Leichter Auffahrunfall? Bitte um Rat

Diskutiere Leichter Auffahrunfall? Bitte um Rat im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, wie es schon da steht ist mir gestern in der Schweiz leider ein Motorrad hinten im Superb gefahren Das ganze passierte an einer...

skodaKobi

Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
90
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Skoda SuperB 2
Kilometerstand
76000
Hallo, wie es schon da steht ist mir gestern in der Schweiz leider ein Motorrad hinten im Superb gefahren
Das ganze passierte an einer Passstrasse, es hatten alle geschafft zu bremsen außer das Motorrad, zum Glück keine Personenschäden.

Einer wollte in der Kurve auf ein Parkplatz einbiegen um sich eine Sehenswürdigkeit anzuschauen und bremste auf der Straße so ab das es zu den Unfall kam. Ich denke er schaute schon einmal wo Parken an statt von der Straße und dann zu schauen nach einer Parklücke.

Es war der Parkplatz suchende, ein Auto dahinter und dann kam ich und hinter mir das Motorrad.
Alle geschafft zu bremsen außer das Motorrad und zum Glück hatten die nachfolgenden vom Motorrad es auch erbremst.

Heckschürze gebrochen mit den Heckstrahler und Lackschäden auch der Ansatz unten is beschädigt u zerkratzt.
- das ganze passierte Ca mit 20 km/h

Nun stelle ich mir die Frage ob ich nun ein Unfallauto habe oder wie das rechtlich usw? Leider keine Ahnung davon.
Im Internet stand auch man sollte mit jemanden vom Verkehrsrechtschutz das besprechen.

Ich muss jetzt erstmal warten was von seiner Versicherung kommt und dann denke ein Kostenvoranschlag usw oder?
Danach reparieren lassen bei Skoda.
Auto brauche ich Täglich für die Arbeit und zum Heim pendeln von Bern nach Bautzen am Wochenende.

Danke für mithilfe

Gruß Marcel
 

Anhänge

  • IMG_4578.JPG
    IMG_4578.JPG
    366,4 KB · Aufrufe: 400
  • IMG_4588.JPG
    IMG_4588.JPG
    203,8 KB · Aufrufe: 302
  • IMG_4589.JPG
    IMG_4589.JPG
    188,6 KB · Aufrufe: 277

Schattenmann

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
843
Zustimmungen
74
Ort
Siegershausen Schweiz
Fahrzeug
Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
Werkstatt/Händler
Ich selber
Kilometerstand
Immer mehr
War Polizei vor Ort?

Kostenvoranschlag musst du dir einholen und der Gegnerischen Versicherung zukommen lassen.
Von der Versicherung kommt dann das ok. zur Reparatur.
Dann ab zur Werkstatt.
 

skodaKobi

Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
90
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Skoda SuperB 2
Kilometerstand
76000
Nein war keine Polizei da nur die Bilder wo es passiert war und Unfallprotokoll mit Zeichnung usw. Sie sagte auch gleich das sie Schuld ist da sie hinten rein gefahren ist.
Bin gleich raus um zu schauen ob den Motorradfahrer was passiert war usw und Mopded aufgehoben und Verkehr fix geschaut.
Danach Auto weg genommen aus der Kurve usw standen ja schon ganz paar dahinter.
 

Pompom

Dabei seit
01.06.2017
Beiträge
4.458
Zustimmungen
186
Fahrzeug
Octavia 3 FL 1.4 DSG
Kilometerstand
25000
Im Ausland halte ich es angebracht die Polizei zu holen!
Wenn es nur die Stoßstange ist, ist dein Auto danach kein Unfallwagen!
 

skodaKobi

Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
90
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Skoda SuperB 2
Kilometerstand
76000
Das klingt doch schon einmal gut, denke nur Stoßstange.
Ja jetzt im Nachhinein mit Ausland hast Du recht, nur hatte ich es in dem Moment garnich so wahrgenommen da ich schon ganz Paar Jahre in der Schweiz den 2 Wohnsitz habe.
 

