Kurzfristiger Fix gesucht - Bremsflüssigkeits-/Handbremse Warnung flackert und Piept - Bremse okay l

Diskutiere Kurzfristiger Fix gesucht - Bremsflüssigkeits-/Handbremse Warnung flackert und Piept - Bremse okay l im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Ihr Lieben, ich habe vor einem Monat einen 2003 Skoda Fabia Kombi gekauft, alles ist super und das auto ist mit Sicherheit ein...

  1. #1 ReneFabia, 13.05.2013
    ReneFabia

    ReneFabia

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia - 2003 - 1.2 HTP - Estate
    Kilometerstand:
    140000
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe vor einem Monat einen 2003 Skoda Fabia Kombi gekauft, alles ist super und das auto ist mit Sicherheit ein Preis/Leistungssieger.

    Nur gestern hat auf einmal die Bremsflüssigkeit Warnung angefangen zu flackern und bei längern leuchten angefangen zu beepen.

    Bin dann, weil Bremse ja schon wichtig ist, direkt in die Werkstatt (lebe in Irland bzgl. preise etc. ...)

    Die haben festgestellt das Bremse etc. alles Perfekt in Ordnung ist, jedoch der Instrument cluster defekt ist.

    Für die Diagnose etc. sind 95€ fällig was okay geht aber für die Reparatur wollen sie 540€ und das Hauptproblem ist, das ich morgen abend auf 7 tage reise gehe und sie 2 tage brauchen für erstatzteil + einbau.

    Jetzt die frage: Kann ich, bevor ich jetzt 7 Tage mit dem piepen und blinken fahre den Cluster abschalten? Sicherung etc? Order gar, da ich ja eh einen neuen brauche einfach abklemmen? Kenne mich leider nur so gar nicht aus aber brauche eine Zeitlich fixe, gerne auch provisorische Lösung.

    Skoda Fabia - 2003 - 1.2 HTP - Estate
    Kilometerstand: 140000

    Vielen Dank,
    Rene
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fleder543, 13.05.2013
    Fleder543

    Fleder543

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia I RS (verkauft) - Audi Coupé GT - jetzt Peugeot 407 SW 3,0 V6
    Hallo,

    selten das das Kombiinstrument def. ist.

    Wie ist denn der Bremsflüssigkeitsstand?

    Waren die mit deinem Fabia auf dem Bremsenprüfstand?

    Evtl. ist ein Bremszylinder der Trommelbremse hinten undicht und daher Bremsflüssigkeitsverlust (falls der Bremsflüssigkeitsstand n.i.O ist)



    Gruß
     
  4. #3 ReneFabia, 13.05.2013
    ReneFabia

    ReneFabia

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia - 2003 - 1.2 HTP - Estate
    Kilometerstand:
    140000
    Hallo,
    Ich gehe gleich das Auto abholen und werde nochmal genau nachfragen- Aber Flüssigkeitsstand ist in Ordnung laut aussage und meiner Sichtprüfung heute morgen. Werde mir ein Angebot geben lassen und dann mal sehen was los ist.

    Ansonsten gibt es eine Möglichkeit das Piepen abzustellen?
     
  5. #4 PilsnerUrquell, 13.05.2013
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    gelöscht
     
  6. #5 Rad-Franz, 13.05.2013
    Rad-Franz

    Rad-Franz

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Andorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi, 1,4PD TDI, 70PS
    Kilometerstand:
    215000
    Hallo Rene!

    Ich bin hier ein Neuling und heiße Franz. Mehr Vorstellung meinerseits gibt's, sobald ich meinen Skoda vorstelle ;).

    Kur nach Neujahr habe ich mir auch einen Fabia 1 gekauft (vom Händler). Er teilte mir mit, dass die Handbemse anfangs noch öfter hängen dürfte, waren auch wirklich nur diese Anzeichen, ansonsten ist er offensichtlich davon ausgegangen, dass alles passt (und ich auch von außen betrachtet).
    Da die Handbremse aber auch nie gut gezogen hat, habe ich mal selber nachgeschaut und siehe da, der Bremszylinder links hinten war defekt (Bremsflüssigkeitsaustritt --> Trommel voll nassem Dreck!). Bei mir hat zwar keine Warnleuchte aufgeleuchtet, obwohl nur noch die Hälfte Bremsflüssigkeit drinne war, aber naja.. ?( .
    Darum würde ich dir raten, mal selber reinzuschauen bzw. einen Bekannten reinschauen zu lassen, ob wirklich alles passt.
    Vom Bremsen her habe ich auch keinen Unterschied gemerkt, außer dass ich manchmal weiter reintreten musste (bremst immer noch besser als mein voriges Auto).

    Viel Erfolg!
    Franz
     
  7. gafu

    gafu

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    n.Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 74kw
    Kilometerstand:
    190000
    Hast du schon mal den Stecker vom Geber für den Bremsflüssigkeitsschalter abgezogen und ggf. die Kontakte mit einer zurechtgebogenen Büroklammer gebrückt?
    Ich bin mir nicht sicher ob der Kontakt geöffnet oder geschlossen ist bei korrektem Füllstand, einfach mal probieren.
    Vielleicht hat auch einfach nur der Geber eine Macke. Das wäre auf jeden Fall vorher zu prüfen. Wenn wirklich kein Bremsflüssigkeitsverlust aufgetreten ist, könnte man das ja zu einem Provisorium stricken.
     
  8. #7 thomas64, 14.05.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    wird wohl der Handbremsschalter sein.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 FranzisFeli, 14.05.2013
    FranzisFeli

    FranzisFeli

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rehau
    Fahrzeug:
    Seat Ibiza 6l 1.4 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zapf Hof - Ich
    Kilometerstand:
    157000
    Das Flackern klingt für mich fast nach einem elektrischem/elektronischem Problem. Ich behaupte mal deine Werkstatt wäre in der Lage gewesen ein mechanisches Problem an der Bremse oder zu wenig Bremsflüssigkeit zu erkennen.
    Wie siehts denn aus mit Fehlerspeichereintrag? Haben die da was ausgelesen und wenn ja was?
    Ich würde nach deiner Beschreibung auf einen Wackelkontakt oder (zeitweiligen) Kurzschluss schließen. Flackert die Kontrollleuchte immer noch oder leuchtet sie jetzt dauerhaft?
    Die Möglichkeit den Geber für Bremsflüssigkeitsstand zu überbrücken würde ich auf jeden Fall probieren; falls das nichts bringt, Schalter für Handsbremserkennung abstecken testen, überbrücken testen.
    Funktionieren deine Bremslichter? Ich weiß nich, wies beim Fabia ist, aber unter gewissen Umständen könnte vlt auch ein defekter Bremslichtschalter das Problem sein.
     
  11. gafu

    gafu

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    n.Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 74kw
    Kilometerstand:
    190000
    Wenn ich mich richtig erinnere ist der Handbremsenschalter direkt unter dem Hebel in der Verkleidung.

    Um die abzubauen sind die Aschenbecher rauszurasten (einfach hochziehen), vorn 3 Torxschrauben T20, hinten Aschenbecher beim Getränkehalter 2 Torxschrauben. Da ist auch ein Teil rauszuklipsen um da ran zu kommen.

    Unterm Handbremshebel ein schmaler Streifen verkleidung - geklipst.
    Am Schaltknüppel - der Sack lässt sich mit einem Keil bzw. durch Druck in Fahrtrichtung auf die dem Kofferraum zugewandte Seite des Schaltsack-Rahmen ausrasten und hochkrempeln.

    Zuletzt zwei Plasteklammern (Rund ca. 2cm durchmesser) rechts und links im Fußraum am Verkleidungsteil unterhalb der Mittelkonsole rausziehen. Dann kann man vom hinteren Getränkehalter her die Verkleidung anheben und vorsichtig 1-2 cm vorziehen, das Kabel vom Zigarettenanzünder abstecken, Handbremse und Schaltknüppel ausfädeln und vorn die ineinandergesteckten Teile (Zwischenverkleidung zu Mittelkonsole) voneinander lösen.

    Dann kommt man an den Schalter.
     
Thema: Kurzfristiger Fix gesucht - Bremsflüssigkeits-/Handbremse Warnung flackert und Piept - Bremse okay l
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia bremszylinder hinten undicht

    ,
  2. seat ibiza 6l piept

    ,
  3. bremsflüssigkeit Verlust skoda

    ,
  4. skoda fabia 1.2 warnanzeige piept,
  5. piepen bei der fahrt seat ibiza,
  6. bremslichtschalter skoda roomster handbremse,
  7. handbremse leuchtet und piept,
  8. bremswarnleuchte blinkt seat ibiza 6l,
  9. ibiza 6l piepen,
  10. seat ibiza pipst unterm fahren 3 mal,
  11. skoda fabia handbremse blinkt und piept,
  12. warnton bei tdi 2 0 handbremszeichen,
  13. sicherung nmmer pegeuot 407sw anzünder,
  14. skoda fabia bremse piept,
  15. skoda fabia piept beim bremsen,
  16. handbremste offen aber lampe brennt
Die Seite wird geladen...

Kurzfristiger Fix gesucht - Bremsflüssigkeits-/Handbremse Warnung flackert und Piept - Bremse okay l - Ähnliche Themen

  1. Bremsen quietschen

    Bremsen quietschen: Guten Abend zusammen, kurze Frage ob ich das Eurer Meinung nach abklären sollte oder nicht. Seit ca. vier Wochen quietscht es beim Bremsen mit...
  2. Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC

    Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC: Bin gerade dabei, ACC komplett nachzurüsten bei meinem O3, 1,6er TDI DSG (in Zusammenarbeit mit @Trust2k). Alle Komponenten sind verbaut, Front...
  3. Ursache für Startprobleme gesucht

    Ursache für Startprobleme gesucht: Hallo, ich habe ein rätselhaftes Problem bei meinem Auto. Nach mehreren Batteriewechsel ist das Problem nicht weg. Unter 0 Grad springt das Auto...
  4. Schlachterfahrzeug Gesucht

    Schlachterfahrzeug Gesucht: Hallo ihr lieben, Ich suche ein Schlachterfarzeug für ich mich da ich an meinen Skoda vieles neu machen muss und möchte suche ich ein Fahrzeug was...
  5. Empfehlung zu Tagfahrleuchten gesucht

    Empfehlung zu Tagfahrleuchten gesucht: Hallo Zusammen an unseren beiden Quads habe ich zur Verbesserung der Erkennbarkeit Tagfahrleuchten montiert. Aktuell sind das Devil-Eyes, die...