L&K oder RS

Diskutiere L&K oder RS im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, ich fahre zur Zeit ein Passat mit dem 240Ps Motor. Jetzt möchte ich mir den Kodiaq anschaffen. Es soll entweder der L&K oder der...

  1. TFr

    TFr

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Community,
    ich fahre zur Zeit ein Passat mit dem 240Ps Motor.
    Jetzt möchte ich mir den Kodiaq anschaffen. Es soll entweder der L&K oder der RS werden. Wer kennt beide Fahrzeuge und kann mir pro und contras aufzeigen.
    Grundsätzlich gefällt mir der L&K sehr gut. Leider gibt es diesen nur mit einem 190Ps Motor und ohne Supersportlenkrad
     
  2. #2 SuperBee_LE, 16.05.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.250
    Zustimmungen:
    1.960
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Damit ist es doch schon entschieden, oder? Was gefällt dir denn am L&K so gut, was der RS nicht hätte?
     
  3. TFr

    TFr

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Zum Beispiel die Farbe Business Grau oder die belüfteten Ledersitze.
    Da ist noch überhaupt nichts entschieden.
     
    Speedy35 gefällt das.
  4. #4 SuperBee_LE, 16.05.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.250
    Zustimmungen:
    1.960
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Finde ich im deutschen Konfigurator gerade gar nicht, weder L&K, noch RS. In welchem bist du unterwegs?
     
  5. TFr

    TFr

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    skoda.ch
     
  6. TFr

    TFr

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Kann jemand was zum 190Ps Motor sagen?
    Fehler, Anfälligkeiten, Leistung.
    Hat er genügend Leistung wenn man zuvor ein 240Ps hatte? Oder wird man das missen?
     
  7. #7 4tz3nainer, 17.05.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.176
    Zustimmungen:
    3.436
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    2WD oder 4WD? Meine Erfahrung im Passat ist dass zwischen dem 190PS 2WD und 240 PS 4WD nicht sehr viel Unterschied ist. Zumindestens weniger als die 50 PS vermuten lassen.
    Der Kodiaq wird natürlich noch eine ganze Ecke träger sein. Speziell oben raus. Das sollte bei einem SUV aber klar sein. Schnell ist er auch als RS nicht.

    Wie immer hilft dabei nur eine ausgiebige Probefahrt. Ich würde an deiner Stelle, wenn mir der L&K besser gefällt, ihn nehmen. Und dann SUV mäßig gemütlich durch die Gegend rollen. Dafür ist der 190PS TDI mehr als ausreichend.
     
  8. #8 mji, 17.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2020
    mji

    mji

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Kodiaq 4x4 2.0TDI 140 kW
    Ich hatte vorher den 190 PS im Superb III und (große) Sorgen, dass er mir im Kodiaq dann zu lahm ist. Den schwarzen Innenraum im RS mit den roten Nähten fand ich aber in meiner Vorstellung noch schlimmer als gelegentlich zu wenig Leistung.
    Ich habe also den 190PS im Style genommen (L&K gab es da noch nicht) und bin positiv überrascht. Subjektiv! finde ich ihn spritziger als die Version aus dem SIII damals. Das kann am 7Gang DSG oder an Motoränderungen liegen... Ich bin mit dem Motor also echt zufrieden.
    Den 240 PS bin ich im Tiguan probegefahren, der ist schon eine andere Hausnummer aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier und ich habe mich an meinen gewöhnt. Ich habe allerdings Schweizer mit dicken Motoren eh nochnie verstanden :-) also bitte einordnen...

    VG,
    mji
     
  9. #9 Mike - SL, 28.05.2020
    Mike - SL

    Mike - SL

    Dabei seit:
    20.04.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Solingen
    Fahrzeug:
    SIII Kombi SL 190TDI in Bestellung
    Sehr subjektiv alles.

    ich finde gerade optisch die RS Ausstattung im Kodiaq hervorragend, die Sitze sind ein Traum.
    Ich stand auch vor der Entscheidung S3 oder Kodiaq 190PS oder RS

    im S3 finde ich den 190er ausgesprochen gut, im Kodiaq war er mir persönlich zu träge.
    Ich konnte da gut direkt zu meinem GLC vergleichen der mit dem 220er Motor und 170PS deutlich spritziger unterwegs ist.
    Der RS ist dann schon eine andere Hausnummer - ob ich das Fake Sound System unbedingt bräuchte ? Eher nicht.
    Aber der Bi- Turbo schiebt schon erheblich anders vorwärts.
    Wenn er Dir optisch passt und RS im Budget ist würde ich mich für den RS entscheiden.
    Soll es edler ausschauen und eleganter, dann kommt man um L&K kaum herum.

