LA kurzes Bremsmanöver automatisch eingeleitet

Diskutiere LA kurzes Bremsmanöver automatisch eingeleitet im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe einen Style mit Lane Assistent, der mich zwar immer mal ermahnt, das Lenkrad zu übernehmen, aber eigentlich habe ich es dauernd in der...

  1. #1 WOLFI007, 12.11.2016
    WOLFI007

    WOLFI007

    Dabei seit:
    05.12.2015
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    43
    Ich habe einen Style mit Lane Assistent, der mich zwar immer mal ermahnt, das Lenkrad zu übernehmen, aber eigentlich habe ich es dauernd in der Hand. Ab und zu merkt er das irgendwie nicht, was eigentlich nicht so schlimm wäre. Allerdings heute hat er kurz nach der Warnung einfach mal abrupt kurz massiv gebremst, was alle Insassen deutlich durchgeschüttelt hat, ist das bei Euch auch schon mal vorgekommen?
     
  2. #2 Blindek, 12.11.2016
    Blindek

    Blindek Guest

    Das ist so gedacht. Wenn du danach nicht reagierst, bleibt er stehen und schaltet die Warnblinker ein.

    Citat:
    Notfallassistent

    Der Notfallassistent greift ein, wenn der Fahrer fahruntüchtig wird.

    Erfolgt eine vordefinierte Zeit lang keine Lenkradbewegung und auch keine andere Aktion des Fahrers, ertönt ein akustisches Warnsignal. Reagiert der Fahrer nicht darauf, löst das System einen kleinen „Schlenker“ des Fahrzeugs aus. Reagiert der Fahrer noch immer nicht, bremst der Notfallassistent das Fahrzeug bis zum Stillstand ab und schaltet automatisch die Warnblinkanlage ein.

    Der Notfallassistent wirkt mit dem DSG-
    Automatikgetriebe
    Automatikgetriebe
    Das Automatikgetriebe übernimmt selbstständig den Wechsel zwischen den Gangstufen, die der Fahrer durch Gaseinstellung, Geschwindigkeit etc. vorgibt.


    , der adaptiven
    Geschwindigkeitsregelanlage
    und dem Spurhalteassistenten zusammen.


    Steht alles auf der Skoda modellseite unter Sicherheit ! :)
     
    stargate1979 gefällt das.
  3. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Passiert das eigentlich nur mit DSG? Ich habe es nicht geschafft, diese Vollbremsung mit meinem Handschalter zu erreichen.
     
  4. #4 Edefix76, 12.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2016
    Edefix76

    Edefix76

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    27
    Ich wollte das auch mal probieren wie das wohl ist, wenn das Fahrzeug selbstständig anhält - auf einer leeren Landstraße versteht sich. Doch der erste Bremseinsatz hat mich in seiner Intensität so überrascht, dass man sich regelrecht erschreckt und automatisch das Lenkrad wieder packt 8|.
    Eigentlich kommt vor dem Einleiten des Bremsimpulses zwei mal eine akustische und optische (im Tacho-Display) Warnmeldung. Die Erste kommt nach einer Weile (schätze so circa 20s), falls keine aktive Lenkbewegung des Fahrers erkannt wird - das ist eine Art "Dong". Die zweite Meldung kommt nach einer erneuten Wartezeit und ist etwas penetranter, so eine Art "Pieeeep". Wenn man dann noch immer nicht reagiert wird nach einer dritten Wartezeit der Bremsimpuls eingeleitet. Was danach passiert weiß ich nicht :D.
     
    ZwergN@se, Slavi_W und Wambo gefällt das.
  5. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Die optische Meldung habe ich schon öfter gesehen, obwohl ich ganz normal gefahren bin.
     
  6. #6 Blindek, 12.11.2016
    Blindek

    Blindek Guest

    Die optische rote warn Meldung ist was anderes bzw. ist der Anfahrassistent
     
  7. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Die Meldung "Lenkung übernehmen" kommt mit Sicherheit vom Lane Assist.
     
  8. #8 Blindek, 12.11.2016
    Blindek

    Blindek Guest

    Ah das :) Ja das kommt alles 12 sekunden da man nach Gesetzt immer noch selbe lenken muss!
     
  9. #9 WOLFI007, 12.11.2016
    WOLFI007

    WOLFI007

    Dabei seit:
    05.12.2015
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    43
    Ich habe einen Handschalter, aber es war keine Vollbremsung, sondern - wie beschrieben - eine kurzartige Bremsung. Aber ich habe eigentlich aktiv das Lenkrad in der Hand gehalten, nachdem die erste Meldung kam. Meldet er beim Euch auch mal "Lenkung übernehmen", obwohl ihr eigentlich das Lenkrad in den Händen haltet.
     
  10. #10 Edefix76, 12.11.2016
    Edefix76

    Edefix76

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    27
    Es festzuhalten reicht nicht. Wie bereits geschrieben, wird das Vorhandensein eines Fahrers durch eine Lenkbewegung detektiert. Das bedeutet, Du musst leicht das Lenkrad bewegen, damit das Auto "erkennt", dass Du noch da, wach und am Leben bist :D
     
  11. #11 Blindek, 12.11.2016
    Blindek

    Blindek Guest

    Er reagiert auf Lenk impulse.

    Ist aber seltsam das er Bremst beim Handschalter
     
  12. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Es gibt aber durchaus Straßen, bei denen trotz aktiver Lenkung durch mich diese Meldung kommt. Um weitere Warnungen zu verhindern, mache ich dann einen kurzen Schlenker, der eigentlich nicht notwendig wäre und das Fahrzeug aus seiner stabilen Lage bringt. Das ist nicht wirklich gut gelöst.
     
    MrMaus gefällt das.
  13. #13 Dionysos, 13.11.2016
    Dionysos

    Dionysos

    Dabei seit:
    27.09.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Rottenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TDI 4x4
    Also ich habe die "Lenkung übernehmen"-Meldung noch nie unbeabischtigt angezeigt bekommen.

    Allerdings muss ich zugeben das ich es (wie "Edefix" auch) schon probiert hab :D
    (Auf einer leeren Landstraße ohne andere Autos versteht sich)
    Ich bin aber auch nur bis zum "Bremsruck" gekommen... Danach wäre man auch Wach wenn man schläft 8|

    Ansonsten verhält es sich wie schon oft Beschrieben:
    Keine Lenkeingabe -> Meldung "Lane Assist Lenkung übernehmen" -> Keine Reaktion -> "Bremsruck" -> Keine Reaktion -> Bremsen bis zum Stillstand

    (Was mich aber wundert: Im Text des "Notfallassistenten" steht das ein "Schlenker" des Fahrzeugs ausgelöst wird.. diesen konnte ich bisher nicht feststellen... ?( )

    Grüße
    Peter
     
  14. #14 Octavinius, 13.11.2016
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.304
    Zustimmungen:
    847
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Da bin ich voll bei Dir. Habe das auch öfters. Hoffe nur, daß unsere blauen (oder grünen) Freunde und Helfer nicht auf falsche Gedanken kommen, wenn sie hinter mir fahren sollten, wenn ich gerade einen Schlenker machen muß. ;)
     
  15. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    "Nein, Herr Polizist, ich habe nichts getrunken. Ich mache nur alle paar Sekunden einen Schlenker, damit mein Auto nicht meckert." :S
     
    01pit, HUKoether und MrMaus gefällt das.
  16. CyBiS

    CyBiS

    Dabei seit:
    27.09.2016
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Style 2.0 TDI DSG 110kW
    Bei mir kam es nur einmal vor, dass ich fälschlicherweise aufgefordert wurde, das Lenkrad wieder zu übernehmen. Ich war auf einem langen und geraden Autobahnabschnitt unterwegs und dürfte anscheinend für eine gewisse Zeit keine nennesnwerte Lenkbewegung gemacht haben. Wie von den anderen Usern beschrieben, habe ich dann einfach absichtlich eine stärkere Lenkbewegung gemacht (ein automatisches Abbremsen ist nicht aufgetreten). Da dies bei dir aber öfters vorkommt, solltest du es mal in der Werkstatt checken lassen. Ich nehme an, das Problem lässt sich einfach bzw. oft reproduzieren?
     
  17. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Ich halte das für keine Fehlfunktion, sondern für einen Design-Fehler.

    Hier bei uns im Norden gibt es einige schnurgerade Straßen, auf denen man dank des guten Fahrwerks des S3 kilometerlang ohne Lenkeingriff fahren kann. Ich habe immer mindestens eine Hand am Lenkrad. Wenn es aber ständig gerade aus geht, bewege ich diese natürlich nicht. Warum auch?
     
  18. #18 Al3xander, 13.11.2016
    Al3xander

    Al3xander

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    261
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 4x4, DSG, TDI 190 PS, L&K, Quarzgrau
    Klingt in der Tat nervig, gerade bei langen Autobahngeraden. Ich bin froh, dass mich der Lane Assist schon bei der seinerzeitigen kurzen Probefahrt so gestört hat, dass ich ihn nicht mitbestellt habe.
     
    HUKoether und Maerker2009 gefällt das.
  19. #19 Octavinius, 13.11.2016
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.304
    Zustimmungen:
    847
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Hätte ja auch darauf verzichtet, aber den Spurwechselassistent gabs ja nur zusammen mit dem Spurhalteassistent. Habe letzteren auch schon öfters deaktiviert, wenn er mich genervt hat. Geht ja zum Glück schnell mit den Tasten am Lenkrad.
     
    Maerker2009 gefällt das.
  20. #20 C_H_R_I_S_U, 13.11.2016
    C_H_R_I_S_U

    C_H_R_I_S_U

    Dabei seit:
    31.10.2015
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Eckernförde
    Also bei mir reicht ein minimales Tippen am Lenkrad und mein Superb ist wieder zufrieden. Da fährt mein Wagen überhaupt keinen Schlenker.
     
    SensemannM gefällt das.
Thema: LA kurzes Bremsmanöver automatisch eingeleitet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skod Notfallassitent

    ,
  2. spurassistent was passiert wenn man auf meldung leckung übernehmen nocht reagiert

Die Seite wird geladen...

LA kurzes Bremsmanöver automatisch eingeleitet - Ähnliche Themen

  1. Anfahren mit Automatik ruppig (125PS, Benzin)

    Anfahren mit Automatik ruppig (125PS, Benzin): Hallo, ich habe hier einen 3 Jahre alten Skoda Rapid (10.000km, Automatik, Benzin, 125PS) und mir ist aufgefallen, dass beim Anfahren das Auto...
  2. Kürzere Antriebswelle mit ST fahrwerk?

    Kürzere Antriebswelle mit ST fahrwerk?: Hallo, Ich habe eine O3 RS Diesel und habe ein ST fahrwerk verbaut. Jetzt frage ich mich ob ich kürzere Antriebswelle benötige?? Hat jemand das...
  3. Sehr kurze Ölwechselintervalle

    Sehr kurze Ölwechselintervalle: Hallo Skoda will meinem Yeti jedes Jahr das Öl wechseln, die Laufleistung beträgt etwa 7000 km im Jahr. Was ist also im Gegensatz zu Früher...
  4. Automatische Fahrlichtsteuerung

    Automatische Fahrlichtsteuerung: Hallo zusammen, ich habe eine kurze Verständnisfrage zur Fahrlichtassistenz, denn ich werde aus der Bedienungsanleitung nicht so recht schlau....
  5. Klimaanlage kühlt nur kurz

    Klimaanlage kühlt nur kurz: Hallo Ich habe folgendes Problem Mein OCTAVIA I Combi (1U5) 1.6 Climatronic kühlt nur kurz (3-5min). folgende Sachen wurden geprüft: -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden