Leerlaufdrehzahl

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Marko, 09.07.2002.

  1. Marko

    Marko Guest

    Ich habe da noch ein kleines Problem mit meinem neues Fabia. Ich habe ein Schwanken der Leerlaufdrehzahl festgestellt. Zumindest schwankt mein Drehzahlmesser immer ein wenig. Ist zwar nicht viel aber es fällt doch auf. Auch wenn ich die Klimaanlage ein- oder ausschalte merke ich eine Drehzahländerunge. Das ist ja auch noch verständlich. Ich fahre den 1,4 L 75 PS Motor. Regelt der Motor denn die Drehzahl automatisch immer nach????

    Danke

    Gruß Marko
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hugo der 2te, 09.07.2002
    Hugo der 2te

    Hugo der 2te Guest

    Mein Vater fährt heute noch einen Renault 12, Baujahr 1972, ohne jegliche Elektronik, wo das Einschalten der Lüftung oder des Zigarettenanzünders die Drehzahl steigen läßt.
    Was ich damit sagen will? Was Du beschreibst ist ganz normal und überhaupt kein Grund zur Sorge. Steigt die Last am Motor (auch durch den Generator), so regelt sich die Leerlaufzahl nach. Wahrscheinlich auch im Rolls Royce :hihi:
     
  4. Daniel

    Daniel Guest

    Diese Schwankungen sind in einem bestimmten bereich normal, da zur Einhaltung der D4 Abgasnorm der Motor im Standgas ziemlich mager läuft.

    Wenn das ganze aber irgendwie rauer wird, und sehr starke Sprünge auf dem Drehzahlmesser zu beobachten sind kann auch ein Defekt vorliegen - da sind von Spannungsschwankungen über Temperatursensor oder defektes Einspritzventil so einiges drin.

    Also wenn es nur ein wenige unruhiger Leerlauf ist kein Problem - springt die Drehzahl aber doch kräftgtigst auf und ab lass das mal beim Händler überprüfen.

    Die Sache mit der Klima ist ja wie Du selbst schon sagst kein Grund zur Sorge, denn irgendwoher muß ja auch die Klimaanlage ihre Power nehmen ;-)
     
  5. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Meiner hat den gleichen Motor. Und ich hab mich auch schon gewundert. Allerdings fälllts bei mir nur auf, wenn man im Leerlauf länger auf den Drehzahlmesser starrt. 8o
    Naja, solang er fährt und ordentlich zieht...
     
  6. pit

    pit Guest

    ...wenn wir gerade schon bei Drehzahlschwankungen sind...woran liegt es eigentlich, das wenn man die Scheinwerfer anhat & die Fensterheber betätigt, dass die Scheinwerfer sichtbar Saft verlieren, d,h. kurzfristig dunkler werden ??? Hat da Skoda an einem Relais gespart ???
     
  7. OJ

    OJ Guest

    Das würde ich nicht meinen! Die Lichtstärke schwankt auch ein wenig durch die elektrische Servolenkung bei Leerlaufdrehzahl! Diese zieht, genau wie z.B. die Fensterheber und das Licht einen beträchtlichen Strom (besonders, wenn die Scheibe festgefroren ist, oder sich im Endanschlag befindet). Bei Leerlaufdrehzahl liefert die Lichtmaschine nur einen geringen Strom zu Batterieladung. Das heißt, die meisten elektrischen Verbraucher werden hauptsächlich von der Batterie gespeist. Diese Besitzt nun einmal einen kleinen, aber nicht zu vernachlässigen Innenwiderstand, über welchen eine dem entnommenen Strom proportionale Spannung abfällt. D.h., wenn ich einen Verbraucher mit selber elektrischer Leistung zu einem bereits geschaltenen Verbraucher schalte, fällt über den Innenwiderstand der Batterie die doppelte Verlustspannung ab. Diese geht aber (Reihenschaltung von Innenwiderstand und Verbraucher) den Verbrauchern verloren und führt zu einer dem entnommenen Strom proportionalen Leistungsminderung und führt zu einer Erwärmung der Batterie.
     
  8. pit

    pit Guest

    Da spricht wohl der Mann vom Fach , oder ? Ist aber irgendwie logisch. Dann wird man wohl damit leben müssen, schade !!
     
  9. Harzer

    Harzer Guest

    Ich hätte noch eine Frage bzw. Bemerkung zum Drehzahlmesser.
    Wenn ich den Motor starte, dauert es noch so ca 1-1,5sec. bis der Drehzahlmesser reagiert. Ich finde das nicht schlimm, mich würde aber mal interressieren, woran das liegt? Ist der Dieselmotor daran schuld? Bei allen Benzinern, die Ich gefahren habe ist der Drehzahlmesser mit dem drehen des Zündschlüssels nach oben, Und da der rest vom Kombiinstrument schon vorher läuft - wunderts mich halt ein wenig...

    Greetz-Nils :schlumpf:
     
  10. #9 Power Feli, 24.07.2002
    Power Feli

    Power Feli Guest

    hi Marco !

    wie Daniel schon gepostet hat kleinere Lehrlaufschwankungen sind ok aber sobald größe vorhanden sind dann wird ich zur Werkstatt fahren. meistens liegt das an den Leerlaufregelventil. das Steuergerät erkennt anhand des Drosselklappen-Potentiometers und des Drucksensors wenn der Motor im Leerlauf is.fällt die leerlaufdrehzahl ab zb. (bei eingeschlagender Lenkng ,einschalten der Klima usw.)
    so öffnet das Leerlaufregelventil seinen Luftkanal, woduch die Einspritzmenge etwas erhöht wird.
    daduch wird die Leerlaufdrehzahl wieder leicht erhöht.

    gruß power feli
     
  11. #10 Finisher, 15.10.2003
    Finisher

    Finisher Guest

    Hi Leutz,

    hab leider nur den Thread zu meinem Problem gefunden, weiß aber nicht, ob das so richtig paßt.
    Hier mein Problem:
    In letzter Zeit häuft es sich enorm das mein Drehzahlmesser EXTREM hoch und runter springt im Leerlauf. Das bewegt sich dann zwischen grob 300 (!) und 1600 U/Min
    Mir isses auch schon des öfteren passiert, das der Motor dann während dieses Spielchens ganz ausging.
    Liegt aber nicht an Verbrauchern. D.h. ich kann Radio, Klima, Sitzheizung, Licht usw. aus haben, und das ganze passiert auch.
    Wenn ich den Motor, während das ist ausschalte und neu zünde kann es wegsein, muss aber nicht.

    Ist ein bißchen blöd, wenn ich wie gestern früh an 6 Ampeln auf der Fahrt in die Arbeit den Motor ausmach, und neu starte.
    Meine Werkstatt meint:
    Das kann schonmal sein. Damit sollte ich leben. Ist wohl ein Fehler in der Lambda-Sonden-Regelung oder so ähnlich :grübel:
    Naja, mein Fabia ist jetzt grad mal 7 Monate alt, ich hab nen haufen Kohle hingelegt dafür. Muss ich wirklich mit sowas leben, oder kann ich auf Garantie Nachbesserung verlangen?
    Woran kann sowas liegen?

    Wär dankbar für jeden Tip.

    P.S. was mir noch aufgefallen ist: Meiner Meinung nach ist es ganz extrem, wenn es nass/feucht draussen ist, bzw. es regnet
     
  12. #11 fire fabia, 16.10.2003
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    Hi Jo,
    das Problem hatte ich auch. Mit dem Unterschied , das bei mir die Motorsteuerungslampe anging. Ich war wegen dieser Sache , ich habe aufgehört zu zählen etwa 7 mal beim Händler. Bis er dann auf meinen Rat gehört hat, die Motorsteuerung zu wechseln. Danach war alles in Ordnung.
    Das mit dem Regen / Nässe ist wohl so ne Sache die Motoren wohl sehr beeinflusst. Ein Kollege von mir fährt einen FORD, und da gibt es auch eine Besonderheit bei Regen die ihm auffiel . Ich glaube er meinte das die Leerlaufdrehzahl dann sehr niedrig (?)! war.

    Mit besten grüßen Fabian
     
  13. #12 Andre H., 22.10.2003
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Hallo zusammen,

    bräuchte mal einen Tipp von den TDI Fahrern unter Euch.
    Seit einigen Tagen schwankt die Leerlaufdrehzahl in den ersten 5 Minuten nach einem Kaltstart (Außentemperatur ca. 5 °C) zwischen 800 und 1400 RPM. Dabei wird für einige Sekunden auf eine höhere Drehzahl geregelt, dann sinkt sie wieder auf normal ab - um nach einigen Sekunden sich wieder zu erhöhen.

    Nachdem der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat, passiert dies nicht mehr.

    Ich habe meinen Wagen zwar nun schon fast 3 Jahre, allerdings ist mir dies bisher noch nie aufgefallen - auch nicht bei erheblich niedrigeren Temperaturen, weit unter Null. Die Drehzahl blieb meines Wissens immer konstant und stabil bei 800 RPM (egal welche Temp.).
    Bilde ich mir das evt. nur ein und es ist doch normal???

    Grüße,
    André
     
  14. #13 olbetec, 22.10.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Das habe ich nur bei extremen Temperaturen (so -5°C und drunter) und auch nur kurz (ca. 15-20s) nach dem Anlassen). Ich nehme an, daß evtl. der Temp.-Fühler für den Motor (sitzt im gleichen Gehäuse wie der für das Kombi) 'nen Wackler hat und dann -40°C kurzzeitig meldet und der Motor denkt: Huch, ist aber kalt, also Leerlauf hoch. Fehlerspeicher auslesen bzw. die beiden Werte der Fühler vergleichen und auf Plausibilität prüfen lassen. Wenn der Fühler vom Motor zuckt oder muckt, sieht man das also nicht unbedingt auf der Anzeige vom Kombi, da zwei unterschiedliche Fühler...
    Hat er schon mal 20s vorgeglüht, obwohl Plusgrade waren? Wahrscheinlich ist der Fehler aber nur sporadisch, so daß er nur kurzzeitig muckt...
    Und warm sind Wackler eh meist schwieriger aufzuspüren...:fluch:
    Munter bleiben
    OlBe
     
  15. #14 Andre H., 22.10.2003
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    @olbetec

    jo das mit der langen Vorglühzeit hatte ich gestern auch. Habe mich schon gewundert, warum die Vorglühlampe bei 5 °C für ca. 10-15 Sekunden anblieb. Vermutete schon wieder eine schwache Batterie o.ä.

    Ich muss eh nächsten Monat zur Inspektion und werde das mal ansprechen.

    Danke nochmals.

    Viele Grüße
    André
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 olbetec, 22.10.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Stell Dich aber bis zum Termin auf einen etwas höheren Verbrauch und schlechteren Durchzug ein... Kaputt geht deswegen aber nichts...
    Munter bleiben
    OlBe
     
  18. #16 Andre H., 06.11.2003
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Hallo zusammen,

    war heute bei meiner Werkstatt. Das mit dem defektem Temperaturfühler des Motors hatte sich bestätigt.

    Dank nochmals an OlBe!!! :knuddel:

    Viele Grüße
    André
     
Thema: Leerlaufdrehzahl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drehzahlmesser steigt im leerlauf skoda

Die Seite wird geladen...

Leerlaufdrehzahl - Ähnliche Themen

  1. Erhöhte Leerlaufdrehzahl in der Warmlaufphase

    Erhöhte Leerlaufdrehzahl in der Warmlaufphase: Frage nur an die Spezialisten, bitte keine Antworten wie: macht meiner auch, könnte dies und das sein usw. Octavia II 2.0 TDI CR, Bj. 2013, 110PS,...
  2. Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V

    Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V: Moin liebe Gemeinde, in den letzten warmen Tagen beobachte ich bei meinem Roomster 1.6 16V folgendes: Bei warmem Motor und heißen...
  3. Sporadisch niedrige und instabile Leerlaufdrehzahl....Hilfe!

    Sporadisch niedrige und instabile Leerlaufdrehzahl....Hilfe!: Hallo Freunde, Ich habe ein Problem mit meinem Fun1.6, 142000km, LPG. Seit Freitag geht der Motor im Leerlauf aus, oder die Drehzahl schwankt...
  4. Leerlaufdrehzahl TSI 77 kW

    Leerlaufdrehzahl TSI 77 kW: Hallo Forum, ich habe ein Roomster 1.2 TSI 77 kW BJ. 2013, ca. 20 TKM. Die Leerlaufdrehzahl scheint zeitgesteuert zu sein. Es dauert ca. 15...
  5. schwankende Leerlaufdrehzahl im Stand, Klickgeräusche aus Bereich Armaturenbrett, schwankende Lichts

    schwankende Leerlaufdrehzahl im Stand, Klickgeräusche aus Bereich Armaturenbrett, schwankende Lichts: Hallo Roomster Fans, mein Roomi zickt wie folgt rum: - nach Starten schwankt die Drehzahl unregelmäßig zwischen 800 und 1000 U/Min - teilweise...