kurzweilige Überhitzung

Diskutiere kurzweilige Überhitzung im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Kostenvoranschlag vom Händler: Kühlmittelpumpe aus- u.einbauen 195,00 Kühlmittel abgelassen u.aufgefüllt 31,20 GFS/Geführte Funktion...

  1. #21 Frank3v, 22.07.2019
    Frank3v

    Frank3v

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3v Limo, 226PS Tdi, DSG L&K
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Huber in Wasserburg am Inn
    Kilometerstand:
    >66666
    Kostenvoranschlag vom Händler:

    Kühlmittelpumpe aus- u.einbauen 195,00
    Kühlmittel abgelassen u.aufgefüllt 31,20
    GFS/Geführte Funktion 39,00
    Batterie geladen 7,80
    Pumpe 136,95
    Bundmutter 2,28
    Schraube 0,80
    Bundmutter 0,24
    Kühlmittel 33,75
    Dest. Wasser 4,40
    Summe netto 451,42

    Summe einschl. MwSt. EUR 537,19


     
  2. Buelli

    Buelli

    Dabei seit:
    19.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    SIII 4x4 140KW Diesel L&K schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Regensburg
    Habe auf den Thread geantwortet, bevor ich die Rechnung genauer angeschaut habe. Garantieübernahme erstmal nicht komplett. Heute gibt's Rücksprache beim Freundlichen. Habe Wartung und Verschleiß in der Firmenvariante, bei der Garantieverlängerung inklusive ist. Mal schauen wie sich der Sachverhalt darstellt. Bin ein wenig angesäuert.
     
  3. #23 FabiaOli, 22.07.2019
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.870
    Zustimmungen:
    1.115
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    10500
    Da kommt schon einiges zusammen für die Pumpe.
    Leider sind die beim TDI wohl sehr anfällig, wird da jetzt wenigstens ein überarbeitetes Modell verbaut (falls es sowas überhaupt gibt).
     
  4. #24 Spooner, 22.07.2019
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Nein, die Pumpe ist immernoch baugleich.

    Der 1.8 und 2.0TSI ist nicht unbedingt besser mit seiner Thermostateinheit. Und da kostet nur die Einheit samt Wapu glaube fast 500 Latten. Gewechselt wurde sie dann aber noch nicht.
     
  5. #25 4tz3nainer, 22.07.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.997
    Zustimmungen:
    2.556
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Die Einheit beim TSI kostet knapp 400€ plus Einbau. Wurde bei mir aufgrund eines Risses schon getauscht.
    Wobei das aber doch nur die Zusatzwasserpumpe ist?
     
  6. #26 Spooner, 22.07.2019
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Ah okay, ich wusste es nicht mehr genau.
    Nein, die Zusatzwasserpumpe ist rein elektrisch. Diese hört man zB. nach dem Motor abstellen meist noch leise säuseln.
    Die richtige Wasserpumpe sitzt mit in der Thermoregelung.
     
  7. #27 4tz3nainer, 23.07.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.997
    Zustimmungen:
    2.556
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Bei mir sitzt im Thermostatgehäuse die elektrisch angetriebene Zusatzwasserpumpe.
    Die "richtige" Wasserpumpe sitzt seitlich am Motor und wird mit einem Zahnriemen angetrieben
     
  8. #28 Spooner, 23.07.2019
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Also ich kenne nur das hier. Die Wasserpumpe, die getriebeseitig sitzt und über die Ausgleichswelle mit einem kleinen Zahnriemen angetrieben wird. Im Gehäuse der Wasserpumpe sitzt die Thermoregelung, also ein elektronisch gesteuertes Thermostat. Die Zusatzwasserpumpe ist kleiner und elektronisch.

    IMG_20190322_092056.jpg IMG_20190322_092113.jpg
     
  9. #29 fredolf, 23.07.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    995
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    ...sind die Bilder vom EA888?
     
  10. #30 FabiaOli, 23.07.2019
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.870
    Zustimmungen:
    1.115
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    10500
    Ist ja übel..bei meinem 1u RS kam das Thermostet um die 30€...und wechseln konnte man das zu Zweit dann selber.
    Naja, also kann man nur hoffen, dass es nicht kaputt geht, oder wenn, dann innerhalb der Garantiezeit :D
     
  11. #31 Robert78, 23.07.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    2.735
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    51000
    Bitte aufpassen, jetzt wird zu viel durcheinander gebracht. Das "klassische" Thermostat (Kühlmittelregler) gibt es immer noch, um das geht es hier aber nicht.
     
  12. #32 FabiaOli, 23.07.2019
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.870
    Zustimmungen:
    1.115
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    10500
    Ah, OK...dann hab ich das verwechselt.
    Was du meintest war also eher die Wasserpumpen Einheit?
     
  13. #33 Robert78, 23.07.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    2.735
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    51000
    Ja, es geht die ganze Zeit um die mechanisch angetriebene Wasserpumpe die zusätzlich auch noch elektronisch Regeln kann. Da gibt es ja nach Motortyp verschiedene Versionen die entweder vom Hauptzahnriemen oder einem extra Zahnriemen angetrieben werden.

