LED-blinker/leuchten im selbstbau

Diskutiere LED-blinker/leuchten im selbstbau im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hi leutz, ich habe es mir ja schon oft gedacht die neuen blinker und leuchten der aktuellen oberklasse modelle von bmw/mercedes/audi usw. sind...

mauwges

Guest
hi leutz,

ich habe es mir ja schon oft gedacht die neuen blinker und leuchten der aktuellen oberklasse modelle von bmw/mercedes/audi usw. sind schon richtig geil.

da habe ich mir doch schon seit langem gedacht: kann man das nicht in den fabi basteln?
ich danke da an eine art led-cluster das samt vorwiderstände auf eine art sockel (von der entsprechenden glühbirne) kommt und einfach in die normale birnenaufnahme reingeschraubt wird.

KLAR: der tüv muss auch noch sagen "schön - hier haste deine einzelabnahme- macht dann 5000.- euronen"

was denkt ihr?
 

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
hey, Du bringst mich da auf ganz neue Gedanken

ich erinnere mich, wie damals die 3.-Bremsleuchte rauskam,
so mit in die Hutablage schrauben und so ...
da gabs auch Befürworter und Lästerer, von wegen Christbaum am Auto und so, und die hat sich ja auch durchgesetzt.

Theoretisch mal gesehen, wenn man nun das Bremslicht als große LED-Fläche anlegen würde, so könnte man doch auch einzelne Stränge davon ansteuern

entweder
a) nach Bremsintensivität (dann weiß der Nachfolgende, wie fest er bremsen muß)
b) als Aufmerksamkeitsverstärker z.B. Lauflicht konzentrisch von innen nach außen oder segmentweise kreisend

oder für den Blinker:
Lauflichtreihen nach außen hin wandernd

Das könnt ich mir durchaus als langfristige Entwicklungsschine vorstellen

ABER - ja wenn der TÜV nicht wär
Vielleicht liest aber ein Entwickler das hier und macht sich selbst seine Gedanken dazu

Ansonsten würd ich mauwges Idee mit den gesockelten Clusters verwerfen, und gleich ne ganze Fläche (wie eben eine Rückleuchte ist) komplett mit nem LED-Gitternetz überziehen

DIE IDEE FIND ICH KLASSE - Respekt
 

mauwges

Guest
hi scanner

mit cluster meinte ich ja auch nett son teil vom konrad sondern schon so 50 stck. oder so (wie es halt beim a8 ist) evtl. reichen auch weniger.

das mit dem intensitäst bremsen gibts meines wissens nach schon (z8 leuchtet glaube ich in 2 stufen) und wenn nicht habe ich es mal im dsf bei irgend einem prototypen für golfklasse gesehen.

das mit dem blinken und segment leuchten finde ich nicht so gut, denn es kann genau das gegenteil bewirken: dein hintermann sieht es; "ohh toll, was ist das denn?"; "oh das blinkt aber schöne, da muss ich an weihnachten denken :) ; leker lebkuchen und tannen baum" => und batz gibts was auf die glocke weil er das bremsen verschlafen hat :)

aber die idee ist folgende:

50 leds in einem cluster anordnen so das sie in etwa die leuchte ausfüllen und alle abstrahlwinkel abdecken (wie beim fahrradrücklicht: zur seite gerichtete leds usw.)
das ganze auf einer platine etc. aufbauen und den sockel (der ist ganz wichtig; das ist eigentlich der clou daran).

birne raus ledmeisterwerk rein und guggn...
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
Polo 6N Tuning Rückleuchten (die weissen). Die haben doch schon LED technik drin, find sie ganz geil.

Ansonsten, LEDs sind die Zukuft am Automobil, ganz klar. Man muss nur die neuen Audi Studien angucken (nuvolari etc). ISt alles nur noch eine Frage der Zeit.
LEDs in den Rückleuchten gibts ja auch schon bei Mercedes (neuer SLR)

Das ganze heute und jetzt selbst zu löten, ist sicher schon machbar. Das Problem hierbei liegt natürlich beim TÜV. Ich denke keiner wird sowas auch nur im Ansatz eintragen :hammer:

klick mich hier mal das polo 6n beispiel bei ebay.
 

Kabottke

Dabei seit
22.12.2002
Beiträge
151
Zustimmungen
2
Ort
Himmelkron
Fahrzeug
Superb 3V Combi 2.0 TDI 190PS DSG Moon White
Hallo, ich meine mal gelesen zu haben, dass man die Hella-Positionsleuchten auch als Seitenblinker benutzen kann. Meine sogar das wäre legal. Vielleicht spuckt die Hella-Homepage was aus.
Vorteil: sind schon für 12V und die LEDs sind richtig hell. Außerdem wasserdicht und haben ein e-Prüfzeichen. Wenn die wirklich legal sind, sind se als blinker auch ne alternative.
Nur mal so als voschlag.
 

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.691
Zustimmungen
637
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Die Idee ist klasse, die Umsetzung (noch) unmöglich. Zumindest, wenn man es legalisieren will.
Heißt: Lichttechnisches Gutachten für JEDE Funktion (Bremse, Ablendlicht etc.). wenn das Gutachten vorliegt (bzw. in 40 Raten à 50 Euro *gg*) bezahlt wurde, dann nimmts auch der TÜV ab.
Wenn ich mich richtig erinnere, wollte der Kakadu bei seinen getönten Heckleuchten ein gutachten machen, sollte damals um die 3000 DM kosten ....

