LED Rücklicht sporadisch defekt [Problem gefixt]

Diskutiere LED Rücklicht sporadisch defekt [Problem gefixt] im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, bei mir fällt neuerdings sporadisch (3x seid 1 Woche) das linke Rücklicht aus. Also nur das LED Rücklicht. Blinker, Bremse und der...

  1. #1 Don_nOOb, 11.05.2015
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    74
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    11111 | 66666
    Hallo Leute,

    bei mir fällt neuerdings sporadisch (3x seid 1 Woche) das linke Rücklicht aus. Also nur das LED Rücklicht. Blinker, Bremse und der Rest funktionieren. Ist das auch schon jemandem von euch passiert? Kann man wenn das so weiter geht das Rücklicht eigentlich reparieren oder muss man den kompletten Rückscheinwerfer ersetzen? Wenn ja was kostet das Teil?

    Gruß Don
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mikrosaft, 12.05.2015
    mikrosaft

    mikrosaft

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Bad Hindelang
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III L&K 2.0 TDI 184 PS 4x4 DSG
    Ich würd mal beim Händler vorstellig werden, die LED-Rückleuchte sollte eigentlich in der Garantie abgedeckt sein.
     
  4. #3 OctiIIIELEGANCE, 12.05.2015
    OctiIIIELEGANCE

    OctiIIIELEGANCE

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 TDI 110 KW Green tec Elegance
    Kilometerstand:
    40.000
    Wurdest du darauf angesprochen oder wird das in der MFA angezeigt?
     
  5. #4 Don_nOOb, 12.05.2015
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    74
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    11111 | 66666
    Das hat mir jedesmal die MFA gesagt. Da kommt im MFA ne Meldung "linkes Rücklicht prüfen" oder so ähnlich und dann hast die ganze Zeit unten so ein kleines gelbes Dreieck im MFA stehen. Bis jetzt kam der fehler eigentlich nur wenn ich durch einen Tunnel gefahren bin. Wenn ich dann das Auto abstelle und prüfe ist es tatsächlich aus. Beim nächsten start ist es dann aber wieder weg. Wie gesagt passiert das auch nicht bei jeder Tunneldurchfahrt. 3x hatte ich es bis jetzt. Seid Sonntag nicht mehr.

    Beim Händler hab ich angerufen, die können/ wollen nichts machen solang das nicht reproduzierbar ist. Im Fehlerspeicher verschwindet es angeblich sobald beim nächsten Motorstart alles wieder gut ist.
     
  6. #5 picksoct, 12.05.2015
    picksoct

    picksoct

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Ilsenburg
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Edition 1.2 110PS EZ07/15 13tkm & Octavia III Combi 2.0TDI-DSG 150PS EZ05/13 47tkm
    Werkstatt/Händler:
    AH WR
    Blödsinn, die Meldung wird im Fehlerspeicher abgelegt. Das gelbe Dreieck und die Meldung sind nach erneutem Einschalten der Zündung weg, wenn das Rücklicht wieder funktioniert, aber Fehler bleiben im Speicher bis sie bewusst gelöscht werden!
     
  7. rijo

    rijo

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback Style+ 1.4 TSI DSG
    @picksoct

    das stimmt nicht. je nach priorität haben sie einen sogenannten RESET COUNTER und werden früher oder später automatisch gelöscht.

    mfg rijo
     
  8. #7 Don_nOOb, 08.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2015
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    74
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    11111 | 66666
    DSCI1915.JPG DSCI1913.JPG DSCI1916.JPG DSCI1917.JPG Hallo,

    jetzt wo ich endlich die Bilder vom AH habe wollte ich euch kurz des Rätsels Lösung mitteilen.

