Kupplung nach 52.000 Km defekt???

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von webmagier, 24.02.2015.

  1. #1 webmagier, 24.02.2015
    webmagier

    webmagier

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre einen Octavia II Combi 1Z5 1.6 LPG mit Erstzulassung 09/2010. Ich bin der erste Fahrzeughalter und fahre den Octi allein.

    Nun mein Problem. Gestern hatte ich plötzlich das Gefühl, dass sich das Kupplungspedal schwieriger treten lässt und dass die Kupplung rutscht.

    Heute früh auf der Autobahn ist es mir wieder aufgefallen: Im 3. bis 5. Gang rutscht die Kupplung für 1 - 2 Sekunden durch wenn ich plötzlich etwas stärker gas gebe. Ich erkenne das daran, dass die Drehzahlt schlagartig auf 5.000 hochgeht, dann greift die Kupplung scheinbar wieder und die Drehzahl ist wieder im Normalbereich.

    Ist die Kupplung im Eimer? So plötzlich? Ich hatte mir sowas eher als schleichenden Prozess vorgestellt und nicht von jetzt auf gleich. Außerdem hat mein Octi erst 52.000 Kilometer auf der Orgel und ich fahre wenig Stadtverkehr, sondern hauptsächlich Landstraße.

    Ansonsten fahre ich auch sehr defensiv, also den 5. Gang gern auch mal bei Tempo 50.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 webmagier, 26.02.2015
    webmagier

    webmagier

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Scheint ja ein sehr ungewöhnliches Phänomen zu sein, wenn keiner Rat weiß :-)
     
  4. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    wenn die Kupplung nur sporadisch nicht "greift" ist sie ja nicht kaputt.

    hmmm? KFZ-Mechaniker vor:


    ist das evtl. nur die Nachstellung?
     
  5. #4 webmagier, 26.02.2015
    webmagier

    webmagier

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also als sporadisch würde ich es nicht bezeichnen. Im 1. Gang tritt das Problem gar nicht auf. Mittlerweile fängt es schon im 2. Gang an wenn ich da zuviel Gas gebe.

    Ab dem 3. Gang ist es so, dass ich sehr dosiert und langsam Gas geben muss, da sonst die Kupplung durchrutscht. Auf der Autobahn komme ich aktuell nicht mehr über 120 Km/h, denn dann scheint das Drehmoment so groß zu sein, dass bei jedem weiteren Beschleunigen die Kupplung nicht mehr greift.

    Mich wundert halt nur, dass das Problem so plötzlich aufgetreten ist. Ich hatte es vorher noch nie erlebt (Auch nicht auf der Autobahn bei Tempo 160)

    Ich habe nächste Woche Dienstag, also in 4 Tagen Termin in der Werkstatt in München am Frankfurter Ring. Ich hoffe nur bis dahin hält mein Octi durch.

    Sollte es nach 52.000 Kilometern tatsächlich die Kupplung sein, dann hoffe ich, dass sich Skoda hier kulant zeigt und das auf deren Kappe repariert. Bin grad ziemlich angepisst deswegen.

    Dazu kommt noch, dass die Airbagkontrollleuchte an ist und die Werkstatt meinte, es sei der Kabelbaum in der Fahrertür: Kostenpunkt: Über 300 €. So ein Kabelbaum ist doch kein Verschleißteil oder?

    Grüße,
    Daniel
     
  6. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Hmm, nach 4,5 Jahren noch Kulanz? Ich habe nicht einmal zwei Monate nach Garantieende Kulanz gekriegt für die Standheizung. Vielleicht hast du mehr Glück als ich weil du wenig fährst, auch wenn ich die Korrelation von Skoda Standheizung und Fahrleistung Quatsch finde. :)
     
  7. #6 RootsPlague, 26.02.2015
    RootsPlague

    RootsPlague

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    5
    Zum Airbagfehler: Wenn wirklich der Seitencrashsensor im Fehlerspeicher steht, ist es wahrscheinlich ein Kabelbruch im Faltenbalg. Einfach mal abmachen und nachschauen.

    Sowas könnte man mit nem Crimpverbinder fast zum Nulltarif reparieren, besser und "fachgerechter" ist in jedem Fall das Erneuern des Kabelbaums.

    Der Kabelbaum wäre kein Verschleißteil, wenn man an so einer mechanisch hochbelasteten Stelle bessere Kabel mit hochwertiger Isolierung verwenden würde, kostet natürlich 5 Cent mehr...

    Gruss
     
  8. #7 webmagier, 26.02.2015
    webmagier

    webmagier

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wegen dem Kabelbaum:

    Ich dachte mir schon, dass es wenn dann nur in diesem Schlauch zwischen Tür und A-Säule sein kann, da dies die einzige Stelle ist an der so ein Kabel einer signifikanten mechanischen Belastung ausgesetzt werden kann.

