legales weißes Licht für den SII

Diskutiere legales weißes Licht für den SII im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Community, ich würde gerne bei meinem SII legales weißes Licht pasend zu den Xenonscheinwerfern einbauen. Es geht hier um...

  1. #1 BlueShadow89, 06.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2020
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Hallo liebe Community,

    ich würde gerne bei meinem SII legales weißes Licht pasend zu den Xenonscheinwerfern einbauen. Es geht hier um Tagfahrlicht, Nebelscheninwerfer und Standlicht.

    Einfachste Alternative ist natürlich Xenon-Effekt-Birnen zu verwenden. Die Ausleuchtung ist meist etwas schlechter als bei herkömmlichen Birnen, aber ehrlich gesagt braucht man meiner Meinung die Nebelscheinwerfer eh nicht und bei Tagfahrlicht und Standlicht ist mir das relativ Wurscht, wenn die nicht ganz so hell erscheinen wie vorher.

    LEDs scheiden wegen Unzulässigkeit von vorn herein schon mal aus. Dazu gäbe es auch schon mehr als genug Themen. Aber so richtig passte das dann dort nicht rein, daher habe ich mich für ein neues Thema entscheiden.

    Ich hab mir jetzt erstmal die Diamond-Vision-Birnen bestellt. Das ist schon ein riesen Unterscheid.

    Beim Tagfahrlicht ist es jetzt ein wirklich schönes modernes Licht, auch wenn man das gelbe Licht deutlich besser erkennen kann. Da das TFL aus meiner Sicht aber eh nur für schattige bereiche gedacht ist, sollten da die Lampen ausreichend erkennbar sein.
    20200704_111943.jpg

    Bei den Nebelscheinwerfern macht es von der Helligkeit kaum einen Unterschied. Sie passen aber deutlich stimmiger zu den Xenonscheinwerfern.
    20200704_112008.jpg

    Die Standlichtbirnen sieht man leider kaum bei Tageslicht. Da muss ich dann nochmal Bilder im Dunkel machen.
    20200704_112025.jpg 20200704_112018.jpg

    Was mich aber vorallem interessiert hat, ist die Optik, wenn das Licht nicht an ist. Da ich dazu nix gefunden habe, hab ich jetzt dieses Thema überhaupt erst aufgemacht. Da die Birnen sehr blau sind, interessiert mich, wie viel Blau-Reflektion im Scheinwerfergehäuse zu sehen ist.

    Bei Standlich ist der Unterschied zu einer herkömmlichen Birne nicht zu sehen. Meine Bilder sind jetzt hier aber nicht wirklich ein Vorbild, da vorher wohl schon Xenoneffekt-Birnen von GE verbaut waren. Ich hab euch trotzdem die Bilder mal beigefügt:
    20200704_112201.jpg 20200704_112151.jpg
    Um so mehr verwundert mich der Unterschied im Gelbstich im Betrieb...

    Die Nebelscheinwerfer verursachen auch kaum Blaureflektionen. Das liegt bestimmt auch daran, dass die Abdeckung vorne weiterhin silbern ist. Das Tagfahrlich hingegen ist wie erwartet eine einige Katastrophe. Da die Birne ringsum dunkelblau ist, "leuchtet" der ganze Reflektor tagsüber blau wenn das Auto parkt. Ich finde das sieht mega Sch***e aus. Aber das muss jeder selbst wissen. Ich will auch keine schwarze Optik am Auto. Ich mag es, wenn Scheinwerfer schön chrom glänzen.
    20200704_112158.jpg 20200704_112148.jpg

    Ich habe mich jetzt dazu durchgerungen, weil ich für meine Hochzeit schöne Bilder auch vom Auto haben wollte. Da wollte ich nicht das gelbe Tagfahrlich drauf haben. Das Blaue, wenn das Auto aus ist, stört mich aber mehr. Da werde ich vermutlich für die Hochzeit das Tagfahrlich deaktivieren und wieder die Standard-Birnen einsetzen.

    Langfristig habe ich geplant, die Nebelscheinwerfer/Tagfahrlichter auf legale LED-Leuchten umzubauen. Ziel ist, möglichst die Originaloptik zu erhalten. Leider konnnte mir noch keiner die Frage beantworten, ob ich die Klarglasscheibe der Originalleuchten auch vor einen Bauartgenehmigten LED-Nebelscheinwerfer und LED-Tagfahrleuchte setzen kann. Ich wollte nämlich gerne nur die Reflektoren entfernen oder an deren Stelle irgendwie durch einen runden Nebelscheinwerfer ersetzen.

    Plan war hier einen von BMW oder Renault zu nehmen, aber vllt. hat auch jemand noch eine andere Idee, von welchem Fahrzeug LED-Nebler mit Abbiegelichtzulassung geeignet sein könnten.

    Problem bei den Universal-LED-Nachrüst-Neblern ist, dass die zumeist keine Abbiegelichtzulassung haben. Dafür haben Sie oft integriertes Tagfahrlich mit ggf. Standlichtfunktion. Tuba hab ich zu meinem Anliegen schon befragt. Der ist allerdings auch hier der Auffassung, dass das E-Prüfzeichen des BMW-Scheinwerfers nicht für einen Skoda gilt, da die Einbauposition in der Prüfung zur Vergabe des Prüfzeichens mit zu berückschtigen ist. Diese Auffassung hatte er auch schon bei LED-Kennzeichen-Beleuchtungen vertreten, weshalb er der meinung ist, dass ich BMW-Kennzeichen-Leuchten nicht an meinem Skoda nutzen darf. Ich denk aber, da legt er es etwas zu kleinlich aus. Das man natürlich auf einen gleichen Abstrahlwinkel achten muss, und dass das übrige Gehäuse des Scheinwerfers keine ungewollten Reflektionen verursacht, sollte klar sein. Zum Thema "Universal-Scheinwerfer sind doch auch zugelassen und könnten ganz unterschiedliche Einbaupositionen besitzen" hatte sich dann Tuba leider nicht mehr geäußert und zu dem Thema "darf ich eine Klarglasscheibe vor einer Bauartgenehmigten Leuchte zusätzlich verbauen" auch nicht. Eigentlich hat er nur gesagt, "nette Idee, aber nicht möglich" und das nur mit der o.g. Begründung versehen.

    Ob es bautechnisch überhaupt möglich ist, einen fertigen Nebelscheinwerfer in die Original-Nebelscheinwerfer einzusetzen soll erstmal Nebensache sein. Solange die rechtliche Zulässigkeit nicht geklärt ist, machen wir uns um die technische Deatailumsetzungen erstmal keine Gedanken.

    So. Das soll jetzt auch erstmal reichen. Jetzt hab ich quasi zwei Sachen zusammengeschmissen und freu mich auf eure Antworten.
     

    Anhänge:

    SuperBee_LE gefällt das.
  2. #2 SuperBee_LE, 06.07.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.515
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Respekt! Wenn du nun noch die Produkte verlinken könntest? Wäre super.
     
  3. #3 Hansworscht, 06.07.2020
    Hansworscht

    Hansworscht

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Niederfrohna
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Sportline (bestellt 03/2020) Opel Astra K Sportstourer (2016), Mazda MX5 (2012)
    so wie du das formulierst, würde ich mich der Meinung von @Tuba anschließen.
    Scheinwerfer/Leuchten sind bauartgenehmigte Bauteile und dürfen nicht verändert werden. Also wird das nix mit nur Reflektor ändern.
    Die Bauartgenehmigung bezieht sich auf auf den verbauten Zustand. Wenn du also BMW-Kennzeichenleuchten bei einem Skoda einbaust, ist der Prüfzustand ja nicht mehr gegeben. Also kann auch dazu die offizielle Antwort auch nur heißen: Du darfst keine BMW-Kennzeichenleuchten im Skoda verbauen. Bei den Kennzeichenleuchten ist immer die Frage, ob es wirklich auffällt. Solange, keine Blendgefahr erkannt wird, wird gerade dort relativ tolerant ausgelegt. Aber das kann von Fall zu Fall anders ausfallen. Und es nützt dir nix, wenn du einmal an einen Prüfer oder Ordnungshüter gerätst, der es korrekt macht.
     
    Tuba gefällt das.
  4. #4 BlueShadow89, 06.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2020
  5. #5 BlueShadow89, 06.07.2020
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Meiner Auffassung nach, ist der Original-Nebelscheinwerfer dann kein bauartgenehmigtes Teil mehr, sondern nur noch eine Halterung für den neuen Nebelscheinwerfer. Auf der Abschlussscheibe sind übrigens auch keine Vermerke drauf, sodass es wirklich nur noch eine Klarglasscheibe ist ohne das da irgendwelche Genehmigungsangaben drauf sind. Ich nehme mal an die werden dann irgendwo auf der Leuchte selbst drauf stehen... Normal sind die Prüfzeichen ja immer auf der Abschlussscheibe. Beim Skoda NSW offenbar nicht. Somit sind dann auch keine unzutreffenden Angaben drauf. Man sieht ja viel, dass bei Tuningfahrzeugen oft ganz andere Leuchten als Original verbaut sind. Da ist ja klar, dass ich da ne andere Halterung brauche. Ich nahm immer an, dass diese oft aus den orginalen Leuchten herausgeschnitten werden und dann oft das Klarglas schwarz lackiert wird um sich formtechnisch gut einzupassen. Irgendwer hatte doch auch mal TFL von der Mercedes E-Klasse im Superb 2 verbaut... der hatte dann aber auch ein ganz anderes Gitter eingesetzt.