    Nachdem das Rücklicht eine weile immer nur sporadisch ausfiel war es seid Pfingsten dauerhaft defekt. Daraufhin bestellte die Werkstatt ein neues Gehäuse (~200€) , den Lampenträger wollte man aus dem alten Gehäuse übernehmen. Nächsten Tag sollten die Teile da sein und ich vorbeikommen zum tauschen. Gemacht getan, liegt eh aufm weg daher kein Problem. Nach 90min kam der Meister zu mir und meinte er müsse mich vertrösten. Das LED Modul ist wohl nicht defekt daher dürfen Sie das nicht tauschen. Stattdessen ist der Stecker der im Lampenträger steckt gerostet (korodiert) 8| daher muss der Stecker gesäubert und der Lampenträger (~40€) gewechselt werden. Bestellt er, wird nächsten Tag gemacht.

    Nach dem Reinigen des Steckers und tausch des Lampenträgers ist alles wieder schick. Bezahlt hab ich nix, ging alles über Garantie.
     
  9. #8 nancy666, 08.06.2015
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    1.483
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    danke für die rückmeldung :thumbup:
     
  10. #9 triumph61, 08.06.2015
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    533
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    O3 1.4 Combi und MX5 NC
    Ist denn die undichte Stelle auch abgedichtet worden? Sonst passiert das doch wieder.
     
  11. #10 Don_nOOb, 08.06.2015
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    74
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    11111 | 66666
    Laut Werkstatt ist da nix mit abdichten, das Lampengehäuse hat ja keine Abdichtungen mehr. Eigentlich dürfte das gar nicht passiert sein. Die haben also keinen Plan wieso weshalb das so gerostet war bzw wie das Wasser da rangekommen ist. Eine Theorie ist das evtl. weil es ja die Wochen/ Monate vorher öfter heftig gestürmt/ geregnet hat das da evtl Wasser reingedrückt wurde. Aber wiegesagt nur ne Theorie. Passieren darf soetwas aber nicht da waren sich alle einig. Wenn du dir das letzte Bild mal anschaust ist da ja ringsrum wo die Kabel rauskommen eigentlich alles sauber, also sollte der Schaumstoff oder was das ist das Wasser vom Stecker abgehalten haben.

    Ich soll das jetzt mal ne Weile beobachten, spätestens bei der nächsten Inspektion soll ich nochmal darauf hin weisen, dann kontrollieren die das ganze nochmal.
     
  12. #11 nancy666, 08.06.2015
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    1.483
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    vielleicht hat Schwitzwasser im Stecker des Lampenträger zum korodieren geführt
     
  13. #12 Don_nOOb, 08.06.2015
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    74
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    11111 | 66666
    Vielleicht @nancy666, genaues weiß man leider nicht.

    Die Bilder sind ja leider auch nich so dolle von der Qualität das man da mal vernünftig ranzoomen könnte. Wobei ich echt froh bin das ich die nach unzähligen telefonaten dann doch mal endlich nach fast 2 Wochen zugeschickt bekommen habe.
     
  14. #13 triumph61, 08.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2015
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    533
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    O3 1.4 Combi und MX5 NC
    Auf dem ersten Bild und zweiten Bild sieht man doch das der Schaumstoff nicht ordentlich auflag. Da kam das Wasser an der Stecker.
    Für Schwitzwasser ist das viel zu viel. Nimm die RL nochmal raus und schau dir das mal an
    Für mich sieht das fast so aus als wenn bei der Werksmontage das Kabel nach oben in den Schaumstoff gedrückt wurde.
    Wasser rüberkippen, 10minuten warten und Leuchte demontieren. Wenn dann am Stecker Wasser ist...
     
  15. #14 picksoct, 08.06.2015
    picksoct

    picksoct

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Ilsenburg
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Edition 1.2 110PS EZ07/15 13tkm & Octavia III Combi 2.0TDI-DSG 150PS EZ05/13 47tkm
    Werkstatt/Händler:
    AH WR
    @triumph61
    Genauso sehe ich das auch. Man kann nur hoffen, dass die Werkstatt die Dichtung auch erneuert hat, sonst wird wohl früher oder später der Fehler wieder da sein. Es sieht nämlich nicht so aus, als ob die noch 100% dicht wäre...
     
