LED-Licht trotzt den Gesetzen der Physik

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von ChrisM, 16.08.2006.

  1. ChrisM

    ChrisM

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab mir Standlichtbirnen W5W für die Leselampen und den Kofferraum gekauft.

    DIese LEDs haben allerdings jetzt das Problem, dass sie dunkel glimmen, auch wenn sie eigentlich aus sein sollen. Vorne passiert das, wenn der Schalter auf Automatik steht und die Türen aber schon lange offen sind (d.h. sie leuchten eigentlich nicht mehr). Ist der Schalter auf 0, sind sie auch wirklich ganz aus.

    Jetzt kommt aber das beste: Wenn ich die Sicherung für die Innenbeleuchtung (Sicherung Nr. 4, 10A) entferne, leuchtet von der "offiziellen" Beleuchtung gar nichts mehr und auf dem Kofferraumkontakt liegt keine Spannung an (Multimeter sagt 0,02V). Mache ich jetzt aber hinten im Kofferraum die LED rein, steigt die Spannung plötzlich auf 3V und die LED leuchtet!!

    Wie ist sowas möglich? Das ist doch äußerst merkwürdig, oder?

    Die LED-Soffitte, die ich habe mit 6 LEDs, leuchtet übrigens ganz normal und glimmt nicht so komisch, wenn sie aus sein sollte.

    ChrisM
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snick

    Snick Guest

    :suche:
    wurde schon mal behandelt beim Fabia.
    Gruss
     
  4. ChrisM

    ChrisM

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe gesucht und nichts gefunden. :(

    Kannst du mir ein Stichwort nennen?

    Ich bin immer noch ganz baff, weil ich so erschrocken bin, als ich die LED reinhab und die ohne Sicherung zu leuchten anfängt!

    ChrisM
     
  5. ChrisM

    ChrisM

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ok, habe den Thread jetzt gefunden. Das Problem mit dem Kofferraum wird da aber nicht behandelt, sondern nur, dass es "normal" ist, dass die LEDs vorne glimmen und von dort keine Gefahr für die Batterie droht (finde übrigens, dass das ein cooler Effekt ist :D).

    Aber wie zum Teufel kann der Kofferraum leuchten, wenn Sicherung 4 draußen ist? Hat da jemand eine Erklärung für? Kann es sein, dass bei mir irgendwas falsch verkabelt ist? (obwohl die normale Birne *nicht* leuchtet, wenn die Sicherung draußen ist)

    ChrisM
     
  6. Snick

    Snick Guest

    hallo chrism
    Ich könnte mir vorstellen, dass die Fabiakarosseire Kriechströme hat. Mit diesen Kriechströmen könnte unter anderem kleine Last wie deine Leds zum leuchten bringen. Ferndiagnosen sind immer waage für solche "mystische" Auftreten. Hast nicht etwa den Papstgolf? :clown:
     
  7. ChrisM

    ChrisM

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    naja, ich denke mal, dass das Phänomen ja nicht nur bei mir so auftritt, nachdem ja die glimmende LED vorne auch normal zu sein scheint (wobei noch nicht klar ist, ob das jetzt der Dimmer ist, der die Spannung nicht auf 0V regelt, sondern nur unterhalb von der Spannung, bei der die normale Glühlampe nicht mehr leuchtet oder auch ein Kriechstrom).

    Kurios ist ja auch, dass bei rausgenommener LED-Birne 0V zwischen den Kontakten anliegt, bei eingesetzter W5W-Birne aber plötzlich 3V da sind.

    Auch komisch, jetzt wieder vorne im Auto: Normal leuchtet die Seite nicht mit, glimmt auch nicht wie die beiden Leselampen-LEDs. Wenn ich jetzt aber beide Leselampen anmache (also richtig, nicht glimmen) und die Soffitte aber aus lasse, glimmt sie trotzdem etwas mit.
    Könnte das auch ein Kriechstrom von der Leselampe sein?