    1. Frage: Wie bekomme ich das dort geöffnet?

    2. Frage: Da wird ja vermutlich mehr als ein Kabel durchgehen. Das gebrochene Kabel als solches zu erkennen dürfte schwierig sein oder? Ich gehe mal davon aus, dass die Ummantelung noch intakt ist und das Kabel da nicht blank "Hallo repariere mich" schreit. Wenn ich die Stelle selber einfach finde, dann ist das mit einer Wago Klemme schnell erledigt.
     
  9. #8 turrican944, 26.02.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    200000
    Moin
    Am Airbagkabel baum wird nix mit Quetschverbinder geflickt !! Ob man es löten darf keine ahnung, aber rein rechtlich hat man ohne Airbag Sachkunde nachweis daran sowieso nicht rumzuspielen.
    Ich Persönlich würde es wenn es dort kaputt ist zusammenlöten, Schrumpfschlauch rüber und gut, evtl Schrumpfschlauch mit kleber nehmen. Wagoklemmen habe daran auch nix zu suchen, und auf keinen Fall irgendwo an der Airbag Anlage mit einem Multimeter messen, das kann reichen das einem der Airbag um die Ohren fliegt. Wenn man dort nicht genau weiß was man tut, lass es lieber denn Airbags sind teuer falls der dir um die Ohren fliegt und ggf. ist deine Gesundheit danach auch nicht mehr so gut !
    Außerdem hat man nichts davon wenn man es irgendwie zusammen frickelt und es dann genau im Falle eines Unfalls versagt !!
    Zur Kupplung, evtl. ist die Druckplatte kaputt oder nur ein teil der Federn gebrochen, sowas sieht man aber erst wenn man es ausbaut
     
  10. #9 RootsPlague, 26.02.2015
    RootsPlague

    RootsPlague

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    5
    Wenn du da schon mit ner Wagoklemme rangehen willst, lass es lieber in der Werkstatt machen :whistling:

    Ich persönlich habs auch einfach gelötet und Schrumpfschlauch drüber, aber meines Wissens wird im Kfz-Handwerk heutzutage eher gecrimpt als gelötet...

    Gruss
     
  11. #10 Octarius, 26.02.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich tippe auf einen kaputten Simmerring der Öl auf die Kupplung entlassen hat. Das ist zwar kein typischer Defekt, wäre aber eine Erklärung für den plötzlichen Kupplungstod. Verschlissen ist keine normal behandelte Kupplung nach der Laufleistung.

    Du schreibst dass das Pedal schwerer geht. Möglich ist auch ein Defekt in der Kupplungshydraulik wobeoi ich dafür keine Erklärung habe. Ich würde die Tage bis zur Werkstatt wirklich vorsichtig fahren und die Kupplung so wenig wie möglich schleifen lassen.
    Kabelbaum kostet 130 Euro. Dazu kommt natürlich die Montage. Meistens bricht irgendwas an der Knickstelle, also am Türscharnier. Das kannst Du selber ohne Demontage schauen, einfach das Präservativ lösen. Das Airbagkabel ist gelb.
     
  12. #11 webmagier, 26.02.2015
    webmagier

    webmagier

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich bei der Reparatur des gelben Airbagkabels irgendwas beachten? Zündschlüssel abziehen reicht oder muss ich Batterie abklemmen? Will ja nicht, dass mir plötzlich alle Airbags um die Ohren fliegen :-)
    Simmeringe sind im Getriebe oder? Ich hoffe so einen Ring kann man einzeln tauschen und nicht das ganze Getriebe 8|
     
  13. #12 Octarius, 26.02.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Du darfst an diesen Kabeln gar nichts machen da Airbag. Wenn Du dennoch auf eigene Gefahr daran arbeiten willst solltest Du mindestens die Batterie abklemmen. Denk bitte daran. Airbags sind kein Spaß und können Dich bei Fehlöffnung umbringen.

    Ein Simmerring dichtet eine Welle zur Außenwelt ab. Normalerweise ersetzt man den Ring und fertig. Der liegt allerdings zwischen Motor und Getriebe und ist damit ohne Demontage der Getriebeeinheit unerreichbar.

    Ich würde zunächst die Hydraulik prüfen.
     
  14. #13 Octi_TDI, 26.02.2015
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Ich würde lieber die Batterie abklemmen!

    Zur Kupplung: lass die bloß nicht so lange schleifen, damit sie nicht noch ausglüht. Am besten gar nicht mehr fahren, dann ist der Reparaturbedarf vielleicht nicht so sehr hoch.
     
  15. #14 webmagier, 26.02.2015
    webmagier

    webmagier

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wie gesagt, ich fahre jetzt momentan extrem sachte, so dass die Kupplung nach Möglichkeit nicht durchrutscht. Weite Strecken habe ich nicht zu fahren und am Wochenende bleibt das Auto stehen. Bis Dienstag hält er mir hoffentlich durch.