  16. #15 Don_nOOb, 08.06.2015
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    74
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    11111 | 66666
    Mhh, da könntest du recht haben. Bischen eingedrückt an 2stellen. Dennoch frage ich mich warum das Gegenstück vom Schaumstoff also der Lack wo das Kabel rauskommt komplett sauber ist? Drüber und drunter sieht man ja Rost bzw. Dreck aber eben einmal komplett rum ist es super sauber.

    Ich werd das morgen mal aufschrauben und nachsehen ob der Schaumstoff neu ist.
     
  17. #16 DarkJRO, 08.06.2015
    DarkJRO

    DarkJRO

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Greifswald
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi - 2.0 TDI - Style
    Werkstatt/Händler:
    Auto Eggert
    Kilometerstand:
    12500
    Ich denke Kabel samt Isolierung sind zusammen mit der Schaumstoff Dichtung dicht genug für Dreck und Schmutz Partikel. Dadurch wirkt die Stelle sauber.
    Aber Wasser sickert dir da mit der Zeit trotzdem durch.
     
  18. #17 Don_nOOb, 09.06.2015
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    74
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    11111 | 66666
    So heute hatte ich etwas Zeit um mir das ganze nochmal etwas genauer anzuschauen. Hätte ich mal lieber lassen sollen. ;(

    Als erstes ist mir aufgefallen das ich aufeinmal Spähne im Rücklicht habe. Danach viel mir auf das die kleine Plastikabdeckung die man ja seitlich vorher entfernen muss nicht richtig saß. Nachdem ich das Teil ab hatte wußte ich auch warum. 2 Nasen gebrochen und eine verbogen/ angebrochen. Dann das alte leid das mein Bordwerkzeug nicht passt. Mein Torx ist zu groß obwohl es extra dafür da sein soll. (Den Witz den der Meister machte als er es mit dem Teil probierte Spar ich mir mal an der Stelle. :wacko: )
    Gottseidank hatte ich noch passende Torx dabei. Im ausgebauten Zustand dann der nächste Schreck. Eine Isolierung ist gebrochen und das Kabel lag blank.

    Naja war ich erstmal bedient. X( Alles wieder zusammengebaut und erstmal hoch nen Kaffee zur Beruhigung getrunken. Als ich mich etwas gefangen hatte fuhr ich direkt ins AH. War mir schon bischen peinlich weil ich die letzten 2 Wochen alle 2 Tage angerufen oder vorbeigefahren war um endlich die Bilder zu bekommen.

    Zu meinem Glück waren der Meister und der Mechaniker die sich um das Rücklicht gekümmert hatten beide vor Ort. Dem Meister kurz erklärt warum ich schon wieder da bin. :evil:
    Der war sichtlich nicht begeistert und konnte es erst gar nicht glauben. Naja er fragte ob ich kurz Zeit habe was ich bejate. Da schnappte er sich meinen Schlüssel und rief "Bin gleich wieder da". Damit wollte ich mich nicht abfinden und folgte ihm zu Fuss ums AH herum zur Werkstatt. << Gute Idee >> Als ich dort ankam war der Mechaniker schon dabei die Isolierung zu Reparieren. Super dachte ich klappt ja schnell, ABER .... Zu meiner Verwunderung baute er das Rücklicht danach direkt wieder ein. Daraufhin fragte ich Ihn was mit den Spähnen ist? Fragende Blicke starrten mir entgegen......... Ich zeigte sie Ihm....... der Meister hatte Ihm nichts davon gesagt .......... auch nicht von den abgebrochenen Nasen..... :cursing: Er baute das Rücklicht wieder aus und pustete die Spähne raus. Wo die hergekommen waren konnte er nicht sagen denn beim reparieren wurde nichts gebohrt oder so...... Naja Rücklicht wieder angebaut ... und wie soll es anders sein... beim anbringen dieses seitlichen Plastikteils brach Ihm die verbogene Nase auch noch weg..... Hier musste ich tatsächlich Lachen aber so richtig..... Dem Mechaniker war es sichtlich peinlich aber wohl auch egal....... da besorgen wa Ihnen eine neue sagte er......


