Leasing, Habe ich einen Denk-/Rechenfehler?

Diskutiere Leasing, Habe ich einen Denk-/Rechenfehler? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, mir kam das Thema "Privatleasing" wieder auf. Es geht darum, ob Privatfinanzierung günstiger ist als Privatleasing. Ich komme laut meiner...

Christian-s51

Dabei seit
02.10.2019
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hallo,

mir kam das Thema "Privatleasing" wieder auf. Es geht darum, ob Privatfinanzierung günstiger ist als Privatleasing. Ich komme laut meiner Rechnung auf den Punkt, dass Leasing minimal teurer ist, dafür man aber sorgenfreier fährt.

Aber habe ich einen Denkfehler? Rechenfehler? Es geht um die monatlichen anfallenden Kosten. Also was bezahle ich in 5 Jahren um mobil zu sein.

Hier meine Rechnung:

Ich fahre einen Octavia 3 Kombi, 4x4, 1.8 TSI, 180PS, 100.000km, DSG mit fast Vollausstattung (höchste Ausstattungsvariante, Standheizung, AHK, Pano, uvm.); jährliche Fahrleistung: 10.000km
Gekauft für 18.000€
Anzahlung: 7.500€
Kreditbetrag: 10.500€, bzw. ~200€ im Monat für 60 Monate
Ich schätze meine Reparaturen auf jährlich 400€ inkl. 1 Satz Reifen für 3 Jahre, jährlich Ölwechsel, DSG Öl etc.
[Wobei ich alles unter der Hand reparieren lassen]

Ich werde also folgende Kosten haben:
7.500€ Anzahlung
11.500€ Kredit (60 Monate x 200€)
2.000€ (Reparaturen, 5 Jahre á 400€)
----------
21.000€

Ich gehe davon aus, dass ich den Wagen in 5 Jahren für 10.000€ verkaufen kann.
Also 21.000€ Kosten minus 10.000€ Restwert = 11.000€ Kosten/Wertverlust in 5 Jahren,
macht also pro Monat 183€

Fazit:
Ich zahle also ca. 183€ pro Monat für den Wagen (6 Jahre Alt), zzgl. Versicherung & Sprit
Und wichtig: die Unsicherheit, dass etwas kaputt geht, was nicht geplant war: Stoßfämpfer, Querlenker ... [der Wagen wird dann schließlich 150.000km am Ende auf der Uhr haben].

Jetzt zum Leasing:
Es gibt Angebot für den neuen Octavia für ~200€ im Monat (Ohne Anzahlung); 36 Monate; 10.000km/Jahr
Zzgl. Inspektionsflatrate für 40€/Monat. So wie ich das verstehe, ist dort alles drin: Also Inspektion mit Bremsen, Reifen, Öl etc. Also keine unerwarteten Kosten.
(Sprit wäre sicher günstiger, da jetzt 1.8, und hier 1.5)

leasingmarkt.de/leasing/pkw/skoda-octavia/2001658?utm_source=TT-332655&utm_medium=tt-affiliate&utm_campaign=28547

Also zahle ich hier 240€/Monat. Ja das sind gut 50€ mehr, aber dafür:
- ist der Wagen neu
- man hat keine Angst, dass zu der Rate unerwartete Kosten entstehen

Habe ich einen Rechen-/Denkfehler?

Danke !!

Gruß,
Christian
 
Mccarp

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
918
Zustimmungen
342
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
Hm in der Inspektionsrate sind doch keine Reparaturen drin wie Bremsen oder Ähnliches , Reifen doch auch nicht oder?
 
JanNWM

JanNWM

Dabei seit
06.09.2014
Beiträge
157
Zustimmungen
68
Ort
Nordwestmecklenburg
Fahrzeug
Roomster 1.6tdi CR 66kw Ambition Plus Edition
Werkstatt/Händler
Händler: M & M Automobile Celle, Werkstatt: Autohaus Daniel Wismar
Die Inspektionsrate bedeutet nur, dass das Nachsehen was kaputt ist, nichts kostet. Danach kommen die Kosten für die Teile und den Arbeitslohn.
Während du privat entscheiden kannst, aus welcher Preisklasse die Teile kommen, musst du beim Leasing immer die Originalteile nehmen, die ja nicht selten erheblich teurer sind und bist, je nach dem was im Kleingedruckten steht, an die Vertragswerkstatt gebunden.

