Lackschaden an der Heckklappe

Diskutiere Lackschaden an der Heckklappe im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe vor 2 Wochen einen Lackschaden an der Heckklappe bei einem Skoda Servicepartner wg. Lackgarantie gemeldet. Dieser hat den Schaden...

  1. #1 bikepiet, 04.04.2007
    bikepiet

    bikepiet Guest

    Ich habe vor 2 Wochen einen Lackschaden an der Heckklappe bei einem Skoda Servicepartner wg. Lackgarantie gemeldet. Dieser hat den Schaden aufgenommen und an Skoda gemeldet. Nun kam die antwort von Skoda. Der Garantieanspruch wird nicht übernommen weil die bisherigen 2 Inspektionen bei einem VW Autohaus gemacht wurden. Dieses VW Autohaus ist kein Skoda Servicepartner. Hab ich denn nun kein Garantieanspruch mehr nur weil bei VW die Inspektion durchgeführt wurde ?
    Das kann ich nicht glauben. Skoda ist doch ein VW.

    Wie ich gelesen habe ist das nicht der erste Lackschaden an einer Heckklappe eines Octavias.

    Was soll ich nun tun ???

    Mein Octavia 1 ist nun knapp 4 Jahre alt.
     
  2. #2 fabia12, 04.04.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    Hallo,

    Ja sollte man denken Skoda= VW aber so ist es halt nicht. In Lack sachen ist skoda nicht gerade Kulant, da suchen sie alle möglichen gründe das nicht zu bezahlen bzw auf Garantie abzurechnen. Tja was sollste machen wenn skoda nein sagt dann meinen die halt nein. ist halt dumm mit den stempel von VW da kommste nicht drum rum das vielleicht selber zu bezahlen. weiss da auch keinen guten rat.

    mfg Fabia12
     
  3. rawei

    rawei

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OberCARSdorf/Saxn
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi & Skoda 1203/TAZ1500
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Hüttel
    also ich habe 2 mal meine heckklappe am combi lackiert bekommen. ist definitiv ein kostruktionsfehler am griff (links und rechts seitlich) gewesen. es gibt kaum einen O1 combi, der nicht diese problem hat.

    aber skoda hat zu diesem zeitraum auch nur 3 jahre garantie auf den lack gegeben. alles andere ist kulanz.

    probiere es mal bei nem anderen freundlichen, vielleicht haste da mehr glück. sollte es der selbe schade links und rechts neben der griffleiste sein, so kannst du auf einen konstruktionsfehler pochen und hoffen das skoda ein einsehen hat, trotz der 4 jahre.

    anspruch auf garantie - da ist skoda wie hier schon erwähnt wurde recht eigen. daher ist es sinnvoll die ersten jahre auf jeden fall zu freundlichen skoda partner zu gehen und wenn das auto dann schon ordentlich was auf der uhr hat, gehen sowieso die meisten dann zu einer freien werkstatt.

    gruss rawei
     
  4. #4 Z.Beeblebrox, 04.04.2007
    Z.Beeblebrox

    Z.Beeblebrox Guest

    Hi!
    Bin mir nicht sicher, aber ich glaube auch, die Garantie ist kürzer als 4 Jahre. Auf Durchrostung gibt's eine längere Garantie, aber so weit ist's wohl noch nicht.
    Da bleibt nur die Hoffnung auf Kulanz, vielleicht mit dem Hinweis auf ein bekanntes Konstruktionsproblem...

    Ich hatte vor zwei Wochen Glück mit der gerosteten Heckklappe (war die zu tief eingeklebte Heckscheibe); war kein Problem. Aber bisher wurden auch alle Inspektionen bei Skoda-Werkstätten gemacht.
    Vielleicht hilft die Nachfrage bei einer anderen Werkstatt, aber ich vermute mal, die Geschichte wird überall gleich ausgehen. Zumal Skoda wohl dein Kennzeichen oder die Fahrgestellnummer in den Unterlagen hat ...

    Trotzdem viel Erfolg
    Peter
     
  5. #5 fabia12, 04.04.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    sicherlich kann man auch zu einer anderen Werkstatt fahren und es da versuchen aber die schicken die Anfrage auch nur zu skoda und skoda bearbeitet das und warum sollten die das jetzt bewilligen wenn sie es damals abgelehnt haben. der antrag auf Lackgarantie bleibt doch der gleiche. zumal die ja auch die ganzen daten von dem letzten Antrag da haben und nachschauen können ob da damals schonmal was eingegangen ist.
    Ein Versuch ist es ja wert aber viel hoffnung würde ich mir da nicht machen.


    Mfg Fabia12
     
  6. #6 GrafvonRumpelstein, 04.04.2007
    GrafvonRumpelstein

    GrafvonRumpelstein

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Fahrzeug:
    Octavia I 4x4 PD Elegance
    Bei meinen Combi Bj 2002 stellte die Werkstatt bei der letzten Durchsicht im Februar einen Lackschaden an der Heckklappe fest.Der Schaden wurde durch die Werkstatt fotografiert und mit einer Ablichtung des Seviceheftes an Skoda geschickt.Nach ca. drei Wochen erhielt die Werkstatt die Freigabe für die Beseitigung des Lackschaden.Alles unkompliziert und ohne Ausflüchte von Skoda.Wichtig war das die Durchsichten von einer Skodafachwerkstatt durch geführt wurden.Denn die Werkstatt ist verpflichtet das Fahrzeug auch auf diese Mängel zu überprüfen und diese zu beseitigen.Wenn man natürlich aus Kosten oder anderen Gründen eine freie Werkstatt oder eine andere Werkstatt aufsucht ist die Garantie natürlich im Eimer.Das trifft aber nicht nur auf Lackschäden zu.

    MfG Graf
     
  7. Booker

    Booker

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia SLX 1U
    Werkstatt/Händler:
    Groß und Vogt
    Kilometerstand:
    186000
    Hi Leute!

    Aber ihr müsst auch bedenken, Skodawerkstatt ist nicht gleich Skodawerkstatt! Denn wenn die damals schon gesagt haben, dass es kein Garantieanspruch mehr ist, bedeutet das ja auch, dass es nicht in den Akten aufgenommen wurde, da sie ja nichts dran gemacht haben! Und soviel ich weiß, gibt es keine direkte Skodadatenbank, wo all unsere Fahrzeuge bekannt sind. Ich denke mal jeder hat seine eigene Akte bei seinem Skodahändler seines Vertrauens und wenn man eine andere werstatt aufsucht, wird eben dort eine weitere Akte eröffnet!

    Also ich würde es weiter versuchen, dass blöde ist nur, dass zwar Skoda eine Garantie auf Durchrostung gibt, aber nicht auf Roststellen, denn nur wenn das dumme Blech erst durch ist und dein Beifahrer unterwegs mitlaufen kann, dann werden die sich erst darum kümmern, aber bis dahin gehen schnell 10 Jahre ins Land!

    MfG Booker
     
Thema: Lackschaden an der Heckklappe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda garantie lackschaden

Die Seite wird geladen...

Lackschaden an der Heckklappe - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe lässt sich nicht mehr öffnen

    Heckklappe lässt sich nicht mehr öffnen: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem, das sich meine Heckklappe am Roomster 5J nicht mehr öffnen kann. Gibt es eine Notentriegelung für die...
  2. Teilenummer Verkleidung Heckklappe

    Teilenummer Verkleidung Heckklappe: Hallo zusammen, ich suche die Teilenummer für die Innenverkleidung der Heckklappe für meinen Octavia Combi (MJ 2017 VFL) Habe schon im Internet...
  3. Elektrische Heckklappe fällt ins Schloss

    Elektrische Heckklappe fällt ins Schloss: Hallo, kurze Frage - mein O3 vFL mit elektrischer Heckklappe macht im Vergleich zu anderen Fahrzeugen (einen anderen O3 habe ich nicht zum...
  4. Kodiaq elektrische Heckklappe streikt ständig

    Kodiaq elektrische Heckklappe streikt ständig: Ich habe meinen Kodiaq vor 2 Monaten bekommen. Nach wenigen Tagen ging die elektrische Heckklappe nicht mehr auf. Sie reagiert weder auf...
  5. Türen und Heckklappe offen

    Türen und Heckklappe offen: Hallo, LED zeigt Türen und Heckklappe offen. Und zwar auf einmal. Da nicht alle Sensoren gleichzeitig kaputt gehen. Nein das ist es nicht. Auch...