    Ja naja was soll ich sagen, auf der einen Seite bin ich stinksauer das so etwas passiert, aber auf der anderen Seite auch froh das das so schnell und ohne murren behoben wurde/ wird.


    Achso, hätte ich ja fast vergessen, dieser Schaumstoff weshalb ich eigentlich nur schauen wollte ist neu und ohne Druckstellen. :P
     

    Anhänge:

  19. #18 triumph61, 09.06.2015
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    533
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    O3 1.4 Combi und MX5 NC
    Ich sage nur ein Wort zum 2. Bild: Pfusch
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MOP

    MOP

    Dabei seit:
    16.04.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Südtirol / Italien
    Fahrzeug:
    Skoda OCTAVIA III 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Gimur Bozen
    Kilometerstand:
    45000
    Wohl den Kantenschutz vom Kabelbaum zu weit abgezogen.
    Aber warum sie das so hässlich repariert haben. :?:
    Wenn du es selbst gemacht hättest wäre es wahrscheinlich besser geworden und die Nasen wären auch noch dran.^^
     
  22. #20 nancy666, 09.06.2015
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    1.483
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    okay hat nichts gekostet aber die Qualität :thumbdown:
     
Thema: LED Rücklicht sporadisch defekt [Problem gefixt]
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dectane rückleuchten led defekt

    ,
  2. dectane led rückleuchten reparieren

    ,
  3. dectane rückleuchten skoda octavia blinker geht nicht

    ,
  4. dectane blinker geht nicht ,
  5. snoda octavia rs led rückleuchten funktioniert der linke blinker nicht ,
  6. litec rückleuchte funktioniert mal und mal nicht,
  7. dectane rückleuchten skoda octavia defekt,
  8. skoda led rückleuchten blinker defekt,
  9. litec led skoda blinker defekt,
  10. skoda oktavia 1z litec rücklicht blinker ohne funktioniert nicht,
  11. skoda octavia dectane rückleichte blinker defekt,
  12. skoda octavia 1z led rückleuchten wackelkontakt,
  13. dectane skoda defekt,
  14. octavia rs schlussleuchte fehler
Die Seite wird geladen...

LED Rücklicht sporadisch defekt [Problem gefixt] - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Apple Original Leder Case IPhone 7 Schwarz

    Apple Original Leder Case IPhone 7 Schwarz: Apple Original Leder Case IPhone 7 Schwarz...
  2. Kabelbaum Fahrertür defekt

    Kabelbaum Fahrertür defekt: In den zwei Winter hat der FH vorn seinen Dienst versagt. Wurde es wärmer, funktionierten sie auch wieder. Leider so nicht dieses Jahr. In der...
  3. Octavia LED Abblendlicht

    Octavia LED Abblendlicht: Ich bin gestern hinter dem neuen Octavia Combi gefahren und muss sagen,von weiten glaubt man es ist ein superb wegen den schmalen LED...
  4. Kfz Ladegerät mit LED im Zigarettenanzünder

    Kfz Ladegerät mit LED im Zigarettenanzünder: Hi zusammen, Ich habe mir einen ordentliches Ladegerät für mein Handy gekauft und jetzt bemerkt, dass immer Strom durch den Zigarettenanzünder...
  5. Standlicht, Rücklicht und Kennzeichenbeleuchtung ohne Funktion

    Standlicht, Rücklicht und Kennzeichenbeleuchtung ohne Funktion: Hallo Zusammen, an meinem Fabia 2 funktioniert werder das Standlicht nocht die Rückleuten und auch die Kennzeichenbeleuchtung macht nichts mehr....