Lane Assist "Bitte Lenkung übernehmen"

Diskutiere Lane Assist "Bitte Lenkung übernehmen" im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Der Spurassistent ist ja eine nette Sache, aber auf der Autobahn kommt alle paar Minuten "Bitte Lenkung übernehem" mit nervigem Piepsen - trotz...

  1. fkoehn

    fkoehn

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Spurassistent ist ja eine nette Sache, aber auf der Autobahn kommt alle paar Minuten "Bitte Lenkung übernehem" mit nervigem Piepsen - trotz Händen am Lenkrad und kerzengerader Straße.

    Ist das bei euch auch so? Kann man das unterbinden?
     
  2. #2 ThomasB., 08.06.2015
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Lane-Assist ausschalten, oder Lenkrad fester halten. ;)
     
  3. #3 RPGamer, 08.06.2015
    RPGamer

    RPGamer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    289
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI DSG (MJ 2016)
    Einfach Schlangenlinien fahren.
    Der Lane Assist erkennt nicht ob du die Hände wirklich am Lenkrad hast, sondern ob (minimalste) Lenkbewegungen stattfinden. Geht es komplett geradeaus und lenkt man dabei prinzipiell nicht, gibt es diese Warnung weil er glaubt du hast die Hände nicht mehr am Steuer.
     
  4. #4 lost-in-emotions, 08.06.2015
    lost-in-emotions

    lost-in-emotions

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 5E RS
     
    andy_rs, Octavia20V und Keks95 gefällt das.
  5. #5 ThomasB., 08.06.2015
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Das meinte ich mit "Lenkrad fester halten". Keine Fahrt geht 100% geradeaus. Fahrbahnbeschaffenheit, Seitenwind, usw. lassen ein Auto immer in der Spur ein wenig schwanken. Hält man das Lenkrad mit 2 Fingern und lässt den Lane-Assist/die adaptive Spurführung lenken, kommt die Warnung. Hält man das Lenkrad "fester" und hält dagegen, kommt die Meldung nicht.
     
  6. #6 tttest123, 08.06.2015
    tttest123

    tttest123

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    36
    Kilometerstand:
    12000
    Auf der AB kommt es zu solchen Situationen wo du keine Lenkbewegung durchführen musst für längere Zeit und da hilft Lenkrad fester halten auch nicht, um den Warnhinweis zu unterbinden. :|

    Was hilft ist ab und an ohne Not das Lenkrad minimal bewegen. Wäre toll, wenn man die Zeit bis zum Warnton etwas höher konfigurieren könnte.
     
  7. #7 ThomasB., 08.06.2015
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Sorry, war noch nie mit meinem RS in Colorado oder Texas, wo die Straßen schnurgerade sind, aber auch auf unseren "geraden Straßen" fährt ein Auto doch nicht immer geradeaus.
    Mein "Lane Assist" hat sich seit den ersten 15000 km vielleicht 4-5 mal gemeldet (meistens, wenn ich Richtung HH oder Flensburg unterwegs bin). Und da bin ich mir sicher, dass ich das Lenkrad ein wenig zu lässig gehalten habe. Liegt vielleicht aber auch am Bundesland NRW. Die meisten Autobahnen hier folgen nicht einer Linie.
     
    lutz.dietrich gefällt das.
  8. #8 msiemens, 09.06.2015
    msiemens

    msiemens

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    3
    Der Spurhalte- und der Lane-Assisstent sind so wie sie jetzt realisiert sind völliger Schwachsinn und total nutzlos. Das wird rückblickend in 5 Jahren von allen so gesehen werden. Was allerdings am nervigsten und am meisten unlogisch ist, ist die Implementierung von VW: wenn die Elektronik glaubt, man hätte die Hände vom Lenkrad genommen dann gibt sie einen nicht ausschaltbaren Warnton von sich, wenn die Elektronik allerdings aufgrund ihrer eingeschränkten Sicht die Spurführungslinien nicht mehr sieht dann schaltet sie sich ohne Warnton aus. Diese Implementierung ist falsch. Wenn schon ein Warnton (den man nicht abstellen kann), dann dann, wenn die Elektronik aufgrund eigener Unzulänglichkeiten w/o gibt (also die Spurlinien nicht mehr sieht) und nicht, wenn die Elektronik aufgrund ihrer Unzulänglichkeiten nicht feststellen kann ob jetzt die Hände am Lenkrad sind, oder nicht.
    Das wäre für VW sehr leicht (da Software zu ändern) - ich habe aber keine Ahnung, welcher Teufel da die Ingenieure geritten hat...
     
