Kurzes Feedback

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von DerAttila, 14.02.2013.

  1. #1 DerAttila, 14.02.2013
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
    Wollte nur kurzes Feedback geben. Hab ja im Januar meinen Superb verkauft und hier gabs eine Diskussion bezüglich 5er BMW etc.

    Hab mir heute einen Mercedes gekauft :D :D :D

    Ok, er hat in Sachen Platzangebot nicht das zu bieten, was der Superb hatte, aber ihr wisst ja, dass meiner Meinung nach das Platzangebot im Superb das einzige positiv herausstechende Merkmal des Superb ist. Der Rest ist eher überteuerte Normalklasse.

    Aber was das reine Fahrgefühl anbelangt, sind da Welten zwischen Skoda und Mercedes.

    Ich werd jetzt glücklich und lass Euch in Frieden :D :D :D

    Ich wünsche trotzdem allen eine allzeit unfallfreie Fahrt.

    Servus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 altgolfer, 14.02.2013
    altgolfer

    altgolfer

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nordfriesland
    Fahrzeug:
    ehemals SC 1.8 Elegance DK, Handschalter, schwarz-met. mit Sunset, zur Zeit Golf 7
    Kilometerstand:
    Superb bis 84000
    Wünsche Dir viel Genuss bei dem Neuen. JEDEM HALT DAS SEINE !!!
    Zur "überteuerten Normalklasse" bezüglich Superb: wie nennst DU das bei Mercedes ???
     
  4. #3 *bonzo*, 14.02.2013
    *bonzo*

    *bonzo*

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2,0 TDI 170PS mit Panoramadach und sehr vielen anderen nettigkeiten ...
    Werkstatt/Händler:
    Automobilsalon Bellemann
    Kilometerstand:
    62000
    Hehe, gute Frage :D
    Da kostet der Name allein schon Aufpreis ...

    Aber trotzdem schöne Autos aber ich würd eher sagen das bei Mercedes die Aussage "überteuerte Normalklasse" zutreffend ist.
    Bei Skoda stimmt das Preis / Leistungsverhältnis.

    Aber Mercedes ist ja auch da um gekauft zu werden und ich wünsch dir viel spass mit deinem neuen ;)
     
  5. #4 landy555, 14.02.2013
    landy555

    landy555

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Exclusiv 2,0 TDI (103kw)
    Kilometerstand:
    20000
    Also hoffentlich versprichst Du Dir da nicht zuviel.. Vor meinem Octavia hatte ich eine E-Klasse. Außer dass die doppelt so teuer war und 80 PS mehr hatte (die man natürlich gemerkt hat), gab es da nicht so fürchterlich viel Unterschied.
     
  6. KEd!

    KEd!

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    49° 10′ 11.9″ N, 9° 16′ 10.2″ E
    Fahrzeug:
    Audi Q3 2.0TDI
    Kilometerstand:
    19500
    LOL - sofern du unter einer E-Klasse - wobei ich selbst die qualitativ unter dem Skoda sehe wünsche ich Dir viel Erfolg. Auch Deine Einsicht wird kommen.

    Ich bin Gott froh, den W204 nicht mehr mein eigen nennen zu müssen. Ganz einfach weil alles ein wenig besser für weniger Geld im SCII zu haben ist. ;)
     
  7. #6 DonRobodroid, 14.02.2013
    DonRobodroid

    DonRobodroid

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südl. Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SC Exclusive 2.0 TDI 125 kW 4x4
    Ich könnte mir vorstellen, dass man für doppelt so viel ausgegebenes Geld auch doppelt so viel Anreiz hat, sich etwas schönzureden. :D

    Ich hoffe aber für dich, Attila, dass der Benz für so viel mehr Kohle auch auf lange Sicht faktisch ein bisschen mehr bringt als der Superb.

    In diesem Sinne, gute Fahrt unter einem guten Stern! :)

    Viele Grüße,
    - Don [:-]
     
  8. #7 Marciiii, 14.02.2013
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
    Allzeit gute Fahrt.
    Und bitte kein simply clever kaufen und Premium erwarten. :-)


    Du hast es richtig gemacht und das Modell nicht verraten, denn in jeder Hinsicht hätte sich hier Intoleranz bereitgemacht
     
  9. #8 Marciiii, 15.02.2013
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
    Da ich sehr oft in den Genuss komme den Stern zu erleben, kann ich nur unterschreiben , dass das " First Touch" Erlebnis doch besser ist als beim superb- was man auf den ersten Blick sieht und fühlt macht schon mehr her , ob's auf lange Sicht und unterm Blech besser ist muss jeder selbst entscheiden.
    Und über Geld spricht man ja bekanntlich nicht
     
  10. Pierre

    Pierre

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI DSG Elegance, 125kW
    Kilometerstand:
    95000
    Es ist doch immer gleich, am Anfang ist jeder von seinem Fahrzeug begeistert und wenn er dann das Modell wechselt wird über den ersten Wagen nur noch schlecht geredet...
    Ich wünsch Dir viel Spaß mit dem Mercedes und hoffe das Du nicht zu schnell wieder das Modell wechseln wirst.
     
  11. KEd!

    KEd!

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    49° 10′ 11.9″ N, 9° 16′ 10.2″ E
    Fahrzeug:
    Audi Q3 2.0TDI
    Kilometerstand:
    19500
    Im Detail schon, allerdings muss man bei der C-Klasse bspw bedenken, dass man für den Basispreis einen vollausgestatteten SCII bekommt. Ich hatte 4 Jahre das "vergnügen" mich mit einem W204, der Werkstatt und Mercedes-Benz rumärgern zu müssen.

    Hinter den Kulissen siehts anders aus. Die BR204 ist deutlich klappriger und die Abroll/Windgeräusche liegen auch einem deutlich lauteren Level als im Superb. Alles in allem hatte ich in den ersten beiden Jahren 70 Werkstattbesuche - wurde dann tendenziell weniger, einfach weil ich mich damit abgefunden habe, dass klappern dazu gehört....

    Verkauft habe ich ihn dann mit 65.000km und einem alter von 4 Jahren und einem Monat. Bisher bereue ich es keine Sekunde.

    Ich wünsche Dir lieber Attila, auch wenn ich es aufgrund dessen, was ich von Dir hier gelesen habe nicht glaube viel Glück und Erfolg mit dem Mercedes. Der muss übrigens alle 25.000km oder einmal im Jahr zum Service ;)
     
  12. #11 Cask Owner, 15.02.2013
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Auf der anderen Seite des Zaunes ist das Gras immer grüner und wenn man erstmal viel Geld investiert hat rüberzukommen dann MUSS man sich selbst dafür loben.

    Ich habe schon genug Mercedes gefahren (und es könnte durchaus sein, dass ich mir bald einen als Zweitwagen zulege) um das ganz entspannt zu sehen.

    Wenn diesmal zur Abwechslung das Fahrzeug vor dem Kauf besichtigt oder gar probegefahren wurde dann gibts ja Grund zur Hoffnung, dass sich die Story nicht bald in der Mercedescommunity wiederholt.
     
  13. #12 DerAttila, 15.02.2013
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
    Auf alle Antworten will und kann ich nicht eingehen, aber nachdem doch mehr Reaktionen als erwartet gekommen sind, hier noch ein paar Worte:

    Ich habe ja schon einige Autos besessen, meisst etwas ältere Gebrauchtwagen oder sehr günstige, kleine Neuwagen. Durch den relativ hohen Preis des Superb hab ich mir natürlich sehr viel erwartet. Diese Erwartungen wurden bei mir nicht erfüllt. Die stories kennt ihr ja, muss ich nicht wiederholen.

    Ich hab auf jeden Fall eines gelernt: Der Wertverlust bei einem Neuwagen ist immens. Warum soviel Geld verbrennen? Ich hab mir einen GEBRAUCHTEN BENZ gekauft. Und sogar einen etwas älteren. Aber dafür ein Modell des letzten Baujahres ohne jegliche Kinderkrankheiten uas erster Hand vom solventen älteren Herrn. Der Wagen ist gut eingefahren, hat keine 50.000 auf der Uhr und kostete 1/5 des Neupreises. Es ist ein C280 T 4Matic Avantgarde Typ S203.

    Wie ich schon sagte: an Größe ist der Superb nicht zu überbieten, aber ich brauch keine Größe. Ich will ein qualitativ hochwertiges Auto mit vernünftigem Motor.

    Bis jetzt bin ich sehr begeistert. Ok, ich hab ihn erst ein paar Tage, zu früh um ein Resumee zu ziehen, aber wir werden sehen.

    Ein sehr gutes Gefühl hab ich aber bereits: ich weiß, dass jemand anderes sein Geld vernichtet hat und ich jetzt günstig und gut autofahren kann. Mal eben 50.000 unter neupreis ist nicht zu verachten :D :D
     
  14. #13 sunnyhaeschen1, 15.02.2013
    sunnyhaeschen1

    sunnyhaeschen1

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB Kombi 1.8 T 118 KW
    Werkstatt/Händler:
    Vertrags Werkstatt
    Viel Glück,

    aber wundere dich nicht wenn du nach kurzer Zeit Rost unter deinem zweimal so Teurenschlitten findest.

    Gruß von meinem Nachbar der B-Mercedeshändler ist.

    Nicht alles was neu auf den Markt kommt und teuer ist bedeuted :thumbup:

    Mfg
     
  15. #14 Firestorm91, 15.02.2013
    Firestorm91

    Firestorm91

    Dabei seit:
    12.09.2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    14
    Welches Baujahr und was hat der so für Ausstattung? Denn 12.500€ is ja trotzdem bissel was.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  16. #15 *bonzo*, 15.02.2013
    *bonzo*

    *bonzo*

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2,0 TDI 170PS mit Panoramadach und sehr vielen anderen nettigkeiten ...
    Werkstatt/Händler:
    Automobilsalon Bellemann
    Kilometerstand:
    62000
    Na er muss wissen was er macht und wenn er jetzt mehr Freude an seinem Benz hat dann soll er den auch haben :thumbsup:

    Wünsche Ihm jedenfalls viel Spass mit dem Gefährt und möge er lange durchhalten ;)
     
  17. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Speyer
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI (EZ 04/2016)
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    30.000
    Echt schade, dass hier so wenige mit Kritik umgehen können. Der Superb ist ein super Auto und das Beste was ich je hatte. Würde ihn auch jederzeit wieder kaufen.
    Aber es gibt eben auch andere gute Autos und ganz sicher auch bessere! Mich nerven diese ganzen "der Superb ist aber besser als ein 5er BMW und E-Klasse ..."-Diskussionen.

    Regt euch ab setzt die rosarote ... ach nee grüne :D ... Brille ab und freut euch für DerAttillas neue C-Klasse.

    Ist bestimmt ein gutes (gebraucht auch günstiges) Auto!
     
  18. #17 onkel.zwieback, 15.02.2013
    onkel.zwieback

    onkel.zwieback

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Superb² Combi 2.0 TDI Elegance 125kW in Magnetic-Braun Metallic
    Der Thread war doch von vornherein darauf ausgelegt zu provozieren!
    Daß hier deutliche Pro-Superb-Reaktionen folgen würden, war doch einkalkuliert... Es ist nur immer wieder erstaunlich bzw. belustigend zu sehen, wie viele Leute sich solcher Provokationen dann doch nicht entziehen können.. :pinch:
     
  19. KEd!

    KEd!

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    49° 10′ 11.9″ N, 9° 16′ 10.2″ E
    Fahrzeug:
    Audi Q3 2.0TDI
    Kilometerstand:
    19500
    Naja, in meinem Fall kann ich direkt vergleichen und sagen, dass bei Mercedes momentan alles mehr oder weniger qualitativ eins dem anderen gleicht....das haben mir die um die 70 verschiedenen Leihwägen sehr deutlich gezeigt. Da stimmt die Qualität leider überhaupt nicht mehr...

    Dann die Aussage, dass der Superb für das "viele" Geld so dermaßen schlecht ist und nichts stimmt, sich dann aber einen Mercedes anlacht, den man im Grunde nur 8-Fach betürt kaufen kann aber doppelt so teuer ist passt einfach nicht zusammen.

    Der Superb hat auch so seine Kleinigkeiten - ganz bestimmt sogar - in Angesicht dessen, das man für den Grundpreis eines BR204 einen nahezu voll ausgestatteten SCII bekommt sind diese Kleinigkeiten aber zu verschmerzen.

    Hätte er nen Audi oder BMW gekauft hätte ich ihm vielleicht sogar recht gegeben...nicht aber bei einem Mercedes.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Boerni64, 16.02.2013
    Boerni64

    Boerni64

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63694 Limeshain-Rommelhausen Dolmenring 2 63694 Li
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Limo V6 3,6 4x4
    Werkstatt/Händler:
    AWG Ortenberg - Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    113000
    Mercedes ist schon ne gute Nummer. Ich muss aber mal auf das angesprochene Fahrverhalten zurückkommen. Wir hatten jahrelang die Variante, dass ich eine Superb (3U) gefahren bin und meine Frau eine C-Klasse. Im Winter, bei Schnee hat meine Frau immer nach meinem Superb geschrieben. Klar, Frontantrieb. Länge Fahrten wurden immer mit dem Superb gemacht. Weil angenehmer und komfortabler. Ich fand die C-Klasse immer als "Rappelklasse"". Klar, man kann den 2,5er 6-Zylinder nicht mit der 220 CDI Rumpelbude vergleichen, aber der 3U war immer ne Spur besser. Ob im Fahrverhalten, Raumangebot und auch Handling. Heute fährt meine Frau einen Passat Variant und ich den Superb 3T. Komisch, dass hier die Effekte ähnlich sind. Klar hat der Superb, oder vielmehr Skoda nicht so das Image wie Mercedes oder BMW. Ich würde aber im Moment nicht meinen 3,6er gegen eine C-Klasse tauschen wollen. Aber: Geschmackssache und eine Sache des Geldbeutels bzw. des Geldausgebenwollens. Solange ich es mir leisten kann und das Design und Ausstattung stimmt, solange werde ich Superb fahren. Ich wünsch Dir aber viel Spass mit der C-Klasse. Die 7-G-Tronic ist natürlich ein Traum. Da kann das DSG aus dem VW-Konzern noch nicht mithalten. Und der Motor ist auch OK. Hubraum ist durch nichts zu ersetzen....
     
  22. #20 DerAttila, 16.02.2013
    DerAttila

    DerAttila

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Philippsreut
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz C280 T 4Matic
    Provozieren wollte ich keinesfalls.

    und was die schlechte qualität bei mercedes anbelangt: es ist richtig, dass auch mercedes zeitweise bei diversen modellen echte probleme hatte oder gar hat. es sind in der regel neue modelle, die gerade auf den markt gekommen sind. wie bei allen anderen herstellern auch, reicht heutzutage die zeit nicht mehr aus, um ein auto fertig zu entwickeln. um am ball zu bleiben , muss ein neues modell so schnell wie möglich auf den markt. deshalb hab ich mir ein modell gekauft, welches im letzten produktionsjahr war vor dem nachfolger. ich habe mir einige fahrzeuge angesehen und es waren wirklich schlimme kisten dabei, aber ich hatte einen glücklichen griff mit meinem. nach der fahrgestellnummer einer der letzten der s203 baureihe.

    weil die frage aufkam: es ist ein s203 280 t 4matik. also ein 3 liter v6 231 ps mit allrad. ausstattung avantgarde mit vielen netten gimmiks wie multikontoursitze, bixenon, 2-zonen klima. etc etc.

    und weil es auch immer wieder behauptet wird, ich hätte gesagt, der superb wäre ein schei.... wagen: das habe ich nicht.

    meine behauptung war und ist folgende:

    an größe ist der superb nicht zu überbieten. nicht in der klasse und nicht in höheren klassen.

    motor - getriebe: in diese klasse gehört ein 6-zylinder-diesel. mit allrad und ohne automatik geht nicht in dieser klasse. die abstimmung der schaltbox zum 170 ps-diesel ist nicht gut gelungen bzw mehr ist aus dieser kombination nicht rauszuholen, da der drehmomentbereich des motors einfach zu klein ist. zudem ist der motor zu durstig. wenn man ihn mit 100 auf der bahn laufen lässt, ist er ok, aber nicht, wenn es flotter zugeht. nur als beispiel: ich hab den benz 300 km nach hause gefahren ua fder autobahn. stadtverkehr quer durch münchen, autobahn wenn es ging tempomat auf 160, einmal zum testen 230 . durchschittsverbrauch 10.1 liter. bei gleicher fahrweise hätte mein superb gut und gern 7-8 liter verbraucht. lediglich 2 liter mehr für den wesentlich besseren und stärkeren motor sprechen für sich.

    innenraum-verarbeitung-ausstatung: die materialien sind bestenfalls kompaktklassendurchschnitt. die verarbeitung ebendalls. alles fühlt sich etwas dünn an. die ausstattung in meinem elegance mit allen optionen war nicht schlecht. bixenon, 2-zonen klima, columbus, etc etc. das wichtigste bzw nötigste war da. aber zu horrenden preisen für die gebotene qualität. über das columbus brauchen wir nicht zu reden. darüber, dass die klimaanlage eigentlich immer zieht, auch nicht. der rest ist wie bei jedem auto. nicht besser und nicht schlechter. und heutzutage bekomme ich selbst in koreanischen hyunday genau das gleiche an ausstattung. es ist nichts besonderes mehr. es ist klassenstandard.

    zudem hatte ich folgendes problem, das natürlich auf meine figut zurückzuführen ist: ich sass bescheiden. keinerlei seitenhalt in den sitzen, die auflage der oberschenkel bescheiden. die position von sitz, lenkrad und pedalen war nicht in einer linie. achtet doch mal drauf, die pedale sind etwas nach links versetzt. wenn man nun sehr lange beine hat, welche auch noch an der mittelkonsole wundgescheuert werden, ist das auf längeren strecken extrem schmerzhaft für die knie.

    zum fahrwerk braucht man auch nichts schreiben, man liesst es nicht nur hier im forum: es rumpelt und ist viel zu straff. wer das will, kann sich ja ein sportfahrwerk einbauen, aber wer ein auto dieser klasse kauft, will komfort.

    das auto ist definitiv nicht schlecht. es ist durchschnitt. nur der durchschnitt der klasse, in die er gehört, kostet ca 10.000 weniger im schnitt.

    in meinen augen ist der preis nicht gerechtfertigt für das gebotene preis-leistungs-verhältniss.

    aber es wurde ja schon gesagt: wer die rosa brille aufhat, der sieht es halt nicht. das ist allerdings nicht nur ein skoda-problem, das gibts bei jeder marke.

    und was es ebenfalls bei jeder marke gibt: in foren tummeln sich nur wenige % der besitzer solcher fahrzeuge. die absolut größere mehrheit ist nicht in foren anzutreffen. wer probleme hat, der meldet sich an und sucht nach gleichgesinnten. die, die keine probleme haben, melden sich in der regel auch nicht an. somit kann man absolut nicht aufgrund von foreneinträgen die qualität aller produzierten wagen beurteilen. interessant ist allerdings das verhältnis zwischen gebauten autos und gemeldeten usern. wieviele skoda superb fahren rum im vergleich zu zb c-klasse? wieviele user sind hier und in diversen anderen skoda-foren gemeldet? wieviele c-klasse-foren gibt es und wieviele user gibts da? macht euch selber die mühe, diese frage zu beantworten. ich habs getan. wenn ich dann die problemeinträge der foren vergleiche, bekommt mich ein leichtes lächeln.

    jetzt ist aber meinerseits echt schluss damit. ich habe JEDEM einzelnen eine wirklich ernstgemeinte gute fahrt gewünscht und ich finde es wirklich und von ganzem herzen schön, wenn jeder mit seinem auto zufrieden ist. ganz bestimmt will ich keine schlechte stimmung verbreiten, provozieren oder gar irgendjemanden davon überzeugen, einen anderen wagen zu kaufen. sämtliche von mir verfassten beiträge spiegeln lediglich MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG wieder.

    schönes wochenende.
     
Thema: Kurzes Feedback
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda feedback

Die Seite wird geladen...

Kurzes Feedback - Ähnliche Themen

  1. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...
  2. Kurze Frage - schnelle Antwort

    Kurze Frage - schnelle Antwort: Hallo zusammen, ich habe mich gerade auf die Suche nach einem solchen Thread gemacht, in dem man ne ganz kurze Frage loswerden kann, die sich mit...
  3. kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline

    kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline: Hallo allerseits, heut konnte ich endlich meinen neuen Superb Sportline abholen. Fahre schon seit vielen Jahren Skoda, Fabia, Octavia, seit März...
  4. LA kurzes Bremsmanöver automatisch eingeleitet

    LA kurzes Bremsmanöver automatisch eingeleitet: Ich habe einen Style mit Lane Assistent, der mich zwar immer mal ermahnt, das Lenkrad zu übernehmen, aber eigentlich habe ich es dauernd in der...
  5. Kurze Nachfrage: Räder von Golf V auf Octavia 5E

    Kurze Nachfrage: Räder von Golf V auf Octavia 5E: Liebes Forum, der Winter naht und es wird Zeit für die Winterreifen. Nachdem mein neue Octavia Kombi 1.0 TSI kürzlich nur mit Sommerreifen daher...