Launige PDC...

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Dobby, 16.11.2007.

  1. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Die PDC in meinem F² geht manchmal nicht. Dann zeigt sie im Radio kein Hindernis an, nervt aber mit einem Dauerton. Ich habe noch keine Regelmäßigkeit ausmachen können, wann sie geht und wann nicht.

    Ich war heute mal in der Werkstatt. Im Fehlerspeicher ist allerdings nichts zu finden und wie das immer so ist: Heute morgen ging sie natürlich einwandfrei... :rolleyes:

    Hattet Ihr sowas schon mal? Woran hat es bei Euch gelegen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kammersänger, 17.11.2007
    Kammersänger

    Kammersänger

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Fahrzeug:
    Fabia II Sport 1,6 16V, Cappuccino-Beige Metallic,Climatronic, Parksensoren, Scheinwerferwaschanlage, Ausstattungspaket Ablage Plus, elektr.Fensterheber hinten, Radiosteuerung am Lenkrad inkl. Maxi-Dot-Display, Reifendruck-Überwachung TMP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Autohaus Pepper
    Kilometerstand:
    13000
    Hallo Dobby,
    ich hatte auch einen sporadischen Ausfall des PDC mit den gleichen Symptomen, Aktivierungston >Displayanzeige>dann Ausfall, keine Displayanzeige und ein weiterer Piepton.
    Aber nicht dauernd. Der Werkstatttester hat mittels Fehlerspeicherauslese diesen Fehler als sporadischen Fehler erkannt und ausgewiesen, daß es sich um eine fehlerhafte Kabelverbindung eines der 4 Sensoren handelte, sogar mit Angabe welcher es sein sollte. Der Werkstattmensch hat dann an dem Sensor einen nicht eingerasteten Stecker entdeckt.
    Danach war der Fehler beseitigt. Man muss wissen, das der Fehlerspeicher nach einer bestimmten Anzahl von Neustarts gelöscht wird. Also, wenn es noch mal auftritt, direkt zum Freundlichen fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen.
    Gruß
    Kammersänger
     
  4. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Seit mir die Werkstatt beim letzten Besuch nur sagte, daß doch alles wunderbar funktioniert, ging das Ding wirklich. Ein kurzer Aussetzer noch mal, als ich den Rückwärtsgang etwas ruppig eingelegt hatte, aber nach dem nächsten Mal Motor neu anlassen war das wieder vergessen.

    Gestern dann auf einmal wieder: Rückwärtsgang rein, kurzer Bestätigungston wie normal, dann Dauerpiepen, aber die Anzeige im Display zeigt kein Hindernis....

    Bin heute noch nicht gefahren, werde mich aber gleich auf den Weg machen und dann mal schauen, was die PDC sagt. Morgen früh bin ich eh in der Werkstatt, um einen neuen Ersatzschlüssel kodieren zu lassen. Wahrscheinlich geht dann wieder alles... 8-|
     
  5. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Eisbildung auf einem der Sensoren kannst Du ausschließen?
     
  6. Floh

    Floh

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback Emotion Plus 81 KW
    Kilometerstand:
    250
    Die PDC ist so eine Sache.

    Ich habe einen sehr steilen Stellplatz. Wenn ich da runterfahre schlägt die PDC Alarm. Aufsetzten tue ich nicht mit dem Heck aber es wird schon recht knapp mit der Heckstoßstange. 30 cm Platz ist da aber trotzdem noch.

    Manchmal piet sie obwohl nichts zu sehen ist. Hohes Gras was man so nicht warnimmt kann auch schon einen Alarm ausmachen. Auch ein sehr hoher Bordstein lösst bei meiner PDC einen Daueralarm aus. Achte da mal ein bisschen drauf. Wenn du nichts weiteres erkennen kannst würde ich es nochmal reklamieren. Dann muss das AH da mal die Stecker kontrollieren. Egal ob Fehler im Speicher oder nicht. Damit reden die sich sehr gerne raus.
     
