Lack abgesplittert und Steinschlag auf Frontscheibe

Diskutiere Lack abgesplittert und Steinschlag auf Frontscheibe im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Endlich mal nen schöner sonniger tag.. ich komm grade von der tankstelle udn hab mein Wagen gewaschen. Aber was seh ich da - mitten auf der...
Draco

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
Hi

Endlich mal nen schöner sonniger tag.. ich komm grade von der tankstelle udn hab mein Wagen gewaschen. Aber was seh ich da - mitten auf der Motorhaube ist ein loch im lack. Ca. 3 x 3 mm groß. Der Wagen ist noch kein jahr alt, das war auch nicht die waschanlage. Steinschlag schliesse ich an der Position auch mal aus.
Naja . Mist :fluch:

Fällt sowas unter die versicherung ? oder Garantie ?
 

Snowball

Guest
Hallo Draco !

Warum schliesst Du an dieser Position eine Steinschlag aus?
Versteh ich nicht.Ich hatte an meinem vorrigen Auto an den unmöglichsten Stellen Steinschläge!

Gruß @ all
Snowball
 

Štefan

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
716
Zustimmungen
1
Ort
Konstanz/Bodensee
Fahrzeug
Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
Werkstatt/Händler
Gohm + Graf Hardenberg Aach
Kilometerstand
499
Hi Draco,
ich denke auch dass das Steinschlag ist - das kann fast überall passieren. Kann doch vorkommen, dass ein Stein auf die Motorhaube fliegt - traurig ;( aber wahr....
VG Stefan
 

Štefan

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
716
Zustimmungen
1
Ort
Konstanz/Bodensee
Fahrzeug
Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
Werkstatt/Händler
Gohm + Graf Hardenberg Aach
Kilometerstand
499
Nee - ich denke, dass das kein Garantiefall ist. Da kann der Hersteller ja nix dafür dass Dir ein Stein auf die Haube knallt. Das ist einfach Pech, sehr ärgerlich. Läßt sich aber nicht vermeiden. Ich hab auch an einigen Stellen Steinschlag, damit muß man wohl leben X(
VG Stefan
 
Draco

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
Sou komme grade von der Werkstatt, hab meinen Lackstift abgeholt und die Typen gleich mal angehauen wegen dem Lackloch auf der Motorhaube. "Äussere Einwirkung" hat er gesagt, kann man nix machen. Das passiert halt.

Naja aber als ob das niht schlimm genug wäre, verwies er als beweis wegen Steinschlag auf die Windschutzscheibe, wo 3 winzige Kratzer waren. Also man kann den Steinflug genau nachvollziehen :fluch:
Gibts irgend ne Möglichkeit winzige nicht tiefe Kratzer aus der Windschutzscheibe wirksam zu entfernen ?

Und wegen dem Lackstift - gibts irgendwo ne Anleitung ? Im Moment ist das wetter ja viel zu kalt hier. Aber in einigen Wochen will ich das dann mal machen.
Das Set besteht aus Lack, Klarlack und einer kleinen Drahtbürste...
Ich schätze mal mit der Drahtbürste die stelle freipolieren, dann Lack drauf, trocknen lassen und Klarlack drüber ?
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Fast, die Drahtbürste brauchst du IMHO nur wenn die Stelle angerostet ist. Ist das nicht der Fall, Lack drüber und später dann den Klarlack.

Ich hab allerdings auf den Klarlack verzichtet. Der ist sowas von sch...ön zu verarbeiten dass gibt es gar nicht :fluch:
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Nö... wenn man sich Zeit lässt fällt ein kleiner Steinschlag hinterher nicht mehr auf. Ich habs jedoch nicht geschafft den Klarlack zu verteilen, so hab ich den weggelassen. Vielleicht war es aber auch einfach zu kalt....
 

?

Guest
@Draco Wie gerade schon im Chat besprochen gibt es die Möglichkeit einen Steinschlag in Scheiben zu reparieren, hierzu folgender Text vom Scheibendoktor:

Steinschlag-Reparaturen - ohne Ausbau der Scheibe
Es gibt immer noch Autofahrerinnen und Autofahrer, die nicht wissen, dass ein Steinschlag im Autoglas repariert werden kann. Glücklicherweise besteht die Möglichkeit, dem schnell Abhilfe zu leisten - meistens ohne das die ganze Windschutzscheibe ausgetauscht werden muss.
Steinschlagreparaturen sind für die Profis vom Scheiben-Doktor längst kein Problem mehr, denn sie haben die richtige Medizin gegen solche unerfreulichen "Viren"!
Bei der Reparatur selbst, wird der Einschlagpunkt von Schmutz, losen Glassplittern und Feuchtigkeit mit mechanischen, chemischen oder thermischen Hilfsmitteln befreit. Mit einer Spezialbohrmaschine (1,0 - 2,5 mm Bohrerstärke), ähnlich der eines Zahnarztes, wird der durch den Steinschlag entstandene Hohlraum aufgebohrt. So wird Raum für eine Injektion geschaffen. Durch einen Injektor wird mit leichtem Druck Flüssigharz in die Schadstelle gepresst. Vom "Operateur" wird hier äußerstes Fingerspitzengefühl verlangt. Um exakt arbeiten zu können, muss man vorher wissen, wie sich die Schadstelle im Inneren der Scheibe verhält. Mit ultraviolettem Licht wird im Weitern die "Wunde" ausgehärtet. Dabei nimmt das Flüssigharz den gleichen Lichtbrechindex an wie das Glas.
Der erzielte Effekt: Der Steinschlag wird unsichtbar d.h. der Hohlraum wurde 100%ig befüllt, die Scheibe ist somit exakt verklebt und hat ihre volle Stabilität wieder erreicht. Der Erfolg des Scheiben-Doktors ist garantiert. Dies klingt alles relativ einfach, erfordert aber hohes fachmännisches Können, eine professionelle Ausrüstung und ein erhebliches Maß an Erfahrung. Die Profis beim Scheiben-Doktor verfügen über all diese Voraussetzungen. Natürlich gehört ein Griff in die Trickkiste, im positiven Sinn, mit dazu.
Die Steinschlagreparatur, die sich hier so aufwendig anhört, dauert maximal eine Stunde und ist im Vergleich zur Montage einer neuen Windschutzscheibe, wesentlich preiswerter. Ein weiteres PLUS: Viele Versicherungen übernehmen heutzutage schon die Reparaturkosten trotz Selbstbeteiligung.



Übrigens erledigen diese Reparatur mittlerweile viele Autoglasspezialisten wie etwa www.carglass.de (gibt's Deutschlandweit), allerdings sind der Sache natürlich auch Grenzen gesetzt, da der Steinschlag nicht direkt im Sichtbereich liegen sollte und auch nicht zu groß sein darf. Infos gibt es kostenlos unter 0800/0842842 (Carglass).
 
boomboommelli

boomboommelli

Forenurgestein
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
386
Zustimmungen
5
Ort
Ehringshausen
Fahrzeug
Skoda Felicia Fun
Werkstatt/Händler
Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
Kilometerstand
160000
An alle Steinschlagopfer!

Hier ein paar Tips von mir in punkto Steinschlagschäden ausbessern:

1.) Niemals einen Pinsel zum Auftragen benutzen,da sonst der Lack im Pinsel bei Schadstellenberührung nachfließt,es bildet sich sonst ein richtiger Tropfen!

2.)Ganz kleine Macken am besten mit einem Zahnstocher behandeln (tropft nicht nach ) !

3.)Für etwas größere Macken Kabelbinder verwenden! Dabei tunke ich das flache Ende in die Lackdose und spachtle damit den Krater aus!Mit dem anderen Ende ziehe ich dann nochmals drüber,zwecks Glättung!

4.)Sollte mal was daneben gegangen sein,sofort mit einem in Silikonentferner getränktem Wattestäbchen entfernen!

5.)Nie zuviel Lack auf einmal auftragen,lieber mehrere dünne Schichten,so wie es der Zahnarzt beim Löcherstopfen macht!:zahn:
 

ancient motorist

Guest
@ draco, solange du dich noch nicht an die reparatur des steinschlagschadens machen willst, würde ich dir raten, die fläche wenigstens dick mit politur, wachs o. ä. vor weiteren korrosionschäden und umwelteinflüssen zu schützen.
 
Draco

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
so also wie gesagt hab ich ja auch 3 winzige kratzer in der windschutzscheibe. Habe grade mit der Versicherung gesprochen. Die hat mir glücklicherweise das selbe wie Mickey mitgeteilt. Werde morgen mal nach Carglass fahren und das begutachten lassen. Sollte es zu kleben gehen, zahlt die versicherung den schaden komplett. Beim austausch der Scheibe würde der Eigenanteil fällig werden.

Wenn es nicht zu kleben geht - was kostet nur so grob ungefähr das Austauschen einer scheibe mit Einbau `? Ich habse so gar keine Vorstellung des PReises
 

Štefan

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
716
Zustimmungen
1
Ort
Konstanz/Bodensee
Fahrzeug
Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
Werkstatt/Händler
Gohm + Graf Hardenberg Aach
Kilometerstand
499
Hi,
ich hatte vor einiger Zeit ja auch einen Steinschlagschaden in der Scheibe. Hab's reparieren lassen (bei meinem Autohaus), hat mich 75 Euro gekostet.
Zahlt sowas die Versicherung ohne auf Selbstbeteiligung hinzuweisen? Ich habe nämlich das ganze selbst bezahlt. Weiss zufällig jemand, wie lange nach dieser Reparatur ich den Schaden noch bei der Versicherung melden könnte? Oder muss man das sofort machen?
Danke schon mal!
VG Stefan
 
Thema:

Lack abgesplittert und Steinschlag auf Frontscheibe

Lack abgesplittert und Steinschlag auf Frontscheibe - Ähnliche Themen

Mal ne überfällige Vorstellung..: Mahlzeit, ja ich bin aus Bayern, ich steh auch dazu :-) Mitgelesen hab ich schon ewig, angemeldet auch, aber für ne ordentliche Vorstellung hatte...
Langzeiterfahrung nach 135000 km: Da Skoda Rapid und SEAT Toledo vom gleichen Band laufen, passt das hier und ich hoffe auf regen Austausch und jede Menge Infos: Meinen SEAT...
Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
So langsam aber sicher nervt mich mein Superb...: Hallo zusammen, vorweg möchte ich sagen, eigentlich liebe ich dieses Auto, weil es ganz einfach voll und ganz meinen Bedürfnissen entspricht und...

Sucheingaben

steinschlag unsichtbar machen

,

lackplatzer motorhaube reparieren

,

lackplatzer skoda schlimm?

Oben