Dann vll. versuchen, ob die Teile vom Polo anpassbar sind, wäre zumindest vom Aufwand geringer.

Andreas :headbang:
 

mauwges

Guest
die idee spukt schon ein jahr in meinem kopf rum weil ich als werkstudent bei einer firma arbeite (intego gmbh) die viel mit leds und co. arbeiten (optische prüfsysteme). da habe ich schon diverse 1200LED cluster zusammengebastelt.

das wegen dem tüv - 3000.- bzw. 1500.- euronen ist schon ein witz; deswegen habe ich mir gedacht ob nicht evtl jemand hier in der community vitamin-b besitzt; sei es für das gutachten und die messung oder für den tüv.

glaubt ihr die copy würden es überhaupt checken? *g* (spaß!)

ich denke für solche teile würde auch ein guter markt bestehen, weil sie halt einfach einzubauen sind und IMMER funktionieren.

wenn die resonanz hier groß genug ist könnte man ja versuchen so ein projekt zu starten...
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
ich weiss ja nicht, in wie weit Daniel Einfluss auf sein Rückleuchten Projekt hat, oder ob sowas schon geplant war, aber evtl könnte man in die kommenden Rückleuchten das rote Rücklicht wie bei meinem Polo bsp mit LEDs umsetzen oder so (nur ne idee)
 

Viper

Dabei seit
13.02.2002
Beiträge
302
Zustimmungen
48
Ort
Pressbaum, Österreich
Fahrzeug
Octavia IV RS TSI DSG, Rapid Elegance 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
2000 (O4RS) & 134000 (Rapid)
Hi!
Zum Thema LEDs gibt´s aber folgendes:
Xenon-Light.at

mfg,
Klaus
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
hey das is ja lustig, interessanter Shop.
Nur leider hat der Fabia keine klarglas rücklichter und mit dem E Zeichen wirds da auch nix werden
 

mauwges

Guest
ach scheisse mann,

ich dachte das wäre MEINE Idee :(

genau so habe ich mir das vorgestellt; nur natürlich besser!
 

Viper

Dabei seit
13.02.2002
Beiträge
302
Zustimmungen
48
Ort
Pressbaum, Österreich
Fahrzeug
Octavia IV RS TSI DSG, Rapid Elegance 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
2000 (O4RS) & 134000 (Rapid)
@Draco:
Hab´ ich da was nicht mitbekommen? Ich dachte der Fabia ist DAS Beispiel für Klarglasrückleuchten!?!?

Aber ich gebe zu, dass ich es noch nicht ausprobiert hab....
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
kann mich auch irren, aber ich versteh unter klarglas sowas, wie der Fabia vorn hat. (man schaut direkt auf die Reflektoren, im glas keine riffel etc die das licht brechen)

Und wenn ich mir die Rückleuchten anschau, klar, Blinklicht und Rückfahrlicht haben außen auch Klarglas, aber das normale Rücklicht ?
kA, korrigiert mich, weiss es ja auch nicht (alles nur vermutungen)
 

fabiapower

Guest
Onkel Fabiapower hat natürlich auch schon mal mit den gedanken Leds rumgespielt.

Hier mal das Ergebnis:

blinker.jpg



Wers probieren will den sag ich gleich das eine haufen arbeit macht son nen paar Leds in die Spiegel zu pflanzen.
 

DemonGhost

Guest
Nagut über die Legalität brauchen wir da ja nicht sprechen. Genauso wenig wie bei meinen Scheinwerfern ;)
fabia01.jpg


PS: War war auch ein ganzes Stück Arbeit...
 

Viper

Dabei seit
13.02.2002
Beiträge
302
Zustimmungen
48
Ort
Pressbaum, Österreich
Fahrzeug
Octavia IV RS TSI DSG, Rapid Elegance 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
2000 (O4RS) & 134000 (Rapid)
Hi!
Also die Scheinwerfer sehen genial aus, aber das erregt doch sicherlich mehr Aufmerksamkeit als 2 kleine blaue LEDs, die ich anstatt der Standlichter habe.
Wie hast du das denn verbaut? Auch nur anstatt der Standlichter und es sieht am Fote einfach heftiger aus, oder irgendwie separat schaltbar??

mfg,
Klaus
 

DemonGhost

Guest
Das ist eine zusätzlich eingebaute Beleuchtung. Wenn Abblendlich an ist sieht man fast nix mehr von dem Rot. Das Abblendlich überstrahl das. Ich habe in jeden Scheinwerfer 10 SMDs eingebaut. Die Beleuchtung ist seperat einschaltbar von meinem kleinen Kontrollpult aus.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Daniel

Guest
Bezüglich der Rückleuchten gibt es leider diesbezüglich nichts zu sagen. Ich weiß zwar das der Hersteller der Rückleuchten in Zukunft mehr auf LED-Technik schwenkt (ist eben nach dem Altezza-Style der neue letzte Schrei) ... aber die Fabia Rückleuchten bleiben weiterhin in der Bekannten Technik.

Mit Klarglasrückleuchten ist IMHO wohl eher gemeint das die Scheiben nicht farbig sind ... da ja Rote Birnen mit Roter Streuscheibe das Ergbenis abschwächen würden. Es ist wohl gemeint das die Komplette Rückleuchte weiß sein muß ... bei den neuen Fabia Rückleuchten wird sich das zwar etwas ändern ... aber hab leider immernoch keine Finale-Bilder gesehen.
 
Thema:

LED-blinker/leuchten im selbstbau

Sucheingaben

einzelabnahme led blinker

,

citigo Led blinker

Oben