Schattenmann

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
843
Zustimmungen
74
Ort
Siegershausen Schweiz
Fahrzeug
Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
Werkstatt/Händler
Ich selber
Kilometerstand
Immer mehr
Bei uns eine gefährliche Sache ohne Polizei.
So hat sie/er sich um die Strafe gedrückt. Hoffentlich nicht auch um deinen Schaden.
Du musst dich jetzt mit der Generischen Versicherung in Verbindung setzen.
 

skodaKobi

Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
90
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Skoda SuperB 2
Kilometerstand
76000
Ok @ Schattenmann das wusste ich so nicht, ging alles so schnell und unkompliziert, sagte gleich der Fall ist klar das ich Schuld bin (aus seiner Sicht) und Unfallprotokoll usw ausgefüllt Daten Ausgetauscht usw und da war es für mich in den Moment ok.
 

Schattenmann

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
843
Zustimmungen
74
Ort
Siegershausen Schweiz
Fahrzeug
Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
Werkstatt/Händler
Ich selber
Kilometerstand
Immer mehr
Ruf bei seiner Versicherung an und Klär das. Wenn er fair ist hat er es schon gemeldet. Dann bekommst du eine Schadennummer. Mit der gehst du zum AH und lässt dir einen Kostenvoranschlag machen, wenn die Versicherung das verlangt. Meist aber bei so einem Bagatellschaden nicht. Dann Termin zur Reparatur.
 

skodaKobi

Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
90
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Skoda SuperB 2
Kilometerstand
76000
Ok, ich Danke Dir für die Tips.
Werde da morgen mal anrufen aber es ist ja erst Gestern am späten Nachmittag passiert und heute is ja Sonntag wo auch nix passiert.

Gruß Marcel
 

Schattenmann

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
843
Zustimmungen
74
Ort
Siegershausen Schweiz
Fahrzeug
Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2 & Kamiq 1.5 TSI
Werkstatt/Händler
Ich selber
Kilometerstand
Immer mehr
Die Versicherungen sind auch Sonntags da.
 

skodaKobi

Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
90
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Skoda SuperB 2
Kilometerstand
76000
Alles klar, mache ich morgen gleich.
 

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
2.823
Zustimmungen
1.132
sagte gleich der Fall ist klar das ich Schuld bin (aus seiner Sicht)
Moment. Dir ist jemand aufgefahren, derjenige behauptet, es sei klar, daß DU schuld bist, und Du rufst nicht die Polizei? Hast Du wenigstens aussagekräftige Fotos vom Unfallort gemacht, aus denen die Lage der Fahrzeuge klar ersichtlich ist? Hast Du Daten von Zeugen?
 

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.455
Zustimmungen
5.482
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Dir ist jemand aufgefahren, derjenige behauptet, es sei klar, daß DU schuld bist

Nö, die Fahrerin des Moppeds hat gesagt das sie Schuld sei.

sagte gleich der Fall ist klar das ich Schuld bin (aus seiner Sicht)

Zumindest verstehe ich das so.

Hast Du Daten von Zeugen?

Unfallprotokoll usw ausgefüllt Daten Ausgetauscht usw

Sollte er haben. Wenn man sich mal alles durchliest.
 

skodaKobi

Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
90
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Skoda SuperB 2
Kilometerstand
76000
Nein da habe ich mich wohl falsch Ausgedrückt.
Er sagte gleich zu mir das er Schuld hat, er ist mir ja hinten drauf gefahren und konnte nicht mehr bremsen. Und alles auch so aufgemahlt auf den Protokoll.
Von Zeugen nichts, hatten paar geklotzt und nicht geholfen oder sonst etwas.
Vor mir der hat es nicht mal gemerkt der is gleich weiter nachdem der andere Richtung Parkplatz rein gefahren war. Hinter dem Motorrad der ist auch weiter gefahren.
 

skodaKobi

Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
90
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Skoda SuperB 2
Kilometerstand
76000
Zeugen habe ich eigentlich nur Freundin und ihre Schwester.
Aber denke/hoffe das Ihre Aussage und Einsicht eigentlich nicht das Problem ist/sein sollte.
Mein Problem war eigentlich der Ablauf wie es nun weiter geht. War noch nicht in so einer Situation. In Zukunft weis man mehr Bescheid
 

Dajoga

Dabei seit
07.07.2017
Beiträge
231
Zustimmungen
87
Wenn bei dir mehrere Leute im Auto sitzen hast du genug Zeugen. Da es dann noch dazu ein Protokoll mit Skizze gibt und der Gegner das anerkannt hat, alles kein Problem.
Es ist gut wenn man so einen Unfall unkompliziert lösen kann und nicht damit auch noch die Polizei belästigen muss.