    Mein Ziel ist es, dass der Original-NSW als solcher garnicht mehr existieren, sondern nur noch als Halterung fungiert, um möglichst die Originaloptik beizubehalten. Die Abschlusscheibe würde ich der Optik wegen aber gerne beibehalten...
     
  6. #6 SuperBee_LE, 06.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2020
  7. #7 BlueShadow89, 06.07.2020
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Witziger Weise waren sie bei Amazon gleichteuer oder sogar günstiger. Außer die w5w - die hab ich tatsächlich bei Ebay bestellt, da sie dort 1€ günstiger waren :D
     
  8. #8 SuperBee_LE, 06.07.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.515
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
  9. #9 BlueShadow89, 06.07.2020
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Ich dachte es wäre Bixenon... beim Superb 2...
     
  10. #10 SuperBee_LE, 06.07.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.515
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Ist es. Aber wir haben zusätzlich noch eine Fernlichtlampe beidseitig. Deswegen ist das auch so taghell. :D
     
  11. #11 BlueShadow89, 06.07.2020
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Achso? Ich dachte immer es wären 2 D1S-Brenner (pro Seite) verbaut. Und hatte die Angabe im Handbuch so interpretiert, das man ggf. nur normales Xenon mit H3-Fernlicht hat...

    Warum allerdings das Lechtmittel für das TFL nicht angegeben ist, versteh' ich eh auch nicht...
     

    Anhänge:

  12. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.366
    Zustimmungen:
    13.091
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    36000
    Langsam, zum mitschreiben für einen alten Mann.

    Du möchtest den originalen NSW aus seiner Bucht ausbauen und durch einen nicht-Skoda-NSW ersetzen. Soweit so gut, wenn es ein Aftermarket-NSW ist, der BMW-Scheinwerfer ist da schon problematischer. Der neue NSW soll in die Bucht des alten Skoda-NSW und auch hinter die originale Abdeckscheibe. Soweit richtig?
     
  13. #13 SuperBee_LE, 06.07.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.515
    Zustimmungen:
    2.019
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Hm, in meiner von 2012 habe ich mit H3 nichts gefunden. Verrückt. Auch die Lampen die ich finde, würden nie passen. Sieht eher nach HB3 aus.
     
  14. #14 BlueShadow89, 06.07.2020
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    jaein,
    ich möchte tatsächlich nur die reflektioren entnehmen. Der rest vom scheinwerfer hat ja eigentlich nichts mit dem licht zu tun und ist nur Formensprache. Die möchte ich auch gerne beibehalten. Der Aftermarket-NSW soll dann an die Position des ehemaligen Reflektors eingesetzt werden. Das Gehäuse des Original-Scheinwerfers mit leuchtweitenverstellung etc. wird dabei ja auch weitesgehens entfernt werden müssen. Ein Universalteil in der Position des reflektors würde ich mir vorstellen, soweit das Licht dann nicht auf die sonstigen verchromten Flächen des alten Scheinwerfers kommt. Sollte das nicht gehen, muss der Scheinwerfer näher an die Original-abschlussscheibe installiert werden... selbiges natürlich mit den TFL-Reflektor, oder ich nehm als Basis einen NSW von 2008 ohne TFL und After-Market-Kombileuchten mit TFL UND NSW in einem (in rund).
     
  15. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.366
    Zustimmungen:
    13.091
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    36000
    Das macht das Vorhaben klarer, aber die Machbarkeit des Vorhabens nicht besser. Wenn Du das Gehäuse und die Streuscheibe belässt - was hast Du dann? Genau, den originalen NSW von Skoda. Dadrin umbauen geht wie jetzt mehrfach beschrieben nicht. Ich hätte mich noch mit starken Schmerzen dazu hinreißen lassen, dass ein Aftermarket-NSW hinter der originalen Klarglasscheibe eventuell vielleicht unter Umständen möglicherweise im Ansatz denkbar wäre. Dein Umbau ist nicht legal realisierbar. Das magst Du (wieder) "kleinlich" nennen, das ist es aber nicht. Du entnimmst einer genehmigten Leuchte wesentliche Teile und baust sie mit anderen Teilen wieder zusammen.

