Leerlaufdrezahl zu hoch

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von tiscali, 18.10.2010.

  1. #1 tiscali, 18.10.2010
    tiscali

    tiscali

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    mein octi mj02 hatte vor einiger zeit einen marderbiss in der abgasrückführung,seither ist das standgas bei ca 1250, den schlauch notdürftig mit isoband isoliert drehzahl war bei bei ca1000.
    Nun hatte ich den schlauch gegen einen neuen ersetzt drezahl wieder bei ca1250 teilweise auch drüber, schleuche noch einmal auf dichtheit kontroliert.

    Drosselklappe gereinigt und neu angelernt .
    Drezahl nun bei ca 1100 und ab 1200 dafür aber ab 1400 sehr langsam fallend.
    Wenn das auto längere zeit im stand steht und auch ab und an gas gibt geht die drehzahl ab und an auch mal auf 820 dies teilsweis sogar recht schnell. Beim fahren ist dies sehr selten der fall.
    Nun hat der freundliche die drehzahl im vas abgesenkt und die drosselklappe nochmals neu angellernt, im stand auch alles ok, nach dem ersten fahren und dann wieder stehen ist nun die drehzahl ziwchen 1800 und 1000 meist kaum eine absenkung dabei.
    Was könnte das sein?
    Dichteit des systems wurde geprüft, LMM soll laut skoda IO sein Drosselklappe (Steuergerät) soll io sein..keine fehler bei der diagnose.
    bei fahren selbst ist alles ok, keine aussetzer kein ruckeln nix, nur im stand zu hohe drehzall. wenn man kurz vor dem anhalten so weit den motor bring das die drehzal unter 1000 ist geht sie so bald ich auf die kupplung gehe dennoch wieder hoch
    dieser fehler ist bei kalten und warmen motor.

    Octavia 1u5 AQY 2.0 MJ2002

    edit
    jetzt bei den kalten temperaturen nachts läuft morgends alles normal. Wenns dann am tage nach rund 30km und ein paar stunden später wieder bewegt wird,ist das problem wieder da
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BeamMeUpSkoddi, 24.10.2010
    BeamMeUpSkoddi

    BeamMeUpSkoddi

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, bei meinem Veteran von 1998 ist das seit einigen Monaten ähnlich. An den ersten paar Ampeln nach dem Start ist die Drehzahl meistens bei ziemlich genau 1000, manchmal bei nervigen 2000. Normal waren ca. 600. Ist aber auch nicht immer der Fall und nach der Beobachtung verhält es sich bei mir so, dass es bei warmem Motor/Witterung seltener vorkommt. Blöde Sache :( .
     
  4. #3 Westfale, 26.10.2010
    Westfale

    Westfale

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hast du schon mal den Schlauch überprüft der vom Luftfilter (also vom Luftmassenmesser) zur Drosselklappe geht.
    Der war bei meinem Octavia 1 auch schon defekt was auch starke Schwankungen in der leerlaufdrehzahl sowie recht langsame Absenkung der Drehzahl nach Gaswegnahme verursacht hatte.
    Bei mir war das ein kleiner Riß auf der Unterseite weshalb ich ihn auch erst nicht gesehen hatte.
    Hat mich so um die 30,- Euro beim Händler gekostet. Einbau ist kein Problem da er nur mit Klammern gehalten wird.
    Vielleicht hast du ja Glück das es dieses Problem ist und kein größeres.
     
  5. #4 Octi-Fan, 28.10.2010
    Octi-Fan

    Octi-Fan

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ME und PE 40822
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Lange ME
    Kilometerstand:
    181000
    Bei mir war neben dem Schlauch vom Luftfilter auch noch der Schlauch zum Bremskraftverstärker völlig hinüber. Einmal anfassen und er löste sich in wohlgefallen auf.
    Würd ich also auch nochmal checken.
    Das mit der DK hatte ich auch mal. Nach Reinigung neue rein (natürlich Lernwerte) und immer noch nicht wirklich besser (Sägen, hochdrehen..). Nach ca. 2.000 km Autobahn an einem Stauende ein WUNDER! ?( Seit ca. 1 Jahr alles wie es sein soll.

    Gruss
    Octi-Fan
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Leerlaufdrezahl zu hoch

Die Seite wird geladen...

Leerlaufdrezahl zu hoch - Ähnliche Themen

  1. Keine Plakette - CO-Wert zu hoch

    Keine Plakette - CO-Wert zu hoch: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Fabia , Bj. 2002, 1.4 16V BBY, Limousine. Und zwar war ich beim TÜV, es lief auch alles soweit...
  2. Zahnriemen spannung zu hoch?

    Zahnriemen spannung zu hoch?: Bei meinem guten stück wurde der nwv getauscht. Ea211 motor. Das rasseln ist deutlich besser aber irgendwo schlägt was gegen. Hab mal fix in den...
  3. Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V

    Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V: Moin liebe Gemeinde, in den letzten warmen Tagen beobachte ich bei meinem Roomster 1.6 16V folgendes: Bei warmem Motor und heißen...
  4. Octavia 1.8 Slx Spritverbrauch zu hoch

    Octavia 1.8 Slx Spritverbrauch zu hoch: Hallo zusammen, habe seit ca 2 Wochen nun einen stark erhöhten Spritverbrauch in meinem 97er Octavia. Habe rund 172.000 km auf der Uhr, fährt...
  5. kraftstoff verbrauch zu hoch...

    kraftstoff verbrauch zu hoch...: hallo ich versuch mich mal auf die fakten zu konzentrieren. mein Octavia 3 RS TDI verbraucht 7,9 Liter auf Langzeit und ich fahr ihn jetzt 5000km...