    Dass die Werkstatt so ein defektes Kabel nicht flickt, sondern komplett austauscht ist allerdings nur unter ökonomischen Gesichtspunkten aus Sicht der Werkstatt erklärlich. Eine schlüssige Erklärung warum man das nicht flicken kann wird wohl niemand liefern können. Wenn ich zu Hause eine Leitung anbohre, dann hau ich die Wand auf, setze eine Abzweigdose, flicke da drin mit Wagos und gut ist. Wenn sich die Verbindung bei dem Airbagkabel jemals wieder lösen sollte, dann wird die Airbaglampe mich ja wieder darauf aufmerksam machen. Das ist einfach nur Abzocke was die Werkstätten betreiben.

    Sollte ich das selber reparieren: Muss ich den Fehlerspeicher dann zurücksetzen (zurücksetzen lassen) oder verschwindet die Anzeige von allein?
     
  16. #15 webmagier, 26.02.2015
    webmagier

    webmagier

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    By the way: Mein erstes Auto war ein Trabbi. Auf der Heckscheibe stand: "Airbag? Nein danke! Wir sterben wie Männer!" :-) Naja...die Zeiten ändern sich :D
     
  17. #16 Octi_TDI, 26.02.2015
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Den Fehlerspeicher wirst du ganz sicher löschen müssen!
     
  18. #17 webmagier, 26.02.2015
    webmagier

    webmagier

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das kann vermutlich nur die Werkstatt? Oder gibt es da ein verstecktes Menü?
     
  19. #18 schmdan, 26.02.2015
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Nein, das ist gesetzlich so geregelt, dass man eine Airbag-Leitung nicht flicken darf. Genaugenommen verliert das Auto sogar seine Betriebserlaubnis (wenn es Tüv oder Polizei finden)

    Aber beim Octavia ist der Kabelbaum modular aufgebaut. Heisst: Du kannst den Stecker in der Türtrennstelle öffnen und musst "nur" den Türkabelbaum tauschen. Das geht eigentlich vergleichsweise schnell und einfach.

    Und unter uns: Wago-Klemmen haben im Auto schon mal gar nichts verloren. Wenn dann nur Quetsch-Verbinder mit Heißkleberversiegelung. (Ausgenommen Crash-Sensor und Airbagleitungen)

    Das wird nicht reichen. Die Steuergeräte haben alle fette Elkos drin, die auch ohne Batterie eine Zündung ermöglichen. Das einzige Mittel, was hilft, ist kurzschließen. (Alle Stecker, die Airbagleitungen stecken haben deswegen auch Kurzschlußbrücken drin)

    Und weil das nicht praktikabel ist, gilt aus gutem Grund: "Airbag nur in der Werkstatt"

    Weiterhin weiß man nicht, ob eine geflickte Crash-Sensorleitung im Zweifel richtig funktioniert. (Die ist im übrigen nicht gelb, da keine Airbagleitung)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 webmagier, 26.02.2015
    webmagier

    webmagier

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Na das hat die Autolobby aber gefickt eingeschädelt :-)

    Ich lass mich jetzt einfach mal überraschen was da nächste Woche auf mich zukommt.
     
  22. #20 schmdan, 26.02.2015
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Ambiente 1,9TDI + Fabia Family 1,6 TDI
    Nein, das kommt wenn, dann vom Bundesamt für Materialforschung, da Airbags, Gurtstraffer und pyrotechnische Spannungsunterbrecher dem Sprengstoffgesetz unterliegen.

    Das ganze hat schon Sinn, weil es sich eben nicht nur um ein Autoradio handelt. Da ist richtig Wumms dahinter.

    Wenn man sieht, wie manche in Ihren Autos am Kabelbaum rumflicken..............
     
Thema: Kupplung nach 52.000 Km defekt???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kupplung drückerplatte defekt

    ,
  2. plötzlich funktioniert die kupplung nicht mehr skoda

    ,
  3. porsche 944 nehmerzylinder defekt

Die Seite wird geladen...

Kupplung nach 52.000 Km defekt??? - Ähnliche Themen

  1. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  2. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  3. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  4. Datenbus Komfort defekt

    Datenbus Komfort defekt: Hallöchen, da wir seit zwei Wochen stolze Besitzer eines Fabia 3 Monte Carlo in Stahlgrau sind. Wollte ich mich hier auch gleich mal mit einem...
  5. Blind Spot Assistent - manchmal defekt

    Blind Spot Assistent - manchmal defekt: Hallo. Seit ein paar Wochen warnt der link Blind Spot Assistent vor Autos die es nicht gibt. Auf der Autobahn, mit Tempo 130, in der mittleren...