langsamer durch Räderwechsel

Diskutiere langsamer durch Räderwechsel im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe meine Rad-/Reifenkombination geändert. Vorher war es standartmäßig 195/65 R15 und nun habe ich 205/55 R16. Jedoch musste ich...

  1. NoMax

    NoMax

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
    Kilometerstand:
    175000
    Ich habe meine Rad-/Reifenkombination geändert.

    Vorher war es standartmäßig 195/65 R15 und nun habe ich 205/55 R16.
    Jedoch musste ich feststellen, das das tacho wesentlich mehr anzeigt, als ich laut gefühl fahre. Z.B. zeigt das Tacho 120 an und vom gefühl her fahre ich ca. 100 km/h.

    Liegt das an dem verschiedenen Rollumfang der Räder? Wie kann ich das Einstellen, das das Tacho wieder die richtige Geschwindigkeit anzeigt?

    Danke vorerst...
     
  2. SebRS

    SebRS

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB X117 C220d // Skoda Fabia 1 RS
    Kilometerstand:
    7000 // 230000
    Nach Gefühl sollte man sowas gar nicht messen. Zuverlässig geht das höchstens per GPS.
    Es ist gut möglich dass du nun eine andere Tachovoreilung hast als vorher. Die Abweichung kann aber nicht allzu groß sein, da du sonst deine neuen Reifen nicht eingetragen bekommen hättest.
    Tachoanpassung ist möglich aber in deinem Fall absolut unnötig. Zumal du beim Wechsel auf Winterreifen evtl wieder zurück justieren müsstest und das eine kostspielige Angelegenheit wird.

    Gruß

    Seb
     
  3. #3 Masta Kurt, 10.08.2007
    Masta Kurt

    Masta Kurt

    Dabei seit:
    30.05.2003
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2471 Schönabrunn Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,2 Luca EZ07
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Bauer Bruckneudorf
    Kilometerstand:
    40000
    die neue reifenkombination ist nur geringfügig größer als die alte (8mm mehr abrollumfang)...d.h. bei genau 100km/h mit der alten bereifung zeigt der tacho 100,41km/h mit der neuen bereifung an, sollte also nicht ins gewicht fallen!
     
  4. NoMax

    NoMax

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
    Kilometerstand:
    175000
    hm, dann ist das wohl nur mein gefühl, das das tacho mehr anzeigt, als ich überpaupt fahre.
    ich denke mal das ich einen test machen werde:

    jmd fährt mir mit genau 100 km/h voraus, und ich gucke dann, was ich drauf habe. ich denk mal das ist der einfachste weg um das herauszufinden....
     
  5. NoMax

    NoMax

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
    Kilometerstand:
    175000
    gesagt, getan.

    jdm fuhr mit genau 100km/h (tempomat) vor mir her, und ich hatte dann ca. 95-98 km/h drauf.
    Dann war es wohl doch mein subjektives Empfinden..... Oder ich war einfach nur begeistert von der straßenlage in den kurven, weil ich da noch nie so schnell herfahren konnte... ;)
     
  6. #6 KleineKampfsau, 10.08.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.203
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Also ... rein technisch absolut nicht möglich. Subjektiv schon, nämlich dann, wenn das Abrollgeräusch der neuen Reifen lauter ist. Zudem ist der Octavia geringfügig härter, was ebenfalls zu einem solch subjektivem Eindruck führen kann.

    Andreas
     
  7. #7 JensK_79, 10.08.2007
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Also gut ist, das sich das ganze dann als subjektive Empfindung entpuppt hat.

    Was ich mich allerdings frage ist, warum konntest du vorher noch nie so schnell durch die Kurven fahren?

    Meiner Meinung nach macht ein sprung von 195 auf 205 nicht soooo viel aus.

    Aber vermutlich ist auch das subjektiv :-)

    Gruß, Jens
     
  8. NoMax

    NoMax

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
    Kilometerstand:
    175000
    nene, subjektiv sind 20 km/h nicht! ;) sind relativ gute reifen und stehen mit den felgen etwas weiter heraus. dadurch könnte es ja auch besser liegen, durch den höheren abstand der räder pro achse...
     
Thema:

langsamer durch Räderwechsel

Die Seite wird geladen...

langsamer durch Räderwechsel - Ähnliche Themen

  1. Änderung der Temperatur am Lüftungsregler wird nur langsam umgesetzt

    Änderung der Temperatur am Lüftungsregler wird nur langsam umgesetzt: Hi bei meinem Fabia I (Baujahr 2004) ist mir mit dem Beginn der kalten Jahreszeit aufgefallen, dass eine Änderung der Temperatur am...
  2. Einparkhilfe aktiviert sich bei langsamer Vorwärtsfahrt nicht

    Einparkhilfe aktiviert sich bei langsamer Vorwärtsfahrt nicht: Hallo zusammen, mir ist aufgefallen, dass die Einparkhilfe sich bei langsamer Vorwärtsfahrt nicht aktiviert. Bei fahren in die Tiefgarage musste...
  3. Fahrgeräusch bei langsamer unebener Fahrt

    Fahrgeräusch bei langsamer unebener Fahrt: Hallo zusammen, ich habe mich neu angemeldet, weil wir erst seit wenigen Wochen überhaupt erstmals einen Skoda fahren. Wir haben einen Skoda...
  4. Allgemein Kartenupdate HIGH12_P161_EU.ZIP sehr langsam

    Kartenupdate HIGH12_P161_EU.ZIP sehr langsam: Hi, versuche gerade den Kartenupdate runter zu laden. Weniger als 100K/s bei einer 20MBit Leitung.... Das is doch krank oder? Nach Eingabe der...
  5. Langsame Steilpassage mit Kodiaq

    Langsame Steilpassage mit Kodiaq: Da wir bald im Besitz eines Kodiaq sind und bisher noch kein Fahrzeug aus dem Hause VW und co. hatten frage ich mich, wie gut geht eine langsame...