Lastindex beim Reifenwechsel

Diskutiere Lastindex beim Reifenwechsel im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Morgen Community Ich habe mir für mein Fahrzeug einen Satz größere Felgen gegönnt. Felgen sind von Skoda und expliziet für mein Fahrzeug...

  1. #1 Berndtson, 14.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    10000
    Guten Morgen Community

    Ich habe mir für mein Fahrzeug einen Satz größere Felgen gegönnt. Felgen sind von Skoda und expliziet für mein Fahrzeug freigegeben. Die von mir in diesem Zuge ausgesuchten Reifen (Breite und Höhe ebenfalls von Skoda freigegeben) haben eine höhere Geschwindigkeitsfreigabe und einen erhöhten Lastindex. Bei der höheren Geschwindigkeitsfreigabe gibt es keine Probleme (zulässig). Ich frage mich aber, ob ich den höheren Lastindex eintragen lassen muss ?( . (Altreifen 85, Neureifen 87). Wäre eigentlich ja unlogisch, aber was gibt es in diesem Land nicht alles für Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen.

    Wenn jemand von euch genaueres weiß, ja vielleicht sogar mit einem Link, bin ich für Ratschläge und Hinweise dankbar.

    mfg Berndtson
     
  2. #2 MiRo1971, 14.08.2009
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    155551
    Infos hierzu wirst du auch bei Wikipedia finden. Zu deiner Frage eintragen oder nicht müsstest du den TÜV oder die DEKRA anrufen. Meines Wissens ist eine Eintragung hierzu nicht notwendig. Wenn doch, dann fahre ich schon seit dem Besitz meines Führerscheins mit nicht zugelassenen Reifen am Auto. :thumbsup:
     
  3. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Ein höherer Lastindex bedeutet, dass die Reifen mehr Gewicht tragen KÖNNEN. Eine Eintragung ist nicht erforderlich!
    Man könnte sich vorstellen, dass bei extrem erhöhtem Index das Auto unkomfortabler wird, habe aber keine Erfahrungen dazu.

    Nur für den Fall, dass Reifen mit niedrigerem Index aufgezogen werden, ist eine Eintragung bzw. Abnahme erforderlich.

    Gute Fahrt!
    Jan

    P.S.: Siehe Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Tragfähigkeitsindex

    "...Ein Reifen mit höherem Wert darf anstelle eines Reifens mit niedrigerem Wert verwendet werden..."
     
  4. #4 Berndtson, 14.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    10000
    die frage ist nur, ob diese aussage im falle eines falles auch rechtskräftig ist.
    nicht das es nachher heist:
    reifen nicht eingetragen/freigegeben/zugelassen
    führen eines kfz ohne betriebserlaubnis
    erlöschen des versicherungsschutzes usw.

    und da wir ja in einem durchreguliertem land leben, müste es doch dafür genauere anweisungen geben.

    bitte um weitere sachdienliche hinweise, welche zur ergr... ups, falscher textbaustein :S

    Berndtson
     
  5. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Dann wirst du wohl beim TÜV anrufen müssen. Im Gesetz steht sicher nichts dazu.

    Michelin hätte noch etwas anzubieten:
    http://www.michelin.de/de/auto/auto_cons_bib_mot_dif.jsp

    Edit: Schau' einfach mal bei Skoda - der Hersteller schreibt's explizit in die Serienreifen-Doku... www.skoda.de --> Service

    Da hätte man ja auch gleich mal dran denken können ;-)
     
  6. #6 Berndtson, 14.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    10000
    Danke ersteinmal für eure Mühen. Leider wird mir wohl der Gang zu einem anerkanntem Überwachungsverein nicht erspart bleiben. Die Serienreifenliste habe ich auch schon gequält bis zum umfallen.
    Ich habe auch alles so eingehalten (fast) wie es gefordert wird, bis auf den Loadindex nicht. Das einzigste was ich bis jetzt rausgefunden habe ist, das bei erhöhter erlaubter Geschwindigkeit der Loadindex automatisch höher ausgelegt wird. Fragt mich bitte nicht wieso das so ist, es ist halt so. Den von mir favorisierten Reifen gibt es auch gar nicht mit kleinerem Lastindex.
    Ich denke mal das, wenn es jemals dazu kommen sollte, keiner von den Freunden und Helfern auch nur etwas mit der Zahl anzufangen weiß. Werde mir aber einen Ausdruck der erlaubten Rad/Reifenkombination ins Auto legen, damit ich was für den Fall der Fälle vorweisen kann.

    munter bleiben :thumbup:
    Berndtson

    Edit: bin fündig geworden. Anlage 1, Seite 10 der Gutachterlichen Stellungnahme zur Serienbereifung steht es. :thumbsup:
     
Thema: Lastindex beim Reifenwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lastindex reifen skoda octavia rs 3

    ,
  2. skoda fabia last-index

    ,
  3. höherer lastindex

    ,
  4. octavia lastindex ,
  5. reifenlastindex für skoda roomster,
  6. loadindex octavia 2 rs,
  7. lastindex skoda octavia combi rs
Die Seite wird geladen...

Lastindex beim Reifenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi

    Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi: Hallo, ist jemandem schon negativ aufgefallen, daß das Schiebedach beim S3 nicht mehr mit der FB gesteuert werden kann? Weit aus dümmer ist...
  2. Anhängelast beim 7-Sitzer

    Anhängelast beim 7-Sitzer: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz vor der Bestellung eines Kodiaq mit dem 190PS-Diesel, 4x4 und DSG und muss 2,5 Tonnen Anhängelast ziehen...
  3. Benzin läuft beim volltanken raus

    Benzin läuft beim volltanken raus: Seit dem letzten volltanken (hab davor auch immer vollgetankt) läuft aus der rechten Seite irgendwo Benzin raus. Hatte den Tankeinfüllstutzen...
  4. Turbo pfeift beim Beschleunigen.

    Turbo pfeift beim Beschleunigen.: Hallo Leute, seit einer längeren Autobahnfahrt (2 x 500km) habe ich Probleme mit meinem Turbo. Ich habe einen O2 1Z 1.9 TDI mit...
  5. Airbagfehler beim Yeti

    Airbagfehler beim Yeti: Hallo Leute, unser schöner Yeti hat einen Airbagfehler. Anzeige im Maxi-Dot "Fehler im Airbag" , Bedienungsanleitung sagt "ab zum Skoda...