Lackversiegelung

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Dennis28, 11.06.2009.

  1. #1 Dennis28, 11.06.2009
    Dennis28

    Dennis28

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeug:
    Octavia Combi FL 1.4 TSI Elegance, 230 E Limousine (W124)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Moll in Kaarst
    Kilometerstand:
    17000
    Moin Moin,

    als ich gestern mein Auto waschen war. fragte mich der feundliche Wäscher, ob ich den Wagen schon hab versiegeln lassen!? Nach kurzem Gespräch und meinem "nein" auf seine Frage, teilte er mir mit, dass er mir dazu raten würde.

    Jetzt meine Frage:"Ist das wirklich nötig?" Wenn ja, kann mir zufällig jemand Werkstätten für Versiegelung im Umkreis von Düsseldorf/Neuss nennen?

    Danke und bis die Tage...

    Dennis
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SuperbElegance, 11.06.2009
    SuperbElegance

    SuperbElegance

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07743 Jena
    Fahrzeug:
    SuperbII 1.8 TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Fischer Jena
    Kilometerstand:
    85
  4. #3 FabiaOli, 11.06.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also ich versiegel meinen LAck imemr selber.
    Ich mach das mindestens einmal im Jahr, immer nach dem Winter. Und manchmal auch noch vor dem Winter.

    Wasser perlt gut ab, der Lack ist geschützt, Auto wird nicht so schnell dreckig, der Lack bleibt länger frisch.

    Also ich kann das nur empfehlen.
     
  5. Napi

    Napi Guest

    Versiegelung=JA!
    Profibetrieb=JEIN. (So leid es mir tut, aber der Großteil der sogenannnten Aufbereiter arbeiten maximal so gut wie du es selbst könntest. Da wird minderwertiges Material falsch eingesetzt, dass kann man leiber selber machen, ausser man zufällig einen tatsächlich renommierten Aufbereiter in der Nähe. Petzoldts oder eine Zaino Garage zum Beispiel. Nicht falsch verstehen, es gibt gute Aufbereiter, leider sidn die selten udn schwer zu finden. Von Aufbereitungen in Waschanlagen oder sogenannten "Pflegecentern" kann ich nur abraten, denn ein richtiger Aufbereiter weiß, dass es nciht schlimmeres für einen Lack gibt, als eine mechanische Autowäsche.)
     
  6. #5 FabiaOli, 11.06.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    So sehe ich das auch.
    Selbst ist der Mann.
    Es ist zwar schon Arbeit und man hat da eine ganze Weile damit zu tun, aber wer sein Auto liebt macht das schon mal ;)
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 MiRo1971, 11.06.2009
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Mein neuer wird auch keine Waschanlage von innen sehen. Abgesehen von der Zeitersparnis her ist das Waschergebnis per Hand besser, weil man wirklich jede Ecke sauber bekommt.
    Was mich jedoch interessieren würde, welches Produkt zur Lackversiegelung nehmt ihr?
     
  9. #7 lion1986, 11.06.2009
    lion1986

    lion1986

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laer
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2
    Werkstatt/Händler:
    gekauft Skoda Zentrum Düsseldorf
    Kilometerstand:
    68000
    hi
    ich bereite meinen immer selber auf zwei mal im jahr vor dem winter und nach dem winter
    hab mir nur die aufbereitungsmitteln bei meine aufbereiter in der nähe geholt hat zwar etwas gekostet aber dafür hast du etwas ws wirklich hilft wie das zeug heist hab ich keine ahnung
    aber ich würde es selber machen da, da nichts schweres bei ist nur etwas zeit aufwendig
     
Thema:

Lackversiegelung

Die Seite wird geladen...

Lackversiegelung - Ähnliche Themen

  1. Produkte zur Lackversiegelung

    Produkte zur Lackversiegelung: Hallo liebe Community! Ich habe mal eine kleine Frage an euch: Ich wollte bei meinem Fabia den Lack versiegeln und wollte mal fragen, was ihr...
  2. Lackversiegelung ab Werk schon vorhanden?

    Lackversiegelung ab Werk schon vorhanden?: Eine Frage an alle, die ihren Fabia schon bekommen haben: Ist ab Werk der Lack bei euch schon gewachst & versiegelt gewesen? Oder habt ihr gleich...
  3. Lackversiegelung Neuwagen

    Lackversiegelung Neuwagen: Ich bekomme in den nächsten Wochen mein Auto. Da der Winter naht mache ich mir auch schon Gedanken um die Lackversiegelung. Normalerweise habe ich...
  4. Eure Langzeiterfahrungen mit Lackversiegelungen?

    Eure Langzeiterfahrungen mit Lackversiegelungen?: Die vollmundigen Erklärungen der Hersteller/Verkäufer/Dienstleister von Lackversiegelungen lesen sich ja toll und fantastisch; das alles klingt...
  5. Erfahrungen mit Lackversiegelungen "Global Prefer"

    Erfahrungen mit Lackversiegelungen "Global Prefer": Ich habe zum Geburtstag eine Lackversiegelung auf 2 Komponenten-Basis geschenkt bekommen. Zum selber auftragen,in zwei je 125 ml Fläschchen.Die...