Lack löst sich an Heckscheibe, Reperaturmöglichkeiten & Serviceheftpflege

Diskutiere Lack löst sich an Heckscheibe, Reperaturmöglichkeiten & Serviceheftpflege im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen wir bestizen neben einem Fabia Bj. 2006 noch ein Octavia Bj. 2002 Kombi (Ausstatuung: Ambiente, 1. Besitzer, 116.339 km). Bei...

  1. Marja

    Marja

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    wir bestizen neben einem Fabia Bj. 2006 noch ein Octavia Bj. 2002 Kombi (Ausstatuung: Ambiente, 1. Besitzer, 116.339 km).

    Bei meiner Problembeschreibung wäre es sicherlich sinnvoller Bilder davon anzuhängen. Dies kann ich gerne nachholen bei Bedarf/Wunsch.

    Problem:
    Seit einiger Zeit, ja wir haben es leider immer nicht weiter beachtet, löst sich der Lack zwischen der unteren Heckklappe und Heckscheine (Ich glaub ich muß doch mal Bilder anfügen). Nun waren wir bei einm Skoda Händler, der das Autohaus übernommen hat, von dem wir unseren Sjoda damals gekauft haben. Lt. Mitarbeiter kann dieser Fotos machen und bei Skoda einschicken. Wir bekommen aber definitiv eine Ablehnung dieser Reperatur. Hintergrund: Das Serviceheft ist immer gepflegt gewesen mit Skodaautohäuser. Bei der letzten Durchsicht aber, waren wir bei einem freien Händler bzw. StopAndGo. Aufgrund dieses Eintrages soll lt. dem Mitarbeiter die Ablehnung erfolgen, da die autorisierte für sowas immer die Garantie nach der Durchsicht übernimmt.

    Dennoch haben wir erstmal gefordert, das dies dennoch zu Skoda eingeschickt und bearbeitet wird.

    Das interessante daran ist aber nun folgendes: Der Mitarbeiter sagte, das wenn wir eine Durchsicht durch das Skoda Autohaus durchführen, dann würden die Kosten von Skoda für die Reperatur übernommen, das zu 100%. D.h. ich zahle für eine Durchsicht, die schon durch StopAndGo durchgeführt wurde nochmal an einem Skoda Autohaus um die 300 Euro, dafür übernimmt Skoda die Kosten von ca. 800 Euro (da ggf. die Heckscheibe auch gewechselt werden muß)?

    Ist das so korrekt? Ich kann dies nicht nachvollziehen.
    Der abgeplatze Lack ist definitv ein Fehler seitems des Herstellers, nur leider haben wir uns nicht früher darum gekümmert.
    Wir haben uns die Seiten- und Heckscheiben 2002 in einer Fachwerkstatt tönen lassen. Ist natürlich schade wenn auch die Heckscheibe die Reperatur nicht überlebt.

    Lt. Skoda Hotline gibt Skoda 3 Jahre Garantie auf Lack und 10 Jahre auf Durchrostung. D.h. dann wäre das eh nur eine Kulanz, auf die ich keinen Anspruch habe. D.h. Skoda kann schon sagen, nö da ist keine Vertragswerkstatt, selber schuld!?

    Fazit:
    - Ist es nach so einer langen Zeit Kulanz von Skoda?
    - Muß ich das Scheckheft durch eine Vertragswerkstatt pflegen lassen, damit ich in solchen Fall keine Probleme habe?
    - Müßte nun StopAndGo für diese Durchsicht die Garantie bzw. Gewährleistung übernehmen, da diese bei einer Durchsicht auch das Auto prüfen müßten?
    - An wen könnte man sich noch wenden in diesem Fall? ADAC, Autoobild etc.?

    LG und danke für eure Hilfe

    Marja
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S

    S Guest

    Hallo und herzlich willkommen!

    Das die letzte Inspektion nicht durch Skoda durchgeführt wurde,
    ist schon ein kleiner Kritikpunkt und lässt darauf deuten, dass Skoda keine Kulanz zeigt.

    Was der Autohändler aber versucht mit euch abzuziehen, ist eine Frechheit.
    Nicht er gibt die Kulanz, sondern Skoda Deutschland. Er muss das nur einreichen.

    Ich denke dabei, dass er nicht mal einen Kulanzantrag stellt und euch abzocken will.

    Versucht es mal bei einem anderen Autohaus.

    Noch mal zusammengefasst:

    - Ist es nach so einer langen Zeit Kulanz von Skoda?
    - Ja!
    - Muß ich das Scheckheft durch eine Vertragswerkstatt pflegen lassen, damit ich in solchen Fall keine Probleme habe?
    - Eigentlich schon.
    - Müßte nun StopAndGo für diese Durchsicht die Garantie bzw. Gewährleistung übernehmen, da diese bei einer Durchsicht auch das Auto prüfen müßten?
    - Nein!
    - An wen könnte man sich noch wenden in diesem Fall? ADAC, Autoobild etc.?
    - Das bringt meiner Meinung nach nichts.

    MfG
     
Thema: Lack löst sich an Heckscheibe, Reperaturmöglichkeiten & Serviceheftpflege
Die Seite wird geladen...

Lack löst sich an Heckscheibe, Reperaturmöglichkeiten & Serviceheftpflege - Ähnliche Themen

  1. Türschloss löst sich

    Türschloss löst sich: Hallo zusammen, bisher bin ich mit meinem Roomster Baujahr 4/2007 fast problemlos gefahren. Jetzt löst sich der Türgriff der Fahrerseite. Gibt es...
  2. Superb löst bremse nicht

    Superb löst bremse nicht: Mein suberp mit dsg löst manchmal die bremsen nicht......Symbol mit grünen fuss leuchtet auf, egal ob D oder R??? Nach dem starten mit keyless...
  3. Verkleidung des hinteren Radkastens löst sich

    Verkleidung des hinteren Radkastens löst sich: Weiß jemand ob und wie sich die Verkleidung des Radkastens kleben oder erneuern lässt? Ich habe beim Reifenwechseln gesehen, dass diese am...
  4. Wärmetauscher löst sich von innen auf

    Wärmetauscher löst sich von innen auf: Hallo, ich bin neu hier. Ich habe einen Skoda Superb 2.0. 8004/AAG. EZ 12/2006, 83.000km Bei mir funktionierte die Heizung der Klimatronic...
  5. Lack Kratzer - was tun?

    Lack Kratzer - was tun?: Ich habe beim einparken die Höhe des Bürgersteigs unterschätzt. Jetzt habe ich vorne unten einen ganz leichten Kratzer. Kann man da selber was...