Lebensdauer TDI - Motor

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Michal, 20.07.2002.

  1. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo Ihr da !

    Mich beschäftigt manchmal die Frage, WIE LANG wohl so ein TDI - Motor hält, da ich selbst mit meinem Octi viiiiele km im Jahr fahre (etwa 50000 km). Ich meine nicht den PD - TDI, sondern einen 90 PSer, so wie ich ihn habe, also das "UR-Stück".

    Hat jemand dazu repräsentative Angaben (evtl. vom Golf oderso, ist ja identisch), jenseits der 150 000 km ???

    Und wenn jemand schon mehr gefahren ist, WAS ging möglicherweise kaputt, Turbo, Wasserpumpe...???

    Danke für Informationen !

    Gruß Michal !:schlumpf:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Harzer

    Harzer Guest

    Moin Michal...

    Im Allgemeinen ist ja bekannt, daß die Lebensdauer der TDI Motoren recht hoch ist, Ich habe zwar keine eigenen Erfahrungen, aber ein Bekannter von mir (Fahrschuhl-Lehrer) hatte den Golf IV TDI 90 PS und dieser hatte mit 250000 km noch keine nennenswerten Schäden. Es ist allerdings bekannt, daß der Turbolader gerne schon mal den Geist aufgibt (meiner bei 93000km), dieses geschah beim Dauertest des VW Multivan (2,5TDI- glaub ich) gleich 2mal auf 100tkm. Ansonsten zählt glaub´ ich nur die Servolenkung zu den Sorgenkindern... :heul: .

    Und man sagt ja, daß bei einem Audi jeder Ring für 100tkm steht, daß heißt, daß bei Skoda jeder Buchstabe für 100tkm steht - :respekt: :rofl:

    Aber mal ganz im Ernst, ich glaube, mit´m bischen Glück schafft so´n TDI locker die 250000 km !:]

    Greets-Nils:elk:
     
  4. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Danke für Dein Posting !

    Mit dem Turbolader das habe ich auch schon gehört (auch Deine leidvollen Erfahrungen, Harzer - wobei ja Biodiesel das ÜBELSTE ist, was man einem Diesel antun kann :wc: - aber da kannst Du ja nichts dafür), allerdings liegt es sehr oft an der Fahrweise, so sollte man (UNABHÄNGIG von der Anzeige) IMMER erst 20 km mit max. 2000 U/min fahren, weil erst dann der Motor WIRKLICH warmgefahren ist. Hochdrehen im kalten Zustand nehmen Motor und Turbo wohl sehr übel...

    Wenn noch jemand "km - Stände" hat oder Erfahrungen, bitte noch posten !

    Gruß Michal !
     
  5. #4 toaster, 21.07.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    A3, 90PS, Kilometerstand letzten Monat irgendwas mit 265tkm... DRK-Fahrzeug, wird von (uns) Zivis getreten wie es nur geht, in 9 Monaten die ich das Ding gefahren bin absolut keine Probleme...

    Achso, im Sommer wird Biodiesel gefahren, leichte Leistungsverluste aber sonst auch problemlos. Sehe hier auch keine Probleme bei den Modellen ohne Pumpe-Düse...
     
  6. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    Das mit der Lebensdauer des Turboladers von nicht mal 100.000km ist eine Frechheit...wenn man bedenkt, wie teuer das Teil ist... :fluch: :fluch: :fluch:

    Und der Gipfel: VW gibt nicht mal Kulanz...kann da von eigenen leidvollen Erfahrungen berichten...Golf TDI 90 PS.