Leider gibt es aber auch genug geschädigte die den Unfallgegner gerne ausnehmen wie eine Weihnachtsgans oder gleich noch die Polizei für ordentliche Bußgelder dazu rufen möchten. Glaubt ihr ein Motorradfahrer ist freiwillig und gerne in einen Auffahrunfall verwickelt?

Deine Versicherung kann dich bei der Abwicklung auch beraten und meist klären das die Versicherungen sowieso unter sich. Bei Fragen zu dem Unfallhergang erhalten die Beteiligten einen Fragebogen. Nachdem die Kostenübernahme geklärt ist sucht man sich eine passende Werkstatt raus, die den Schaden direkt über die Versicherung abwickeln. Falls du keine Werkstatt für die Reparatur hast, kann dir auch hier deine Versicherung helfen und dir einen geeigneten Fachbetrieb nennen.
 

Dajoga

Dabei seit
07.07.2017
Beiträge
231
Zustimmungen
87
Mir ist gerade noch etwas eingefallen...
Bei welcher Versicherung ist dein Unfallgegner?

Ich hatte 3 Jahre lang meinen Spaß mit der HUK...
Gegner ist zu 100% schuld gewesen, Zeuge war auch vorhanden und seine Versicherung hat sich geweigert zu regulieren. Lief dann auf eine Klage hinaus die sich insgesamt über 3 Jahre gezogen hat. Ohne Rechtsschutzversicherung hätte ich den kürzeren gezogen, trotz einer eindeutigen Situation.

Mein Anwalt hat nur gesagt, dass wohl in den meisten Fällen die Schäden von denen so geregelt werden.

Unfallgegner wollte seine Schuld aber auch nicht eingestehen und hat mir überhöhte Geschwindigkeit vorgeworfen, physikalisch dort überhaupt nicht zu realisieren. Die Polizei, welche von ihm gerufen wurde, wollte mit dem Unfall nichts zutun haben und hat im Anschluss per Post diverse Verstöße vorgeworfen.
Waren alle haltlos und ohne Begründung, nicht mal das Protokoll der Polizei hatte ansatzweise zur Begründung beigetragen.
Die hatten sich wohl geärgert, dass kein Bußgeld für das behindern des Verkehrs verteilt werden konnte. Wird gerne gemacht wenn bei eintreffen der Polizei die Straße nicht geräumt wurde.

War aber auch ein Totalschaden eines gerade mal 2 Jahre alten Autos.
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

skodaKobi

Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
90
Zustimmungen
15
Fahrzeug
Skoda SuperB 2
Kilometerstand
76000
Er ist bei ,,Zürich" Versicherung.
Ich selbst bei HUK.
Verkehrsrechtschutz hätte ich beim ADAC.
 

Dajoga

Dabei seit
07.07.2017
Beiträge
231
Zustimmungen
87
Er ist bei ,,Zürich" Versicherung.
Ich selbst bei HUK.
Verkehrsrechtschutz hätte ich beim ADAC.
Dann herzlichen Glückwunsch:thumbsup:
Wenn dein Gegner Probleme macht wird dich die HUK mit einem Anwalt unterstützen, die regulieren nicht so gerne Fremdschäden. :whistling:

Bei meinem Fall wollte der Gegnerrische Anwalt in Revision gehen, musste aber erst die Kostenübernahme mit der HUK klären. Ist wohl wegen mangelnder Aussicht auf Erfolg nicht genehmigt worden.
 
Thema:

Leichter Auffahrunfall? Bitte um Rat

Oben