    Ein BMW-NSW ist an die Gegebenheiten des BMW gebunden, für den er gedacht (und genehmigt) ist. Ein Aftermarket-NSW, der in eine vorgegebene Halterung (die Bucht in der Stoßstange) eingesetzt wird, hat mit großer Wahrscheinlichkeit eine Liste der verwendbaren Autos, ist also nicht mehr universell wie die früheren Bosch-Dinger, für die man einfach ein Loch in die Stoßstange gebohrt hat. Und auch für die Aftermarket-Leuchten gibt es eine Anbauvorschrift, sodass ein Verschieben in Längsrichtung (näher an die/weiter weg von der Abdeckscheibe) auch nicht so einfach machbar sein wird.
     
    Hansworscht gefällt das.
  16. #16 BlueShadow89, 06.07.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.07.2020
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Hier mal ein Beispiel für ein Auftermarket-Produkt:
    https://www.osram.de/ecat/LEDriving...chtung/de/de/GPS01_1074552/PP_EUROPE_DE_eCat/

    Farzeugspezifische Verwendungen sind hier nicht genannt. Einbauhinweise gibt es sicherlich - aber auch so hab ich jetzt auf die schnelle keine einbaumaße gefunden. aber ich denke es wird da wenig probleme geben, da universalprodukte immer relativ weite Spannen in alle Richtungen haben (denke ich).

    Ich dachte die "Streuscheibe" wäre früher das Riffelglas der Abdeckscheibe gewesen. Ich nahm an das die Streuscheibe nicht mehr exisitiert, sondern im reflektor alles entsprechend gestreut wird. Der rest vom Scheinwerfer ist ja eh entweder der optik wegen verchromt oder inzwischen meist sogar schwarz lackiert. Das hat doch überhaupt keinen Einfluss auf das Leuchtbild des Scheinwerfers oder irre ich mich da? Wenn du das als Streuscheibe ansiehst, sind das natürlich ganz andere Voraussetzungen...

    Mit was darf ich denn den Zwischenraum zwischen Leuchte und Aussparung+Abschlusscheibe auffüllen?

    Also. Ich hab jetzt zur Veranschaulichung nochmal einen NSW ohne TFL angefügt. 221218-P1380320-Nebelscheinwerfer-rechts-Skoda-Sup.jpg
    rot habe ich den Teil markiert, wo ich dachte, dass es sich um Reflektor inklusive streuscheibe handelt. Das vom grünen bis roten ist doch eigentlich nur optik und hat auf das Leuchtbild keinen einfluss, sondern ist nur "Lückenfüller". Übrigens kann auch nur das im Roten Rahmen befindliche Teil in der neigung verstellt werden um die Leuchten einzustellen. da kann der rest doch ekinen einfluss auf's Leuchtbild haben. Deshalb ging ich davon aus, dass nur der Rote bereich der bauartgenehmigte Scheinwerfer ist. Der rest rings rum ist doch nur gehäuse???

    hier nochmal ein Bild vom FL-Scheinwerfer
    s-l1600.jpg
    Da ist das innenleben vom Gehäuse alt schwarz statt chrom...

    ich möchte jetzt auch nicht der sein, der alles ran zieht und versucht Fakten wegzudiskutieren, nur weil ich es nicht wahr haben will, das es so nicht geht, sondern mir geht es darum, dass ich nicht verstehe, welchen Einfluss das "ringrum" auf die Barartgenehmigung hat, bis auf, dass es das lechtbild nicht stören darf...

    Ich mach meine Markierungen übrigens mit Paint - mit einem anderen Programm hätte ich sicher die Flächen auch transparent rot einfärben können. So Progtramme hab ich aber leider nicht. Mit grüner fläche mein ich halt immer die fläche zwischen den Gründen und dem roten rahmen und mit roter fläche den innerhalb der roten Markierung. Dieser ist ja auch baurtlich getrennt vom rest, wes wegen man den auch einfach entfernen kann, sonst wär das ja nicht verstellbar. Die grüne fläche ist nämlich fest und nicht verstellbar...
     
  17. #17 Knorpel, 06.07.2020
    Knorpel

    Knorpel

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Berlin 12524
    Fahrzeug:
    SuperB III TDI Combi; SuperB II TSI Combi
    also ich habe Standlicht und TFL in LED und beides von Hypercolor. Noch nie Probleme beim TÜV gehabt damit, da sie nicht übertrieben weiß sind. NSW habe ich wieder auf Glühobst zurückgebaut, weil die LED´s bei Nebel nicht gut sind. Abbiegelicht habe ich ebenfalls Glühobst drin.
     
