Lädt die Batterie bei den Temperaturen

Diskutiere Lädt die Batterie bei den Temperaturen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, heute waren bei uns -19,5 Grad :pinch: , mein Auto wurde nur viertels warm . Fahre jeden Tag 20km und da hab bei normalen Temperaturen...

  1. #1 Catgirl, 03.02.2012
    Catgirl

    Catgirl

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fabia GT, 1,4 16V, EZ 2002
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein gekauft
    Kilometerstand:
    140800
    Hallo,
    heute waren bei uns -19,5 Grad :pinch: , mein Auto wurde nur viertels warm . Fahre jeden Tag 20km und da hab bei normalen Temperaturen kein Problem das er seine Motortemperatur erreicht doch bei den Temperaturen wie gesagt erreiche ich dies nicht. Heisst das auch das Batterie nicht richtig geladen wird bei den Temperauren? :S
    Lg Catgirl
     
  2. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Nein.
     
  3. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Die Batterie wird ganz normal geladen, sobald der Motor läuft. Ob die Batterie ausreichend lange geladen wird bei den 20 km Weg ist eine andere Sache. Hängt aber mehr vom Zustand der Batterie ab. Bei mir klappt das in der Regel. Bei 20 km einfacher Fahrt hatte ich noch nie Probleme, selbst bei -25 °C.
    Meine erste Batterie ist ironischerweise im Hochsommer kaputt gegangen :)
     
  4. rjs

    rjs

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 Combi (EZ 2001)
    Kilometerstand:
    110000
    Selbstverständlich wird die Batterie auch bei Minusgraden geladen, ansonsten würde nach einigen Startvorgängen gar nichts mehr gehen. Fakt ist jedoch, dass eine Bleibatterie, wie sie im Auto verbaut ist, durch die tiefen Temperaturen bedingt eine geringere Kapazität aufweist. Gleichzeitig benötigt der Motor beim Starten erheblich mehr Energie. Das alleine kann schon dafür reichen, dass man mit einer Batterie, die im Sommer noch ausgereicht hat, im Winter nicht starten kann.

    Das nächste Problem im Winter ist, dass die Batterie in der Regel nicht nur wegen der geringere Kapazität weniger geladen wird, sondern auch weil der Ladestrom kleiner ist. Wenn du auf der kurzen Strecke immer Scheiben-/Spiegel-/Sitzheizung eingeschaltet hast, bleibt nicht viel Strom zum Laden der Batterie übrig. Gerade diese Kombination: Geringer Ladestrom mit sowieso geschächter Batterie führt dann oftmals zum Ableben der Batterie.

    Was man dagegen machen kann? Erstmal nur die Verbraucher einschalten, die wirklich benötigt werden und auch nur so lange, wie sie eben notwendig sich. Wenn man nur wenige km fährt, kann man vielleicht auch mal auf den Komfort Sitzheizung verzichten. Manche schließen die Batterie auch alle paar Tage an ein Ladegerät an.
    Früher oder später muss die Batterie so oder so ausgetauscht werden. Zwischen normaler und optimaler Behandlung liegt oftmals gar kein so riesiger Unterschied bezüglich der Lebensdauer.
     
  5. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Ist ein sehr weit verbreiteter Irrglaube aus der Zeit in der der Käfer noch 6V Elektrik hatte.

    Bei modernen KFZ bringt die Lichtmaschine etwa 200...250A@14V. Eine Sitzheizung hat 50W, Heckscheibe 100W, Spiegelheizung 10W, macht in Summe gerade mal 15A. Die 70W für die Lichtanlage machen die Sau auch nicht fett. Die Baterie wird mit nicht mehr als 3C geladen (maximal. 120A für 40Ah), es ist also noch genug Reserve da.
     
  6. #6 volvodidi, 03.02.2012
    volvodidi

    volvodidi

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bonn Wielandstr. 12 53173 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,4 16v 55kw Bj.2006, Volvo Amazon Kombi Bj.66, Volvo PV544 Sport Bj.61, Simson S50 B Bj75, etc.
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    23000
    @ CamKey
    da bist du im Irrglauben.
    Die Limas im Fabia haben 70A mit ohne Klima, und 90A Ladestrom mit Klimaanlage lt. ETKA.
    Und wenn die Kiste eine Spiegelheizung hat ist die standardmäßig auf dauerheizen eingestellt in den Anpassungskanälen im BNSG (ist abhängig vom MJ).
    Dieter
     
  7. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Die Angaben in ETKA beziehen sich IIRC auf Leerlauf, hand ins Feuer würde ich dafür nicht legen, es ist zu lange her. Aber: vor zehn Jahren war die Auslegung zwar etwas weniger konservativ, aber selbst damals gab's schon die Faustregel, das eine leere Batterie in 20 Minuten geladen werden muss.
     