Zu Finanzierungen und Leasing habe ich ja die Meinung, dass nur für Leute interessant ist, die die Lottozahlen der nächsten 3 Monate wissen.
Für alle anderen ist es ein absolut unkalkulierbares Finanzrisiko, obwohl sie schon so knapp bei Kasse sind. Daher sollten sie sich eher ein Fahrzeug kaufen, welches ihrer tatsächlichen Zahlungsfähigkeit entspricht.
Und im Bereich 7500,- gibt es recht gute Gebrauchtwagen.
 
AMenge

AMenge

Dabei seit
03.11.2014
Beiträge
625
Zustimmungen
665
Fahrzeug
Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
Och nö, das artet dann ganz schnell in eine Grundsatzdiskussion rund ums Finanzieren aus. Das hilft doch niemandem.

Der TE hatte doch nur danach gefragt, ob seine Rechnung stimmt oder nicht. Vielleicht lässt sich der Thread ja darauf beschränken.
 
Lamensis

Lamensis

Dabei seit
12.09.2013
Beiträge
2.515
Zustimmungen
815
Ort
Edermünde
Fahrzeug
Jaguar XF Sportbrake 2.2D
Kilometerstand
110000
Fahrzeug
Mini Cooper R56
Kilometerstand
144000
Ja gut, wir können den Unsinn auch stehen lassen und hier zu machen. Mccarp hat die Frage schon beantwortet ;)
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
503
Zustimmungen
140
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
Es kommen noch einmalige Überführungskosten von 870 Euro dazu. Bei der Wartung sind zwar Verschleiß und Inspektion mit drin, nicht aber unvorhergesehene Dinge, die nicht zum Verschleiß zählen.
Zudem ist die genannte Rate kein Modell mit Vollausstattung (das genannte Modell hat keine Scheibenheizung, keine Standheizung, keine Anhängerkupplung, kein Panoramadach etc.) dann liegst du nämlich jenseits der 300 Euro Marke
 
katalog49

katalog49

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
237
Zustimmungen
97
Ort
Bergisch Gladbach
Fahrzeug
Superb combi Premium Edition 2.0 TDI 147 KW 4x4
Werkstatt/Händler
Auto-Joosten Monheim
Kilometerstand
7000
Beim Leasing ist zu beachten, dass bei Rückgabe jede Kleinigkeit berechnet wird. Beispielhaft berechnet Sixt für eine 1-Tagesüberschreitung bei der Inspektion bis zu 750.- Euro je nach Modell. Ich habe vor ein paar Tagen meinen MB nach 5 Jahren zurückgegeben. Die Sommerfelgen habe ich vor Rückgabe aufbereiten lassen, sehen also wie neu aus. Nun muss ich trotzdem, da aufbereitet, 50% des Felgenpreises zahlen (je 375.- Euro).

Solche Sachen muss man beim Leasing einfach mit reinrechnen. Wobei das natürlich schwer kalkulierbar ist. Kleine Steinschläge oder Kratzer werden im Regelfall akzeptiert, bei größeren wird schon einmal eine Lackierung in Rechnung gestellt.
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.810
Zustimmungen
673
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Also meine leasimg Erfahrung bisher, brauchte bei Renault nicht mal die Inspektion bezahlen obwohl sie nach der Laufzeit fällig gewesen wäre, habe den Wagen aber 6 Wochen vorher abgegeben. Eine kleine Beule die ich vorher nicht gefunden habe, wurde mir dann gezeigt, wurde mir zwar mit 300€ aufgeschrieben aber mir nicht in Rechnung gestellt. Nur die zusätzlichen Kilometer, war ca 1500km drüber wurden mit 101 € berechnet. Also ich würde momentan wieder definitiv Leasing nehmen. Jeder Hersteller hat eigentlich einen Schadenskatalog, daran müssen die sich halten. Und ob du ein Auto in Zahlung gibst mit Beulen, oder bei leasing Rückgabe Beulen hast ist eigentlich gar nicht so Unterschiedlich, da die bei Inzahlungnahme auch vom Wert abgezogen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
593
Zustimmungen
197
Mir fallen spontan die 10.000 Euro Wiederverkaufswert ins Auge. Planst du die sicher ein? Was in fünf Jahren so alles privat und gesellschaftlich passieren kann. Da würde ich deutlich verhaltener rangehen. (Sagt einer, der letztes Jahr einen Euro 5-Diesel los werden wollte.)
 

