Lebensdauer Motoren: Leistung/Hubraum

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Plantek, 03.03.2008.

  1. #1 Plantek, 03.03.2008
    Plantek

    Plantek

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    In einem Gespräch mit einem Skoda-Verkaufsberater ging es neulich für mich um die Frage, welcher Motor es für den Fabia II sein soll. Ich möchte gerne den verbrauchsärmsten, also 1.2er nehmen. Ursprünglich hatte ich den 1.2er mit 51 KW präferiert. Der Berater hat mir davon aber abgeraten, weil angeblich eine kürzere Lebensdauer zu befürchten sei. Er hat mir stattdessen zu folgenden Alternativen geraten:

    1.2er mit 44 KW, oder
    1.4er mit 63 KW

    Bei diesen Motoren sei das Verhältnis Leistung/Hubraum besser, die Lebensdauer daher länger.

    Seht ihr das auch so? Welche Faktoren haben den größten Einfluss auf die Lebensdauer des Motors? Die Anzahl der Zylinder? Der Hubraum? Oder das besagte Verhältnis Leistung/Hubraum?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ecs

    Ecs

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Der Fahrer. Der Aussage deines Freundlichen kann ich nicht zustimmen.
     
  4. #3 stefan br, 03.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Zwischen den 1,2 mit 60 und 70 PSwird kein großer unterschied sein. Andere Hersteller holen aus einen 1,2 100PS. Darüber würde ich mir keine Sorgen machen.
     
  5. #4 Supernova, 03.03.2008
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    Ich denke mir aber mal so ganz unrecht hat er nicht.

    @ECS:
    Natürlich hat der Fahrer einen hauptsächlichen Einfluss auf die Lebensdauer, aber das bedeutet nicht, das alles andere keine Rolle spielt !
    Wenn ich einen schlechten Motor schonend fahre, hält er lange, wenn ich aber einen guten Motor schonend fahre hält er noch länger....
     
  6. #5 stefan br, 03.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Andere Hersteller haben doch viel mehr Leistung pro Liter
    Mercedes 1,8 Liter + Komp = 184PS
    Fiat 1,2 Liter Turbo = 100PS
    Toyota 1,0 Liter = 68 PS
    VW 1,4 TSi 170PS
    Opel GT 2,0 Turbo 265PS
    Audi TTs 2,0 Turbo mit 272PS
     
  7. #6 SiRo-CoOl, 03.03.2008
    SiRo-CoOl

    SiRo-CoOl

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport 77 KW | EZ: 05/2008
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragspartner
    Kilometerstand:
    55000
    Also bei dem 1.2er darf man getrost 2,0 auf den Verbrauch drauf rechnen außer man fährt wie ein Renter!

    MfG
    SiRo
     
  8. Ecs

    Ecs

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Da hast du natürlich Recht. Allerdings kenne ich vom Fabia I diverse Probleme mit den 1.4er (gerissene Zahnriemen, defekte Spannrollen, relativ hoher Ölverbrauch etc). Ich war ja selber ein Opfer ;( Der 1.2 scheint wesentlich unanfälliger zu sein.
     
  9. #8 stefan br, 03.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Der 1,2 hat eine Steuerkette. Es kann da keine Probleme mit dem Zahnriemen oder sowas geben.
     
  10. H-MAN

    H-MAN Guest

    Hallo,

    ich würde dem 1.4 L den Vorzug geben. Alleine schon weil es ein Vierzlinder-Motor ist. Der Dreizylinder fährt sich zwar nicht schlecht, da dort das Drehmoment schon bei niedrigerer Drehzahl vorhanden ist. Aber das Motorgeräusch...nee,nee :S Außerdem fehlen dem 1.2 L halt 0.2 L zum 1,4er. Je hubraumschwächer ein Motor ist, desto höher muss er in der Praxis auch gedreht werden um gleiche Fahrleistung zu erzielen. Deshalb sind die Dreizylinder-Motoren in der Praxis zumeist kaum verbrauchsfreundlicher als der 1.4 Liter Vierzylinder. Und durch das höhere Drehzalniveau ergibt sich halt auch ein höherer Verschleiß.

    Aber andererseits, ab welcher Laufleistung könnte man in der Praxis einen Verschleißunterschied zwischen den Dreizylindern / Vierzylinder bemerken ?
    Bei "vernünftiger" Fahrweise sind 100.000 km und mehr für heutige Motoren doch ein Klacks.

    Persönliches Fazit :
    Die 1.2er sind für ein reines Stadtfahrzeug sicher mehr als ausreichend von der Leistung und besser beim Verbrauch. Soll der Wagen aber auch regelmäßig auf der AB oder in einer bergigen Gegend bewegt werden, ist der Vierzylinder vorzuziehen, da mehr Leistung und niedrigeres Drehzalniveau.
     
  11. H-MAN

    H-MAN Guest

    Wenn Zahnriemen / Spannrolle in vorgeschriebenem Intervall gewechselt werden, braucht man sich eigentlich keine Sorgen zu machen. Ausnahmen kann es sicherlich geben. Die Steuerkette ist wartungsärmer, aber verursacht auch etwas mehr Geräsuch.
     
  12. #11 roomster06, 04.03.2008
    roomster06

    roomster06

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Touran 1.6 TDI Life
    Kilometerstand:
    29000
    Um die Haltbarkeit heutiger Motoren würd ich mir keine Sorgen machen, mein Golf III, 1.6 mit 75 PS, Baujahr 1994 habe ich bei 265.000 km verkauft. Er wäre sogar noch weiter gelaufen, leider wären die nächsten Reperaturen zu teuer gewesen.
     
  13. Ecs

    Ecs

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Dem kann ich überhaupt nicht zustimmen. Das Leistungsplaus des 1.4er zum 1.2er mit 70 Pferdchen merkt man kaum. Der kleine Motor geht "untenrum" genau so gut wie der 1.4 , da der 1.4er sein max Drehmoment später erreicht als der Kleinere. Auf der Autobahn ist man mit beidem kein Hindernis, macht aber überhaupt keinen Spaß. Der 1.2er hat ne Steuerkette, ist somit wartungsärmer und man spart sich den teuren Zahnriemenwechsel. Aber mal ehrlich: Beim Autokauf weißt du heute nicht, ob du den Wagen mehr als 10 Jahre und 200.000km fährst...
     
  14. #13 odinauto123, 04.03.2008
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Na da macht euch mal keine Sorgen drum Honda hat schon 1990 einen Saugmotor !!!! mit 177 PS aus 1,6L Hubraum gehabt ! :thumbsup: Die Dinger sind auch ewig gelaufen im Civic,CRX und Concerto sowie in diversen Rover, es kommt immer darauf an wie das Auto gefahren wird !

    Ich rate zum Fabia mit 105 PS der geht am besten und den kann man sparsam fahren weil der genug Reserven hat ! :D

    Wenn beim 1.2 die Klimaanlage an is und der noch nen Berg rauf soll is ganz schnell Feierabend !! ;(
     
  15. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Ich muss zwar zugeben, den 1,2er nie gefahren zu sein, weil er schon auf dem Blatt Papier, also von den Leistungsdaten nicht in Frage gekommen wäre. Aber worauf ich hinaus will ist, daß es für jeden eine andere Grenze gibt. Für mich sind 1,4l und 86 PS in einem Fabia die absolut unterste Grenze, die ich akzeptieren kann. Desweiteren kommt es immer drauf an, wie der Wagen gefordert wird. Und ob der Unterschied nun "kaum" gegeben ist oder deutlich, das ist eine Frage der subjektiven Grenze und des Einsatzes des Autos. Fakt ist: dem 1,2er müsste die Puste früher ausgehen. Im Stadtverkehr, ja, da merkt man sowas bestimmt nicht. Aber beim Auffahren auf die Autobahn oder beim Zwischenbeschleunigen, da möchte ich nicht wirklich noch weniger Leistung haben als bisher. Bei einem reinen Stadtauto wäre es mir aber vermutlich egal gewesen, da reichen noch weniger PS.
    So gesehen könnte man das immer weiter spinnen und sagen, daß der 1,6er auch kaum spürbar stärker ist. Und so weiter. Fakt ist aber, es gibt einen Unterschied. Und ob der relevant ist, entscheidet eher jeder für sich.
    Desweiteren denke ich, spielen die PS bei solchen Autos weniger eine Rolle. Eher geht es um Hubraum, Drehmoment und Getriebeübersetzung. Und in der Hubraumklasse können 0,2l mehr oder weniger schon was ausmachen.
     
  16. H-MAN

    H-MAN Guest

    Guck dir mal auf der Skoda CZ Homepage die Drehmomentkurven der beiden Motoren an. Der 1,4 erreicht natürlich 800 Upm später sein max. Drehmoment. Aber er hat bei 3000 Upm schon gut 10 Nm mehr Drehmoment wie der 70 PS 1.2er, der dort sein Maximaldrehmoment erreicht hat ;) Insgesamt hat der 1.4er effektiv 20 Nm mehr Drehmoment. Die Nenndrehzahl für die max. Leistung liegt beim 1.2 Liter 400 Upm höher, das merkt man dann spätestens bei Autobahnfahrten. Letztendlich gilt hier wieder der alte Tuner-Spruch "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen,es sei denn durch, noch mehr Hubraum"
     
