Lackschäden und Skoda stellt auf stur

Diskutiere Lackschäden und Skoda stellt auf stur im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Ende letzten Monat hatte in der Nacht ein Vogel einen großen Fleck auf meinem Wagen hinterlassen. Am Morgen dann hatte ich so...

  1. #1 Boconnexion, 26.07.2006
    Boconnexion

    Boconnexion Guest

    Hallo zusammen,

    Ende letzten Monat hatte in der Nacht ein Vogel einen großen Fleck auf meinem Wagen hinterlassen. Am Morgen dann hatte ich so schnell wie möglich den Vogeldreck entfernt. Kurze Zeit später bin ich durch eine Waschstraße gefahren. Dabei ist an den Stellen, wo ich den Vogeldreck entfernt hatte, der Klarlack weggeflogen. Der Wagen ist mit der Farbe Black Magic Perleffekt lackiert.
    Anfang des Monats war ich bei meinem Vertagshändler und hatte den Mangel reklamiert. Dieser hatte den Schaden aufgenommen, zwei Fotos mit einen Digitalkamera vom Schaden angefertigt und es an Skoda Deutschland weitergegeben.
    Da ich nach einigen Wochen keine Nachricht darüber erhalten hatte, habe ich noch mal telefonisch beim Händler nachgefragt. Dieser teilte mir mit, dass Skoda den Schaden nicht regulieren würde mit der Begründung:
    Es handelt sich hierbei um normale Umwelteinflüsse, für die Skoda nicht aufkommt.
    Danach mußte ich erstmal tief Luft holen.

    Erstmal war ich auf meinen Händler ziemlich sauer, da er es noch nicht mal für nötig hielt, mir dieses mitzuteilen. Er hatte mir zugesagt, die Entscheidung von Skoda mitzuteilen.
    Ausserdem stellt sich mir jetzt eine wichtige Frage an Skoda:

    Ist das der übliche Qualitätsanspruch von Skoda, dass eine Metalliclakierung noch nicht einmal 12 Stunden lang Vogelkot übersteht ?

    Ich überlege jetzt, ob ich noch mal selber an Skoda Deutschland direkt schreibe und dort reklamiere. Ich habe auch selbst mal ein paar Fotos vom Schaden angefertigt. Ich war vorhin auch mal bei einer Lackiererei. Dort hatte mir auch gesagt, daß der Lack eigentlich 12 Stunden Vogelkot aushalten müßte.

    Dazu mal ein paar Fragen:
    Unter welcher postalischen Adresse kann man den Kundendienst von Skoda Deutschland erreichen ?
    Lohnt es sich in diesem Fall einen Sachverständigen einzuschalten ?
     
  2. #2 KleineKampfsau, 26.07.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.134
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Škoda Auto Deutschland GmbH
    Brunnenweg 15
    D-64331 Weiterstadt
    Telefon: 06150/133-0 Telefax: 06150/133-199
    E-mail: info@skoda-auto.de

    Zum einen wunderts mich, dass bei Lackgeschichten so ein Aufriss gemacht wird. Hättest vielleicht nicht erwähnen sollen, dass das Auto besch .... war :narr:.

    Auf der anderen Seite verspreche dir nicht zu viel von einer schriftlichen Aktion. Servicewüste SAD sage ich nur. Könnte eigentlich jetzt schon die Antwort hier kund tun .... "bla bla bla ... wenden Sie sich bitte an ihren Skodapartner ..." halt 0/8/15 Standardantwort ... wetten das ????

    Andreas
     
  3. Nedder

    Nedder Guest

    Probieren würde ich es trotzdem mal bei SAD. Ein Anruf vorher kann jedoch nicht Schaden.
     
  4. #4 pietsprock, 26.07.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    also den brief kann man sich doch wirklich schenken...

    da muss SAD wirklich nichts machen und es handelt sich tatsächlich um "normale" umwelteinflüsse

    dass vogelkot bei einigen vögeln sehr säurelastig ist, ist ja nun keine neue erkenntnis. und dass SAD oder Skoda und jeder andere Hersteller dafür keine Haftung übernimmt ist für mich eigentlich logisch.

    ärgerliche sage, wenn der lack dadurch angegriffen wird, aber da wird nichts zu holen sein...

    der händler hätte es allerdings in der tat mitteilen sollen / müssen
     
  5. #5 Boconnexion, 26.07.2006
    Boconnexion

    Boconnexion Guest

    Hmmm...also ich weiß nicht. Das Vogelkot einen Umwelteinfluss darstellt ist mir ja klar.

    Ich hatte vorher einen Fabia. Wenn dort mal über Nacht Vogelkot auf dem Lack landete, wurde der am nächsten Tag entfernt und das Problem war gelöst.

    Wenn der heutige Skodalack noch nicht einmal mehr 12 Stunden Vogelkot aushält, ist das in meinen Augen totaler Schrott.
    Dann sollte Skoda in ihre Betriebsanleitungen reinschreiben:
    Bitte Wagen in die Garage stellen und nie wieder herausholen. Nur dann gilt wohl auch die Lackgarantie.
     
  6. #6 cybergod, 26.07.2006
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    20000
    HI!
    Wie pietsprock schon richtig geschildert hat, ist der Vogelkot von manchen Vögeln viel agressiver als der "Normale". Üblicherweise wasche ich mein Auto 1 mal alle 1-2 Wochen und das reicht (trotz dieser Hitze) normalerweise aus, damit keinerleich Folgeschäden entstehen. Ich hatte aber auch schon einen Fall, wo sich ein Vogel Abends über meinem Auto entledigt hat und ich den Kot auch noch am selben Abend (etwa 4-5 Stunden später) weggemacht habe. Trotz dieser kurzen Zeit sieht man heute noch die Umrisse im Klarlack. Sprich der Lack wurde angegriffen... Es ist bei mir zwar nicht so krass gewesen wie bei Boconnexion, aber ich habe auch etwas schneller reagiert. ;) Was den Rest angeht, bin ich zumindest bisher mit dem Lack meines Autos ganz zufrieden...

    Gruß,
    Cybergod
     
  7. Henker

    Henker Guest

    Da frag ich mich ehrlich gesagt auch, was unter Lackgarantie fällt! Keine Sonne, kein Regen, keine Fingerabdrücke, überhaupt darf kein Wetter ran???
     
  8. jabba

    jabba

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Gerade normale Umwelteinflüsse sind ja dem Hersteller bekannt, und müßen durch den Lack geschützt sein. Regen ist auch ein Umwelteinfluss und wäscht die Farbe nicht runter.

    Ich hab bei meinem Wagen nach 20000km schon mehr Kratzer und Steinschlag als je an irgend eine Wagen vorher,
    Letzte Woche ist mir etwas Diesel aus der Zapfpistole auf die Tankabdeckung getropft. Den hab ich sofort mit einem Lappen abgewischt, danach nochmal mit Reiniger sauber gemacht. An einer Stelle ist jetzt der Lack ab. An meinen anderen Fahrzeugen hab ich immer wieder abgeplatzten Lack oder tiefe Kratzer gehabt, da konnte ich aber immer die Lackschichten sehen, oder mit dem Fingernagel fühlen. Bei meinem Black-Magic macht jede Hundekralle Kratzer die sichtbar bleiben.
    Meine Bemängelung beim Händler ist auch abgewiesen worden, ich werden den "Dicken" zwar behalten, aber der nächste wird nur auf Grund der Lackqualität kein Skoda mehr.
     
  9. Mick

    Mick Guest

    Da muss ich Dir leider Recht geben, die Lackqualität bei meinem ist auch aus der untersten Schublade, da kommt man vielleicht besser, man bestellt nächstens normalen Unilack, da kommt die Komplettlackierung nach 100Tkm nicht so teuer... :achtungironie:

    Ich frage mich wirklich ernsthaft, wozu ich das Auto in metallic bestellt und dafür den Aufpreis bezahlt habe, wo diese Lackart durch die Klarlackversiegelung doch soo viel unempfindlicher und langlebiger als Unilack sein soll. So empfindlich war noch nicht einmal das Spanisch-Rot von meinem alten Fiesta und das soll was heißen...

    MfG
    Mick
     
  10. #10 gbwriter, 31.07.2006
    gbwriter

    gbwriter

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    muc-sta
    Fahrzeug:
    skoda-hobel, octavia 1,8t von 2003
    Werkstatt/Händler:
    parallel-import, mal da, mal dort
    Kilometerstand:
    100000
    Die Skoda-Lackqualität ist einfach beschixxen. Das gibts nun genug Threads in den einschlägigen Foren. Traurig aber wahr ...
    Bin mal gespannt, ob sich das auf die Verkaufszahlen niederschlägt. Wir haben dazu nun genug Erfahrung - fürn Markenwechsel
     
  11. #11 Octi RS, 04.08.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Auf dem Fabia meiner Tochter, (noch nicht mal ein Jahr alt) waren ein paar Baumharzflecken auf der Motorhaube, die ich mit Wasser und Lackreiniger entfernte. Mit Schrecken mußte ich feststellen, daß genau an den Stellen sich der Klarlack aufgelöst hat, und dadurch richtige Vertiefungen gebildet haben.
    Am Montag wird das Auto zum Service gebracht, da werde ich das mal ansprechen. Bin gespannt Wie darauf reagiert wird.
     
  12. #12 Octi RS, 09.08.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Von den Flecken auf der Motorhaube wurden jetzt Fotos gemacht und an SAD geschickt. Aber am Dach hinten rechts befindet sich auch ein solcher Fleck, der von Vogelkot stammt, und deshalb nicht als Garantiefall anerkannt wird. Ich verstehe nicht warum hier mit zweierlei Maß gemessen wird.
     
  13. 01pit

    01pit

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    S3 Limo L&K 220 PS (+ ein paar Extras)
    Kilometerstand:
    6500+
    Das macht einem ja richtig Angst :-(. Ist denn bekannt, ob es bei den verschiedenen Modellen Unterschiede bei der Lackqualität gibt (also zwischen Fabia, Roomster, Octavia und Superb)? Ich denke mal eher nicht, oder?
    Pit
     
  14. #14 Octi RS, 11.08.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Wir In unserer Familie fahren 2 Octavias und einen Fabia alle Baujahr 06. Bei den Octavias gibt es keine Lackprobleme. Obwohl der Eine meist neben dem Fabia im Freien steht und die selben Verunreinigungen auf dem Lack hat, gibt's beim Octi keine Schäden. :rolleyes: Beim Fabi hingegen schon. Alle drei Autos haben Metalliclack, und dürften daher dieselben Lackschichten haben. Ich gehe mal davon aus, daß beim Fabia der Lack bei Auslieferung noch nicht richtig ausgehärtet war, so wie bei den beiden anderen Fahrzeugen gleichen Alters, und darum sehr Anfällig auf Verschmutzungen jeglicher Art reagiert. :evil:
     
  15. #15 Octi-Fan, 17.08.2007
    Octi-Fan

    Octi-Fan Guest

    Hallo zusammen,

    meine Octi 1 L&K in Black Magig Perleffekt habe ich 10/99 gekauft, Steinschlagt ist etwas da, Krtzer 2 Stück (Kindesitz) aber ansonsten ist der Lack Super. Vogelkot, Betonstaub alles hinter mir - nichts passiert.

    Frage: Ruht sich Skoda auf dem Erfolg des Octi 1 nun aus, nachdem die Lorbeeren vergeben waren, und setzt die Qualität aufs Mittelmaß ?

    Sitze die sich auflösen, Lackschäden, anfällige Elektronic, Rubbelnde Bremsen (der freundlich verbaut schon gar keine Originalteile mehr, sonder nur och ATE).....

    Wie gehts weiter? Skoda hat mittlerweile die "Qualität" erreicht die Fiat damals hatte, doch die haben verdammt hart gearbeitet und kommen nun wieder..... :whistling:
     
  16. limit

    limit

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Blomberg
    Also ich finde das sind immer noch Sachen die man verkraften kann. Du kannst nicht einfach ein Auto bauen das keine fehler hat. Also die RS sitze sind ja neu. Das die sich jetzt halt beim neuen Modell auflösen ist komisch und kann ich nicht verstehen, aber das wir dadurch so weit runter gekommen sind die Viats... da mach mal halblang :pinch: .

    Das iht euch bei Skoda meldet find ich ne spitzen Idee und bin auch voll dafür.. mal gucken evt. verändern die ja mal was wenn so viele streiken. Aber das leuft hir zu schleppend! Man müsste das mal in ALLEN skoda "RS" Foren ausrufen und schauen was sich tut... ihr seit bestimmt nicht die einzigen die meckern! Aber wenn ihr da mit 4 Leuten einen Brief schreibt kommt nix bei rum. Auf jeden Fall drück ich euch die Daumen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
     
Thema: Lackschäden und Skoda stellt auf stur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkot auf skoda octavia 2

Die Seite wird geladen...

Lackschäden und Skoda stellt auf stur - Ähnliche Themen

  1. Skoda Kühlbox

    Skoda Kühlbox: Hallo, wer hat die aktuelle Skoda Kühlbox, und was haltet ihr davon? Empfehlenswert? Sie ist ja nicht ganz günstig, sieht aber meiner Meinung...
  2. Privatverkauf Fahrwerk Skoda Octavia 5E,Türverkleidung,BBS Felge

    Fahrwerk Skoda Octavia 5E,Türverkleidung,BBS Felge: Hallo, biete hier mein Fahrwerk aus meinem Octavia RS TDI Kombi an. Das Fahrwerk war von 02/2015 bis 03/2016 verbaut und wurde ca. 10.000km...
  3. Privatverkauf Dekorfolien-Set schwarz für Skoda Octavia III Combi

    Dekorfolien-Set schwarz für Skoda Octavia III Combi: Hallo Gemeinde, ich biete das Dekorfolien-Set schwarz (Carbon-Design) Teilenr. 5E9064317A für den Skoda Octavia III Combi zum Verkauf an. Das...
  4. Hutablagestützen Skoda Rapid Limousine erneuern...

    Hutablagestützen Skoda Rapid Limousine erneuern...: Hallo zusammen, ich suche bislang ohne Erfolg in diversen Online-Ersatzteilshops, um beide Hutablage-Stützen/Schienen (Siehe Bilder, roter...
  5. Skoda Superb 3V Led Tagfahrlicht mit Blinker

    Skoda Superb 3V Led Tagfahrlicht mit Blinker: Hallo kann mir jemand die codierung sagen dass das Tagfahrlicht beim Blinken nicht mehr gedimmt wird? Wie bei diesem Video: [MEDIA] Besten Dank