    Grüße von Örnie
     
  7. #6 Gremlin, 21.07.2002
    Gremlin

    Gremlin Guest

    zum "unterthema" warmfahren hätt ich noch was:

    http://www.ralfhandel.de/temperatur.jpg


    NICHT auf das lügemeter vertrauen, das zeigte 90° als der motor erst 72° und das öl 61° hatte !

    also bissl länger zurückhalten, der motor wirds euch danken

    CU Gremlin
     
  8. Harzer

    Harzer Guest

    Mein Turbolader ist jetzt seit dem Tausch 3000km gelaufen. Ich denke mal, das der Motor jetzt auch eingefahren sein dürfte... Also habe ich Ihn auf der Bahn mal voll ausgereizt und bin so ca 20km durchgehend Vollgas (220 Tacho) gefahren. Als ich dann das Gas wegnahm und erneut Gas geben wollte, hatte ich das Gefühl, der Motor hätte keine Leistung mehr :grübel: . Ich kann nur hoffen, daß das am Gegenwind oder so lag, denn falls der Turbo jetzt schon wieder muckt und mir deshalb evtl. schon wieder ein Motor verreckt können die bei Skoda sich schon mal warm anziehen :tot: !!!

    Hatte von euch schon mal jemand solche Aussetzter?

    Greetz-Nils :schlumpf:
     
  9. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Harzer, Spontan würde ich auf den LMM (LuftMassenMesser) tippen. Wurde bei dir der Gesamte Motor mit anbauteilen und Aggregaten getauscht (auch Luftfilterkasten und Ansazgtrackt)?

    Wenn dem nicht so ist und der Messer schon seine mk auf dem Buckel hat musst du den austauschen (teuer) oder reinigen lassen (wenn dus dir zutraust kannst es auch selber machen)

    Der LMM ist das Meisst getauschte bauteil bei VW Turbo motoren...
     
  10. Harzer

    Harzer Guest

    Danke!

    Da hab´ich doch wieder was gelernt! Muß allerdings noch mal prüfen, ob das Teil getauscht wurde oder nicht!
    Im Autohaus hatten die mir vor dem Motorschaden schon gesagt, das der "Turboaussetzer" etwas mit dem LMM zu tun haben könnte, da bin ich halt von ausgegangen, daß die den getauscht haben!

    Greetz-Nils :headbang:
     
  11. jubig

    jubig Guest

    Hi,

    bin vor drei Wochen in Prag mit einer Octavia Taxe vom Flughafen in die Innenstadt gefahren. Der 81kw TDI hatte 369.000 km runter, den ersten Motor, das zweite Getriebe und einen laut BC Verbrauch von 7,4 l....

    Jens
     
  12. #11 StefanS, 04.03.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    mein Golf TDI (1,9l, 90 PS, Bj. 94) hat erst bei ca. 362.000km schlappgemacht...

    vorher hatte ich nie Probleme damit!

    Gruß

    Stefan S
     
  13. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo Stefan S ´!

    Der km - Stand ist ja sensationell !

    Was hat denn den Motor letztlich zum "Erliegen" gebracht ?

    Und was hattest Du während dieser Zeit damit für Probleme?

    Hast Du die Ölintervalle etc. immer exakt eingehalten oder spezielles Öl verwendet ?

    Fragen über Fragen - Danke Dir im Voraus für eine Antwort !

    Gruß Michal !
     
  14. #13 StefanS, 04.03.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    ich habe immer alle 15.000km den Ölwechsel gemacht (selbstgemacht). Außerdem öfter mal den Luft- und Dieselfilter gewechselt, mehrmals war das Ladedruckregelventil kaputt (Kosten: ca. 25 Euro/Stück), das hat aber nichts mit dem Motor zu tun sondern eher mit der Peripherie.

    Zugrunde gegangen ist das Teil dann letzten September wegen eingelaufener Nockenwelle, krummen Kolben, div. Ölquellen und Problemen mit der Einspritzpumpe bzw. des Turbos (genaues weiß ich leider nicht - hing wohl mit meinem Fahrstil zusammen (digitales Gaspedal)).

    Aufgrund der hohen Laufleistung hat sich ein Neuaufbau nicht gelohnt - außerdem wollte ich endlich mal ein neues Auto haben.
    Ein neuer Motor wäre eine Lösung gewesen aber da hatte ich keine Lust drauf.

