Kurvenlicht - Kabelbruch - Reparatur

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von dejad, 13.11.2012.

  1. dejad

    dejad

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vorletzte Woche ist bei unserem Roomi (Bauj. 08/2009, 1,6 L) das Licht rechts ausgefallen. Ich wollte die Glühlampe auswechseln und habe dabei einen Kabelbruch festgestellt, der durch die Bewegung der Linse des Kurvenlichts entstanden ist. Ich wollte das schon selbst reparieren, als mir eingefallen ist, dass wir ja eine Lifetime Versicherung haben. Also ab zum Freundlichen. Der wollte den Kabelbaum austauschen. Termin gemacht und danach wieder voll funktionsfähig abgeholt. Eine Übergabe gabe es nur am Kassenschalter. Nichts erklärt usw. Eine Doku wurde mir auch nicht mitgegeben. Sie hätten das ja in ihrer Historie. Keine Rechnungskopie, neinfach nichts, weil das ja von der Lifetime bezahlt wird. Nun ja wird wohl seine Ordnung haben. Also rein ins Auto und nach Hause.

    Dort habe ich dann mal geschaut, was sie gemacht haben. Es wurden alle Kabel durchgeschnitten und mit Quetsch-Lötverbinder zusammengefügt. Das ganze mit Isoband umwickelt. Sieht aus wie von einem Azubi im 1. Lehrjahr.

    Falls der Roomi mal verkauft wird, ist das ein Makel. Also wieder zum Freundlichen und mein Anliegen erklärt, dass ich was für die Doku des Fzg. haben möchte. Nun hat mir die Lifetime eine Info geschickt, dass sie 142,29 € bezahlt haben. Für was die bezahlt haben steht nicht drin.

    Wieder zum Freundlichen. Nun habe ich eine Auflistung der ausgeführten Arbeiten.
    Abd. f. Stoßfänger vorn a+e 22AW
    Scheinwerfer Aus- und eingebaut 90 AW
    Leitungssatz für Scheinwerfer ersetzt 10 AW


    Nur meiner Meinung nach wurde er nicht erneuert, sondern repariert. Der Meister erklärte, dass dies von Skoda genau so verlangt wird.
    Mir kommt es so vor, dass die nur die Leitung durchtrennt und wieder zusammengequetscht haben. Das sieht doch übel aus.

    Schaut Euch bitte mal die Bilder an. Ist das ok? Wer hatte auch schon Probleme mit dem Kabelbaum des Kurvenlichts und dieser wurde erneuert. Sieht das dann genauso aus?

    Gruß Dejad
    und vielen Dank schon im Vorraus
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 geronimo, 13.11.2012
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Isolierband sollte bei Werkstattarbeiten ein "nicht verwendbares Arbeitsmittel" darstellen. Eine sachgerechte Reparatur hätte hier zumindest einen wirklich wasserundurchlässigen Schrumpfschlauch erfordert. Eine derart "hingerotzte" Reparatur gegenüber der Versicherung als Ersatz des Leitungssatzes zu deklarieren ist auf jeden Fall rechtlich fragwürdig. Und wenn die LifeTime-Versicherung einen Austausch bezahlt, jedoch nur eine (unsachgemäße?) Reparatur erfolgt, kann man sich ja glatt mal überlegen, denen die Bilder zukommen zu lassen.

    Ich würde an deiner Stelle die Reparatur bemängeln, erst mal mündlich. Sollte darauf nicht eingegangen werden, dann schriftlich mit dem Hinweis, dass du der Werkstatt 14 Tage Zeit gibst den Schaden ordnungsgemäß instand zu setzen, andernfalls würdest du den Fall zur Überprüfung an die Versicherung und an Skoda Auto Deutschland zur Überprüfung weiterleiten. So solltest du es auf keinen Fall akzeptieren...
     
  4. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    Die Lifetime-Versicherung interessiert das nicht!

    Außerdem wurden doch Schmelzquetschverbinder eingesetzt, die sind bei richtiger Verwendung wassserdicht.

    Das Isolierband hält die Quetschverbinder nur zusammen.
     
  5. #4 Schnitzel67, 13.11.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Ich denke schon, dass es die Versicherung interessiert. Schließlich hat ja die Werkstatt geschrieben "Leitungssatz für Scheinwerfer ersetzt", obwohl die Kabel nur geflickt wurden.
     
  6. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    Wenn die jeder Beschwerde nachgehen würden, die im 100 Euro-Bereich liegt,dann müssten Sie massiv Mitarbeiter einstellen.
    Das läuft bei denen unter Peanuts :thumbsup:
     
  7. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Klugscheissmodus an: Wo steht, wie lang der Leitungssatz ist!
    Nee, im Ernst. Das ist schon Richtig gemacht, aber mit dem Isolierband Stümberhaft Beendet. Auch der Preis von 142,99€ spricht dafür.
     
  8. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    Kabelbrüche bei H7 Kurvenfahrlicht sind wohl nun bei Skoda an der Tagesordnung! Mich hat es ja schon zweimal erwischt, beides mal links. Das erste Mal am 13.03.2012, das Kabel war verschmort wurde durch meinen :) instandgesetzt. Die beiden roten Kabel die zur Lampenfassung führen, wurden zusammengelegt und verlötet. Am 25.03.2012 blieb der linke Scheinwerfer wieder dunkel. Der Lichtausfall kam durch einen Bruch der verlöteten Stelle.
    Sollte das nächste Mal ein Scheinwerfer auf Grund eines Defektes am Kabel ausfallen, werden die Kabelsätze erneuert ...
    Bild vom verschmorten Kabel, was zum ersten Ausfall führte Lichtkabel 2.JPG
    Bild nach der zweiten Reparatur Lichtkabel 3.JPG
     
  9. #8 John Smith, 13.11.2012
    John Smith

    John Smith

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia2 1.9TDI DPF
    Kilometerstand:
    207000
    Hallo,

    bei mir waren 2 mal die Kabel gebrochen bzw. angeschmorrt und beide male wurde von der Werkstatt der betroffene Kabelstrang komplett gewechselt. Gezahlt hat das die Skoda lifetime.

    es wurde definitiv nichts gelötet, gequetscht oder sonstiges.
     
  10. dejad

    dejad

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    @all: Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    @rabbit: Das sieht ja auch nicht viel besser aus als bei mir. Wurde das auch auf Garantie gemacht? Mein freundlicher hat gesagt, dass sie gar nicht löten dürfen, weil die Lötstelle brechen würde, was bei Dir ja auch passiert ist.

    @John Smith: Das wollte ich hören. Mir wurde gesagt, dass so wie es gemacht wurde eine Skoda Arbeitsanweisung war. Zumal bei mir auf der Rechnung, die die Lifetime bekommen hat steht: Leitungssatz für Scheinwerfer ersetzt. Da muss doch auch der Stecker zum Leuchtmittel mit dran sein.
    Ich werde mal versuchen diese Arbeitsanweisung zu bekommen. Evtl in Skoda Erwin einloggen und mal suchen.

    Hat evtl. noch jemand den Leitungssatz getauscht bekommen und kann berichten?

    Gruß und danke Dejad
     
  11. #10 TSI_Fabiapaule, 13.11.2012
    TSI_Fabiapaule

    TSI_Fabiapaule

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    -Fabia 3 Edition Combi 110 PS DSG Quarzgrau Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert (Waltersdorf)
    Kilometerstand:
    6000
    Ich persönlich nicht, aber schau mal hier im Fabia 2 Forum nach, dort gibt es ein ähnliches Problem, wo mal eben ein Betroffener wegen einem gebrochenen Kabel über 100€ gelöhnt hat.
     
