Kupplungswechsel,ZK Dichtungs wechsel

Diskutiere Kupplungswechsel,ZK Dichtungs wechsel im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi kann mir jemand anleitungen oder Bilder vom kupplungswechsel geben zb. aus Büchern? beim kupplungswechsel kommt es mir vor allem auf den...

  1. Jenso

    Jenso Guest

    Hi
    kann mir jemand anleitungen oder Bilder vom kupplungswechsel geben zb. aus Büchern?
    beim kupplungswechsel kommt es mir vor allem auf den ausbau des getriebes an.
    bei meinem R5 schraub ich alles ab fahrschemel federbeine und heb das komplette auto drüber weg.

    Wie kann ich das am besten beim feli bewerkstelligen? ist es besser den ganzen Motor auszubauen oder nur das getriebe?
    Ich müßte mir dann auch noch einen Zentrierdorn für die Mitnehmerscheibe auf der Drehbank herstellen hat jemand die maße für mich zur hand?

    Zur ZK dichtung:
    Wie ist das Mit dem ventiltrieb wo schraub ich am besten die Stösselstangen ab?
    Oben an den Kipphebeln oder wo?
    Wie sind die Anzugsdrehmomente für die ZK schrauben,muß ich neue ZK schrauben kaufen?

    auch hier würde ich mich um anleitungstexte und oder Bilder Technische zeichnungen freuen

    THXinAdvance Jenso
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Es reicht, zum Kupplungswechsel das Getriebe abzusenken.
    Du läßt das Getriebeöl ab, schraubst das Getriebe am unteren Halter sowie am Motorblock ab, löst die Schaltstange an der Schaltung, die Distanzstange am Getriebe. Du machst den Dreieckslenker und die obere Getriebehalterung locker. Jetzt kannst Du die Antriebswellen und den Tachoantrieb herausziehen.
    Als Zentrierdorn hat sich bei mir die mittlere Verlängerung meiner großen Ratsche bewährt :zwinker:

    Die Kipphebel sind nur auf den Stößeln aufgelegt, da musst Du nix wegschrauben. Wenn Du die ZKD wechselst, miß den Überstand der Laufbuchsen. Sie sollten mindesten 0,1mm über den Motorblockrand drüberrausschauen, besser 0,2mm. Sie sie gleich mit dem Blockrand oder niederiger, brauchst Du gar nicht erst weitermachen. Du musst die Buchsen ziehen und mit neuen Kupferringen unter den Buchsen neu einmessen.

    Anleitung und Anzugsdrehmomente findest Du bei Andreas .


    skomo
     
  4. Jenso

    Jenso Guest

    Also das getriebeöl muß runter ... was denn wenn ich die innenliegenden manschetten aufmache und die Antriebswellen mit dem Dreistern rausnehme dann könnt das öl doch draufbleiben oder?
    Wenn ich das richtig in erinnerung habe sind diese Teile in denen der dreistern sitzt nur "eingesteckt" wenn ich jetz die komplette antriebswelle rausziehe kommt dann dort das Öl raus?


    ich hab mir gerade nochmal die Kipphebel angeschaut stimmt die liegen nur auf :D das ist ja sogar noch leichter als bei nem Golf und Konsorte.
     
  5. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ziehst Du die komplette Antriebswelle aus dem Getriebe, läuft dort das Öl raus.
    Meiner Meinung nach ist es weniger Aufwand, das Öl abzulassen und gegebenenfalls gleich mal mit zu wechseln und die Wellen komplett rauszuziehen als die Antriebswellen an den Manschetten auseinanderzuziehen und wieder zusammenzufriemeln.
    Aber von der Sache her ist es wurscht, das eine geht wie das andere.


    skomo
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kupplungswechsel,ZK Dichtungs wechsel

Die Seite wird geladen...

Kupplungswechsel,ZK Dichtungs wechsel - Ähnliche Themen

  1. Nach Ölfilter-Wechsel, kein Vortrieb.

    Nach Ölfilter-Wechsel, kein Vortrieb.: Hallo Kollegen, heute habe ich den Motorölfilter entfernt und 250ml altes Motoröl abgesaugt, um später "Lambda Oilprimer" anwenden zu können....
  2. Privatverkauf Ansaugbrücke(defekt), Dichtung sowie Stellmotor für Ansaugbrücke (fast neu)

    Ansaugbrücke(defekt), Dichtung sowie Stellmotor für Ansaugbrücke (fast neu): [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo Community. Ich biete hier folgende Sachen zum...
  3. Nach Kupplungswechsel Getriebegeräusche

    Nach Kupplungswechsel Getriebegeräusche: Moin, habe mir aus dem Internet ein Sachs Kupplungsset gekauft und in einer Werkstatt einbauen lassen. Habe seitdem ein Klackergeräusche bei 2...
  4. Intervalle für Wechsel von Bremsklötzen

    Intervalle für Wechsel von Bremsklötzen: Ich fahre einen Skoda Octavia Kombi Bj 2008, im Jahr so ca. 30.000 km. Was mich jetzt langsam nervt, ist, dass jedes Jahr die Bremsklötze erneuert...
  5. Nach Kupplungswechsel Klackergeräusche

    Nach Kupplungswechsel Klackergeräusche: Moin, habe mir aus dem Internet ein Sachs Kupplungsset gekauft und in einer Werkstatt einbauen lassen. Habe seitdem ein Klackergeräusche bei 2...