Leerlaufschwankungen

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von sko-fan, 14.10.2005.

  1. #1 sko-fan, 14.10.2005
    sko-fan

    sko-fan

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen..........
    habe folgendes Problem: Mein occi läuft nicht richtig.

    Leerlauf geht immer hoch und runter, von 1000 unf 1200 Umdrehungen.
    Was kann das sein? Fehlerlampe leuchtet nicht!

    Motor: 1,6 75kw/101PS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TheSmurf, 14.10.2005
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Hallo!

    Wann treten die Probleme auf? Immer oder nur mit vielen elektronischen Verbrtauchern? Ruckelt er beim anfahren?

    Check mal, ob die Drosselklappe verschmutzt ist!

    Alex
     
  4. #3 Andre26, 14.10.2005
    Andre26

    Andre26 Guest

    Genau würde auch mal das Drosselklappenteil Reinigen ist ein bekanntes problem
     
  5. #4 sko-fan, 15.10.2005
    sko-fan

    sko-fan

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    jo hab ich bereits getan.......ist immer noch nicht besser. Problem ist immer.
    Wie gesagt...drosselklappe ist gereinigt.
    Luftmassenmesser kann dafür nicht verantwortlich sein oder?
    Fehlerauslese habe ich noch nicht machen lassen!
     
  6. #5 Andre26, 15.10.2005
    Andre26

    Andre26 Guest

    Es kann auch sein das das Drosselklappenteil def ist
     
  7. Henker

    Henker Guest

    Habe diese auch seit ca 15tkm, Leerlaufschwankungen und ruckeln, wenn ich vom Gas gehe...

    Habe bisher wechseln lassen:

    Drosselklappeneinheit
    LMM
    Luftfilterkit

    Ohne Erfolg.

    Heute hab ich die Lambdasonde wechseln lassen... bisher lief er heute wie noch nie (ausser am Anfang vielleicht)...

    Mal schaun wie lange.

    Benziner 2.0 - AQY Motor
     
  8. Fussel

    Fussel Guest

    Bei 60000km hast du schon so viel wechseln lassen? WoW

    Zu deinem Prob würde mir auch nur das einfallen, was der besagte Kollege schon alles gewechselt hat ;)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 SKODA DOC, 19.10.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Hab´s ja schon mehr als einmal geschrieben: Wenn die Drosselklappe gerainigt wird und dann nen Grundeinstellung mit dem Tester vorgenommen wird müssen vorher die alten Lernwerte der Drosselklappe im Motorsteuergerät gelöscht werden. Ihr könnt euch 10 neue Drosselklappen einbauen und er wird immer scheiße laufen wenn das nicht gemacht wird.
     
  11. Henker

    Henker Guest

    Bei mir wurde in den letzten 2-3 Wochen ein paarmal die Grundeinstellungen resettet (vor und nach Lambdasondeneinbau), sodas alles wieder auf Standard stand/steht.

    Aber Mittlerweile weis ich auch das es wohl die Lambdasonde nicht der Hauptgrund war (die war aber auch leicht defekt) sondern es ist eher ein Temperaturfühler... der heute auch noch getauscht wird und 3 angeknabberte Schläuche vom Freund dem Marder.

    Ja mein Auto hat erst 65tkm weg, aber einer muss ja das Montagsauto fahren ... wobei es ja super fährt, es muckt nur wenn ich kein Gas gebe :kotzwuerg:
     
Thema:

Leerlaufschwankungen

Die Seite wird geladen...

Leerlaufschwankungen - Ähnliche Themen

  1. ... Leerlaufschwankungen

    ... Leerlaufschwankungen: Hallo aus "S" ... habe in der Suchfunktion schon gestöbert aber nichts passendes zu meinem Problem gefunden! Habe den 1,6LX mit AEE Motor...