    PJM2880, DirkH und John_F gefällt das.
  9. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    38000
    @msiemens: Das siehst du leider etwas falsch: Solange du die Hände am Lenkrad hast und "selber lenkst" sollte es egal sein, ob das System mal kurz "nicht funktioniert", da du ja eh eigentlich selber lenkst -> keine Warnung (wird aber deutlich angezeigt, mit orangem Symbol). Wenn du aber die Hände (scheinbar - das ist nun mal eine (kleine IMO) Unzulänglichkeit des aktuellen Systems) nicht am Lenkrad hast und das System kurz nicht funktioniert könnte es sofort zum Unfall kommen -> aktive Warnung. Das ist schon richtig so, wie es VW macht...

    Ich bin gerade am Wochenende mehrere hundert Kilometer gefahren ohne das der Lane-Assist einmal beschwerte - ist bei mir gleich wie bei @ThomasB. : Wenn ich das Lenkrad "ordentlich halte" kommt keine Warnung - auch nicht wenn es scheinbar gerade aus geht -, wenn ich aber nur in "2-Finger-Taktik" unterwegs bin, kommt die Meldung regelmäßig...
     
    ThomasB. gefällt das.
  10. #10 ThomasB., 09.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2015
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Sehe ich echt genauso, wie chrfin. Vielleicht müssen sich manche erst daran gewöhnen, dass es Assistenzsysteme sind und sie einem das Autofahren nicht komplett abnehmen. Und dafür funktionieren sie erschreckend gut. Bei Skoda/VW tendenziell sogar deutlich besser, als bei vielen anderen. Und ausschalten lassen sie sich auch.;)
     
  11. lecko

    lecko

    Dabei seit:
    12.02.2017
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    26
    Ich fahre zwar den Kodiaq, aber der Lane Assis soll ziemlich gleich sein. Ich habe jetzt zwei 500 km Ettapen hinter mir. Gleiche Autobahne, andere Richtungen. Bei ersten habe ich auch das gleiche Problem gehabt, "alle paar Minuten "Bitte Lenkung übernehem" mit nervigem Piepsen - trotz Händen am Lenkrad " Auf dem Weg zurueck war Lane Assis noch aktiv, ich habe aber Adaptive Spurführung deaktiviert.
    Nicht einmal diese Warnung "Bitte Lenkung uebernehmen" und das ganze viel Angenehmer, reagiert nur wen man nahe and der Linie ist.
     
  12. #12 RPGamer, 22.07.2017
    RPGamer

    RPGamer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    289
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI DSG (MJ 2016)
    Ist aber ein Unterschied, ob das Lane Assist mit einem (viel zu schwachen) Lenkeingriff versucht das Fahrzeug am verlassen der Fahrspur zu hindern oder ob er komplett selbstständig das Fahrzeug in der Fahrspur hält. Bei letzterem kommt eben sehr zeitnah die Warnung doch bitte selbst zu lenken, weil das System (im Octavia) nicht dafür vorgesehen ist selbst die Lenkung zu übernehmen. Daher muss natürlich auch keine Warnung kommen, wenn es keine Fahrspuren mehr erkennt (wie oben erwünscht).
    Anders wäre das zum Beispiel in einem Tesla (oder bei den neueren Lane Assist Systemen von BMW und Mercedes) wo das System dafür vorgesehen auch längere Zeit ohne Fahrereingriff zu arbeiten. Ich habe die Adaptive Spurführung noch nie abgeschaltet und bin total zufrieden mit dem System. In Verbindung mit ACC kann man auch mal längere WhatsApp-Nachrichten schreiben oder einen Facebook-/Instagram-Status posten - und landet trotzdem nicht im Graben (nur Spaß!)
     
  13. #13 ShutUpAndDrive, 22.07.2017
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Ist jetzt nicht Dein Ernst. Bitte sag, dass das nicht Dein Ernst ist.
     
    chris193 gefällt das.
  14. #14 RPGamer, 22.07.2017
    RPGamer

    RPGamer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    289
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI DSG (MJ 2016)
     
  15. #15 ShutUpAndDrive, 22.07.2017
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Puuuhhhhh! Jetzt bin ich aber erleichtert!
     