  8. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Ist das wirklich so eng bemessen, dass bei 10 Komfortfunktionen die LiMa so knapp dimensioniert ist? Haben wir heutzutage quasi Schönwetterautos :)

    Ich kann mir natürlich gut vorstellen dass eine für alle Fälle überdimensionierte LiMa auch unnütz Sprit verbrennt.
     
  9. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Macht sie nicht. Nur die Leistung, die elektrisch abgenommen wird, wird auch mechanisch abgefordert.

    Blödsinn. Kein KFZ-Bauer kann sich leisten, dass seine Autos ständig wegen leerer Batterie stehen bleiben. Drückt ganz schön die Pannenstatistiken nach unten.
     
  10. #10 FabiaOli, 03.02.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.676
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    160000
    Also wenn die Wassertemp. nach 20km noch nicht mal 90°C beträgt, dann würde ich mal was machen.
    Den Grill zu machen z.B. damit da keine kalte Luft reinkommt, somit sollte es schon mal wärmer werden im Motorraum.
    Die Batt wird auf jeden Fall geladen, 20km sollten auch ausrteichend sein, ansonsten kann man die ja auch mal laden, oder einen kleinen Umweg fahren.
    Bei den Temperaturen würde ich auch lieber mal etwas mehr Drehzahl geben und nicht schon bei unter 2000 Touren schalten.
     
  11. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Ich bin ja auch bisher davon ausgegangen, dass die ausreichend dimensioniert sind und nach etwa einer Stunde Teillast fahren die Autobatterie auch wieder voll ist.
    Habe aber bisher kein Auto mit so viel "Schnickschnack" gehabt. Mal sehen, wie das in Zukunft wird. :)
     
  12. #12 FabiaOli, 03.02.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.676
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    160000
    Also unser O² hat so ziemlich jeden Schnickschnack, Navi, Automatik, Tempomat, Sitzheizung, Elegance mit noche inigen Extras eben.
    Aber auch eine große Batt, glaub 74Ah ist die.
    Der fährt jeden Tag nur Kurzstrecke von ca. 5km einfach und die Batt hält super und der springt an wie neu.
     
  13. #13 Catgirl, 03.02.2012
    Catgirl

    Catgirl

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fabia GT, 1,4 16V, EZ 2002
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein gekauft
    Kilometerstand:
    140800
    Danke für eure Antorten !!!

    @ rjs : also 2 Verbraucher benutze ich nicht, die Sitzheizung ( die ist kaputt) und die Spiegelheizung . Einzigsten Verbraucher den ich nutze ist die Rückscheibenheizung.
     
  14. #14 Bernd64, 04.02.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    uiiii ... das wären ja 3kW 8|
    Wer hat denn solche Lichtmaschinen verbaut :)
    Skoda ganz sicher nicht !
    Wie schon geschrieben, sind beim Fabia 1 - 1,3kW Lichtmaschinen eingebaut.
    Und wenn ich das richtig weiß, hat der Superb 1,7 - 2 kW Generatoren drin (max.140A)

    Gruß Bernd
     
Thema:

Lädt die Batterie bei den Temperaturen

Die Seite wird geladen...

Lädt die Batterie bei den Temperaturen - Ähnliche Themen

  1. Stromversorgung einer zusätzlichen Batterie/Lichtmaschinenregulierung

    Stromversorgung einer zusätzlichen Batterie/Lichtmaschinenregulierung: Hallo Forum! Ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Frage weiterhelfen. Und zwar habe ich in meinem Skoda Yeti 4x4 eine zusätzliche AGM-Batterie...
  2. Temperatur Probleme

    Temperatur Probleme: Folgende Probleme: Bei meinem Skoda Octavia 1Z 1,9 TDI BJ 2005 habe ich im Winter keine Heizung besessen also ab zur Werkstatt. Die haben...
  3. Fabia 1 6Y 1.4 – Batterie tot, Motorelektronik (Lambdasonde?)

    Fabia 1 6Y 1.4 – Batterie tot, Motorelektronik (Lambdasonde?): Hallo! Ich habe folgendes Problem mit meinem Fabia (1.4 von 2003): Vor rund 3 Jahren (noch unter Vorbesitzer, den ich gut kenne) und erneut bei...
  4. Batterie laden über KFZ-Steckdose Ctek/Solar

    Batterie laden über KFZ-Steckdose Ctek/Solar: Hallo, als Camper interessiert mich folgendes: Hat von Euch jemand versucht seine Autobatterie über die KFZ Steckdose nachzuladen? Die Spannung...
  5. Batterie mit Jacke?

    Batterie mit Jacke?: Hallo zusammen, Seit letzter Woche habe ich meinen neuen Dienstwagen, und bin sehr zufrieden bisher. Ich dachte am Wochenende es könnte nicht...