    ist auch nicht so dass das eine lahme Kiste wäre mit dem 190er
    Und wahrscheinlich auch eine Sache der Gewöhnung.
    Schnell genug auf der Bahn ist auch der 190er - nur der Weg dahin macht mit dem RS mehr Spaß:-)
     
    mji gefällt das.
  10. #10 Edelpenner, 28.05.2020
    Edelpenner

    Edelpenner

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kreis Borken
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Tdi 190 PS DSG
    Hi. Ja, schon alles ein wenig subjektiv. Aber ich finde, der RS ist optisch durch die Außenanbauten was ganz anderes als der normale. Ohne Chrom wirkt auch schon anders. Ist wie beim Octavia und beim Superb auch. Den Octavia als RS und den Superb als Sportline finde ich persönlich wesentlich schöner. War bei meinem A6 als S-Line und davor beim 5er mit M-Paket auch. Das Auto wirkt ganz anders. Muss man mögen und das ist sicher Geschmackssache. Die Sitze im RS sehen übrigens nicht nur gut aus, die sind auch Bombe. Gut, wenn ich die Wahl zwischen roter Naht oder schwarzer Naht gehabt hätte, hätte ich schwarz genommen. Aber das Gesamtpaket mit der dicken Maschine war einfach zu verlockend (und 20 Zoll Serie :thumbup:). Gäbe es den Superb mit der 240PS Maschine, wäre ich sicher noch mal nachdenklich geworden...aber mein Kollege hat vorige Woche seinen L&K bekommen und das ist einfach mega angenehm, so erhöht zu sitzen und dermaßen bequem beim Einsteigen. Einfach Klasse....
    Also: L&K oder RS ist, wenn Dir die Motorleistung egal ist, eine Frage des persönlichen Geschmacks...ach ja, und Alcantara anstatt Leder finde ich persönlich auch besser, schwitzt man nicht so...aber der L&K hat ja belüftete Sitze....geht also:thumbsup:
     
  11. TFr

    TFr

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Bei der Probefahrt habe ich festgestellt dass das 240Ps Agregat im Passat spritziger ist als im Kodjak. Der Soundgenerator hat in gewissen Situationen sicher sein Reiz. Trotzdem mag ich es lieber ruhig.
    Jetzt habe ich mich für den RS entschieden. Meine Frau war derart begeistert über die erhöhte Sitzposition dass sie das Probefahrt Fahrzeug gleich mitnehmen wollte. Auch ich war restlos begeistert über das Fahrzeug. Gewisse Ausstattungskomponenten resp. Anordnung der Instrumente finde ich besser gelöst als bei VW.
    Jetzt freue ich mich auf nächste Woche, dann wird mein Fahrzeug ausgeliefert :thumbsup:
     
    dom_p gefällt das.
  12. #12 Mike - SL, 28.05.2020
    Mike - SL

    Mike - SL

    Dabei seit:
    20.04.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Solingen
    Fahrzeug:
    SIII Kombi SL 190TDI in Bestellung
    Ja durchaus

    das Gewicht vom Kodiaq spielt da sicher mit rein.
    Schiebt aber dennoch super
    Und ja.... ich werde mich umgewöhnen müssen - das erhöhte Sitzen hat schon was.
    Bei mir war es am Ende die Leasingkondition die den Ausschlag für den S3 gegeben hat.
    Meine Firma möchte uns offensichtlich lieber in Combis sehen :-)
    Mehr als 150€ mehr Zuzahlung bei vergleichbarer Ausstattung war mir das hohe Sitzen dann doch nicht wert.
     
  13. #13 One of the first, 12.06.2020
    One of the first

    One of the first

    Dabei seit:
    12.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,
    wie schon von anderen beantwortet, Immer eine Entscheidung des persönlichen Geschmackes, des Budget, der Anforderungen und sicher auch der Fahrweise.
    Meine Entscheidung beim 2. KODIAQ ( ja bin Wiederholungskäufer, war klar RS), warum? wer weiter liest, erfährt es.

    Ich habe seinerzeit (Juli 2017) einen der allerersten ausgelieferten KODIAQ`s in meinem Bundesland ausgeliefert bekommen. Bestellung erfolgte bereits 2016.
    Die damalige Bestellung war, was ich sonst NIE mache, mehr oder weniger eine Blindbestellung, denn weder war der KODIAQ bis dahin vorgestellt, konnte weder Probegefahren, weder besichtigt noch im Prospekt angeschaut werden, denn den gab es noch nicht. Nur ein paar Blätter mit einzelnen Fotos, auf denen, (schwarz-weiß Ausdruck) kaum etwas zu erkennen war.
    Trotzdem hat mein KODIAQ Style,Benziner,180 PS, die Sportsitze, das abgeflachte Lenkrad u.s.w. alles was ich von meinem zu der Zeit noch gefahrenen Audi Q5 S-Line kannte.
    ABER!!! meine größte Befürchtung war, wie bewegt sich ein vergleichbar schweres Auto wie der Q5 (225 PS) mit nur 180PS?
    Na, ganz genau so wie befürchtet!!!
    Da aufgrund meiner damaligen beruflichen Tätigkeit/jährlichen Fahrleistung ein Diesel (war auch nie ein Diesel Fahrer) in Frage kam, war dies was beschleunigen und von unten raus Bumms zum überholen haben, . . . ernüchternd!
    Musste ich mich erst wieder daran gewöhnen das da 45 PS fehlten! UND DESHALB ALS NÄCHSTES DER RS!

    Ich bin aber sehr, sehr schnell (trotz nur 180 PS) zum absoluten Skoda und vor allem KODIAQ Fan geworden und das will bei mir, nach fast 12 Jahren VW und anschließenden fast 20 Jahren Audi echt etwas heißen.

    Im Moment wird meine schon sehr lange auf die Probe gestellte Geduld und Vorfreude auf den RS allerdings getrübt, denn obwohl ich den RS im November 2019 bestellt habe, mit unverbindlichem Liefertermin Juli 2020 (da läuft das Leasing des 1. KODIAQ ) aus, habe ich trotz 2xmaliger Anfrage mit der entsprechenden Kommissionsnummer, KEINE Antwort von Skoda erhalten, ob denn der RS "pünktlich" geliefert wird, denn der 1. muss definitiv am 15.07. an das entsprechende Autohaus zurückgehen.
    Das andere Autohaus, bei dem ich den RS bestellt habe, hat mich diese Woche darüber informiert, das mein RS aufgrund des georderten Schlafpaketes NICHT für die Produktion eingeplant werden könne, da dieses NICHT MEHR erhältlich ist?! und, sollte ich dieses nicht aus meiner Bestellung streichen lassen, die Produktion, Auslieferung des RS sich auf UNBESTIMMTE Zeit verzögert?!?! :-( :-(
    Natürlich habe ich der Streichung sofort zugestimmt, ich will den RS ja endlich Anfang Juli da stehen haben!!!
    Aber mal ehrlich, wegen zwei Kopfstützen, der Fußmatte und der Fleecedecken soll das Auto nicht lieferbar sein?!
    Denn der eigentliche Grund und NUR darum ging es mir bei der Bestellung des Schlafpaketes war die darin enthaltende Akustikverglasung, die damit leider auch entfällt :-( :-( :-(
    Dann liest man sich durch die entsprechenden Foren und stößt immer öfter auf Aussagen von Skoda Käufern die von Downgrades an den von Ihnen bestellten Autos schreiben. Eigentlich erwartet man aber Upgrades, und der Hauptverantwortliche dafür soll die Konzernmutter bzw. deren Chef sein, der Skoda lieber wieder als Billigmarke des Konzerns sähe, so wie Dacia bei Renault, weil die Skoda Modelle den VW Modellen mittlerweile zu viele Käufer abholen!

    SORRY, ABER das musste ich mal loswerden!
     
  14. #14 Lutz 91, 12.06.2020
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    16.863
    Zustimmungen:
    4.771
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Das Schlafpaket ist wohl für alle Modelle gestrichen, da es aktuell wohl keine Lieferung dazu gibt.
    Lieferengpässe ist das Zauberwort.

    Somit streicht man es komplett.
    Das heißt es ist Momentan nicht mehr drin, da sonst die Fahrzeuge nicht ausgeliefert werden können.
    Kann aber auch sein, das es in 2, 3 oder 6 Monaten wieder lieferbar ist.
    Das weiß bisher keiner.

    Streichst du diese Position aus deiner Bestellung nicht, ist der Wagen zwar gefertigt, steht aber irgendwo auf der Halde oder wird erst garnicht gebaut, sofern das Regal mit dem Schlafzeug leer ist.
     
    One of the first gefällt das.
  15. kasa

    kasa

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0 TDI DSG 2x4
    Kilometerstand:
    68000
    Liegt es wirklich am Schlafpaket oder eher am Akustikglas?
     
  16. #16 Lutz 91, 12.06.2020
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    16.863
    Zustimmungen:
    4.771
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Also laut CZ Info, am Schlafpaket. Aber ob diese Aussage zu 100% stimmt, kann ich auch nicht bestätigen.
     
  17. #17 Andre784, 13.06.2020
    Andre784

    Andre784

    Dabei seit:
    10.03.2019
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 3 L&K
    Ich hab den 190PS Motor mit Allrad in meinem S3 L&K und vorher im Audi Q5 gefahren, im Skoda ists wie in einer anderen Welt (also deutlich besser), spritziger und im Q5 gabs ab und zu Ruckler, das macht der Skoda auch nicht. Hat sicher was mit dem Alter zu tun, die Abstimmung des DSG ist wohl bei Skoda weiter fortgeschritten. Das mit der Spritzigkeit kann man vielleicht nicht nur mit dem Gewicht erklären, die Endgeschwindigkeit ist 30 km/h höher und hat sicher was damit zu tun, dass der Skoda flacher ist. Auf dem Q5 hatte ich 20" Walzen, die 19er auf dem S3 sind auch etwas schmaler. Der Q5 wirkte generell schnell angestrengt, das der S3 nicht hat. Der Q5 hatte allerdings einen permanenten Alltad, beim S3 ists wohl ein Schlepp-Allrad?

    Was ich sagen will: Die 190PS im Skoda fühlen sich wie ne Motorisierung höher gegenüber dem Q5 an.
     
  18. TFr

    TFr

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe mir ein Lagerfahrzeug mit Vollausstattung gekauft. Da ist das Schlafpaket auch enthalten. Allerdings gab es das nur noch mit einer Decke, ist aber für mich nicht weiter schlimm. Brauche ich mal eine 2te kaufe ich diese noch dazu. Ich empfehle Dir ebenfalls ein Lagerfahrzeug zu kaufen/leasen. Aktuell bietet Skoda so viele Vergünstigung und Du hast keine Wartezeit. Ich konnte mein RS innerhalb einer Woche übernehmen, und habe über CHF 10´000.- eingespart!
     
    One of the first gefällt das.
  19. #19 One of the first, 13.06.2020
    One of the first

    One of the first

    Dabei seit:
    12.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
     
  20. #20 One of the first, 13.06.2020
    One of the first

    One of the first

    Dabei seit:
    12.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja leider hast Du Recht, wie gesagt, es ging mir im Grunde nur um die Akustikverglasung!
    Jetzt sieht es so aus, das ich schon froh bin wenn Anfang Juli der RS beim Händler steht und sofort zugelassen werden kann, weil KODIAQ 1 am 15. Juli Rückgabe hat!
     
Thema:

L&K oder RS

Die Seite wird geladen...

L&K oder RS - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Superb 3T Combi 170 PS TDI DSG L&K fast voll

    Skoda Superb 3T Combi 170 PS TDI DSG L&K fast voll: Hallo zusammen, da wir einen Touran bekommen darf der Superb einen neuen Besitzer glücklich machen. (der Superb ist einfach zu klein für 3...
  2. Privatverkauf Skoda Superb Combi 2.0 TSI 4x4 DSG L&K

    Skoda Superb Combi 2.0 TSI 4x4 DSG L&K: Verkauft wird mein Skoda Superb Combi 2.0 TSI 4x4 DSG L&K alles weitere in der Beschreibung Fragen gerne über PN Verkauft
  3. SL oder L&K

    SL oder L&K: hallo leute, möchte mir nach 3 jahren einen neuen superb bestellen. die frage ist, sportline oder l&k??? preislich fast gleich (150€ ist der l&k...
  4. Nasenbaerx Schweden Superb L&K

    Nasenbaerx Schweden Superb L&K: Glück auf Zusammen, nach einigen Jahren Abstinenz von Skoda (hatte von 2012-2015 einen O2 FL Family 1.8 TSI 4x4) und über 120.000km auf meinen...
  5. Privatverkauf SKODA OKTAVIA 1U 1.8T L&K

    SKODA OKTAVIA 1U 1.8T L&K: habe einen Oktave zum Auschlachten oder komplett hat einer interesse? Heckklappe kamm vor stilllegung erst neu/gebraucht. hat 299T auf der Uhr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden