kupplung - diesel, benzin

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Alex_Steel, 05.07.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Alex_Steel, 05.07.2005
    Alex_Steel

    Alex_Steel Guest

    hi leute wie ihr viellicht wisst, haben wir seit etwa 2 wochen 2 fahrzeuge vor unserem haus stehen:

    peugeot 206 12/99 mit ~145t km; 90 ps tdi

    fiat idea 04/05 mit ~200 km :) ; 95 ps benziner

    sooo

    was mir aufgefallen is, kann es sein, dass die kupplung im allgemeinen härter bei dieselfahrzeugen eingestellt is??

    wenn ich vergleiche kupplung idea und 206 is die vom idea viel leichter zu drücken als die vom pug

    ausserdem kommt mir vor is mit benziner viel "leichter" zu fahren (bin erst 16 deswegen noch ned so der autofahrguru ;) ) aber ich finds mim idea viel leichter zu schalten (zb vom 1ten auf 2ten ruckelts beim peugeot immer voll *schäm*) man gewohnt sich zwar dran - mittlerweile ruckelts auch nimmer so arg, aber mim idea is so scheißeinfach das kann jeder vollidiot da ruckelts überhaupt ned!

    kann sein dass ich mir das alles einbilde aber ich hoffe ihr wisst in etwa was ich meine *gg*

    also was sagt ihr is benziner tatsächlich "leichter" zum schalten wie diesel?

    oder is das vielleicht weil er schon 150t km obn hat und die kupplung ausgetauscht gehört??

    bin nämlich mim pug 206 von meiner oma gefahren (70 ps diesel) und da ruckelts auch ned beim schalten :)

    hoffe ihr kennt euch aus ;)

    mfg

    alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EG8

    EG8

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia I 2.0 Combi Elegance + Octavia II Combi 2.0 TDI Elegance + KTM LC4 640 Enduro ;)
    Kilometerstand:
    140000
    :weglach:

    ja mei ... is halt meistens so das bei einem neuwagen die kupplung noch leichter geht als an einem 6 jahre alten mit 150 Tkm auf der uhr ... bei deinem peugeot - fiat vergleich wirste wohl keine antwort hier bekommen :zensur: da steht skoda am eingang :hihi:

    mal was anderes, als ich 16 war bin ich die sachen gefahren die ich durfte, also ein 80 ccm mopped und kupplungen von benzinern und diesel waren mir wurscht

    :polizei: warum nennst du denn deinen beitrag hier nicht gleich:

    :gruenwink: hallo leute ich fahre schwarz mit oma's auto :gruenwink:

    :nudelholz:
     
  4. Xaar

    Xaar

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Seat Ibiza Cupra 1
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    180000
    Naja die meisten werden wohl mal ohne Führerschein Atuofahren geübt ahben oder? ( Ich hoffe auf nicht öffentlichen straßen). Was deine frahen angeht bist du hier wohl nicht wirklich gut aufgehoben da dies hier nun mal ein Skoda forum ist. Da wirst du in einem allgemeinem Forum mehr glück haben.


    Gruß
    Alex
     
  5. #4 Alex_Steel, 06.07.2005
    Alex_Steel

    Alex_Steel Guest

    ich fahr schon auf öffentlichen straßen!

    darf ich ja ;) (bin österreicher --> l17)

    was das mit skoda angeht is das hier das allgemeine forum und das heißt soweit ich mich erinnern kann sonstige autothemen nicht nur skoda

    eigentlich wäre es ja egal was ich hinschreib ich könnt genauso schreiben

    unser neuer oktavia2 kombi 110 ps benzin

    und unser alter fabia 2000 mit 101 ps diesel is doch egal oder?

    naja wollt halt nur mal eure meinung hören ob ihr das auch so empfindet bei euren skodas!

    und was das mim alter betrifft glaub ned das das der punkt is der 8 jahre alte vento von meinem vater mit 160 t km oben is auch benziner und da geht die kupplung auch wie beim neuwagen fiat ;)

    eigentlich wollt ich nur fragen ob es möglich sei das man kupplung langsam mal tauschen muss und ob das bei euren diesel auch so is ;)

    mfg

    alex


    -----------------edit----------------

    falls ihr jetzt angst habt weil ich auf öffentlichen straßen fahr, keine angst so wie ich oben mein problem beschrieben hab is übertrieben hab mittlerweise schon mehr als 800 km (von 3000 :( ) und noch nie irgendein problem also brauchts keine angst zu haben ;)
     
  6. #5 MrBlack19, 06.07.2005
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Jedes Auto fährt sich ein bisschen anders. Man kann nicht sagen, daß sich ein Diesel Kfz anders fährt als ein Benziner. Der einzige Unterschied liegt im Drehzahlbereich und in der Art der Beschleunigung...
     
  7. #6 Pampersbomber, 06.07.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Also jetzt mal Butter bei den Fischen.-))

    Kenne den Vergleich von meinem Fabia Benziner im Vergleich zu Finisher´s RS - Diesel .

    Unsere Kupplungen haben so ziemlich den gleichen Kilometerstand drauf.
    als ich mit dem RS mal fahren durfte ( GOIL :megaphon:) --> Mann, geht der gelbe Flitzer ab...
    ist mir aufgefallen das die Kupplung vom RS wesentlich strenger zu drücken geht als die von meinem Benziner.
    Hab zwar keine Ahnung ob das generell bei Benzin/Diesel -Fahrzeugen so ist, aber vielleicht hilfts dir ja weiter.

    Schönen Gruß !

    PS: Will auch nen gelben RS !!!
     
  8. EG8

    EG8

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia I 2.0 Combi Elegance + Octavia II Combi 2.0 TDI Elegance + KTM LC4 640 Enduro ;)
    Kilometerstand:
    140000
    dann schreib doch gleich dazu das ihr ösis schon mit 17 fahren dürft :unschuldig:

    ob die kupplung nu gewechselt werden muss oder nicht wird dir aber nur jemand beantworten können der das auto kennt und auch mal selbst gefahren ist, da macht sich ne alters- und km angabe in einem posting schlecht, verstehst ?! :zwinker:

    kommt auch ganz drauf an wie das auto gefahren wird, jemand der nur auf der autobahn unterwegs ist, hat sicherlich länger freude an der kupplung als die omi die ihre kupplung täglich duch den stadtverkehr quält :schnueff:

    mein panzer ist z.B. 11 jahre alt, hat 200.000 km auf der uhr und hat immernoch mit der originale kupplung drin und die geht wie ne neue :wow:

    hoffe deine frage wurde nu beantwortet :bluemchen:


    Grüsse
     
  9. EG8

    EG8

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia I 2.0 Combi Elegance + Octavia II Combi 2.0 TDI Elegance + KTM LC4 640 Enduro ;)
    Kilometerstand:
    140000
    @ Stefan: ---> www.mobile.de :LOL:


    Grüsse :wink:
     
  10. #9 Pampersbomber, 06.07.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Danke EG8 ! Vorher muß ich aber noch zu www.bankräuber.de

    Schönen Gruß !
     
  11. #10 Alex_Steel, 08.07.2005
    Alex_Steel

    Alex_Steel Guest

    soo noch ne bescheuerte frage *gg*

    an alle die nen diesel fabia haben:

    wann schaltet ihr von der ersten auf den zweiten gang?

    nehmt ihr den ersten nur zum anrollen eures fabias und schaltet sofort auf den 2ten wenn er rollt oder beschleunigt ihr schon im ersten??

    bin nämlich jetzt draufgekommen was mein problem beim schalten is hehe hab im ersten immer weit ausgedreht und dass mochte der 206er nicht so :)

    wenn man nämlichg den ersten wirklich nur zum wegfahren benutzt gibts kein problem!

    aber jetzt meine frage!

    wie macht ihr das, wenn ihc schnell wegmüsst (ampel, oder irgendwas anderes)

    beschleunigt ihr da echt erst mitm zweitern oder mim ersten auch schon?

    ich mein diesel ham e von unten her genug kraft stimmt das??

    und wie is das mit benzin? beschleunigt ihr im ersten schon oder nehmt ihr den ersten auch nur zum wegfahren??

    danke dass ihr meine etwas komischen fragen beantwortet!

    danke : :unschuldig:
     
  12. Xaar

    Xaar

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Seat Ibiza Cupra 1
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    180000
    Den ersten würde ich immer nur zum anfahren nehmen gerade beim Diesel. Auch ander ampek hat man genug Zeit mit dem ersten ein paar Km/h hochzubeschleunigen und dann gemütlich in den Zweiten gerade ein Diesel braucht sowieso ned so viel Drehzahl wie ein Benziner.


    Gruß
    Alex
     
  13. #12 KarstenU, 09.07.2005
    KarstenU

    KarstenU Guest

    Es heist ja immer, es gibt keine dummen Fragen, momentan denke ich aber drüber nach, ob man diese Aussage relativieren muss.

    Wenn du offiziell fahren darfst (wie du sagst), dann hast du den Lappen entweder im Lotto gewonnen oder bei der praktischen Ausbildung gefehlt.
     