    Genau das ist die im Konzern anfällig und neagtiv auffällige Pumpe.
     
  14. #34 FabiaOli, 23.07.2019
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.870
    Zustimmungen:
    1.115
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    10500
    Schon klar, ich dachte nur, dass die Pumpe nur beim TDI anfällig wäre.
    Beim 2.0TSI hab ich davon bis jetzt noch nix mitbekommen.
     
  15. #35 Spooner, 23.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2019
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Ich denke ja, ein 1.8TFSI Audi A3 Baujahr 2014 oder 15.
    Sollte ja ein EA888 Block sein.
    Btw., du müsstest es doch mit am Genauesten wissen mit den Wasserpumpen und Thermostaten?
    Ich denke die in der Einheit ist die richtige Pumpe, die weitere Pumpe ist die kleine elektrische? Gibt es da noch ein richtiges Thermostat? Ich hätte jetzt gemeint das würde wegen der Regeleinheit abgeschafft!?

    Ich weiß jetzt nur den Fehlercode nicht mehr. Wenn man dieses googelt, dann taucht der Fehler über diese Regeleinheit auch gut gehäuft auf. Ist zumindest kein Einzelfall das die Regeleinheit mit Pumpe Probleme macht.
     
  16. #36 fredolf, 23.07.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    995
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    ich denke nur, dass man die Verhältnisse beim Audi EA888-Motor nicht mit denen am VW EA288 Motor vermischen sollte. Die sind, gerade was das Kühlsystem betrifft, deutlich unterschiedlich.
     
  17. #37 Robert78, 23.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    2.735
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    51000
    Ist auch egal, denn der TE hatte keinen Fehler. Daher ja der Hinweis aus Post 7 das es mit größter Wahrscheinlichkeit um die mechanische geht. Denn die generiert eben bei Störung nicht unbedingt einen Fehler.

    Soll ich noch ein Ausrufezeichen dahinter machen? :P;)
     
  18. #38 Spooner, 23.07.2019
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Keine Ahnung, das Thema zog sich aber durch VW und Audi, eine Nachfrage bei einem Bekannten der bei Skoda tätig ist ergab ähnliches. Daher gehe ich von einer gewissen Gleichheit aus. Ich brauch ja nur schauen ob bei mir das gleiche Bauteil verbaut ist. Das wäre kein Problem.

    Weiß ich doch. Ich hatte das ja nur auf die elektronische Einheit der TSI Wapu bezogen.
    Ein Ausrufezeichen brauche ich nicht, danke. Hatte es schon gelesen. Wollte nur nochmal sicher gehen. :D
     
  19. #39 fredolf, 23.07.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    995
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Der Audi EA888-Benziner-Motor ist, wie gesagt, deutlich anders, als ein VW-Diesel-EA288 um den es hier ursprünglich geht.
    Da wird es keine Gleichheit bei mechanischen KW-Pumpen geben.
     
  20. #40 Spooner, 23.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2019
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Das ist logisch. Darauf habe ich das auch nicht bezogen.
    Ich habe allein zu der Aussage "Die TDI sind wohl sehr anfällig" Bezug genommen. Die TSI haben in der Hinsicht genauso auch ihre Zipperlein, nicht nur die TDI. Und bin mit den Bildern auf die Aussage von @4tz3nainer eingegangen mit der Aussage zu seinem TSI. Um mehr ging es eigentlich nicht.
    Das man den Benziner und Diesel nicht vergleichen braucht ist mir klar. Ich habe ja schließlich auch keinen Bauteilevergleich angeführt.
     
Thema:

kurzweilige Überhitzung

Die Seite wird geladen...

kurzweilige Überhitzung - Ähnliche Themen

  1. Überhitzung Rapid NH 1.4 TDI

    Überhitzung Rapid NH 1.4 TDI: Hallo zusammen, der Rapid meiner Schwester überhitzt sporadisch. Er war schon eine Woche in der Werkstatt, getauscht wurde dann das Thermostat....
  2. Kurzzeitige Überhitzung Kühlwasser

    Kurzzeitige Überhitzung Kühlwasser: Bei meinem octaOct scoSc TDI mit 184 PS Bj. 2015 tritt seit 2 Tagen eine kurzfristige Überhitzung auf. Morgens wenn ist kühl ist, ist alles okay....
  3. Motor-Überhitzung / Geräte an Zigaretten-Anzünder

    Motor-Überhitzung / Geräte an Zigaretten-Anzünder: Liebes Forum, ich habe mit meinem Octavia 3 Diesel seit einiger Zeit das Problem, dass auf der Autobahn mehrfach Motor-Überhitzung angezeigt...
  4. Überhitzung Kühlsystem, Probleme Zündsystem

    Überhitzung Kühlsystem, Probleme Zündsystem: ok. ich schau mal. aber ist noch viel schlimmer. Ein Radbremszylinder ist wohl mal abgerissen worden und muss ersetzt werden. Wird wieder eine...
  5. Überhitzung durch Autogas

    Überhitzung durch Autogas: Nach 2,5 Jahren und fast 90.000 km mit Autogas hat es mir bei meinem Fabia (1.4 16V 74kw) die Ventilsitze weggebrannt. :( Angefangen hat es mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden