Leerlaufanhebung 110-kW-TDI

Diskutiere Leerlaufanhebung 110-kW-TDI im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Seit des es etwas kälter geworden ist, ist mir aufgefallen, dass mein Motor eine erhöhte Leerlaufdrehzahl von ca. 1100 Umdrehungen hat, obwohl die...

  1. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Seit des es etwas kälter geworden ist, ist mir aufgefallen, dass mein Motor eine erhöhte Leerlaufdrehzahl von ca. 1100 Umdrehungen hat, obwohl die Außentemperaturen noch im Plusbereich sind.

    Diese erhöhte Drehzahl behält er recht lange bei, bis die Kühlmitteltemperaturanzeige kurz vor der 90-Grad-Marke steht.

    Trotz der erhöhten Drehzahl schaltet sich der Motor über die Start-Stop-Automatik ab. Das kommt mir etwas seltsam vor.

    Hat mein Motor einen Defekt oder verhalten sich Eure 110-kW-TDIs ähnlich?
     
  2. #2 Maerker2009, 02.12.2017
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    443
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Ich starte meine Motor morgens, nach ca. 15 Min. Standheizung.
    Die letzen Tage hatten wir um die Null grad.

    Berichten kann ich nur: der vorheizte Motor ging an Ampeln aus, wenn ich Kupplung vom Gas nahm. Das macht das SS.
    Das mag ich aber gar nicht, wenn das Auto von fast kalt ist.
    Also SS deaktiviert.
    Ich werde in den nächsten Tage genauer hinschauen, welche Leerlaufdrehzahl dabei angezeigt wird und hier berichten
     
  3. #3 michnus, 02.12.2017
    michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Eilenburg
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Ist bei mir das gleiche. Die Drehzahl ist recht lange bei knapp über 1000 Umdrehungen.
    Liegt sicher an der Kälte und vielleicht auch an den vielen Verbrauchern, die Morgens an sind? Sitz-, Windschutzscheiben-, Heckscheibenheizung ziehen ja schon ordentlich Leistung.
    Start/Stop schalte ich nach dem Start immer aus.
     
  4. #4 Maerker2009, 02.12.2017
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    443
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Sehe das auch: die Leerlaufdrehzahl kann auch etwas höher sein, als im Sommer. Das der Motor nicht "nervt" schaue ich aber nicht mehr so genau hin. Mache ich ab morgen :)
     
  5. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Diese Verbraucher sind bei mir nicht aktiv.

    Die erhöhte Drehzahl ist deutlich zu spüren, vor Allem beim Schalten in den zweiten Gang fällt mir immer auf, dass die Drehzahl höher als von mir erwartet ist. Mich irritiert auch die lange Dauer dieser Anhebung. Von anderen Autos kenne ich die Erhöhung nur, wenn es richtig kalt ist.
     
  6. #6 Al3xander, 02.12.2017
    Al3xander

    Al3xander

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    261
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 4x4, DSG, TDI 190 PS, L&K, Quarzgrau
    Bei meinem ist die Leerlaufdrehzahlerhöhung an kalten Tagen auch recht lang aktiv.

    Zu Start/Stop in dem Zusammenhang kann ich nix sagen, das nutze ich nicht.
     
  7. #7 Robert78, 02.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2017
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.622
    Zustimmungen:
    2.574
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Dein Diesel hat aber evtl. einen elektrischen Zuheizer. Der darf auch nicht außer acht gelassen werden.
    Mein 1,6 TDI dreht auch in Standgas etwas höher wenn die oben genannten Verbrauchen und / oder der Zuheizer aktiv ist.

    Das könnte evtl. auch bei dir ein Grund dafür sein.
     
    Keks95 gefällt das.
  8. #8 Merlin7511, 03.12.2017
    Merlin7511

    Merlin7511

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    435
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Style Diesel 140 KW moonwhite
    Kilometerstand:
    48000
    Der 190PS TDI macht es auch exakt so, wie beschrieben.
     
  9. #9 4tz3nainer, 03.12.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    2.394
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Schaltet mal die Lüftung aus dann geht die Drehzahl runter.
    Es liegt, wie oben schon gesagt, am elektrischen Zuheizer. Das war beim S2 schon so.
     
  10. #10 Maerker2009, 03.12.2017
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    443
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Mein Frau hat gestern abend noch eine Kurzstrecke gefahren: 750 u/min nach 3 min Fahrt. Aber wir haben Standhzg. demnach vermutl. keine el. Zuheizung.
     
  11. #11 Merlin7511, 03.12.2017
    Merlin7511

    Merlin7511

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    435
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Style Diesel 140 KW moonwhite
    Kilometerstand:
    48000
    Gut, dass du das weisst, daran liegt es aber nicht.
     
  12. #12 4tz3nainer, 03.12.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    2.394
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Hast du es denn probiert? Bei allen aktuellen TDI welche ich gefahren bin war das so.
    Lüftung aus, kürzer Tipp aufs Gaspedal und schon geht die Drehzahl auf Normal runter.
     
  13. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Ich habe es heute Morgen mit "Lüftung aus" probiert. Es hat tatsächlich funktioniert. Allerdings betrug die Temperatur heute Morgen auch 5,5 °C. Eventuell lag es daran.

    Ich habe die Lüftung heute das erste Mal ausgestellt. Bei allen Vorgängerfahrzeugen aus dem gleichen Konzern musste man dazu nur das Lüftungsrad weit nach links drehen. Der S3 ist der Wagen, bei dem die Lüftung nur über das Menü abschaltbar ist.
     
  14. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.145
    Zustimmungen:
    1.535
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    146000
    Ich weiß ned ab wann bei euren Fahrzeugen der elektr. Zuheizer aktiv wird, bei meinem a3 ist's ab 5 Grad abwärts. Man hört auch ein Klick aus dem Sicherungskasten. Sobald man ein paar Meter gefahren ist und beim fahren ist, macht es ein zweites Mal Klick (kleine Heizkraft -> große Heizkraft) und die Leerlaufdrehzahl ist deutlich über 1000.
     
  15. #15 Merlin7511, 04.12.2017
    Merlin7511

    Merlin7511

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    435
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Style Diesel 140 KW moonwhite
    Kilometerstand:
    48000
    Ja, habe ich auspeobiert. Das Abschalten sämtlicher Verbraucher, samt Lüftung, ändert bei mir nichts an der Lehrlaufdrehzahl.
    Heute morgen war es offensichtlich mit ca 5 Grad zu warm und alles war, wie es sein sollte.
     
  16. #16 Robert78, 04.12.2017
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.622
    Zustimmungen:
    2.574
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Wenn du die Climatronic hast solltest du doch eine Taste mit OFF haben.

    Weis nicht wie es bei euren Superb ist. Aber beim Octavia kann man auch nur den Zuheizer über das Klimamenü unter Einstellungen deaktiveren.
     
  17. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Heute war es wieder so weit und die Drehzahl war erhöht.

    Also habe ich mal den Zuheizer im Menü deaktiviert. Nichts passierte. Wenn ich die Drehzahl mit dem Gas-Pedal auf über 1500 Umdrehungen erhöhe und den Fuß wieder vom Gas nehme, fällt die Drehzahl ohne Zuheizer wieder auf 800 Umdrehungen.

    Wenn der Zuheizer wieder aktiviert wird, steigt die Drehzahl wieder relativ langsam auf 1100 Umdrehungen. Dieser Verhalten ist gut reproduzierbar.

    Es liegt also am elektrische Zuheizer.
     
    Robert78 gefällt das.
  18. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.145
    Zustimmungen:
    1.535
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    146000
    wenn man beachtet wieviel power der zuheizer hat ist das verständlich. lange ned so viel wie ne klima, aber mit 1-3kW doch schon einiges an energie.
     
Thema: Leerlaufanhebung 110-kW-TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 110 ps tdi leerlaufdrehzahl

Die Seite wird geladen...

Leerlaufanhebung 110-kW-TDI - Ähnliche Themen

  1. Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI

    Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI: Hallo zusammen Nächstes Jahr werde ich vermutlich einen neuen Octavia kaufen. Was mich ärgert: Es gibt keine Handschalter mehr..angeblich wolle es...
  2. Startschwierigkeiten 1.6 TDI

    Startschwierigkeiten 1.6 TDI: Liebe Forumsmitglieder, ich habe ein kleines Problem mit meinem 1.6 TDI Baujahr 12/2013. Der Wagen hat ca. 112.000km gelaufen. Seit letztem...
  3. DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?

    DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?: Hallo, Ich fahre seit 2017 den 150 PS TDI DSG 7Gang Style Kodiaq und es war ueberall zu lesen das man bei 60 000 km den DSG Oelwechsel machen...
  4. Mein O3 2.0 TDI gibt von alleine Gas..

    Mein O3 2.0 TDI gibt von alleine Gas..: Guten Morgen Gemeinde, bin gerade von der Arbeit gekommen und habe ein komisches Phänomen.... Wenn ich im 5 Gang beschleunige, gibt mein Auto von...
  5. Verkauft ABT POWER 2,0 TDI (190 PS), 400 Nm / (215 PS) 440Nm SKODA

    ABT POWER 2,0 TDI (190 PS), 400 Nm / (215 PS) 440Nm SKODA: ABT POWER 2,0 TDI 140 kW (190 PS), 400 Nm auf ca. 158 kW (215 PS), 440 Nm Komplettes Steuergerät, für 2,0 TDI 190PS VW, Skoda, Seat, Audi ABE...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden