Kupplung defekt? Gänge "schleifen",Auto ruckelt

Diskutiere Kupplung defekt? Gänge "schleifen",Auto ruckelt im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, besitze ein Skoda Octavia BJ 1999 mit 170.000 km, Benziner Ich habe folgendes Problem: mein Auto ruckelt während der Fahrt, vor allem...

  1. octa99

    octa99

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    besitze ein Skoda Octavia BJ 1999 mit 170.000 km, Benziner

    Ich habe folgendes Problem:
    mein Auto ruckelt während der Fahrt, vor allem beim Beschleunigen im 2.,3. Gang usw. Im Rückwärtsgang ist es sogar so extrem, dass er mir fast ausgegangen wär.

    Nun habe ich den Test gemacht, im 3. Gang mit gezogener Handbremse die Kupplung kommen zu lassen und hab ordentlich Gas gegeben. Auto ist nicht ausgegangen, was ja eigentlich dafür spricht das die Kupplung defekt ist. Kann man das nun aber ohne weiteres so sagen? Nach dem Gas geben hat es ziemlich verbrannt gerochen. Ist dieser Test ohne weiteres so zuverlässig, dass man sagen kann die Kupplung ist zu 100% kaputt?

    Könnte es nicht auch sein, dass die Drosselklappe dreckig oder defekt ist oder der Kraftstofffilter nix mehr taugt? In anderen Threads wurd empfohlen den Luftmassenmesser zu erneuern. Ich tendiere aber eher noch zu der kaputten Kupplung,bin mir jedoch nicht sicher...

    Danke schonmal für euren Rat
    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 25.01.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Jepp. Jetzt ist sie kaputt, seit dem Test. So etwas macht man nicht.

    Das Ruckeln kommt nicht von der Kupplung. Ohne nähere Angaben und aus der Ferne ist der Fehler schwer zu analysieren.
     
  4. octa99

    octa99

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Okay hab ich nicht gewusst, wird einem in vielen Foren geraten. Sie ist aber jetzt net wirklich dadurch kaputt gegangen oder? ;(

    Vielleicht sollte ich noch erwähnen,dass beim Zünden des Motors meistens ein Quietsch-Geräusch auftritt, weiß aber nicht ob das damit etwas zu tun hat.
     
  5. #4 Octarius, 25.01.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ein einmaliges Rutschen zerstört eigentlich keine Kupplung. Du hattest aber schon mindesens einen leichten Verschleiss, denn sonst wäre der Motor ausgegangen. Daher war Dein Test wirklich kontraproduktiv.

    So, nach der Prozedur hat es verbrannt gestunken. Damit hast Du wahrscheinlich Deiner Kupplung den Rest gegeben. Das Problem was jetzt auftreten kann ist eine rutschende Kupplung. Der Motor dfreht hoch trotz verringertem Vortrieb und sie kann bein Anfahren rupfen.

    Solange Du fahre kannst und keine Probleme hast brauchst Du sie noch nicht zu tauschen. Wenn sie aber irgendwann schlimmer rutscht muss er in die Werkstatt.
     
  6. octa99

    octa99

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Rutscht schon ziemlich stark und wenn man so 15 min gefahren ist wird es immer schlimmer.

    So wie ich dich hier verstanden habe:
    war der ursprüngliche Fehler aber ein anderer. Sollte ich das auch noch in der Werkstatt überprüfen lassen?

    Danke für deine Hilfe! :)
     
  7. #6 Octarius, 25.01.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn Du das im Fahrbetrieb mit der Kupplung schon spürst muss sie definitiv raus. Je früher desto besser.

    Das Ruckelproblem ist einfach eine Sache des Geldes und der Kompetenz der Werkstatt. Bei einem schwer zu lokalisierendem Fehler sind die Kosten schwer kalkulierbar. Allerdings kann in einer wirklich kompetenten Werkstatt so unkompliziert Abhilfe geschaffen werden.

    Der andere Weg ist der über eine Eigendiagnose, natürlich auch mit Hilfe des Forums mit unklaren Erfolgsaussichten.
     
  8. #7 pelmenipeter, 25.01.2012
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    man macht das im standgas und nich drauf latschen lol
     
  9. #8 Dilldapp, 25.01.2012
    Dilldapp

    Dilldapp

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Fahrzeug:
    Octi 1 TDI SLX (ASV) mit grüner Plakette
    Kilometerstand:
    253000
    Luftmassenmesser wird Dein Benziner kaum haben, es sei denn, es ist ein Turbo....

    Ich gebe den Vorrednern recht, wahrscheinlich hast Du der angeschlagenen Kupplung den Rest gegeben. Jetzt kommt es darauf an: wenn Du ein frühes Modell hast, hast Du vielleicht Glück und noch kein ZMS (Zweimassenschwungrad). Wenn doch, wird es teuer. Kupplungskit mit ZMS von Sachs kostet schnell mal 1000 Taler.
     
  10. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.888
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Nun macht dem Guten mal keine Angst...

    Der Test an sich ist schon recht zuverlässig. Du hast aber wie pelmenipeter schon schrieb einen großen Fehler gemacht: Du hast Gas gegeben. Der Test wird aber bei Standgas durchgeführt. Das dann die Kupplung stinkt, ist nicht ungewöhnlich. Aber deswegen ist die Kupplung nicht gleich hinüber.

    Du schreibst, die Kupplung rutscht ziemlich stark und es wird nach 15Min Fahrt schlimmer. Das ist untypisch. Ich vermute, du verstehst unter rutschen irgendwas anderes als dies eigentlich bedeutet.
    Fahr mal bspw. im 2. Gang ganz gemütlich, dann gib mal Vollgas. Wenn die Kupplung wirklich einen weg hat, dann geht die Drehzahl hoch, aber das Auto wird nicht schneller.

    Und ich glaube auch nicht, dass die Kupplung die Ursache des Ruckelns ist. Das wäre dann nämlich in jedem Gang der Fall.

    Verdreckte Drosselklappe, ggf. defektes Getriebe (Kennbuchstabe DUU, 1,6er Motor mit 100PS?) sind da wahrscheinlicher.
     
  11. #10 Octarius, 25.01.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn die Kupplung verschlissen ist braucht das Zweimassenschwungrad, sofern vorhanden nicht unbedingt mitgetauscht werden. Wenn das Rutschen nach einiger Fahrt schlimmer wird könnte das auch ein defekter Simmerring sein und die Kupplung wird verölt. Allerdings muss die dann auch raus und getauscht werden.

    Ein Kupplungstest mit Standgas ist nicht aussagefähig. Das bringt gar nichts außer einem abgewürgten Motor
     
  12. #11 dergrossekleine, 25.01.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Mein Omega hat auch einen Luftmassenmesser (Benziner) und hat kein Turbo... Der könnte schon verantwortlich sein. Eine Omega-Krankheit sind defekte Kurbelwellen/Nockenwellensenoren, keine Ahnung ob man das auf den Octavia übertragen kann, aber da ist dann schon fröhliches Suchen angesagt bis man den Fehler hat. Ruckeln beim Gasgeben kann alles mögliche sein.

    Nach 15min Fahrt wird es schlimmer: Heißt das wenn er warm wird/ist?
     
  13. octa99

    octa99

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das Auto wird schneller, allerdings habe ich das Gefühl es beschleunigt nicht mehr so schnell wie früher.
    Muss mich korrigieren: Hat heute schon beim Anfahren extrem geruckelt.
    Drosselklappe versuche ich in Eigeninitiative mal überprüfen zu lassen

    Danke für eure Tips!
     
  14. hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    338
    Check gleich mal Benzinpumpe und Filter. Nicht dass der nicht genug vom guten Saft kriegt.
     
  15. octa99

    octa99

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So war bei einem Kollegen, der bei Toyota arbeitet. Er meint es sei jedenfalls nix "kleines" wie verdreckte Drosselklappe, Zündung, Kerzen etc., dafür würde er schon zu stark ruckeln. Eher am Getriebe, auch der Ton, den der Motor macht würde dafür sprechen...
    morgen werden wir noch die Filter überprüfen mal sehn was sich da rausstellt. Ansonsten muss er in die Werkstatt.

    Wenn ich das Problem kenne kann ich mir die Fehlersuche in der Werkstatt sparen oder? Würde ja nur unnötig viel Geld kosten
     
  16. #15 Octarius, 26.01.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Geh besser noch zu einem anderen Kumpel mit Ahnung, nicht mehr zu dem Toyotamenschen.
     
  17. Benz

    Benz

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A
    Fahrzeug:
    Skoda + alter Zuffi
    Kilometerstand:
    11236
    Der Toyotamensch dürfte recht haben, die Getriebe im 1.6er geben gerne mal den Geist auf. Die Nieten im Differienzal geben den Geist auf, Folge ist dass das Diff lose wird und "umherwandert" bis das Kupllungsgehäuse durchschlagen wird, das kann sich auch durch ruckeln äußern. Gib mal bei Google Golf 4 1.6/1.4 Getriebe ein.

    Dein Getriebekennbuchstaben wird wahrscheinlich DUU oder DUW sein.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 dickted, 26.01.2012
    dickted

    dickted

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    stolle zu den teichen 09366 stollberg deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u, 2.8L V6, Skoda Octavia 1U Kombi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    meiner einer und kumpels
    Kilometerstand:
    39000
    wenn de zufällig eins brauchst...ich hab noch eins da liegen
     
  20. #18 Smokie51, 27.01.2012
    Smokie51

    Smokie51

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meschede 59872 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia I RS 1.8T 20V 154 KW+
    Kilometerstand:
    236000
    Fahr doch erst einmal zu VW und lass den Fehlerspeicher auslesen. Vielleicht steht da ja was brauchbares drin.
    Schreib doch mal bitte dein Getriebekennbuchstabe hier rein. Findest du im Kofferraum unter dem Teppich und/oder im Serviceheft.
     
Thema: Kupplung defekt? Gänge "schleifen",Auto ruckelt
Die Seite wird geladen...

Kupplung defekt? Gänge "schleifen",Auto ruckelt - Ähnliche Themen

  1. Ausrücklager defekt

    Ausrücklager defekt: Hallo, seit gestern macht die Kupplung bein treten surrende Geräusche. Die KFZ Werkstatt meint, dass ist das Ausrücklager. Muss nun die ganze...
  2. Kabelbaum Fahrertür defekt

    Kabelbaum Fahrertür defekt: In den zwei Winter hat der FH vorn seinen Dienst versagt. Wurde es wärmer, funktionierten sie auch wieder. Leider so nicht dieses Jahr. In der...
  3. "Ruckeln" im Leerlauf oder Gang drinnen

    "Ruckeln" im Leerlauf oder Gang drinnen: Hallo Leute, fahre einen Skoda Octavia 1.6 MPI Baujahr 12/2009 102 PS Kilometerstand 79000 Habe seit letztes Jahr das Problem dass mein...
  4. DSG Gänge leuchten zu schwach tagsüber

    DSG Gänge leuchten zu schwach tagsüber: Moin. Es ist mein erster Automatik. Deswegen habe ich manchmal beim schalten zwischen z.b. R und D, wenn es hell ist, Probleme, zu erkennen,...
  5. Columbus gibt keinen Ton mehr ab, Steuergerät defekt, Reparatur?

    Columbus gibt keinen Ton mehr ab, Steuergerät defekt, Reparatur?: Hallo zusammen, ich brauch Hilfe, seit einiger Zeit gibt mein Columbus nur noch sehr sporadisch Töne über die normalen Boxen wieder. Nur die...