  16. #16 RPGamer, 22.07.2017
    RPGamer

    RPGamer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    289
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI DSG (MJ 2016)
    Das schlimme ist, das es sicherlich Leute gibt die das ausnutzen. Andererseits gibt es auch vermutlich mehr als genug, die das in einem Corsa B und nicht in einem Auto mit aktiven Sicherheitssystemen machen - und dann doch bitte lieber in letzterem.
    Ich hatte schon im Stau jemand hinter mir, in einer E-Klasse, der war während der Fahrt dabei Dokumente zu sortieren/lesen. Aber ich war einigermaßen unbesorgt, weil das autonome Fahren im Stau mit der E-Klasse ja ganz gut funktioniert - würde ich mich jetzt mit dem eher miserablen Stauassistent von VW nicht trauen. Aber am Ende kann das selbst in einem Tesla schief gehen...

     
    chris193 gefällt das.
  17. #17 Ashtray, 23.07.2017
    Ashtray

    Ashtray

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 5E Combi
    Kilometerstand:
    300
    Der lane assist prüft (bei mir) mit einem lenkimpuls ob die Hände noch am Lenkrad sind und man dem Impuls stand hält. Macht man das nicht kommt die Meldung. Kann man sogar sehen wann man darauf achtet.

    Also einfach das Lenkrad fester halten und nicht nur mit 2 Fingern, dann kommt die Meldung nicht
     
Thema: Lane Assist "Bitte Lenkung übernehmen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lane assist lenkung übernehmen

    ,
  2. skoda octavia lane assist

    ,
  3. octavia lane assist

    ,
  4. skoda lane assist,
  5. skoda octavia 5e lane assist,
  6. lenkung übernehmen passat,
  7. lane assist vw gewöhnung,
  8. stauassitent vw hände am Lenkrad,
  9. kann man die standzeit beim Stauassistent beim Tiguan verlängern,
  10. vw spur assistent einschalten,
  11. lane assitant octavia zeit,
  12. vw blind spot nervt,
  13. lane assist passat zeit verlängern,
  14. lane sssist piepdton abschslten,
  15. lane assist,
  16. lane assist vw wann folgt notbremsung,
  17. lenkassistent skoda ,
  18. passat lenk assistent deaktivieren,
  19. audi active lane assist Lenkung übernehmen deaktivieren,
  20. tiguan zeit lane assist,
  21. octavia lane assist spät,
  22. warnton verkehrszeichenerkennung skoda octavia rs,
  23. spurhalteassistent citroen warnung ausschalten,
  24. skoda octavia lenkung übernehmen,
  25. vw Passat lane assist zeitbegrenzung
Die Seite wird geladen...

Lane Assist "Bitte Lenkung übernehmen" - Ähnliche Themen

  1. Leichter Auffahrunfall? Bitte um Rat

    Leichter Auffahrunfall? Bitte um Rat: Hallo, wie es schon da steht ist mir gestern in der Schweiz leider ein Motorrad hinten im Superb gefahren Das ganze passierte an einer...
  2. Hello Leute bitte um eure Hilfe

    Hello Leute bitte um eure Hilfe: Liebe Leute, ich hab mich gerade angemeldet weil ich mit meinen Nerven ein bissle am Ende bin. Ich habe einen Skoda Octavia 1998 Bj, Benziner....
  3. Octavia III FL Light Assist

    Octavia III FL Light Assist: Hallo Im Set Up Menü kann man den Light Assist aus- und einschalten. Weiters kann man die Einschaltzeit ändern (früh-mittel-spät). Was genau...
  4. Front Assist - keine Serienausstattung bei EU-Import aus Litauen?

    Front Assist - keine Serienausstattung bei EU-Import aus Litauen?: Hallo zusammen, im Juni dieses Jahres habe ich einen aus Litauen importierten Octavia Style gekauft. Nun ist mir auf gefallen, dass kein Front...
  5. Wie Dynamic Light Assist aktivieren?

    Wie Dynamic Light Assist aktivieren?: Moin, wie bekomme ich denn bei meinem S3 das dynamische Licht aktiviert? Lichtschalter steht auf Auto, DLA ist in der Autokonfiguration unter...