Kurzstrecken 1.2 TSI

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von Roadrunner30, 05.01.2016.

  1. #1 Roadrunner30, 05.01.2016
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    Hallo Leute,

    ich habe mir einen Style Combi 1.2 TSI (110 PS) bestellt und fahre jeden Tag so um die 8 km pro Strecke durch die Stadt zur Arbeit. Dazu habe ich folgende Fragen:

    1.) Kommt der TSI dabei auf Betriebstemperatur?(Kurzstreckenprobleme, Benzin im Öl)
    2.) Hilft es vllt. wenn man alle paar Tage ne längere Strecke zusätzlich zurücklegt?
    3.) Sollte bzw. kann man die Serviceintervalle reduzieren?

    Mein derzeitiger Seat Ibiza Sauger 6j Bj.09 1.4/85 PS soll da ja nicht so empfindlich sein....

    Gruß Wolfi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holger01, 05.01.2016
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    Serviceintervall berechnet der Bordcomputer bei Longlife oder du lässt ihn auf fest umcodieren dann alle 15000 oder jede 12 Monate.
    Bei 8 KM wirst du keine Betriebstemperatur erreichen, hat der noch Steuerkette oder schon den Zahnriemen?
     
    Roadrunner30 gefällt das.
  4. #3 Octarius, 05.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    1. Keine Ahnung. Hängt davon ab wie kalt es ist und wieviel Gas Du gibst.

    2. Zusätzlich ist und bleibt zusätzlich und daher unnötig.

    3. Ja, kann man. Du kannst Dir den Wagen auf Festintervall einstellen lassen
     
    Roadrunner30 gefällt das.
  5. #4 Roadrunner30, 05.01.2016
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    @Holger01
    Den bekomme ich erst in ein paar Wochen und ist der Neue mit Zahnriemen.

    @Octarius
    1.) Stadtverkehr max. 50 - 65km/h
    2.) Ab und zu auf die Autobahn tut meinem jetzigen IBI aber auch gut...^^
    3.) Tja, die Frage ist, ob ma es tun sollte oder nicht? hmm? (Mein Ibiza hat ja auch noch 15tkm Intervall, bin´s also gewöhnt...)
     
  6. #5 mime77, 05.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2016
    mime77

    mime77

    Dabei seit:
    08.04.2015
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Ambition 1.4 TSI raceblau
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo,

    die 8km sollten schon reichen, damit der Motor auf Betriebstemperatur kommt, jedenfall bei normalen Außentemperaturen.
    Der Fabia 3 hat Zahnriemen.
    Die Service und Ölwechseltermine sind vom Fahrverhalten abhängig, ich würde da nichts ändern lassen.
     
    Roadrunner30 gefällt das.
  7. #6 Octarius, 05.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Dem Ibi oder eher dem Fahrer?

    So kritisch ist das nicht mit dem Kurzstreckenbetrieb. Auf 8 Km wird der Motor schon halbwegs warm und irgendwann wirst Du doch sicher mal ne längere Strecke fahren, oder?
     
  8. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    494
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    also...kurzstrecke tut keinem motor so gut, und 8km...naja...bei stadtverkehr jz ned wirklich auf betriebstemp...meine schwester is 1 jahr 8 km über land (teilweise 100kmh erlaubt und auch gefahren) zur arbeit gefahren und hatte ganz schön viel benzin im öl, gut 1/3 über max, dann mal 2 std bab gefahren mit etwas höherer geschwindigkeit, dann war der ölstand plötzlich unter hälfte und roch auch nicht mehr arg nach benzin. war jz kein TSI sondern n alter MPI von VW, aber das is ja eig egal... wie sieht das ausserdem mit verkorken der drosselklappe aus, und was is mit dem turbolader und kaltem öl auf dauer?

    Also mein Fabia 2 wird bei aktuellen Temps ab 5 km einigermaßen warm, fahre 10km (Landstraße, 70-100kmh) zur arbeit, richtig powern tut die heizung aber zb ned, erst wenn ich zb 1x die woche zur schule fahre und nach 7km auf die bab fahre (17km BAB).
     