  14. #13 Alex_Steel, 09.07.2005
    Alex_Steel

    Alex_Steel Guest

    haha bisd du lustig muahaha soll ich jetzt lachen?omg

    ok wie ich das "problem" geschildert hab is sicherlich übertrieben

    also zu deiner lustigen bemerkung... ich war schon praktische ausbildung hab auch keine probleme damit mit nem auto zu fahren bin mir sogar sicher, dass ich früher wie du das erste mal selber mit nem auto gefahren bin...

    hab halt ein bisschen experimentiert wie das so is mim schalten und wollt einfach nur ne ganz einfache antwort ob die kupplungen bei dieslern und benzinern unterschiedlich hart eingestellt sind aber irgendwie kriegt man hier sowieso nur beschi**ene antworten dank leuten wie dir ;) trottel...

    du fährst sicher automatik weilst zu blöd bisd zum schalten muahaha :klatschen:

    also: weiter so du bisd der besde muahaha!! :klatschen: :klatschen: :klatschen: :klatschen: :klatschen:


    -------------------EDIT------------------

    wieso schreibst du in deine signatur solche unnötigen sachen hinein!??

    ich mein, die die n tuning ham, könnens ruhig reinschreiben aber solche sachen wie klima, elektrische fensterheber (lol!), glasschiebedach, nebelsw muahaha

    willst du dein auto hier verkaufen oder was??

    muahaha dann könnt ich mir auch eine signatur machen:

    Peugeot 206 bj 00 145t km

    Anzeige-Instrumente in Hellgrau

    Sitzpolsterung Stoff Andorre

    Türgriffe in Wagenfarbe

    Stoßfänger in Wagenfarbe

    Kontrolleuchte für Wassertemperatur, Treibstoffmindeststand, Bremsflüssigkeit, Handbremse, Öldruck, Batterieladung, Störung in der Abgasentgiftungsanlage, Licht, Wasser im Treibstoff

    Warnsummer "Licht Aus", "Schlüssel steckt"

    DU HELD :LOL: :LOL:
     
  15. #14 Trecker, 10.07.2005
    Trecker

    Trecker

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.2 D-Cat
    Kilometerstand:
    65000
    Hallo, Alex_Steel,

    eigentlich wollte ich Dir auf deine Ausgangsfrage gar keine Antwort mehr geben, nachdem ich Deinen letzten Beitrag gelesen hab, der dann doch ziemlich unter die Gürtellinie ging...

    Nachdem ich aber alle Deine anderen Beiträge angesehen habe, scheinst Du ansonsten ganz in Ordnung zu sein und ich werte dies als Ausrutscher.

    Bei unterschiedlichen Fahrzeugmodellen geht die Kupplung unterschiedlich schwer zu treten und greift früher oder später, wenn man sie kommen lässt, was nichts mit Benzin- oder Dieselmotor zu tun hat.

    Dieselmotoren entwickeln bei niedrigen Drehzahlen und vergleichbaren PS in der Regel mehr Drehmoment, was beim Anfahren/Einkuppeln den Eindruck erwecken kann, dass dieser Vorgang "ruppiger" geschieht, gerade wenn die Kupplung noch in Ordnung ist.

    Beim Umschalten, gerade in niedrigen Gängen, kann das Auto schon mal hüpfen, wenn man wenig Fahrpraxis hat. Man muss sich an das Zusammenspiel zwischen Kupplungsweg - Drehzahlabfall - Schaltpause - Gasannahme, was bei jedem Modell individuell ist, erst einmal gewöhnen. Ich wechsle häufig beruflich auf andere Fahrzeuge und denke bei den ersten Anfahr- und Schaltvorgängen auch manchmal, dass da jemand Känguruhbenzin getankt hat ;-) bis ich mich an das Fahrzeug gewöhnt habe.

    Was den Zeitpunkt des Umschaltens in den zweiten Gang betrifft, wird dies in der Regel von der Verkehrslage und Deinem Umwelt- und Kostenbewußtsein diktiert. Will man Sprit- und Materialschonend fahren, schaltet man recht früh, bei nem moderneren Motor geht das locker schon ab 10 km/h. Wenn Du Dich beim Anfahren vom Straßenrand oder einbiegen auf eine Vorfahrtsstraße verschätzt hast und jemand kommt mit höherer Geschwindigkeit und geringerem Abstand als vermutet von hinten angeschossen, dann solltest Du natürlich das volle Beschleunigungsvermögen ausnutzen und den ersten Gang ausdrehen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

    Da du geschrieben hast, dass es beim Umschalten gleich nach dem Anfahren weniger ruckelt als bei Ausdrehen des 1. Ganges, vermute ich, dass Du eine zu lange Schaltpause machst und die Drehzhal zu weit herunter fällt und deshalb der Motor beim Einkuppeln abbremst.