  17. #16 tinohalle, 04.03.2008
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    Also ich hatte den 1,2er (PS weiß ich nicht) bisher 2 x als Werkstattersatzwagen und ich muss sagen, ich war positiv überrrascht. OK ich bin nur Stadt und auf Bundestraßen gefahren, aber gefühlsmäßig beschleunigte der kleine Moter, in den ersten 3 Gängen, wesentlich besser als mein 1,4 er..., vielleicht lag das auch an den schmaleren Serienbereifung? Was mich aber negativ gestört hat, der 1,2 er ist deutlich lauter wie mein 1,4 er
    Wie ich schon geschrieben habe, ist das mein Gefühl und jeder sollte für sich das Beste rausfinden
     
  18. #17 TheDixi, 04.03.2008
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    Ich denke auch nicht, dass der 1.2er weniger lange hält.
    Wenn ich mal bedenke, dass mein 1.3er langesam auf die 200.000 und läuft und läuft...
    Und der hat oft Autobahn und wird da nicht immer schonend behandelt.
    Die heutigen Motoren versaut man sich doch schon lange nicht mehr durch Laufleistung, sondern durch zu hohe Drehzahlen im kalten Zustand.
    Wenn man sich nicht grade Mühe gibt, den Motor zu schrotten, geht eher alles drumherum kaputt.
    Und je nach eigenen Ansprüchen kann man auch mit wenig PS auf der Autobahn zurecht kommen.
     
  19. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Ist zwar ein Diesel, aber ein Freund ist seinen Golf III Saugdiesel auch knapp über 300tkm gefahren und hat ihn nur abgegeben, weil alles mögliche andere kaputt ging, die Tüv- Hürde zu teuer geworden wäre und sich gemessen am Restwert keine Investition mehr lohnte.
    Nebenbei: mit seinem jetzigen 50tkm- Alhambra war er in kürzerer Zeit öfter in der Werkstatt, als vorher mit dem Golf, aber wegen Elektronikproblemen. War wohl ein Steuergerät futsch.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Also ich habe den 1,4er und 1,6er im Fabia gefahren.
    Den Unterschied zwischen den beiden Motorisierungen merkt man schon sehr stark.
    Beim 1,4er war die Beschleunigung eher gleichmäßig, beim 1,6er merkt man die Leistung ab 3,5 tausend Umdrehungen immer besser.

    Aber ich glaub auch, dass sich die Motoren alle nicht viel geben von der Haltbarkeit her, vorausgesetzt, sie werden immer warmgefahren, bevor man mehr Leistung abverlangt.
     
  22. #20 Fabiafan, 05.03.2008
    Fabiafan

    Fabiafan

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456 09456 Annaberg-B. Deutschland/Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 16V 63 Kw
    Werkstatt/Händler:
    AH Raab / KFZ-Bartl
    Kilometerstand:
    42500
    Ich denke was dir der Verkäufer wegen der Haltbarkeit erzählt hat ist für mich an den Haaren herbeigezogen. Beide Motoren sind was das Verhältnis Hubraum und Leistung betrifft nicht ausgereizt. Dies bedeutet das es, was die Haltbarkeit betrifft zwischen dem 60+70 PS-Motor keine unterschiede geben wird wenn man sich an gewisse Regeln hält( warmfahren usw.)Von den Herstellern sind diese Triebwerke auf gute 250000 km ausgelegt.
    fg Fabiafan
     
Thema: Lebensdauer Motoren: Leistung/Hubraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zusammenhang hubraum ps

    ,
  2. leistung/Hubraum

    ,
  3. Skoda fabia lebensdauer

    ,
  4. diesel bestes verhältnis von hubraum und leistung,
  5. 1.6 16v opel motor haltbarkeit,
  6. fabia 3 lebensdauer,
  7. hubraum ps verhältnis,
  8. höherer hubraum höhere lebensdauer,
  9. skoda wenig hubraum,
  10. bestes leistung hubraum verhältnis,
  11. leistung hubraum lebensdauer???,
  12. wenig hubraum viel ps lebensdauer,
  13. ist viel Hubraum für eine hohe laufleistung gut,
  14. verhältnis hubraum zu ps,
  15. viel hubraum laufleistung,
  16. haltbarkeit skoda fabia,
  17. skoda fabia langlebigkeit,
  18. verhältnis hubraum ps 1 4 liter laufleistung,
  19. beste verhaltnis hubraum ps,
  20. dreizylinder motoren haltbarkeit,
  21. viel ps wenig hubraum golf Haltbarkeit ,
  22. mehr hubraum mehr laufleistung,
  23. 1.2 wenig hubraum,
  24. lebensdauer skoda roomster,
  25. hubraum laufleistung
Die Seite wird geladen...

Lebensdauer Motoren: Leistung/Hubraum - Ähnliche Themen

  1. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  2. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  3. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  4. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  5. Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show

    Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show: Hallo, ich habe eine Megabitte an Euch und würde mich freuen, wenn Ihr einen guten Kumpel mit seinem Skoda Fabia beim Hella Sow and Shine Award...