sehr gutes Angebot entstanden ist. Werde mein nächstes Auto in 2 Jahren (Fabia RS oder Oktavia2) auch da kaufen.

    Tschau
    MichaS
     
  19. Daniel

    Daniel Guest

    Entweder ihr macht was falsch ... oder mein Skodahändler ist da wirklich etwas anders ... mit 19 hab ich einen >30.000 Mark Fabia gekauft ... da wurde ich fast auf Händen getragen ... mit 22 dann einen >20.000 EUR Octavia ... und jedesmal wurde ich respektvoll behandelt... ebenso wie alle anderen Kunden ob Alt, Firma oder Familie ... jedesmal wenn ich im Showroom war und gewartet habe konnte ich das miterleben ... der Verkäufer macht da von Kunde zu Kunde keinen Unterschied.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fabium

    Fabium Guest

    Hallo,

    also ich kann mich der vorherschenden Meinung nur anschließen.
    Nach einem bösen Crash brauchte meine Freundind ein neues Fahrzeug.
    Da Sie kein vertrauen mehr in den Nissan Micra hatte (3 x Micra in Folge), wollte Sie eigentlich auch einen neuen Fabia anschaffen.
    Wir sind daraufhin zu meinen "Stamm"- Autohaus gefahren und wollten eigentlich nur noch über den Preis sprechen.
    Der Verkäufer war leider nicht da und so kam dann auf Nachfrage der GF persönlich .... allerdings hatte der "keinen Bock"
    Anstatt uns nett und freundlich ein (wie ich es sonst eigentlich gewohnt bin) die Modelle zu zeigen und nach unseren Wünschen zu fragen hat er uns einfach mal einen Fabia gezeigt.
    Auf meine Bemerkung hin, das es sich dabei um ein 04 er Modell handelt, wie aber einen neuen Fabia wollten gab es dann folgende Antwort "Wenn Sie mir den Unterschiede zwischen dem 04 er und dem 05 er Model zeigen können, sind Sie der König" hatte sich das Gespräch dann auch erledigt. ER hat uns dann noch (auf Nachfrage) eine Katalog mitgegeben.

    Meine Freundin fährt jetzt einen Peugeot 206. Nachdem der Peugeot Händler deutlich günstiger war (knapp über 10.000 für ein voll ausgestattetes Fahrzeug) udn das abholen zum Erlebnis gemacht hat (Fast 1 h Einweisung +Rote Schleife um das Auto) werde ich meinen nächsten Wagen auch nicht mehr bei Skoda kaufen.

    Gruß

    Fabium
     
  22. #20 TheDixi, 29.12.2004
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    Also ich kann hier was erfreuliches zu beitragen:

    In unserer Region hat kürzlich ein neues Skoda Autohaus aufgaemacht. Da bin ich hin, um zu gucken ob die meine damaliges Ruckelproblem bei meinem Felicia beheben können(meine alte Werkstatt war da etwas überfordert).
    Ich dachte damals, dass der Benzinfilter dicht wäre und habe nach dem Preis für Filter und Wechsel gefragt. Der Verkäufer meinte, dass der Mechaniker gerade auf Probefahrt sei, er aber gerne mal im PC nach dem Preis schaut. Kurze Zeit später kam er mit dem Mechaniker zurück, der sofort das Problem lokalisiert hat(Zündkerzen). Anschließend habe ich den Verkäufer noch nach Prospekten für den Fabia Sedan gebeten(ganz unverbindlich). Der Verkäufer hat mich sofort mit geschickter Verkauftechnik in ein Gespräch verwickelt. Ich habe ihm dann gesagt, dass ich zur Zeit noch nicht genau weiß was ich nach meiner Berufausbildung machen werde, also in eine finanziell ungewisse Zukunft steuere. Spätestens da hätte ich gedacht lässt er locker, aber nein, er fing an mich für Vorführwagen zu begeistern, die preislich deutlich unter den Neufahrzeugen liegen und bot mir an, ein für mich zugeschnittenes Finanzierungsangebot auszuarbeiten. Ich sagte ihm dann, dass ich mich zu gegebener Zeit wieder melde. Er gab mir dann seine Visitenkarte und sagte ich könne mich jederzeit mit ihm in Verbindung setzen. Beim Rausgehen erwähnte ich dann, dass im Juni mein TÜV fällig wird und ob die das machen. Er sagte das die Werkstatt das selbstverständlich macht, aber das ich dann schon einen neuen Fabia fahren würde. Er wirkte dabei keinesfalls aufdringlich und ich sehe weder besonders reich aus(bin 19) noch bin ich es.

    Es ist wohl klar wo ich meinen nächsten Skoda kaufen werde.

    TheDixi
     
Thema:

Leider wechsle ich die Marke

Die Seite wird geladen...

Leider wechsle ich die Marke - Ähnliche Themen

  1. Ausbau CD-Wechsler

    Ausbau CD-Wechsler: Hallo, Wie kann man dem CD-Wechsler im Kofferraum ausbauen?
  2. Marke Skoda jetzt offiziell in "GUTE FAHRT"

    Marke Skoda jetzt offiziell in "GUTE FAHRT": Ich will hier keine Schleichwerbung machen, aber die Info dürfte für Manche hier evtl. interessant sein: Die Marke Skoda ist jetzt offiziell in...
  3. Octavia 3 TDi welche Marke tanken ?

    Octavia 3 TDi welche Marke tanken ?: Moin welche Marke tankt ihr bei euren Diesel ? Ich fahre einen Diesel 2.0 mit 150 Ps und es ist mein erster Diesel,gibt es einen guten Diesel der...
  4. Standardlautsprecher - welche Marke?

    Standardlautsprecher - welche Marke?: Hallo, mein Wagen kommt erst im August und ich habe mich gegen Kessy entschieden und damit leider auch gegen die Canton-Lautsprecher. Welche...
  5. 6fach Wechsler nimmt cds nicht an

    6fach Wechsler nimmt cds nicht an: Hallo! Seit 3 Tagen kann ich keine neue CD mer einschieben... Wollte eine von den 6 austauschen und dann hat er sie nach ein paar Sekunden wieder...