    Dein Fahrlehrer wird Dein Schaltverhalten beobachten und Dir Tips geben, wie Du die Hüpferei vermeiden kannst. Viel Erfolg bei der Ausbildung und Prüfung.
     
  16. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Beim RS taugt rein subjektiv der erste Gang gerade mal so zum Anfahren. Der is echt schweine kurz übersetzt.
     
  17. #16 Alex_Steel, 10.07.2005
    Alex_Steel

    Alex_Steel Guest

    und wie machen die das dann bei nem sprint auf 100 km/h ??

    ich mein da geht doch voll viel zeit verloren oder wenn man mitm ersten nur kurz anfährt und dann aufn 2ten schält und dann beschleunigt oder??
     
  18. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Schnell schalten. :smoke: Ab dem 2. geht ja dann gut die Post ab... :böse:

    Abgesehen davon halten sich die Menge der Sprints vom Stand aus in meinem Leben in Grenzen. :umfall: Alternativ kann man ja noch gleich im 2. Starten mit viiiiel Gas, dauert dann halt eh man das TLoch überstanden hat. Der 1. Gang is jedenfalls so ziemlich das einzigste was mich am RS-Getriebe stört, selbst manchmal beim normalen Anfahren. Nehme mal an der ist so übersetzt, damit man nich bei jedem Anfahren ASR, MSR usw braucht. :graus:
     
  19. #18 robin.p, 10.07.2005
    robin.p

    robin.p Guest

    oh je, so ein kinderfasching hier, das ihr euch überhaupt auf sowas einlasst...
    lasst ihn doch einfach mal ein paar monate oder jahre fahren und aus der pubertät kommen, dann haben sich diese unsinnigen fragen von selbst geklärt und selbst er wird darüber lachen so etwas mal gefragt zu haben!

    gruß robin

    p.s. @ alex:
    hast du keinen vater oder bekannten der dir das erklären kann und gleichzeitig praktisch zeigen, dass du hier mit solchen fragen ankommst?
    außerdem solltest du mal die verhaltensregeln lesen, von wegen beleidigungen usw.!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Alex_Steel, 10.07.2005
    Alex_Steel

    Alex_Steel Guest

    ok von mir aus löschts mich halt is mir sowieso zu blöd wenn ich mir da die fragen anschaun muss die ihr stellt, da sind auch nich immer die schlausten dabei aber kaum kommt ein jugendlicher der auch mal ne ganz simpel beantwortbare frage stellt (die antwort auf meine frage is einfach ja oder nein, da muss man nich gleich auf klugscheißen kommen von wegen du bisd e so klein geh rollerfahren o.ä....) da seid ihr wieder so supertoll das ganz aus is...

    naja skoda is sowieso fürn arsch muahaha (boa jetzt hab ich endgültig krieg ausgelöst hehe :headbang: :sieger: )

    also dann löscht mich halt wenn ihr euch danach besser fühlt haha ;)
     
  22. #20 robin.p, 10.07.2005
    robin.p

    robin.p Guest

    Das Problem an deinen Beiträgen ist nicht die Frage an sich, sondern die Art deiner Antwort und das pubertäre Beleidigen der anderen Mitglieder und des Forums!!

    Wenn Du dich hier erwachsen benimmst, bekommst Du auch erwachsene Antworten, ganz gleich auf welche Art Frage!

    Möglicherweise gibt es Dir etwas zu denken, wenn Du dir andere Beiträge anschaust.
    Versuch Dich einfach etwas an dieses sprachliche Niveau anzupassen, als aus Argumentmangel nur Beleidigungen zu posten! :zwinker:
     
Thema: kupplung - diesel, benzin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda diesel kupplung

    ,
  2. octavia 1u2 kupplung ruckelt

Die Seite wird geladen...

kupplung - diesel, benzin - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  3. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  4. Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht

    Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht: Hallo zusammen, habe ein Problem: Mein Octavia 2009er Diesel, macht seit einiger Zeit Zicken beim Starten. Nach dem Vorglühen springt er...
  5. Kupplung wechseln anleitung

    Kupplung wechseln anleitung: Schönen guten tag, Wie oben es steht wollte ich gerne eine anleitung bekommen wie ich bei einen skoda octavia 1u2 slx 1,8liter bj 1998 125 ps...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.