  9. #8 gilga, 05.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2016
    gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Also bei den aktuellen Temperaturen (knapp unter 0) wird selbst mein 1.4 Sauger von Anno-dazumal im Fabia I ausreichend warm. Ich fahre ca. 8km in 20min. Bereits auf der Hälfte der Strecke liegt die Temperaturanzeige auf dem üblichen Mittelwert (auch wenn das Ganze mehr ein Schätzeisen ist; ich weiß).

    Der 1.2 TSI sollte da nochmal um einiges effizienter sein, da würde ich mir keine Sorgen machen. Nur treten würde ich ihn auf dieser Strecke nie (auch keinen anderen Motor). Der Motor hat meines Wissens nach wieder Zahnriemen, aber einen auf Lebensdauer (glaube irgendwas um die 250.000; toll oder?).

    Ein Umstellen auf ein festes Intervall statt Long-Life ist aber in jedem Fall anzuraten. Ich kenne sogar einige glaubwürdige Berichte, in denen dies auch für Leute empfohlen wird, die Fahrzeuge lange fahren wollen und nicht nur Kurzstrecke fahren. Long-Life wird dort eher für Leute empfohlen, die auch so mindestens 1x im Jahr einen Ölwechsel schaffen. Aber das war hier nicht gefragt...

    Was ich mir viel eher vorstellen kann sind Probleme mit der Batterie... dank Start&Stop und AGM-Batterie (die halten wohl etwas länger durch... aber teurer wirds wohl trotzdem), die ggf. dann auch noch codiert daherkommt und nicht einfach so von jedem und durch ein beliebiges Model getauscht werden kann, kann man da schon mal zu sparen anfangen. Vielleicht kann hier ja jemand konkrete Zahlen liefern... bei normalen Batterien würde ich aufgrund meiner eigenen Zahlen 70-80€ alle 2-3 Jahre bei so einer Nutzung veranschlagen. Bei den heutigen Fahrzeugen und Batterien etc. tippe ich mal mutig auf 200-250€ alle 4 Jahre!? Gut, dafür spart man KFZ-Steuer...
     
  10. #9 Roadrunner30, 05.01.2016
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    Ja sicher, versuche 1x die Woche eine längere Distanz zu fahren...
     
  11. #10 Octarius, 05.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das ist richtig. Durch eine zusätzliche längere Strecke wird es aber nicht weniger Kurzstrecke. Die bleibt.

    Der einzige Nutzen einer längeren Fahrt ist der dass das Öl warm wird und darin eingetragenes Wasser und Benzin verdampfen. Wenn aber weder Wasser noch Benzin im Öl sind ist die Autobahnfahrt für die Katz.
     
  12. #11 Roadrunner30, 05.01.2016
    Roadrunner30

    Roadrunner30

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Style TSI 110PS
    Der Ibiza 6j Style 1.4l Sauger hat ja nicht mal eine Temperaturanzeige!^^ Warm wird er schon bei der halben Strecke, ob das mit dem TSI auch so ist?
     
  13. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Der 1.2 TSI ist da sicher nochmal deutlich effizienter. Wenn ich mich richtig erinnere, war dies wohl auch eines der Designziele bei der aktuellen TSI Generation... schneller warm werden etc. Hat auch mit den Abgaswerten zu tun, wenn ich mich recht entsinne.
     
  14. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    494
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    Is da ned auch wichtig, was warm wird? Bloß das Kühlwasser oder auch das Öl richtig auf Temp?
     
  15. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Da hast du Recht. Aber im Fabia I gibt es dafür keine Anzeige oder ähnliches wie in den modernen Fahrzeugen wo man das teilweise abrufen kann.

    Das Öl sollte jedoch bei so einem kleinen Motor nicht so viel später folgen. Viel ist da ja nicht drinn (knapp 4l oder?). Ist ja kein 3.0TDI (ca. 8 L). ;-)
     
  16. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    494
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    Das stimmt, was geht in diese kleinen Nähmaschinen an Öl rein, iwas unter 3 liter... meine ich gelesen zu haben im Handbuch, nagelt mich aber ned drauf fest. Ist natürlich n unterschied als wenn im Motor über 6 Liter rumgluckern.
     
  17. char

    char

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI Ambition
    Kilometerstand:
    läuft
    Kühlmitteltemperatur oder Öltemperatur? Es ist doch so, dass die Kühlmitteltemperatur den Wert 90 bereits erreicht hat, wenn die Öltemperatur noch bei um die 70 liegt. Bin mir da auch immer nicht so sicher, ob das jetzt schon betriebswarm ist oder nicht, wenn der Zeiger der Kühlmitteltemperaturanzeige die 90 gerade mal so erreicht hat. In der Regel warte ich dann immer noch etwas mit den höheren Drehzahlen, gerade jetzt um die Jahreszeit.

    Edit: Sehe gerade, du hast die Frage schon beantwortet, hat sich mit dem Erstellen meines Postings überschnitten. ;)
     
  18. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    494
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    was is eig schlimmer bei kaltem motor, hohe drehzahlen (alles über 3000?) oder starke motorlast, vollgas bei 2000 umdrehungen zb bergauf
     
  19. #18 Octarius, 05.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Zu schnelle Erwärmung. Das mag das Material nicht da die Erwärmung nicht homogen, also ungleichmäßig abläuft. Die Folge kann eine durchgebrannte Zylinderkopfdichtung sein. Also sollte man Autobahn linke Spiur meiden.

    Hohe Last bei niedriger Drehzahl ist auch nicht so gut. Der Motor mag kalt am liebsten Drehzahlen im unteren Drittel, nicht zu niedrig und schön Last damit er warm wird, jedoch kein Vollgas.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 dünnbrettbohrer, 05.01.2016
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Bei regelmäßigen Kurzstreckenbetrieb v.a. im Winter könntest Du so ca. alle 2 Wochen vor dem Start den Öldeckel abmachen und nachsehen, ob ein wenig Öl-/Wasseremulsion sichtbar ist (gerne am Deckel innen selbst). Auch am Messtab könnte was dran sein. Wenn das der Fall ist, wird es höchste Zeit wieder mal eine längere Strecke zu fahren, damit der Wassereintrag (und der dann sehr wahrscheinlich ebenfalls vorhandene Kraftstoffeintrag) aus dem Öl verdampft. Aber gemütlich angehen, da das Öl ja zunächst verdünnt ist! Nach einer Stunde sollte das dann erledigt sein.
     
    Roadrunner30 gefällt das.
  22. #20 Fireheart, 06.01.2016
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    40000
    Sodala, dann hier mal die Infos von nem Stadtverkehr Fahrer (allerdings 15 km) und auch nem 1.2er TSI (105 PS) im O3.

    Heute Morgen 5,5-6 Grad Außentemperatur, kein Start/Stop das eingesetzt hat, Betriebstemperatur knappe 2 km vor Ziel erreicht.
    Vor 2 Jahren bei dem etwas kälteren Winter mit unter 0 Grad war die Betriebstemperatur teilweise "nicht" erreicht. Es war sogar einmal so, das an der Ampel, an der ich stand, bei laufendem Motor dieser sogar wieder mehr abkühlte.

    Prinzipiell ist keine Kurzstrecke gut für den Motor, das ist jedem klar, aber 8 km sind meiner Meinung nach zu kurz. Ich habe Morgens die Chance das der Wagen wenigstens permanent rollt, bis auf einige Ampeln ausgenommen.

    Överbrauch ist bei mir meiner Meinung nach deshalb extremst hoch. Habe bis vor meiner Inspektion vor ein paar Monaten knappe 3l auf 23.000 km nachgekippt. Seit dem Ölwechsel/Inspektion bisher aber nichts mehr.

    Eventuell auf Fahrrad oder Bahn umsteigen? Bei der kurzen Strecke will ich mir nicht ausmalen, wie lange der halten soll.
     
    Andelysia und Roadrunner30 gefällt das.
Thema: Kurzstrecken 1.2 TSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tsi bei kurzstrecke

    ,
  2. skoda octavia combi 1.2 tsi ambition sportversion

    ,
  3. tsi kurzstrecke

    ,
  4. tsi act kurzstrecken,
  5. 1.2l Tsi 81kw MotorÖl freigaben
Die Seite wird geladen...

Kurzstrecken 1.2 TSI - Ähnliche Themen

  1. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  2. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  3. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  4. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  5. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...