L&K Combi 280PS TSI laut Händler unverkäuflich???

Diskutiere L&K Combi 280PS TSI laut Händler unverkäuflich??? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Derzeit sondiere ich ob der Tiguan Allspace als neues Familienauto in Frage kommt. Dazu zählen natürlich auch Angebot und Inzahlungnahme meines...

sevenelefen

Dabei seit
02.11.2015
Beiträge
169
Zustimmungen
63
Derzeit sondiere ich ob der Tiguan Allspace als neues Familienauto in Frage kommt.
Dazu zählen natürlich auch Angebot und Inzahlungnahme meines Superb. (05/2017, 31tkm, volle Hütte)

Bisher haben sich die VW Händler noch nicht groß bewegt, sowohl beim Angebot für den neuen als auch für meinen.

Ein hätte hat den Vogel abgeschossen, der Superb Combi sei als 280er unverkäuflich. Das scheint der völlig ernst gemeint zu haben, ich bin natürlich sauer abgehauen.
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.173
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Nice story…
 
verdichter

verdichter

Dabei seit
25.08.2017
Beiträge
120
Zustimmungen
38
Ort
Zone
Fahrzeug
O³ TSI RS Combi DSG vFL
@sevenelefen:

Du hast in sechs Monaten 31.000 km mit dem Bock geschafft?

Eventuell schrecken die Händler deswegen davor in Kombination mit einem Benziner (mit/ohne DSG?) zurück.
 

Dieselroller

Dabei seit
07.01.2016
Beiträge
7
Zustimmungen
6
Hallo , ich möchte ja auch momentan meinen Superb veräussern (hab dazu auch einen Fred erstellt) und stelle auch fest das keiner Lust hat das Fahrzeug zu kaufen. Bei mir ist es zwar ein Diesel, aber ich sehe einfach keinen Käuferkreis für einen Superb in dieser Preiskategorie. Skoda ist halt meiner Meinung nach für viele immer noch ein Fahrzeug im niederen Preissegment. Für 30k möchte eben keiner einen gebrauchen Skoda kaufen, und wenn er noch so viel Ausstattung hat. Für einen Audi A4 oder 3er oder .. sehe ich bei 30k weniger Probleme beim Privatverkauf. In dieser Hinsicht ist der Superb wohl das schlechteste Modell das man bei Skoda kaufen kann.
Gruß
 
verdichter

verdichter

Dabei seit
25.08.2017
Beiträge
120
Zustimmungen
38
Ort
Zone
Fahrzeug
O³ TSI RS Combi DSG vFL
Das Problem ist eher, dass die Ausstattung ("Volle Hütte"), die man teuer beim NW-Kauf bezahlt, beim Verkauf als GW quasi keinerlei Gewinn bringt.

Die Käufer gehen davon aus, dass alles in der Karre drin ist, was geht - aber bezahlen wird/will das keiner.

Ein wenig Off-Topic: Der Kauf eines Neuwagens mit Verbrennungsmotor ist (momentan) der sicherste Weg der Geldvernichtung.
 
xng

xng

Dabei seit
16.03.2017
Beiträge
143
Zustimmungen
71
Ort
Ba-Wü
Fahrzeug
S3 Combi 2.0TSI 220 L&K
Werkstatt/Händler
neuwagenexperten
Kilometerstand
11101
Sobald sich die E-Autos durchsetzen, werden wir eh beim Abomodell landen. Das wird ein Spaß. Zum Glück bin ich dann schon alt und werde kurz darauf sterben...
 

Gast002

Guest
Hallo , ich möchte ja auch momentan meinen Superb veräussern (hab dazu auch einen Fred erstellt) und stelle auch fest das keiner Lust hat das Fahrzeug zu kaufen. Bei mir ist es zwar ein Diesel, aber ich sehe einfach keinen Käuferkreis für einen Superb in dieser Preiskategorie. Skoda ist halt meiner Meinung nach für viele immer noch ein Fahrzeug im niederen Preissegment. Für 30k möchte eben keiner einen gebrauchen Skoda kaufen, und wenn er noch so viel Ausstattung hat. Für einen Audi A4 oder 3er oder .. sehe ich bei 30k weniger Probleme beim Privatverkauf. In dieser Hinsicht ist der Superb wohl das schlechteste Modell das man bei Skoda kaufen kann.
Gruß

tja leider spart man bei Skoda beim Kauf des Fahrzeugs etwas gegenüber Audi aber der Verfall ist da schnell, insbesondere für die durchkonfigurierten Autos

Ist sowieso eine schlechte Idee alle 2-3 Jahr die Autos zu verkaufen. Ich habe mir nur deshalb einen Neuwagen geholt, weil er als Import genau so billig war wie ein Gebrauchter. Und wenn ich den 10 Jahre fahren möchte ist mir der Preisverfall völlig egal. Und volle Hütte brauche ich nicht.
 
verdichter

verdichter

Dabei seit
25.08.2017
Beiträge
120
Zustimmungen
38
Ort
Zone
Fahrzeug
O³ TSI RS Combi DSG vFL
Jo, aber Gebrauchtwagen mit jahrelang genutzter Batterie werden später bestimmt mal weg gehen wie warme Semmeln...:wacko:
Das ist wirklich ein ganz tolles Argument gegen den GW-Kauf. So eine Batterie ist nur ganz schwer zu ersetzen - und auch schwer zu beschaffen...
 
verdichter

verdichter

Dabei seit
25.08.2017
Beiträge
120
Zustimmungen
38
Ort
Zone
Fahrzeug
O³ TSI RS Combi DSG vFL
Bestimmt nicht, aber höchstwahrscheinlich schwer zu bezahlen.
Meiner, bitte mal den ersten Post in diesem Thread lesen: Es geht um einen Superb, der verkauft werden sollte und darauf bezog sich meine Antwort.

Wir reden hier nicht über ein Elektroauto - warum auch immer dieses hier jetzt reingeworfen wurde und alle auf den Zug aufspringen.
 
serralungo

serralungo

Dabei seit
16.11.2015
Beiträge
336
Zustimmungen
264
Ort
Neuenegg BE
Fahrzeug
Superb 2.0 TSI 4x4
Werkstatt/Händler
Wucher & Pfusch GmbH
Kilometerstand
70500
Meiner, bitte mal den ersten Post in diesem Thread lesen: Es geht um einen Superb, der verkauft werden sollte und darauf bezog sich meine Antwort.

Wir reden hier nicht über ein Elektroauto - warum auch immer dieses hier jetzt reingeworfen wurde und alle auf den Zug aufspringen.

Wie recht du hast! Ist aber hier leider so. In nicht allzuferner Zukunft kommt sicher noch einer und wird schreiben, man hätte besser einen OPEL gekauft dann wäre das alles kein Problem bla bla bla....
Versuch doch, deinen 280er in der Schweiz zu verkaufen. Hier ist der Marktanteil gemäss Importeur 14%, entsprechend die Nachfrage. Auch werden hier sehr viele Autos mit voller Hütte verkauft.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.759
Zustimmungen
4.601
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>115000
Fahrzeug
Octavia 3 RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>30000
Privat wirst du den TSI mit etwas Geduld mit Sicherheit für gutes Geld los.
TSI sind nach wie vor gesucht da sie relativ selten sind. Meinen gut 1 Jahr alten Yeti mit dem 1,8er TSI würde mir fast aus den Händen gerissen. Am Ende haben sich die Käufer gegenseitig noch hoch geboten.
 
Rapid

Rapid

Dabei seit
13.04.2005
Beiträge
1.043
Zustimmungen
490
Ort
Zürich
Fahrzeug
SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
Werkstatt/Händler
AMAG Autowelt
Kilometerstand
Immer einige mehr, als gestern
Natürlich wird immer alles runtergemacht, wenn man verkaufen will. Dennoch gibt es einen Markt. Es ist nur eine Frage des Preises. Dennoch ist der Superb sehr beliebt auf dem Zweitmarkt. Gut, wer einen Gebrauchten sucht will oder muss sparen. Da kommen auch die Betriebskosten in eine Gesamtrechnung. Die sind beim 280er natürlich an der Tankstelle höher als bei einen 1.6er oder Diesel. Es ist ehr so, dass man den Wagen drei, vier Jahre fahren und dann mit ca. 60% Wertverlust leben muss. Das ist so, weil dann vieles in Serie ist, was uns noch teuer verkauft wurde. Wiederum wird es einen Superb Combi nie unter einem Preis eines ähnlich ausgestatten Octavia Combi fallen.

Wenn ein Händler sagt, dass es das Auto nicht verkauft bekommt, glaube ihm das und gehe zu einen, der es drauf hat. Ich kann auch keine Versicherungen verkaufen, aber es gibt genug Leute, die das können. Auch Feuerversicherungen für Holzbeine und Hochwasserschutz auf der Zugspitze.
 

Tobbse

Dabei seit
30.03.2016
Beiträge
288
Zustimmungen
136
Fahrzeug
Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Auto Brucker
Wir reden hier nicht über ein Elektroauto - warum auch immer dieses hier jetzt reingeworfen wurde und alle auf den Zug aufspringen.

Weil sich ein gewisser Verdichter über Geldverbrennung bei Verbrennern beschwert hat und die Alternative dazu schlicht was mit e-Motor ist.
Alternativ Fortbewegung durch Muskelkraft
 

Sturmhart

Dabei seit
29.10.2016
Beiträge
40
Zustimmungen
3
Ort
Hannover
Fahrzeug
Superb III TSI 132 kw, Lava-Blau
Bisher haben sich die VW Händler noch nicht groß bewegt, sowohl beim Angebot für den neuen als auch für meinen.

Ein hätte hat den Vogel abgeschossen, der Superb Combi sei als 280er unverkäuflich. Das scheint der völlig ernst gemeint zu haben, ich bin natürlich sauer abgehauen.

Bei meinem Vater das Gleiche: Er hat noch einen alten VW Passat Diesel (nur Schrottwert, aber Umweltprämie möglich) und einen Skoda Octavia Scout (2 Jahre ~30.000 Km).

Überlegung war jetzt den Scout gegen einen Allspace zu tauschen:
Der Scout wird auf Mobile für >22.000 gehandelt, mehrere Autohäuser wollten nur 15 bis maximal 16.000 geben, ein Autohaus 18.000 € nach hartnäckigem Verhandeln. Das Auto sei nur schwer zu verkaufen, so die Autohäuser.

Beim Allspace: MeinAuto.de gibt ein Rabatt (inklusive Umweltprämie) von fast 30 Prozent.
Autohäuser: 11 bis 12 Prozent und Umweltprämie ist nicht kombinierbar. Entweder Hauspreis mit Rabatt oder nur Umweltprämie und dann kein Rabatt. Kann man sich da eigentlich irgendwo beschweren?

Scout beim Autohaus verkaufen und AllSpace dort bestellen würde Mehrkosten von ~10.000,00 € bedeuten im Vergleich zu Scout privat verkaufen und AllSpace über meinauto.de bestellen.
 
triumph61

triumph61

Dabei seit
04.07.2013
Beiträge
8.283
Zustimmungen
2.079
Ort
Ostwestfalen
Fahrzeug
Astra K ST und MX5 NC
Derzeit sondiere ich ob der Tiguan Allspace als neues Familienauto in Frage kommt.
Dazu zählen natürlich auch Angebot und Inzahlungnahme meines Superb. (05/2016, 31tkm, volle Hütte)

Bisher haben sich die VW Händler noch nicht groß bewegt, sowohl beim Angebot für den neuen als auch für meinen.

Ein hätte hat den Vogel abgeschossen, der Superb Combi sei als 280er unverkäuflich. Das scheint der völlig ernst gemeint zu haben, ich bin natürlich sauer abgehauen.

Das die Superb als Neuwagen gut verkauft werden ist bekannt, nur werden das in der Mehrzahl Firmenkunden sein. Die kaufen keinen gebrauchten Superb. Ob ein Privatmann/Frau einen gebrauchten für 25-30k sich zulegt möchte ich bezweifeln, bzw dürfte der Markt dafür sehr klein sein.
 
Tias

Tias

Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
150
Zustimmungen
56
@sevenelefen
Der Käuferkreis ist tatsächlich sehr sehr klein. Volle Hütte und der Motor bedeuten massiv Geldverlust für dich beim Weiterverkauf. Und die Umweltprämie drückt natürlich auch generell. Ich würde den Wagen behalten. Wenn das nicht geht, dann privat verkaufen und neu über Onlinevermittler bestellen. Den Händlern scheint es zu gut zu gehen.

@Sturmhart
Wieso beschweren? Du musst einfach nur die richtigen Entscheidungen umsetzen...
Scout privat verkaufen und AllSpace über meinauto.de bestellen.
 

Dieselroller

Dabei seit
07.01.2016
Beiträge
7
Zustimmungen
6
Tja wenn ich mir Euere Meinungen so über die Wertbeständigkeit und den Ankaufswillen der Händler so ansehe, komme ich immer mehr zum Entschluß, daß die Markenhändler gar keine Lust mehr haben, sich überhaupt mit dem Gebrauchtgeschäft auseinander zu setzen und das Geschäft den reinen Gebrauchthändlern zu lassen. Dann müssen die Händler aber auch bedenken, wenn ich mich selber um die Vermarktung kümmern muß, dann such ich mir auch das billigste Angebot bei der Neuanschaffung, sei es I-Net Händler oder Re-Import.
Ich sehe es wie mein Vorredner, den Händlern geht es noch zu gut.
 
Thema:

L&K Combi 280PS TSI laut Händler unverkäuflich???

Oben