Lackschaden

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Doxxer, 14.12.2010.

  1. Doxxer

    Doxxer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe einen Lackschaden im Bereich des Tankdeckels und wollte gerne wissen, wie man damit am besten umgeht. Es handelt sich um eine Quadratmillimeter große Stelle an meinem Octavia (2009), an der man mehr oder weniger zwei Schichten Lack (evtl. Klarlack und dann Farblack (grau/metallic) erkennen kann und darunter schaut eine kleine schwarze Fläche hervor.
    Ist das nun noch Grundierung oder ist das schon das Blech und ich sollte mich aufgrund der momentanen Witterungsbedingungen und dazu noch als Laternenparker schnellstens darum bemühen, dass ich da wieder Farbe drauf bekomme, da ich sonst mir die ersten Roststellen einfange.

    Danke schon einmal.

    Doxxer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Ist doch Verzinkt da passiert so schnell nix, wenn du gut tupfen kannst, hollst du dir ein Lackstift mit nem hauch einem Pinsel (ganz fein) dan erst Farbe, dan Klarlack oder zur not nur Klarlack.
     
  4. Doxxer

    Doxxer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi und danke für die schnelle Antwort. Ich werde mir Lack besorgen und versuchen das hinzubekommen. Allerdings ist es gerade ein wenig ungemütlich draussen und ich weiß auch nicht, ob sich Lack bei Minusgraden im Schnee gut auftragen läßt. Deswegen eher die Frage: Ist die schwarze Fläche noch etwas, was mir 2-3 Wochen Zeit läßt ohne zu rosten oder ist das schon das Blech und möchte wieder beschichtet werden.
     
  5. ECTO 1

    ECTO 1

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss Dormagen (D) Am Damschenpfad 41542 Dormagen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 Combi 2,0 TDI- Skoda Fabia 1 1,4
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Düsseldorf
    Kilometerstand:
    210000
    Da passiert nichts ehrlich , aber wegen denn Temperaturen , mach es in der Garage und falls du keine hast dann mach die stelle mit einem Fön warm :thumbsup:
     
  6. #5 roque_nr24, 15.12.2010
    roque_nr24

    roque_nr24

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1,6TDI CR DPF
    ich würde mir die frage stellen, ob es ein selbstverschuldeter lackschaden ist oder ein produktionsfehler. lackprobleme scheint es beim octavia ja öfter zu geben.

    ansonsten kannst du ja eine tiefgarage aufsuchen, pinseln, mit der frau zum weihnachtsshoppen gehen und danach (nach gut 6h :D ) wieder los fahren. quasi zwei fliegen mit einer klappe
     
  7. #6 guggnich, 15.12.2010
    guggnich

    guggnich

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Fahrzeug:
    Oci II Facelift Combi
    Kilometerstand:
    102000
    hi,

    geb da rogue recht....

    zum Händler gehen und reklamieren wenn s nichts selbstverschuldets ist...

    bei mir war hinten an der Stoßstange, da wo die Schmutzfänger sitzen, wenn man welche hat, das Problem, dass der Lack abplatzte...

    ist auf Kulanz gemacht worden (innerhalb Garantie)... genau wie die dritte Bremsleuchte (wasser drin), der rechte vordere Lautsprecher, das 1,8ter TSI ruckeln, das er zur Zeit (zwar selten - 4x im Jahr) was mit Öldruck meckert (max. 4000u/min)..... mal sehen was noch kommt.... 8| 8| Das musste mal raus

    gruss
     
  8. #7 ThomasB., 16.12.2010
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG

    Das mit der Tiefgarage halte ich für keine gute Idee. Zumindest bei uns gibt es keine Tiefgarage, die annähernd optimale Temperaturen bietet, dafür aber reichlich Luftfeuchtigkeit.

    @TE: Was sagt denn Dein Händler dazu? Auch wenn es kein Produktionsfehler sein sollte, so sind doch viele Händler so nett und "tupfen" Dir das unkompliziert weg. Kurz noch per UV-Licht getrocknet, dann sollte das doch kein Problem sein.
     
  9. #8 OctiKombiL&KTDIDSG, 19.12.2010
    OctiKombiL&KTDIDSG

    OctiKombiL&KTDIDSG

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Lackschaden am Tankdeckel? Ich weise darauf hin, daß beim Tanken penibel vermieden werden sollte, Sprit zu verschütten - weil dieser wie ein Lösemittel wirkt. Innerhalb des Tankdeckels abwischen, außerhalb mit viel klarem Wasser nachspülen.
     
  10. #9 Robert78, 19.12.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Auf den Rat haben wolle alle Autofahrer jahrelang gewartet..... :rolleyes:
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 OctiKombiL&KTDIDSG, 19.12.2010
    OctiKombiL&KTDIDSG

    OctiKombiL&KTDIDSG

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung, wollte hier keinen auf altklug machen. :S
     
  13. Doxxer

    Doxxer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,



    der Lackschaden entstand, weil etwas dagegen geschlagen ist. Also kein
    Materialfehler oder sowas in der Art und auch kein Treibstoff, der durch
    Kleckerei den Lack aufgelöst hat.



    Meine Frage war einzig und allein darauf bezogen, wann muss ich
    spätestens neuen Lack drauf machen und ist die "schwarze Schicht"
    Grundierung oder schon Blech, was mich beunruhigen würde.



    Ich werde wohl am Montag einen Lackstift bekommen und dann schauen, dass
    ich das wenigstens solange provisorisch abgedeckt bekomme, bis die
    Temperaturen wieder eine längere Prozedur erlauben.
     
Thema:

Lackschaden

Die Seite wird geladen...

Lackschaden - Ähnliche Themen

  1. Kleinere Lackschäden beseitigen, wie macht ihr´s?

    Kleinere Lackschäden beseitigen, wie macht ihr´s?: Leider hat der Kleine schon kleinere Kratzer, Abplatzungen an der Türkante (ca. 2mm groß). Wahrscheinlich stammen diese aus unserer Garage. Wie...
  2. Kleinere Lackschäden auf dem Dach wie am besten ausbessern?

    Kleinere Lackschäden auf dem Dach wie am besten ausbessern?: Hallo zusammen! Unser neuer gebrauchter Fabia Combi hatte einen Hagelschaden. Dieser wurde vor der Übergabe - soweit wir es beurteilen konnten -...
  3. Lackschaden - wie beheben

    Lackschaden - wie beheben: Nach der Autowäsche wurde ein Lackschaden 4 mm x 1 mm auf der Motorhaube entdeckt, die Grundierung ist sichtbar, vermutlich war ein Steinschlag...
  4. Lackschaden Tür

    Lackschaden Tür: Hey, ich habe leider nichts passendes in der Suchfunktion gefunden, daher mach ich ein neues Thema auf. (Falls es doch was gibt, Sorry !) Es...
  5. Lackschaden kurz nach Übergabe

    Lackschaden kurz nach Übergabe: Hallo zusammen, vor genau einer Woche habe ich meinen O3 als Neuwagen in Empfang nehmen dürfen. Heute fiel mir eine Stelle im Rahmen der...