Leerlaufdrehzahl 2.0 TDI CR 140 PS

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Arnold100, 24.02.2011.

  1. #1 Arnold100, 24.02.2011
    Arnold100

    Arnold100

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S²Combi, 2,0 CR TDI Elegance
    Kilometerstand:
    18000
    Bei meinem neuen Dicken beträgt die Leerlaufdrehzahl bei Standgas 1000 RPM. Kommt mir relativ hoch vor od. ist das so?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 24.02.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Sicherlich nicht. Sie sollte bei max. 800 u/min liegen.
     
  4. #3 gunarlive, 24.02.2011
    gunarlive

    gunarlive

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1170 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI CR 140 PS Ambition
    Kilometerstand:
    167427
    Standardmäßig sind's bei mir 800 u/min. Jedoch kann es bei öfteren Kurzstrecken in der Stadt vorkommen, dass die Leerlaufdrehzahl auf 1000 u/min stiegt.
    Mich hat das am Anfang auch ein wenig beunruhigt und hab daher Meister Google gefragt, ob er eine Erklärung hat. Das hat er mir geflüstert:

    - Drehzahl erhöht sich auf 1000 u/min beim Reinigen/Durchbrennen des DPF (speziell bei Kurzstreckenfahrten)
    - Wenn das Fahrzeug nicht 100% stillsteht, erhöht sich die Drehzahl auf 1000 u/min, um das Anfahren zu erleichtern.

    Irgendwelche Aussagen, dass diesem Verhalten ein Schaden zugrunde liegt, habe ich nicht gefunden. Mach mir daher darüber auch keinen Kopf mehr und nehm es so hin, wie es ist.

    lg, Gunar
     
  5. #4 Kodiakbaer, 24.02.2011
    Kodiakbaer

    Kodiakbaer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance CR-Diesel 103 kW Capuccinobeige/Ivory
    Werkstatt/Händler:
    AH Neubauer Judenburg/Stmk.
    Kilometerstand:
    69000
    @Arnold100
    Das ist bei meinigem genauso, aber nur bei kaltem Motor.
    Mein :) meinte das ist der elektrische Zuheizer, der braucht enorm viel Strom und um diesen bereitzustellen dreht der Motor etwas höher (ca.1000 rpm)
     
  6. #5 Kaskara, 24.02.2011
    Kaskara

    Kaskara

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Superb II, 2.0 TDI, 140 PS, silber, Columbus, Soundsystem, CD-Wechsler, Eibach-Federn 40 mm
    Kilometerstand:
    65000
    Sprich ´mal mit Deinem Freundlichen - bei 800 U/min. würde Dein Motor nicht alt werden! Ist also OK. :)

    Gruß aus der Landeshauptstadt!
     
  7. hjm47

    hjm47

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großstadt im Rheinland, nicht Köln
    Fahrzeug:
    Superb Combi, TDI CR, 140 PS, Schalter, Brillant-Silber Metallic
    Werkstatt/Händler:
    AH Thieme, Suhlendorf, Werkstatt: AH Langens GmbH, 42579 Heiligenhaus
    Jetzt im Winter, bei Fahrten in der Großstadt, dreht meiner im kalten Zustand ebenfalls ca. 1.000 u/min im Leerlauf. Dabei werden dann auf dem Display 1 Liter Verbrauch pro Stunde angegeben. Erst wenn das Kühlwasser so ca. 80 Grad erreicht hat, gehts runter auf ca. 750 bis 800 u/min und eine Verbrauchsanzeige von 0,6 Liter pro Stunde.

    Merkwürdig ist nur, dass vereinzelt nach dem Benutzen einer Schnellstraße mit Tempo 70, bei betriebswarmen Motor, dann an den ersten Ampeln die Motordrehzahl wieder auf 1.000 u/min und einem Verbrauch von 0,9 Liter pro Stunde, ansteigt. In letzten Sommer hatte ich diese Merkwürdigkeit sogar über ca. 5 Km.

    HJM
     
  8. #7 Kaskara, 24.02.2011
    Kaskara

    Kaskara

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Superb II, 2.0 TDI, 140 PS, silber, Columbus, Soundsystem, CD-Wechsler, Eibach-Federn 40 mm
    Kilometerstand:
    65000
    Da es sich um keine LED- bzw. LCD-Anzeige handelt, darf man den Drehspulinstrumenten sicherlich eine gewisse Toleranz zuschreiben.

    Mir kam die Drehzahl im Standgas am Anfang auch etwas hoch vor. Nach Rücksprache mit unserem Motoren-Spezialist und zusätzlicher Rückfrage bei meinem Händler wurde mir versichert, dass die Motordrehzahl lieber zu hoch als zu niedrig ausfallen sollte.

    Bei einer zu niedrigen Umdrehungszahl werden verschiedene Teile des Motors nicht geschmiert, was zu frühzeitigem Klopfen führt.

    Wenn ich mich recht erinnere, sollte die Drehzahl bei den Dieselmotoren bei +/- 950 U/min liegen.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Burnett, 24.02.2011
    Burnett

    Burnett

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 125 kw
    Kilometerstand:
    19000
    Habe zwar keinen 140 PS, sondern den 170er, aber der verhält sich genauso wie Kodiakbaer es beschrieben hat. Gerade bei kalten Aussentemperaturen dreht der Motor einige Zeit mit 1000 U/min. Je nachdem, wann der Zusatzheizer seine Arbeit einstellt, geht die Lehrlaufdrehzahl und der Verbrauch nach unten. Sicherlich auch noch abhängig von den anderen kleinen elek. Helfern.
    Normalerweise sollte sie so um die 750 - 800 U/min sein. Sobald mal wieder wärmere Temp. angesagt sind, sollte der Wagen relativ zügig von den erhöhten Drehzahlen runterkommen.
    Nur wenn die Drehzahl wirklich dauerhaft, also bei betriebswarmen Motor, auf 1000 U/min läuft, sollte man mal beim :) vorstellig werden.

    @hjm47
    Habe ich auch schon beobachtet, bin mir aber fast sicher, daß es sich -bei mir zumindest- um einen Regenerationszyklus des DPF gehandelt hat.
     
  11. #9 Robert78, 24.02.2011
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Ist beim 1,6 CR TDI auch nicht anders. Da schwank die Drehzahl auch zwischen 800 und 1000 Umdrehungen. Je nach Motortemperatur und auch Außentemperatur.

    Ebenfalls erhöt der Wagen die Drehzahl auf 1000 U/min bei Bewegung und auch wenn die Kupplung nur minimal kommen gelassen wird.
     
Thema: Leerlaufdrehzahl 2.0 TDI CR 140 PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leerlaufdrehzahl 2.0 tdi

    ,
  2. 2.0 tdi leerlaufdrehzahl

    ,
  3. skoda superb tdi Leerlaufdrehzahl

    ,
  4. octavia CR diesel erhöhter leerlauf,
  5. superb 3t5 leerlauf 1000u/min,
  6. erhöhter leerlauf im winter,
  7. 2.0 tdi 140ps erhöhte leerlaufdrehzahl,
  8. skoda octavia 2.0tdi leerlaufdrehzahl,
  9. skoda octavia leerlaufdrehzahl 2.0tdi,
  10. vw 2.0 tdi motor leerlaufdrehzahl zu hoch,
  11. 20 tdi drehzahlschwankungen,
  12. raidruck schwankt im Leerlauf 2 0 TDI ,
  13. leerlaufdrehzahl dieselmotor,
  14. cffb erhöhte Drehzahl ,
  15. leerlaufdrehzahl zu hoch? 2.0 tdi,
  16. 2.0 tdi 140 ps vw leerlaufdrehzahl schwankt extrem,
  17. leerlaufdrehzahl diesel,
  18. dpf skoda superb 2.0 drehzahl,
  19. Diesel drehzahl im leerlauf,
  20. 2.0 tdi cr leerlauf drehzahl einstellen,
  21. octavia 2.0 diesel leerlauf zu hoch,
  22. leerlaufdrehzahll 2 0 tdi,
  23. leerlaufdrehzahl beimvw diesel 2 liter,
  24. skoda octavia 3 2.0tdi 1000rpm,
  25. 2.0 tdi 103 kw erhöhter leerlauf
Die Seite wird geladen...

Leerlaufdrehzahl 2.0 TDI CR 140 PS - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  3. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  4. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  5. Baterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.

    Baterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.: Hallo. Ich hab heute meine neue Baterie bekommen ( ENVA 12V 72A 680A ). Sollte für die nächsten 2 Jahre reichen. Bevor ich mit dem Umbau Maßnahme...