  7. mupfl

    mupfl

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia2 Monte Carlo 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    15000
    Mich nervt die PDC eigentlich auch mehr, als sie mir beim Einparken hilft.
    Irgendwie verunsichert einem das Ding doch, gehts euch nicht so?
    Die Anzeige im Display seh ich eh nie, da ich mich doch beim Rückwärtsparken umdrehen muß ?-(
    Oder wie macht ihr das, einfach rückwärtsfahren mit Blick aufs Display??
    Dies ist mir doch zu gefährlich, da vertrau ich lieber den Rückspiegeln und fleißig nach hinten sehen :)

    Gruß mupfl
     
  8. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Gestern abend ging wieder alles einwandfrei... :rolleyes:

    Eigentlich war ich heute wegen was ganz Anderem in der Werkstatt, aber als die nette Dame mir das Auto aus der Waschstraße gefahren hat, fragte sie dann, ob das mit dem Dauerpiepen normal wäre.... :-D Fand ich doch nett vom Auto, daß es das dann auch mal in der Werkstatt machte.

    Auch ein Mechaniker konnte sich das dann noch live anschauen/-hören und auch der Fehlerspeicher hat dann endlich mal was ausgegeben: Der Sensor Mitte links scheint nicht richtig zu funktionieren. Es wird jetzt ein neuer bestellt und damit ist die Sache dann hoffentlich erledigt.

    Stören tut mich die PDC nicht, in engeren Parklücken war ich schon froh, daß ich sie hatte. Ich schaue zwar auch noch selber, aber so auf dem letzten kleinen Stück horche ich dann auf das Piepen. So bin ich in letzter Zeit in Parklücken reingekommen, die ich früher im Leben nicht geschafft hätte, weil ich mich nicht getraut hätte, so weit an das andere Auto ranzufahren...
     
  9. #8 tinohalle, 28.12.2007
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    ohne Rücksicht auf Verluste, Hauptsache man steht in der Parlücke ;-) dein Hintermann/Vordermann quält sich ohne PDC raus und setzt Dir zu guter letzt die Beule ins Auto. ;-(

    Nochmal Glück gehabt, zum richtigen Zeitpunkt den Fehler bekommen, mich nervt das auch, man hat was am Auto, fährt dann zum AH und der Fehler ist verschwunden. Fehlerspeicher leer, Achselzucken beim Mechaniker
     
  10. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Nene, so nah steh ich dann doch nicht dran. :-) Ich gehöre zwar nicht unbedingt zu den Klischee-Frauen, die gar nicht einparken können, bin aber doch eher übervorsichtig, was das Heranfahren an andere Autos betrifft.... :whistling:
     
  11. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Letzte Woche war dann endlich der Austausch-Sensor auch da und wurde eingebaut. Als ich das Auto abholen wollte, fragte mich der Meister, ob ich noch wüßte, welcher Sensor bei der Messung letztes Mal den Fehler gezeigt hatte. Ich meinte mich an Mitte links zu erinnern. Er sagte dann, das hätte er auch gedacht, als das Auto aber jetzt in der Werkstatt war, zeigte Mitte rechts den Fehler an. Also haben sie den ausgetauscht. Wenn noch was wäre, sollte ich mich melden, dann würden sie noch einen zweiten Sensor zum Austausch für Mitte links bestellen.

    Gestern hab ich dann angerufen... :rolleyes: Nächster Sensor ist bestellt, hoffentlich dauert das nicht wieder so lange und dann mal sehen, ob das Problem damit endlich beseitigt ist...
     
  12. #11 stefan br, 12.02.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Mich wundert auch immer wie lange man auf manche Teile warten muss. Vielleicht hast du jetzt ja Glück und es geht schneller.
     
  13. #12 maik_kombi, 12.02.2008
    maik_kombi

    maik_kombi

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.4 TSI Elegance Plus - Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hornfeck
    Kilometerstand:
    10000
    Hi,

    also bei uns in Leipzig wartet man maximum 2 Tage auf ein Teil. Aber vielleicht sitzen wir ja hier auf einem Lager ;-)

    Gruß

    Maik
     
  14. #13 stefan br, 12.02.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Ich weiß nur wenn man jetzt im Winter ein Teil für die Standheizung braucht kann man locker 4 Wochen warten.
     
  15. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Och, da war mein Sensor wohl auch recht schnell, sogar das mit dem Lackieren ging wohl schnell. Man hat einfach nur versäumt, mich mal wegen eines Termins anzurufen... :rolleyes:
     
  16. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Und weiter gehts: Nachdem ich am Freitag den Anruf erhielt, der neue Sensor sei nun auch da und ich könne am gleichen Tag noch vorbei kommen, war ich ja noch ganz guter Laune.

    Leider kam der Meister nach kurzer Zeit kopfschüttelnd aus der Werkstatt und meinte, das sei es jetzt auch nicht gewesen.
    Dann kamen sie also auf die Idee, ob evtl. der Halter von dem Sensor verkehrt herum angebracht sei und dadurch der Sensor "verwirrt" sei. Also unter Autos im Ausstellungsraum rumgekrabbelt und beschlossen, ja, bei den anderen Autos sitzt der Halter andersrum.

    Stoßstange runter, Halter los, andersrum wieder dran.

    Nach rund ner Stunde war der Meister dann froh und glücklich, den Fehler doch noch gefunden zu haben.

    Ich bin dann heim gefahren, will zu Hause in den Hof, lege den Rückwärtsgang ein - und höre einen Dauerpiepton... ;(

    Samstag dann wieder zur Werkstatt, der Meister ist leider 1,5 Wochen in Urlaub. Also mal abwarten, was dann passiert, so lange werde ich mit dem Piepen dann wohl leben müssen bzw. drauf hoffen, daß es wieder so ist wie vorher auch: Mal gehts, mal gehts nicht...
     
  17. Floh

    Floh

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback Emotion Plus 81 KW
    Kilometerstand:
    250
    Hi Dobby,

    das ist ja ärgerlich. Meine PDC piepst auch mal hin und wieder wo nichts ist aber wirklich nur hin und wieder (außer bei meinem Stellplatz). Und dann auch kein Dauerpiepen.

    Ich würde der Werkstatt mal etwas Druck machen. Die Lieferung ist numal fehlerhaft und ich würde nicht 1,5 Wochen warten bis der Meister wieder da ist. Der hat bestimmt eine Vertretung. Das kann man ja auch ganz freundlich ansprechen und nach einer Lösung fragen damit du wieder eine 100%tige zufriedene Skodafahrerin bist. Denn das Dauerpiepen ist echt ekelig.

    Ich drücke dir die Daumen dass das Problem bald gefunden wird.
     
  18. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Am Dienstag hab ich meinen Fabia wieder aus der Werkstatt geholt, die hatten ja nun eine Woche zum Basteln. Mir wurde auch bestätigt, daß sie den Fehler gefunden hätten, sie haben zwei Sensoren (die beiden Mittleren) ausgetauscht. Jetzt würde alles prima gehen.

    Ich bin dann also in mein Auto gestiegen, lege den Rückwärtsgang ein - und höre ein Dauerpiepen. Also gleich Motor wieder aus, rein ins AH. Die Leute dort waren ziemlich frustriert... ;)

    Der Mechaniker, der mein Auto in Behandlung hatte, ist dann auch gleich mit raus, hat das Diagnosegerät angeschlossen, Rückwärtsgang rein, Dauerpiepen - aber keine Fehleranzeige im Speicher! Sie haben das Auto dann noch mal auf die Bühne genommen, noch mal ein bißchen rumgesucht, der Speicher zeigte dann auf einmal auch wieder einen defekten Sensor an. Auf einmal ging es dann wieder...