  18. #18 BlueShadow89, 06.07.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.07.2020
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Das ist schön für dich @Knorpel aber das hat nix mit dem Thema zu tun. Ob es wem auffällt oder nicht - ob es bemängelt wird oder nicht - egal, denn: es ist nicht legal und hat deshalb nix mir dem Thema zu tun. Und wenn dich einer ficken will gibst du ihm eine Möglichkeit.

    In meinem Escort hatte ich damals auch ne weiße LED als Standlicht - hat so lange keinen gejuckt bis die angefangen hat zu flackern weil se kaputt war. Mittlerweile bin ich aber aus dem Alter raus wo mir so kleine Gesetzverstöße egal sind wenn dann die Optik stimmt und noch nicht in dem irgnoranten Alter wo man Gesetze ignoriert weil man sowieso alles besser weiß.

    In meinem Alter ist es cool wenn's gut ausschaut und zulässig ist. Unzulässige Sachen sind was für (Spiel)Kinder und unbelehrbare Egozentriker. Die Fraktion Hauptsache günstig im Bereich led-leuchten vllt. Noch.

    Nimmst nich persönlich aber wenn ich mir einfach ne led hätte rein hängen wollen, dann hätte ich den Thread nicht gebraucht. Davon gibt es nämlich genug. Und das hatte ich in meinem Startpost auch schon erwähnt.
    Übrigens: beim Standlicht würde ich es vllt. auch nicht ganz so eng sehen aber wenn's knallt und der schiebt's auf die LED-TFL siehste ziemlich alt aus. Da zahlste wenn's blöd läuft deinen eigenen Schaden und den des anderen gleich mit - Und zwar aus deiner Tasche (denn unzulässige Beleuchtung --> Erlöschen der Betriebsergebnis --> Verlust des Versicherungsschutzes). Aber auch das steht schon alles in den diversen LED-Threads.

    Also will ich hier nix mehr von LED als Glügobstersatz im OriginalScheinwerfer lesen. Legales LED - darum soll es gehen - und solange das nicht realisiert wurde bzw generell darf auch um die Vor- und Nachteile von weiß leuchtendem Glügobst gehen.

    Das Abbiegelicht beim S2 vFL sind die Nebelscheinwerfer. Das sind keine zwei verschiedenen Lechtmittel.
     
    Tuba und Jopi gefällt das.
  19. #19 Darkking, 07.07.2020
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Gab es nicht TFL-Scheinwerfer mit LED-Band und E-Prrüfzeichen für den VFL?
     
  20. #20 BlueShadow89, 08.07.2020
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    du meinst die hier. Die habe ich aber nur noch beiu Aliexpress gesehen - da haben die glaube ich keine Zulassung für Europa.

    https://de.aliexpress.com/item/3283...8#3325#1_668#2846#8109#267_668#2717#7564#617_
     
Thema:

legales weißes Licht für den SII

Die Seite wird geladen...

legales weißes Licht für den SII - Ähnliche Themen

  1. Legales LED für O3 FL (nicht RS) Nebler?

    Legales LED für O3 FL (nicht RS) Nebler?: Bitte um entschuldigung, wenn ich einen entsprechenden Thread übersehen habe. Mich dann bitte entsprechend verweisen. Aber beim Suchen zum O3...
  2. TFL Lampe (legal)

    TFL Lampe (legal): Hallo liebe Gemeinde mich stört seit ich den Octi fahre eigentlich das gelbe TFL. Leider bin ich wohl zu blöde hier eine legale Lösung zu...
  3. 165/70 R14 bei Fabia II nicht "legal"?

    165/70 R14 bei Fabia II nicht "legal"?: Hallo, ich war heute beim TÜV wegen HU/AU - man muss dazu sagen, ich hab von Autos relativ wenig Plan - und bin erstmal dezent aus allen Wolken...
  4. Legale Aufrüstung der Halogenscheinwerfer

    Legale Aufrüstung der Halogenscheinwerfer: Da ich mir dachte, dass eventuell auch andere Mitglieder der Community ihre Halogen-Scheinwerfer aufrüsten wollen, dachte ich mir ich berichte...
  5. Standlichtlampen w5w auf legalem Wege weißer bekommen

    Standlichtlampen w5w auf legalem Wege weißer bekommen: Hey Leute, die w5w Lampe ist ja trotz der blaune Einfärbung immer noch p***** gelb. Daher bin ich auf der Suche nach LEGALER Besserung. Kennt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden