Kunststoff-Pflege außen

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von kapesch, 21.05.2010.

  1. #1 kapesch, 21.05.2010
    kapesch

    kapesch

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2TSI Experience
    Hallo allerseits,

    eins vorweg: Vieleicht bin ich ja ein Einzelfall - aber vielleicht auch nicht...(vielleicht bin ich aber auch nur etwas pingelig ;( )

    Bei meinem Yeti sind die verbauten Kunsstoffteile an der Karosserie von Anfang an fleckig. Sieht so aus, als wenn Regentropfen eingetrocknet wären. Nach Fahrzeugwäsche (von Hand und von Anlage - aber hier nur mit Bürstenlose ;) ) keine Änderung. Versuche mit den üblichen Kunstoffreinigungssprays schlagen ebenso fehl. Da die dabei verwendeten Lappen sauber bleiben, scheint mir auch kein Wachs oder so etwas vor der Auslieferung darauf gebracht worden zu sein. Und nein, ich hatte noch keine Gelegenheit bei meinem freundlichen vorzusprechen (ist halt etwas weiter entfernt).

    Betroffen sind alle Kunststoffteile, wie Stoßstangen, Schweller, Außenspiegel, Scheibenwischer/Motoraum-Verkleidung etc.

    O.K. -wenn man ein paar Meter entfernt steht, sieht man es nicht- also doch pingelig?

    Wie sieht das bei Euch aus?

    Habt Ihr eine Idee/Pflegehinweis?

    Frohe Pfingsten aus Köln!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 21.05.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.215
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Nö, wiso pingelig?
    Ich habe für Problemstellen einen so genannten "Fleckenradierer" den von Meister Proper oder Zauberschwamm(so nenne ich Ihn). Bin immer wieder erstaunt was da runter geht.
    Auch ich hatte immer ein Problem mit den Flüssigen Kunststoffreinigern eben bis zu diesen Schwamm.
     
  4. #3 ALF1986, 21.05.2010
    ALF1986

    ALF1986

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostharz
    Fahrzeug:
    YETI 1.2 TSI DSG hoffentlich bald!
    Werkstatt/Händler:
    noch keiner
    ...Produkte der Fa. Koch-Chemie.
    Profi-Zeug wie 3M aber preiswert.
    Lack: Hartwachs BMP
    Kunststoff: Kunststoffpflege silikonfrei
    dazu jede Menge Microfasertücher+Washchandschuhe
    Gruss
    ALF
     
  5. #4 mschcar, 22.05.2010
    mschcar

    mschcar Guest

    du pingelije Kölsche :D
    Spaß beiseite. Ist mir hier und da auch schon aufgefallen. Aber da man es nur bei "näherem" betrachten sieht, macht es mir nicht viel aus.
    Für Kunststoffpflege habe ich immer auf Amorall geschworen.

    Aber hey, die Außenspiegel sind doch lackiert ?( da solltest du doch kein Problem haben, oder?

    Schöne Jrooß us Kölle

    Micha
     
  6. #5 enrico2004, 22.05.2010
    enrico2004

    enrico2004

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09120
    Fahrzeug:
    Octavia 1U5 RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Pontow
    Das Problem hatte ich auch. Häßliche Flecken, die nicht weg zu bekommen waren. Aber da gibt es ein Wundermittel: Guckst Du mal hier http://www.meguiars-deutschland.de/cgi-bin/specwd.pl?pc=G10810&tp=0 Das Zeuch ist genial, macht Flecken weg und hält auch wirklich wie versprochen über sehr lange Zeit. Überhaupt ist Meguiars meines Erachtens nach die beste Adresse, wenns um Autopflege geht. Nicht ganz billig, aber jeden Cent wert....
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 kapesch, 24.05.2010
    kapesch

    kapesch

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2TSI Experience
    Danke allerseits!

    @mschcar:
    Am Spiegel befindet sich auch Kunststoff - nahe dem Fensterrahmen;

    @enrico2004:
    Ja, da hätte ich auch mal nachschauen können - habe ich doch bereits den Kfz-Staubmopp von "Meguiras";

    Nochmals Dank und schöne Pfingsttage...
     
  9. #7 DSG-Fan, 24.05.2010
    DSG-Fan

    DSG-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Hallo zusammen,

    hier ein link für die lackpflege, die ich bei meinem Yeti benutzt habe, das Ergebnis war perfekt, keine Schlierenbildung, Wolkenbildung oder sonstiges.
    Das beste aber ist, dass diese Politur auch für die Kunststoffteile benutzt werden kann und diese gleichzeitig auffrischt.

    http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61428711/Products/T-465

    Ist zwar nicht ganz billig, reicht aber für locker 10-15 Autopolituren.

    Viele grüße

    Chris
     
Thema: Kunststoff-Pflege außen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kunststoffpflege für fensterrahmen

Die Seite wird geladen...

Kunststoff-Pflege außen - Ähnliche Themen

  1. Hausmittel für Kunststoff ?

    Hausmittel für Kunststoff ?: Hallo Skodafreunde, heut war mal Putzen angesagt. Wie bekommt ihr den Kunststoff an der Einstiegsleiste sauber, durch mein Kind ist es schön mit...
  2. Octavia RS Ledersitze Pflege

    Octavia RS Ledersitze Pflege: Hallo Octavia'ler, ich bin im Besitz eines 5E RS mit Leder-Ausstattung. Leider haben sich bei dem letzten See Besuch Reste von Sonnenmilch auf...
  3. Pflege / Ersetzen der Gummis am Panoramadach

    Pflege / Ersetzen der Gummis am Panoramadach: Hallo, mein Dicker ist nun gut 6 Jahre alt und er hat das Panoramadach. Was ich auch über alles liebe. Es zeichnet sich nun aber langsam ab, dass...
  4. Schutzleisten Türschweller außen

    Schutzleisten Türschweller außen: Moin, Da sich vor dem Winter die Schmutzfänger vorne verabschiedet haben und ich zu faul war neue zu montieren habe ich nun den Salat und...
  5. Stoßstange Kunststoff abgekratzt von Moped

    Stoßstange Kunststoff abgekratzt von Moped: Heute in der Früh konnte ein Moped nicht mehr bremsen und ist mir leicht hinten in die Stoßstange reingefahren, grrrr. Nun konnte ich in Erfahrung...