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
305
Zustimmungen
172
Leasing bei Privat hat den Nachteil, dass bei Fahrzeugrückgabe ziemlich genau geschaut wird was der Wagen hat, kleine Kratzer, Delle usw. und entsprechend berechnet wird. Das interessiert Firmenwagenfahrer nur am Rand. Würde mit dem AH mal sprechen wie das mit der Rückgabe läuft. Es kann sein wenn du dann wieder was neues least sie dir entgegenkommen oder wenn du das Fahrzeug übernimmst. Wenn du ein Fahrzeug kaufst gehört es dir in 5 Jahren auch wenn du das Risiko mit einem Gebrauchtwagen hast. Ein Tip aus meinem Leben nicht mit Restwert rechnen, kein Mensch weis was in 5 Jahren ist z.B. Motorschaden, siehe Dieselskandal, Unfall und das wars mit der Rechnung
 
AMenge

AMenge

Dabei seit
03.11.2014
Beiträge
625
Zustimmungen
665
Fahrzeug
Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
@TE: Dein Denkfehler liegt meines Erachtens darin, dass du Gebraucht- und Neuwagen miteinander vergleichst und dabei wohl auch die Leasingrate bei einem Neuwagen mit gleicher Ausstattung zu niedrig angesetzt hast.

Außerdem rechnest du einmal mit drei Jahren Nutzungszeit und einmal mit fünf Jahren. Da ist doch irgendwie überhaupt nichts vergleichbar.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.222
Zustimmungen
4.308
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Leasing bei Privat hat den Nachteil, dass bei Fahrzeugrückgabe ziemlich genau geschaut wird was der Wagen hat, kleine Kratzer, Delle usw. und entsprechend berechnet wird. Das interessiert Firmenwagenfahrer nur am Rand. Würde mit dem AH mal sprechen wie das mit der Rückgabe läuft. Es kann sein wenn du dann wieder was neues least sie dir entgegenkommen oder wenn du das Fahrzeug übernimmst. Wenn du ein Fahrzeug kaufst gehört es dir in 5 Jahren auch wenn du das Risiko mit einem Gebrauchtwagen hast. Ein Tip aus meinem Leben nicht mit Restwert rechnen, kein Mensch weis was in 5 Jahren ist z.B. Motorschaden, siehe Dieselskandal, Unfall und das wars mit der Rechnung

Im VW Konzern gibt es einen Katalog in dem genau beschrieben ist welche Schäden in Ordnung sind und welche nicht. Danach kann jeder handeln und eventuelle Mehrschäden im vor hinein selbst beseitigen lassen.
Zur Sicherheit kann ich vor Übergabe auch noch ein Gutachten erstellen lassen. Die 100€ sind in der Regel gut angelegtes Geld.
Wobei sich die Nachzahlungen in unseren Fahrzeugklassen bzw. -marken in der Regel in Grenzen halten. In höheren Klassen habe ich schon von Nachzahlungen im 5 Stelligen Bereich gehört.
 
katalog49

katalog49

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
237
Zustimmungen
97
Ort
Bergisch Gladbach
Fahrzeug
Superb combi Premium Edition 2.0 TDI 147 KW 4x4
Werkstatt/Händler
Auto-Joosten Monheim
Kilometerstand
7000
Bei Mercedes gibt es den natürlich auch. Aber noch einmal zu den Felgen. Privat fahre ich doch mit den aufbereiteten Felgen weiter. Die sehen ja wie neu aus. Das sind defintiv, hier in meinem Fall, 1.500.- Euro, die, gehört das Fahrzeug mir nicht anfallen. Auch Abschürfungen unter der Schürze, die man nur sieht, wenn der Wagen aufgebockt ist, würde ich doch als Besitzer nie reparieren lassen.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.222
Zustimmungen
4.308
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Würdest du diese Schäden denn bei einem Kauf eines Gebrauchtfahrzeugs akzeptieren?
Ansonsten hast du in der Regel auch beim Leasing die Möglichkeit das Fahrzeug auszulösen und weiterzufahren.
 
katalog49

katalog49

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
237
Zustimmungen
97
Ort
Bergisch Gladbach
Fahrzeug
Superb combi Premium Edition 2.0 TDI 147 KW 4x4
Werkstatt/Händler
Auto-Joosten Monheim
Kilometerstand
7000
Warum soll ich denn ein Auto mit Alu-Felgen nicht kaufen, bei denen ich als Laie noch nicht einmal erkenne, dass sie aufbereitet wurden. Welcher Schaden ist denn da eingetreten? Und selbst wenn etwas lackiert werden muss, lasse ich das doch dann nicht beim Hersteller machen, sondern in einer Lackerei, wo die den sowieso hinbringen, incl. Verbringungskosten und den Zuschlägen ihrerseits.

Dass man das Auto nach dem Leasing übernehmen kann, ist eher die Ausnahme. Außer es handelt sich um eine vor Abschluss gemachte Vereinbarung. Aber bitte einmal bei Trustpilot nach Sixt-Leasing gucken. Die berechnen das trotzdem, mit dem Argument, dass sie kein Fahrzeug mit auch kleinsten Schäden übergeben würden. Das ist deren Gelddruckmaschine.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.222
Zustimmungen
4.308
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Dann bin ich froh dass ich immer über die VW Bank lease. Dort steht auch im Vertrag schon der Übernahmewert
 
katalog49

katalog49

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
237
Zustimmungen
97
Ort
Bergisch Gladbach
Fahrzeug
Superb combi Premium Edition 2.0 TDI 147 KW 4x4
Werkstatt/Händler
Auto-Joosten Monheim
Kilometerstand
7000
Der steht bei Sixt auch. Trotzdem werden Schäden in Rechnung gestellt.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.222
Zustimmungen
4.308
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Gibt es dort denn auch eine Aufstellung welche Schäden in Ordnung sind?

Ich bin aber bei dir dass ich vom Sixt Leasing auch schon relativ viel schlechtes gehört habe. Daher rühren vielleicht auch die im Vergleich etwas geringeren Leasingraten.

Welche Schäden hattest du denn an den Felgen so dass sie 50€ berechnet haben?
 
katalog49

katalog49

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
237
Zustimmungen
97
Ort
Bergisch Gladbach
Fahrzeug
Superb combi Premium Edition 2.0 TDI 147 KW 4x4
Werkstatt/Händler
Auto-Joosten Monheim
Kilometerstand
7000
Thema:

Leasing, Habe ich einen Denk-/Rechenfehler?

Leasing, Habe ich einen Denk-/Rechenfehler? - Ähnliche Themen

Kaufberatung in schlimmen Zeiten: Moin zusammen, vielleicht hat der ein oder andere eine Idee oder Anregung, wie ich meinen aktuellen SII Combi, BJ 2011, ersetzen kann, so dass es...
Ehemaliger und (hoffentlich) zukünftiger RS-Fahrer stellt sich vor: Hallo Zusammen, nach dem ich schon ein paar Fragen gestellt habe und auch schon nette Kontakte hier im Forum hatte möchte ich mich vorstellen...
Falscher Motor für mein Fahrprofil?! - Kaufberatung für neuen Octavia erbeten: Hallo liebe Skoda-Freunde, ich benötige eure weissen Ratschläge/Empfehlungen momentan. :) Ich fahre einen 1Z RS TDI seit 03/2012, das Fahrzeug...
Keilriemenwechsel nach 122.000 km: Hallo zusammen, heute war mein Skoda (*2007, 122.000 km) zur großen Inspektion. Die Werkstatt meinte, dass es sinnvoll wäre zeitnah den Keilriemen...
Entscheidung zwischen Octavia Family 1.8 oder RS :(: Guten Tag liebe Skoda Community, ich weiß, erster Post, erster Frage. Zu meiner Person: Komme aus dem beschaulichen Schwabenland und bin ansäßig...
Oben