Leichtes "Rumpeln" beim Bremsen

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Octavinius, 05.08.2016.

  1. #1 Octavinius, 05.08.2016
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    525
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    OK, "Rumpeln" ist dabei vielleicht etwas übertrieben, aber mir fällt kein anderes Wort dazu ein.

    Besonders bei etwas höheren Geschwindigkeiten (ab ca. 80) fällt mir beim Bremsen immer wieder ein gewisses Rumpeln auf.
    Es ist nicht sonderlich laut. Es ist so, als ob der Straßenbelag rauher ist. Sobald ich aber von der Bremse gehe, ist wieder Ruhe.
    Es ist wirklich nur zu hören, nicht zu fühlen. D.h. kein Zittern im Lenkrad und er bremst auch ganz normal ohne zur Seite zu ziehen oder so.

    Habt Ihr das auch?

    Was kann das sein? Die Reifen, Bremsscheiben oder Beläge, Fahrwerk?
    Oder ist das voll normal und ich bemerke es beim S3 nur, weil er auch bei höheren Geschwindigkeiten noch schön leise ist?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michnus, 05.08.2016
    michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    Eilenburg
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Hast Du vielleicht mal bei starken Regen eine recht große Verzögerung aus höheren Geschwindigkeiten gehabt? Durch so etwas kann sich eine Bremsscheibe minimal verziehen. Hab ich schon mal gehabt und das fühlte sich dann an, wie Du es beschreibst.
     
  4. Octomi

    Octomi

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weinstadt
    Fahrzeug:
    - Octavia 1U2 1,9 TDI, 66KW/90PS, Limo - Suzuki GSX-R 750 Bj. 96 Vergaser
    Werkstatt/Händler:
    Mache das Meiste selbst
    Kilometerstand:
    224500
    Wie sehen deine Scheiben denn aus? Abnutzung/Rost außenrum?
    ggf. haben die einen Rand, an dem der Belag beim Bremsen streift und das Geräusch verusacht.
     
  5. #4 Robert78, 09.08.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Sollten die vorderen Scheiben verzogen sein merkst du das eigentlich relativ früh am Lenkrad. Kann man aber auch nicht verallgemeinern.
    Macht meiner derzeit auch etwas. In meinem Fall kommt es aber von den hinteren Bremsscheiben. Da ist zwar noch genug Belag drauf, dieser ist aber wohl recht hart geworden.
    Kann ich klar eingrenzen wenn ich mal nur mit der Handbremse bremse, da ist es das selbe Geräusch wie beim normalen Bremsen. Nur vom Geräusch lässt es sich nicht auf hinten festlegen.
    Weis jetzt nicht ob du eine elektrische Parkbermse hast und ob das bei dir machbar ist. Aber so könnte man es recht klar zuornden.
     
  6. #5 Calvineis, 09.08.2016
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zittau
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1,0 44KW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    60000
    Zieh mal deine Radbolzen nach daher kann es auch kommen 140NM hat der Superb als einzigster Skoda. Ansonsten würde ich auch sagen Bremsscheibe leicht verzogen oder der Fahrbanbelag
     
  7. #6 Octavinius, 11.08.2016
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    525
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Nicht daß ich wüßte. Aber was ist anders für die Bremsen, wenn es regnet? Die Kräfte sind doch die gleichen. Ganz im Gegenteil, bei Regen blockieren die Räder schneller, somit sind die Kräfte für die Bremsscheiben doch eher geringer. ?(

    Nur minimal. Sehen eigentlich (für einen Laien) ganz normal aus. (1. Bild=hinten, 2. Bild=vorn)

    20160811_113826.jpg 20160811_114405.jpg

    Gerade noch mal gemacht. War alles fix und fest. ;)

    Denke mal, dann würde man das als Abrollgeräusch immer hören, nicht nur beim Bremsen.

    Am Lenkrad ist absolut nichts zu spüren.
    Und wenn die Scheiben verzogen sind, hört man dann nicht so ein Wummern, dessen Frequenz analog zur Geschwindigkeit ist? ?( Das ist nicht der Fall. Es ist eher gleichmäßig, wie ein Abrollgeräusch, nur etwas lauter und dumpfer. Und je höher die Geschwindigkeit, desto deutlicher ist es zu hören.

    Ja, habe ich. (Im S3 Serie) Daher kann ich das nicht prüfen. Subjektiv würde ich aber sagen, daß es eher von vorne kommt.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 michnus, 11.08.2016
    michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    698
    Ort:
    Eilenburg
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Wenn Du zum Beispiel aus hoher Geschwindigkeit abbremst und dann durch eine Pfütze fährst, kann die plötzliche extreme Abkühlung dafür sorgen, dass sich die Bremse minimal verzieht. Ist mir wie gesagt selber schon passiert.
     
  10. #8 Robert78, 11.08.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Hatte dir ja geschrieben das man es bei mir auch nicht raushört, aber sicher von hinten kommt.
    Und meine Scheiben schauen nicht schlechter aus als deine.
     
Thema:

Leichtes "Rumpeln" beim Bremsen

Die Seite wird geladen...

Leichtes "Rumpeln" beim Bremsen - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  3. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  4. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  5. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...