    Sie wollen jetzt noch mal bei Skoda nachfragen, was das sein kann, ich solle doch so lange mal Buch führen, wann die PDC spinnt, damit man vielleicht doch mal ein Muster finden kann.

    Auf jeden Fall ging das Ding wirklich, als ich beim AH weggefahren bin. Allerdings war das dann ne Viertelstunde später schon wieder vorbei, jetzt piept sie wieder... :wacko:
    Ich schreib jetzt brav mit, wann sie funktioniert und wann nicht, damit das AH nicht sagen kann, ich wäre nicht kooperativ und hoffe drauf, daß Skoda noch ne Idee hat. Ich tippe ja auf das Steuergerät, aber als Frau darf man solche Vermutungen in einer Werkstatt leider nicht äußern, die glauben das einem eh nicht und machen eher das Gegenteil... :huh:
     
  19. #18 tinohalle, 27.03.2008
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    da ich von unseren Firmen Passat´s das Problem schon kenne, habe mich ich bewusst, bei meinen Fabia², gegen diese PDC entschieden. Für mich scheinen die PDC noch nicht 100% ausgereift zu sein, ständige Sensorfehler und dann wechseln, nerven... scheint generell ein Problem im VW Konzern zu sein...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Gewagte Aussage. Überleg mal, wie viele PDCs in VWs und Co. eingebaut sein dürften. Wenn die in so grossem Ausmasse Probleme verursachen würden... Von den ganzen anderen Marken ganz zu schweigen.
    Daran kann eigentlich nicht viel spinnen, eine so komplizierte Technik ist das eigentlich nicht.
    Unsere PDC hat bisher nicht gesponnen. *klopfaufholz*.
    Aber wenn mir ein :) mein Auto hinstellt und behauptet, es sei wieder alles ok und sobald ich die Funktion teste, muss ich leider das Gegenteil behaupten, würde ich mich entweder verarscht fühlen oder die Fähigkeiten der Werkstatt in Frage stellen und diese ggf. wechseln.
     
  22. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    @Jopi: Da ich ja selber schon oft genug erlebt habe, daß das Ding von einem Einlegen des Rückwärtsgangs zum Nächsten geht oder nicht geht kann ich an der Aussage des AH so erst mal nichts Verwerfliches feststellen. Denn z.B. am Dienstag war es ja definitiv so, daß es ging, als ich nach der Nachbesserung dort weggefahren bin. Und solange der Fehlerspeicher nichts anderes anzeigt... ?(
     
Thema: Launige PDC...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sporadischer ausfall pdc skoda

Die Seite wird geladen...

Launige PDC... - Ähnliche Themen

  1. Automatisches einschalten der PDC

    Automatisches einschalten der PDC: Hallo, ist es möglich ein automatisches Einschalten der PDC zu codieren? Ich kenne es von meinem LEON bei dem funktioniert das von alleine. Im...
  2. PDC-sensor hat sich versteckt

    PDC-sensor hat sich versteckt: Hi, Hab mich gerade gewundert warum mein Park distance control mich mit Dauermusik beglückt und wollte die Blätter oder den Schmutz am hinteren...
  3. Hilfe! PDC CANBUS anschließen???

    Hilfe! PDC CANBUS anschließen???: Hallo Community, ich bin neu hier und hoffe endlich Hilfe zu bekommen :) Ich bin schon durch Forum gestöbert und bin begeistert wie viele...
  4. PDC Furktioniert nicht / nur sporadisch

    PDC Furktioniert nicht / nur sporadisch: Hi, ich habe seit ca. 3 wochen ein Problem mit meinem PDC bei meinem Superb 160 PS Limo. PDC ist vorne und hinten vorhanden und funktioniert seit...
  5. Farbcode und Rückfahrscheinwerfer bzw PDC

    Farbcode und Rückfahrscheinwerfer bzw PDC: Hallo, erst mal die Frage ob mir jemand zur FG-Nr. TMBHE61Z672092346 den Farbcode mitteilen kann. Zum nächsten Problem. Seit einiger Zeit gehen...