    Oder kommt sogar Induktion in Frage, wobei die Effekte dann ja eigentlich nur bei Wechselspannung auftreten dürften. Wenn ich in Physik richtig aufgepasst habe.

    Kann irgendjemand was bestätigen oder hat Erklärungen/Lösungsvorschläge?
    :frage:

    EDIT: Noch ein Erklärungsversuch für den Kofferraum. Ich habe gelesen, dass manche Fabias (mit Maxidot glaube ich) anzeigen können, wenn eine Innenraum-Leuchte kaputt ist. Kann es daher sein, dass durch die Kofferraumleuchte permanent ein geringer Prüfstrom geschickt wird, zu gering um die normale Lampe dort zum Leuchten zu bringen und dass dieser Prüfstrom *nicht* über die Sicherung 4 kommt? Mit dem Gedanken, dass riesige Leckströme in meinem Auto fließen, mag ich mich nicht anfreunden. :(

    ChrisM
     
  8. ChrisM

    ChrisM

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab jetzt weiter rumprobiert und kann die Kofferraumbeleuchtung wohl vergessen, so wie es momentan ist. :(

    Mir wäre sehr geholfen, wenn jemand zumindest einen Stromlaufplan (Schaltplan) für die Innenbeleuchtung hat oder mir sagen könnte, wo dieser Kriechstrom für die Kofferraumlampe entstehen kann.

    Nochmal kurz für die, die oben nicht gelesen haben: W5W-LED im Kofferraum anstelle der weißen Birne leuchtet auch ohne Sicherung 4 (Innenlicht) und auch bei geschlossener Kofferraumklappe weiter (allerdings etwas dunkler).

    ChrisM
     
  9. colle

    colle Guest

    Hi,
    zieh mal nacheinander die anderen Sicherungen.
    Wenn das Licht da aus geht, hst du schon mal den richtigen Stromkreis.
    evt ein Durchgescheuertes Kabel.

    Wenn das nichts bringt, Masseleitung der Beleuchtung prüfen.
    Wenn diese Schlechten Kontakt hat kann es zu Potenzialunterschieden über die Karosserie kommen.

    Hoffe das hilft dir.

    Grüße colle
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    einfach das Auto abschliessen, 30 Minuten warten und nochmal gucken gehen. Nachdem sich die Steuergeräte alle abgeschaltet haben, glimmt keine LED mehr.
    Jegliche Schaltungen sind überflüssig ;)
     
  12. ChrisM

    ChrisM

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hast recht, danke. :)

    Also hat ich doch recht: Kein Kriechstrom.

    Wär ja auch seltsam, wenn der bei allen neuen und alten Fabias genau gleich auftritt :LOL:

    ChrisM
     
Thema:

LED-Licht trotzt den Gesetzen der Physik

Die Seite wird geladen...

LED-Licht trotzt den Gesetzen der Physik - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer

    Octavia Led Tagfahrlicht Scheinwerfer: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Guten Abend, Ich biete hier ein paar Scheinwerfer mit integrierten Tagfahrlicht an. Es ist ein zusätzliches Modul...
  2. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  3. Voll LED Scheinwerfer

    Voll LED Scheinwerfer: Der Kodiaq in seiner Style Ausstattung hat ja Voll LED Scheinwerfer mit AFS. Hat jemand mal nähere Infos dazu? Leider keine Matrix LED...
  4. LED Kennzeichenleuchten -> Freischalten

    LED Kennzeichenleuchten -> Freischalten: Hallo zusammen, habe mir für meinen, gerade eine Woche alten, Rapid LED-Kennzeichenbeleuchtung gekauft. Gibts im Skoda-Shop als Ersatz zu den...
  5. LED Tagfahrlicht

    LED Tagfahrlicht: Hallo Leute, bei mein Skoda Fabia 2 hat serienmäßig ein "optisches Sportpaket" mit LED Tagfahrlicht (rund, 4 LEDs) anstatt der Nebelscheinwerfer....