    Gruß

    Stefan S

    PS: Im nachhineien würde ich sagen, daß ich das Auto besser behalten hätte! Der war so extrem umgebaut... nach so nem Superb dreht sich ja keiner um! :D
     
  15. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Danke für die schnelle und kompetente Antwort !

    Wie hat sich denn das defekte Regelventil bemerkbar gemacht ?

    Alles in allem denke ich jedoch, Dein Vorgängerauto hatte in jedem Fall seinen "Job" erfüllt, oder ?

    Gruß Michal !
     
  16. #15 StefanS, 04.03.2003
    StefanS

    StefanS The Riddler

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best, Offenbach/Main
    Kilometerstand:
    16.000
    Hallo,

    ab ca. 2000 Upm und 130 km/h auf der Autobahn war alles zuende. Keine Leistung mehr! Nach dem Wechsel war alles wieder ok. Ach ja, und einmal war der Luftmassenmesser defekt, ging aber auf Kulanz!

    Das Auto hatte ich 5 Jahre und habe eigentlich nur dran rumgeschraubt. Das Ergebnis kannst Du Dir auf www.tuning2.de unter der Rubrik "Show & Shine" - "Stefan s Golf III GT TDI" anschauen.

    Gruß

    Stefan S
     
  17. marc

    marc Guest

    Kann sagen, bin jetzt genau bei 150000KM mit minem Octi und keine grossen Probleme.:headbang:

    Wartung immer rechtzeitig durchgeführt in der Werkstatt.

    Nur die RADLAGER vorne waren nach 134000KM kaputt, da war das grösste.

    Sonst stören mich echt nur die grossen Rechnungen für den DUMMEN ZAHNRIEMENWECHSEL!!!!! :bissig:
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 rolwint, 04.03.2003
    rolwint

    rolwint Guest

    Hallo alle TDI´s da draußen!!!

    hatte vor meinem OCTI einen SEAT TOLEDO 1,9TDI

    180000km keinerlei Sorgen verbrauch bei ca 4,9l-5,4l
    alles was im Motorraum steckt absolut i.o. war schade um ihn, mußte aber mal ein neuer werden.
    Noch mal was zu den Wartungsinterwallen, aller wieviel
    km ist den nun soetwas notwendig oder gut für den Wagen und meinem Geldbeutel? ?(
     
  20. #18 Octavianer, 05.03.2003
    Octavianer

    Octavianer Guest

    na das kommt darauf an wie alt der Wagen ist (welches Baujahr?), und ob Du Garantie bzw. Mobilitätsgarantie behalten willst.
     
Thema: Lebensdauer TDI - Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 2006 1.9 tdi haltbarkeit

    ,
  2. golf 6 2.0 tdi wie lange hält der turbo

    ,
  3. wie lange hält ein dieselmotor skoda

    ,
  4. lebensdauer octavia,
  5. skoda octavia rs motor lebensdauer,
  6. lebensdauer dieselmotor 1 6 cr,
  7. laufleistung skoda oktavia durchschnittliche,
  8. wie lange hält diesel tdi motor skoda,
  9. skoda superb 2.0 tdi motor laufleistung,
  10. octavia tdi lebensdauer turbolader,
  11. lebensdauer skoda octavia,
  12. lebensdauer octavia motor,
  13. skoda oktavia RS TDI lebensdauer,
  14. lebenserwartung skoda octavia,
  15. skoda octavia lebensdauer,
  16. grenznutzungsdauer 2.0 tdi,
  17. lebensdauer vw 1 6 TDI,
  18. lebenserwartung skoda oktavia,
  19. lebensdauer dieselmotoren skoda,
  20. 1 9 tdi lebensdauer,
  21. lebensdauer vw 1 9l tdi motoren,
  22. turbolader lebensdauer vw tdi
Die Seite wird geladen...

Lebensdauer TDI - Motor - Ähnliche Themen

  1. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  2. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  3. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  4. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  5. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...