Kunststoffteile im Einstiegsbereich gegen Abnutzung und Kratzer schützen

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Beulman, 18.03.2014.

  1. #1 Beulman, 18.03.2014
    Beulman

    Beulman

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2.0 TDI 170 PS
    Kilometerstand:
    38000
    Hallo,

    nach nun knapp 3 Wochen intensiven Gebrauchs muss ich feststellen, dass die Kunststoffteile im Einstiegsbereich (sowohl im Türrahmen als auch am Sitz) relativ schnell Kratzer bekommen und ich mit putzen bzw. Pflegen gar nicht hinterher komme. Möchte ja schon, das die Teile in ein paar Jahren noch normal anzusehen sind.

    Daher nun die Frage ob es Sinn macht (und ob es überhaupt funktioniert), an den betreffenden Stellen Klarsichtfolien o.ä. aufzubringen?

    Oder hat jemand schon mal so etwas praktiziert?

    Gebt mir doch mal kurz eure Meinung dazu.

    Gruß Marco
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Asroc

    Asroc

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ensdorf
    Fahrzeug:
    Leon ST FR (135KW TDI)
    Folie halte ich für nicht möglich, in erster Linie sollte man aufpassen und nicht mit den Schuhen vorbeistreifen. ;)
    Ich habe bei meinen Fahrzeug immer beim einsteigen aufgepasst und so sah der Einstiegsbereich nach 3-4 Jahren fast wie neu aus.
    Zur Pflege und Reinigung kann ich dir "Vinylex" empfehlen, damit bekommt man die Schuhspuren z.t. wieder weg.
     
  4. #3 2fast4u, 18.03.2014
    2fast4u

    2fast4u

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Rostock
    Fahrzeug:
    A6 4G Avant
    wenn du so einsteigst und dazu auch noch schneeschuhe oder steigeisen trägst, kann ich das mit den schäden nachvollziehen.
    [​IMG]

    ansonsten erschließt sich mir das nicht, wie man dort so schnell kratzer verursachen kann. mein dicker hat gerade seinen 2. geburtstag gefeiert und sieht an den plastikteilen aus wie neu. ebenso die limo, die ich 3 jahre hatte.
     
  5. #4 Lutz 91, 18.03.2014
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.078
    Zustimmungen:
    1.158
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Also ich kann da jetzt auch nix zusagen wie sowas kommt.
    Bei mir ist alles wie neu, ab und an gehe ich mal mit nem Lappen über die Plaste der TVK und die Einstiegsleisten.

    Also da musst du ja wirklich sehr "stark" Einsteigen damit bei dir es so verkratzt :)

    Mach mal ein Bild, wenn möglich :)
     
  6. Pierre

    Pierre

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI DSG Elegance, 125kW
    Kilometerstand:
    95000
    Die Kunststoffteile ausbauen und in den Keller legen wäre evtl. eine Lösung, oder? ;)
     
  7. #6 Klopfer79, 19.03.2014
    Klopfer79

    Klopfer79

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi L&K 2.0 TDI 170PS
    Kilometerstand:
    90000
    @Beulman
    Du meinst sicherlich die Plastikverkleidung vorne links am Fahrersitz, bzw. rechts am Beifahrersitz. Ich hatte da auch schnell den ersten Kratzer drinnen und ich weiß nicht einmal genau woher. Das ist auch genau die Stelle, die gerne beim Einsteigen getroffen wird und schon ist die Sitzbelüftung an. Keine Ahnung welcher Ingnieur bei Skoda den Schalter genau da hin verlegen musste.

    Bei mir hat Pflegemittel gut geholfen. Unsichtbar wird es zwar nicht mehr, aber auch nicht so, dass ich mich ärgern müsste.

    Allen anderen, die elfengleich ins Fahrzeug schweben, viel Spaß weiterhin! :D
     
  8. #7 Big-Daddy, 19.03.2014
    Big-Daddy

    Big-Daddy

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Walldorf
    Fahrzeug:
    Skoda superb combi 2.0 TDI 170PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Gohm & Graf hardenberger
    Kilometerstand:
    94000
    Ich kann beulenmann bestätigen. Auch bei mir hab ich schon Gebrauchsspuren an der fahrertür. Vermeiden lässt sich das bei meiner Schuhgröße von 48 leider nicht. Hinzu kommt noch das man die Tür manchmal einfach nicht weit genug öffnen kann und somit automatisch an der Tür entlangstreift.
    Auf jedenfall liegt es bei mir nicht am doppelsalto rückwärts mit eineinhalbfacher schraube das meine Tür so aussieht, ich bin im allgemeinen sehr vorsichtig mit meinem dicken.

    BigDaddy
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Beulman, 20.03.2014
    Beulman

    Beulman

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2.0 TDI 170 PS
    Kilometerstand:
    38000
    Danke erstmal für eure Beiträge.

    @Klopfer79 genau die Verkleidung am Sitz meine ich, die steht so weit in den Raum das man zwangsläufig mal dran kommt, auch mit normaler Schuhgröße ;-)

    Dann stell ich die Frage einfach mal anders:
    wie bekommt ihr denn die Kratzer und Verschmutzungen wieder weg?

    Ich habe bis jetzt zur Pflege der Kunststoffteile immer einen Tiefenreiniger von Sonax benutzt und war/bin damit sehr zufrieden.

    Welche Empfehlungen habt ihr?
     
  11. #9 landy555, 25.03.2014
    landy555

    landy555

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Exclusiv 2,0 TDI (103kw)
    Kilometerstand:
    20000
    normale Innenraumreinigung, mit nur ganz leichten Verschmutzungen: Meguiar's quik interior detailer; großer Vorteil: die Oberflächen bleiben unverändert, matt bleibt also matt.
    Gröbere Schmierer (durch Mitfahrer verursacht, ich passe auf 8) ): Vinylex, muss aber gut mit dem Microfasertuch nachgewischt werden, sonst glänzt es recht stark.

    Hardcore: Koch Chemie Plast Star, stinkt aber wie Sau, und sollte man m.W. innen gar nicht verwenden

    Wenn die Kratzer aber richtige Kratzer sind, also Material verletzt wurde, hilft das alles nichts
     
Thema: Kunststoffteile im Einstiegsbereich gegen Abnutzung und Kratzer schützen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Plastik vorm zerkratzen schützen.

    ,
  2. folie gegen schuhspuren pkw innentür

    ,
  3. kunststoff vor kratzer schützen

    ,
  4. abschabungen am Fahrersitz stoff,
  5. kunststoff vor kratzern schützen,
  6. Beim Skoda Kratzer vorne am Plastik wie wegbekommen,
  7. Kratzer fahrersitz
Die Seite wird geladen...

Kunststoffteile im Einstiegsbereich gegen Abnutzung und Kratzer schützen - Ähnliche Themen

  1. Winter Front Grill Schutz

    Winter Front Grill Schutz: Hallo Zusammen Hat jemand von euch die Erfahrung mit "Front grille winter Cover KI-R" schimpft sich das Teil auf englisch auf der z.b....
  2. Kratzer Mittelkonsole

    Kratzer Mittelkonsole: Hallo zusammen, ich habe ein paar dünne lange Kratzer in der Mittelkonsole oberhalb der Drehknöpfe der AC festgestellt. Braucht man zum Entfernen...
  3. Kratzer an Felge - Woher?

    Kratzer an Felge - Woher?: Hi zusammen, hatte meinen RS am Donnerstag von der Inspektion abgeholt und heute zwei dicke Kratzer an der Felge hinten links gefunden. Bin mir...
  4. Abnützung Lederlenkrad

    Abnützung Lederlenkrad: Hallo zusammen Ich ärgere mich derzeit über etwas wahrscheinlich banales eurer Ansicht nach, aber mein Lederlenkrad meines Octavia II nützt sich...
  5. Kratzer im gesamten Glasbereich

    Kratzer im gesamten Glasbereich: Moin. Folgendes Problem: Meine Scheiben weisen rundherum Kratzer auf. Ob Front-, Seiten-, oder Heckscheibe. Das Auto ist vier Monate alt und die...