Lederpflege - Wie mache ich das richtig?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von smares, 12.09.2015.

  1. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Hallo zusammen, ich habe vor dem letzten Winter meine Teilledersitze samt Türverkleidungen, Schaltknauf und -sack und Lenkrad mit Lederpflegemittel bearbeitet. Alles wunderbar außer am Schaltknauf und zum Teil Lenkrad. Im Sommer ist bei Sonnenschein und Hitze ständig etwas Öliges aus dem Leder wieder ausgetreten und es hat bis jetzt gedauert alles wieder rauszukriegen. Bei kalten Temperaturen war alles OK, eben nur bei direkter Sonneneinstrahlung hatte ich das Problem. Jetzt möchte ich wieder mein Leder und Kunstleder pflegen. Womit macht ihr das und worauf sollte ich achten, damit mir im Sommer die Grütze nicht wieder läuft? :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fNatic

    fNatic

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    39418 Staßfurt
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z-FL RS | 2.0 TDI - DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Helbig - Staßfurt
    Kilometerstand:
    31000
    Ich verwende die Produkte vom Lederzentrum.de kostet 25€ (125ml Set) und reichte bei mir für eine komplett Aufbereitung aus (habe aber Vollleder). Bei dir dürfte uU sogar das kleine Set für 9€ (30ml) reichen, wenn du nur Lenkrad, Schaltknauf und Handbremshebel behandeln willst.

    Verwendung ist Kinderleicht!
    Zuerst einmal Sitze absaugen und danach mit einem angefeuchteten Baumwolltuch den letzen Staub abwischen. Jetzt am besten den mit gelieferten Schwamm oder wenn es mehr Fläche ist die Reinigungsbürste nehmen und darauf 1-2 Sprühstöße Reiniger drauf geben. Damit reinigst du immer Teilflächen zB 1/2 Lenkrad abschliessend nimmst du ebenfalls ein angefeuchtetes Baumwolltuch und reibst damit den Schmutz und den restlichen Reiniger ab. Schon jetzt wirst du sehen das die Lederteile deutlich matter (sauberer) und griffiger sind. Hast du alles gründlich gereinigt und trocken (ich hatte danach 1-2h das Auto in der Sonne stehen) kannst du den Leder-Protektor auftragen. Macht sich am besten mit einem Baumwoll-Applicatorpad, darauf einen kleinen Klecks (ca. Cent Stück groß) und das ganze gleichmäßig und dünn auftragen (sonst gibt es unschöne Flecken). Nach 1h mit einem Baumwolltuch nochmal drüber wischen um überschüssiges Material abzunehmen. Jetzt das ganze einziehen lassen (ich hab es über Nacht einziehen lassen).
    Am nächsten Tag denkst du du hast Neuteile verbaut. Ich habe diese Mittel das erstmalig verwendet und bin sehr zufrieden, vorher hatte ich das Lederpflege-Set von Lexol verwendet ist im Vergleich dazu vom Reinigungsverhalten deutlich besser.

    Verwendete Produkte waren, Ledereiniger-Mild, Leder Protector, Reinigungsbürste. Tücher habe ich von IKEA verwendet Näckten (39cent pro Tuch, für meinen kompletten Innenraum habe ich 15 Tücher benutzt). Applicator-Pads waren von Lexol.


    PS: Die Reste von meinem Lexol kann ich dir anbieten, wenn du Interesse hast PN. :)
     
    Harlekin gefällt das.
  4. #3 General_Lee, 14.09.2015
    General_Lee

    General_Lee

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI 170 PS
    Ich habe die Lederreinigung und Conditioner von Lexol und bin zufrieden. Habe aber bislang auch keine anderen Produkte getestet.
     
  5. #4 Harlekin, 14.09.2015
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Dem ist nichts mehr beizufügen. Wirklich ein perfekter Beitrag!
     
  6. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Danke, ich bestelle mir dann mal die große Packung, weil ich ja auch die Sitze bearbeiten möchte. Was ich mich noch frage ist, was genau alles Leder und was Kunstleder beim O2 ist mit der Elegance Ausstattung mit Teilledersitzen. Lenkrad und Schaltknauf sind laut Beschreibung aus Leder. Bei den Sitzen denke ich alles, was vorne nach Leder aussieht, also die Wangen. Rückseite dürfte ja Kunstleder sein. Wo ich mir unsicher bin sind die Türverkleidungen, Schaltsack, Kopfstützen und Mittelarmlehne vorne und hinten.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Octarius, 14.09.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Alle Flächen mit denen Du im Normalgebrauch in Kontakt trittst sind aus Leder. Der Rest ist Kunstleder.

    Erstaunlich ist dass man kaum einen Unterschied sieht und spürt.
     
  9. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Ja, eben, das hat Skoda sehr gut hingekriegt. Auch die Lebensdauer ist bei mir sehr gut, habe schon 135.000 km runter in den drei Jahren seit ich das Fahrzeug habe und Dank Übergewicht strapaziere ich die Sitzwangen mehr, vor allem beim Ein- und Aussteigen, wenn ich mich auf der Stelle etwas im Sitz drehe, und trotzdem sieht alles gut aus. ^^
     
Thema: Lederpflege - Wie mache ich das richtig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia rs lederpflege

    ,
  2. skoda lederpflege

Die Seite wird geladen...

Lederpflege - Wie mache ich das richtig? - Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen sind richtig?

    Welche Reifen sind richtig?: Hallo, ich habe einen Roomster 1,2, Bj. 08.2009.Im Schein stehen diie Reifen 185/65 R14 86T (2x). Ich möchte jetzt Winterreifen (gebraucht)...
  2. Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern

    Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern: Servus, Einige kenne dies bestimmt. Die Schwachstelle - originale Wagenheberaufnahmen. Bei mir ist der Unterbodenschutz dort beschädigt. An den...
  3. Welcher Ölfilter ist der richtige?

    Welcher Ölfilter ist der richtige?: Hallo zusammen, ich möchte den nächsten Ölwechsel bei meinem Octavia II FL (EZ 2012) selbst machen und habe daher online nach einem neuen...
  4. Fahrersitz "arretiert nicht richtig"

    Fahrersitz "arretiert nicht richtig": Servus zusammen, ich weiß leider nicht, wie ich meine Frage an EUch sonst kurz beschreiben soll. Mit der Suche habe ich leoder auch nichts...
  5. Octavia III Anruf über FSE geht nicht immer richtig Samsung Galaxy S6 Edge+

    Anruf über FSE geht nicht immer richtig Samsung Galaxy S6 Edge+: Hallo Zusammen, habe vor 3 Wochen meinen Octavia bekommen und bin bisher sehr zufrieden. Nur eine Kleinigkeit verstehe ich noch nicht richtig,...