  12. #11 dathobi, 13.11.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.238
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Und genau sollte man auch unter "Kabelsatz getauscht" vestehen.
     
  13. #12 John Smith, 13.11.2012
    John Smith

    John Smith

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia2 1.9TDI DPF
    Kilometerstand:
    207000
    Hier die durchgeführten Arbeiten:

    Stoßfänger vorne ein/ausgebaut: 37,8€
    Scheinwerfer aus/eingebaut: 12,60€
    Kabelbaum erneuert: 25,20€
    Kabelbaum+Stecker: 16.95€

    Enbetrag netto: 92,55€
    Endbetrag brutto: 110,13€
     
  14. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    Nein, ich war schon aus der Garantie raus. Eine "Anschlußgarantie" habe ich nicht abgeschlossen.
    Die erste Reparatur hat knapp 20,00€ gekostet. Da bin ich ohne Termin bei meinem Händler aufgeschlagen. Nach einer dreiviertel Stunde und zwei (kostenlosen) Tassen Kaffee war mein linker Scheinwerfer wieder funktionstüchtig. Die zweite Reparatur ging dann auf Kosten "des Hauses".
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Ich fürchte, die Arbeit ist soweit in Ordnung. Es hieß ja: "Leitungssatz für Scheinwerfer ausgetauscht" und nicht "kompletter Kabelbaum" was imho auch nicht so leicht sein würde. Irgendwo muß man das neue Kabelzeug an den kompletten Kabel-Baum wieder anstückeln. Also macht man es dort, wo es naheliegend ist - und wo es auch gemacht wurde. Statt Isolierband hätt ich zugegeben selbstverschweißendes Diegelband genommen. Das geht nicht mehr auf, wie es Isoband gern macht.

    Das ganze beruhigt mich insofern, als wenn mal meine Kurvenlichtkabel im "A.." sind, dann kann ichs selber flicken, ohne daß es schlechter wär, wie in einer Werkstätte :whistling:
     
  17. #15 dathobi, 14.11.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.238
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Das was da kaputt geht ist der Kabelsatz im Scheinwerfer...und dieser ist genau so leicht zu wechseln wie diese stümperhafte Reparatur bzw. Flickschusterei.
     
Thema: Kurvenlicht - Kabelbruch - Reparatur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kabelbaum für scheinwerfer skoda fabia 2

    ,
  2. kabel instandgesetzt

Die Seite wird geladen...

Kurvenlicht - Kabelbruch - Reparatur - Ähnliche Themen

  1. Abweichungen vom Kostenvoranschlag Reparatur u.ä.

    Abweichungen vom Kostenvoranschlag Reparatur u.ä.: Hallo Gemeinde, wie weit geht bei Euch die Schmerzgrenze, wenn die Werkstatt vom vorherigen Kostenvoranschlag nach oben abweicht ? Bei einer...
  2. Kurvenlicht zum xten

    Kurvenlicht zum xten: hallo Forum! Ich habe inzwischen einige Threads durch und den VCDS von vorn bis hinten zu lesen ist recht müßig. In einigen Threads wird gesagt,...
  3. Fehler Fernlichtassistent und Kurvenlicht

    Fehler Fernlichtassistent und Kurvenlicht: Habe vor ca. 3 Wochen das erste mal diese Meldung ,fehler Fernlichtassistent und Kurvenlicht angezeigt bekommen.Bin dann rechts ran gefahren und...
  4. Reparaturen Felicia

    Reparaturen Felicia: Hallo Leute fahre zurzeit einen 1.3 MPI 54 PS Baujahr 1999 und 135000km gelaufen hat im August 2016 TÜV bekommen und habe einige fragen... kennt...
  5. Reparatur auf Garantie

    Reparatur auf Garantie: Hallo liebe Community, mein F3 Combi brauchte eine neue Wasserpumpe ( nach 16 Monaten ) und ich habe für die Überbrückung einen Werkstattwagen,...