Kundenanwesenheit während des KD ?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Freetec, 11.04.2012.

  1. #1 Freetec, 11.04.2012
    Freetec

    Freetec

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FABIA II SPORT COMBI 86 PS 03/2011
    Hallo,

    wie haltet Ihr es ?
    Aus aktuellem Anlaß würde mich mal interessieren, ob Ihr während des KD etc.
    beim Auto bleibt oder es nach der Übergabe in der Werkstatt erst bei der Abholung wieder seht?
    Ich persönlich bin immer gerne dabei und schaue sehr gerne zu, was so alles
    gemacht wird, wie es gemacht wird und ob es gemacht wird.
    Dadurch konnte ich auch schon sehr viel übers Auto und über die Technik lernen.
    Deshalb habe ich mir die Zeit dafür immer gerne genommen.
    Bisher war es in der Werkstatt kein Problem.
    Nun ist ein neuer Besitzer der Chef und der hat es mir verboten,
    während des KD beim Auto zu bleiben.
    Für mich der Anlaß, in die Werkstatt zu wechseln, wo es überhaupt kein Problem ist.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Skymax

    Skymax

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI 125 KW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Rapp Karlsfeld
    Kilometerstand:
    100000
    Hallo Freetec,

    du musst aber ne Menge Zeit übrig haben. Bei mir läuft das so: morgens das Auto abgeben und abends nach der Arbeit wieder abholen. Irgendwann tagsüber wird mein Fahrzeug bearbeitet, wann genau entscheidet die Werkstatt bzw. derjenige, der sich um mein Auto konkret kümmert. Da den ganzen Tag daneben stehen und darauf warten wann und was alles genau gemacht wird, wäre mir viel zu langweilig.

    Ansonsten, mich würde es als Mechaniker extrem nerven, wenn mir da ein Kunde ständig über die Schulter schauen und Fragen stellen würde. Das würde die Qualität meiner Arbeit eher negativ beeinflussen.

    Die Werkstatt zu wechseln, weil dir der Meister die Anwesenheit in der Werkstatt verbietet (was ich übrigens allein aus Sicherheitsgründen gut verstehen kann), finde ich ne ziemlich extreme Reaktion von dir.

    Gruß, Skymax
     
  4. rego

    rego

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Plus Edition mit Vialle Autogasanlage
    Werkstatt/Händler:
    Service inzwischen Autohaus Europa Berlin
    Kilometerstand:
    98000
    In der Regel hat ein Kunde nichts in der Werkstatt zu suchen, aus versicherungstechnischen Gründen, jede normale Werkstatt wird dir es untersagen, während irgendwelchen Arbeiten in der Werkstatt zu bleiben, außer evtl eine kleine Dorfwerkstatt, wo man sich pers. kennt.
    Vor dem KD kommt das Auto auf die Bühne, ich gehe mit dem Servicemitarbeiter um und unter das Auto, um zu kontrollieren, aber anschließend kommt das Auto in die Werkstatt, da darf ich auch nicht rein.
    Das >>gar kein Problem<< wirst du nicht so leicht finden, jede Werkstatt geht ein großes Risiko ein, wenn sie dich in die Werkstatt lässt, und es passiert dir dort etwas.
     
  5. rego

    rego

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,4 16V Plus Edition mit Vialle Autogasanlage
    Werkstatt/Händler:
    Service inzwischen Autohaus Europa Berlin
    Kilometerstand:
    98000
    Wenn ich zum KD fahre, habe ich einen verbindlichen Termin, während des KD trinke ich im AH einen Kaffee oder zwei, und nehme anschließend das Auto wieder mit.
     
  6. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Ich bin Arbeitnehmer und da verschleudere ich wegen einem Kundendienst sicherlich keinen Urlaub.Wie würde es dir gefallen wenn während deiner Arbeit dauernd jemand neben dir steht ,und dir über die Schulter schaut? Also mir persönlich würde das überhaupt nicht gefallen,ein bißchen Vertrauen gegenüber der Werkstatt sollte schon da sein.
     
  7. Paul_M

    Paul_M

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So sehe ich das auch. Es gibt Werkstätten, die einen überhaupt nicht in die Nähe des Fahrzeugs lassen, bei anderen kann man sogar gelegentlich mit anpacken. Ich meine dabei eine Unterschied zwischen Vertragswerkstätten und freien, sowie zwischen größeren und kleineren Werkstätten festgestellt zu haben. Je kleiner und freier desto mehr kann man dabei sein.
    Deswegen wechsle in der Regel nach der Garantiezeit zur freien Werkstatt. Das kann aber problematisch sein, wenn es mal um Kulanz geht.

    MfG

    Paul
     
  8. #7 Rene & Alexandra, 11.04.2012
    Rene & Alexandra

    Rene & Alexandra

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fellbach Uhlandstr. 19 70736 Deutschland / BW
    Fahrzeug:
    O2 FL RS TFSI DSG Kombi gelb Fabia 1.9TDI gelb
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Töpner Nelmersbach (sehr zu empfehlen)
    Kilometerstand:
    28000
    Wenn der Besitzer Dich in die Werkstatt mit rein läßt ist das eine höflich geste von Ihm. Er weis aber das er mit einem Bein (krass Ausgedrückt) schon im Knast steht wenn irgentetwas passiert. Du bist in diesem Betrieb nicht versichert.
    Wenn doch etwas passiert dann zahlt der Besitzer aus eigener Tasche und das ist in meinen Augen unverantwortlich den anderen Arbeitnehmer des Betriebes gegenüber. Im schlimmsten Fall werder die Arbeitslos und die anderen Kunden müssen sich dann
    wegen Dir auch eine neue Werkstatt suchen. Denke da mal darüber nach!
     
  9. RS Oli

    RS Oli Guest

    Wen ich in die Werkstatt gehe, dann Trage ich das Risiko bei einen Unfall.

    Probleme sind auch Schäden am KFZ, die vorher nicht Festgehalten wurden.
    Man kommt hin und stellt welche Fest, und nun beginnt in der Regel der :cursing:

    Werkstatt ist auch eine Vertrauensfrage, wen mir was nicht gefällt wechsel ich sie halt.
     
  10. #9 dathobi, 11.04.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.192
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Ich für mein Teil habe es eigendlich auch immer so gehandhabt.

    Aber seit ich nicht mehr in meiner Stammwerkstatt bin darf ich bei diesen Arbeiten auch nicht mehr dabei sein-also generel nicht mehr-egals was gemacht wird.

    Aus Versicherungsgründen!

    Nun, wie man damit umgeht muss eh jeder für sich entscheiden-ein bischen Vertrauen sollte schon dabei sein.
     
  11. #10 Octavia-Patrick, 11.04.2012
    Octavia-Patrick

    Octavia-Patrick

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Wendel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Family 1.8 TSi 152PS 14500Km Fabia Kombi Family,Style Edition , 1.4 MPI 86 PS LPG 20000Km
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Jenal Schmelz
    Kilometerstand:
    15000
    Hallo

    Ich lasse den Kundendienst generell nur in meiner Anwesenheit durchführen.Sollte mir das Untersagt werden,wechsel ich die Werkstatt.
    Aus leidvoller Erfahrung weis ich,wie Werksätten Arbeiten können.
    Ich habe bei Skoda aber bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
    Ich sehe mir die Mechaniker an:Haben diese Uhren und Ringe ausgezogen,benutzen diese einen Gürtschnallen - und Kotflügelschutzschutz,legen die Mitarbeiter
    das Fahrzeug innen mit Schutzfolie aus usw.Verursachen die Mitarbeiter Kratzer oder Schäden,so kann ich das dann direkt Reklamieren,da bin ich Eigensinnig 8) .

    Das allerhärteste hatt ich vor 2 Jahren in einer Renault Werkstatt ein meinem Megane gesehen.
    Da bin ich zur Bremsenkontrolle hingefahren,alle Bühnen besetzt.Der greift sich den Wagenheber und setzt diesen ohne Auflagenschutz an der Schwellerkante an :cursing: .
    Wißt Ihr , wie sich ein Dinosaurier anhört? Dieser Mechaniker hat es erfahren,Abreiber vom Chef persönlich inklusive. :thumbsup:

    Diese Werksatt hat mich nie wieder gesehen.

    Gruß Patrick
     
  12. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Wie würde es dir gefallen,wenn ein Kunde dir die ganze Zeit bei der Arbeit über die Schulter schauen würde? sag jetzt blos nicht es würde dir nichts ausmachen!! hätte ich eine Werkstatt würde keiner meiner Kunden meine Arbeiter kontrollieren,das wäre sicher.
     
  13. #12 Freetec, 11.04.2012
    Freetec

    Freetec

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FABIA II SPORT COMBI 86 PS 03/2011
    Danke für Eure Meinung.
    Hier eine kleine Auswahl meiner Erfahrungen und der Grund für meine Frage:
    Wohlgemerkt, ich halte mich immer im Hintergrund, mit gebührendem Abstand zum Mechaniker!
    Z.B.:
    Der Meister sagt, "die Bremsen sind fällig",
    der Monteur schaut und sagt, um die Bremsen brauchen wir uns noch lange keine Sorgen zu machen.
    Der Meister sagt: "Bremsflüssigkeit ist fällig". Ich bitte um Messung. Ergebnis: BF noch weit im grünen Bereich!
    Der Meister sagt: "Dieselfilter ist fällig". Monteur schaut nach. Ergebnis: Die gelbe Markierung ist noch ganz am Anfang im grünen Bereich,
    weit vor dem roten Bereich.
    PKW zum Reifenwechsel:
    Auf der li. Seite werden die Distanzscheiben ummontiert, von WR auf SR,
    auf der rechten Seite nicht, weil sie an den beiden anderen Felgen picken geblieben sind.
    Alle 4 Räder sind montiert, 2 mit DS, 2 ohne DS. ;)
    Fensterhebermotor wird ausgewechselt, beim Aufbohren einer Niete rutscht der Bohrer ab und haut von innen eine Delle nach außen in die Tür.
    Kein Wort des Mechanikers, weil er glaubte, ich hätte es nicht gesehen,usw. usw. usw.
    Übrigens, die oben geschilderten Erlebnisse stammen aus verschiedenen Werkstätten!
    Das ist eine kleine Auswahl an Beobachtungen, die ich in den letzten 12 Monaten an unseren Fahrzeugen machen durfte.
    Seit über 40 Jahren beobachte ich solche Dinge und oftmals, wenn ich nicht dabei war, nicht dabei sein konnte,
    durfte ich wieder hinfahren, um Murks beheben zu lassen.
    Auch deshalb weiß ich heute, warum ich gerne dabei bin, denn jeder Mensch macht Fehler,kann Fehler machen.
    Und darum, und nur darum hassen bestimmte Werkstattinhaber, Meister und Gesellen die Kunden in der Werkstatt
    und schwurbeln von Unfallgefahren etc.
    Und Anderen macht es überhaupt nichts aus, Zuschauer dabei zu haben,
    denn sie sind selbstbewußt und können und dürfen selbstbewußt sein, weil sie wissen was sie können!
    Diese Werkstätten wiederum haben deshalb damit überhaupt keine Probleme,
    da ist der Kunde noch König!
     
  14. #13 hr--rossi, 11.04.2012
    hr--rossi

    hr--rossi

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TSI
    Kilometerstand:
    22000
    Ich würde es als Firmenchef auch verbieten. Ist auch wirklich eine Demotivation für die Angestellten wenn ständig Aussenstehende bei allen Gesprächen zuhören und womöglich sich noch mit ins Auto legen um zu beobachten wie das Werkzeug bedient wird.
     
  15. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Ich habe seit 30 Jahren immer 2 Fahrzeuge in meinem Haushalt, aber die von dir aufgezählten Horrorgeschichten sind mir ,bei meinen Kundendiensten noch nie vorgekommen. Und solches Geschwätz(und nur darum hassen bestimmte Werkstattinhaber,Meister und Gesellen etc) ist vollkommener Blödsinn.Dich will ich sehen wenn du ein Geschäft hast, und Kunden rennen deinen Angestellten zwischen der Arbeit rum,und schauen ob sie alles richtig machen.Ich als Geselle käme mir da so richtig dumm vor.
     
  16. #15 Sylver Surfer, 11.04.2012
    Sylver Surfer

    Sylver Surfer Guest

    In einer Ordentlichen Werkstatt wird der Kunde nur dann zum Fahrzeug gerufen wenn etwas außerplanmäßiges festgestellt wird um dann zu besprechen ob man den Mangel beheben soll oder nicht
     
  17. #16 snowman, 11.04.2012
    snowman

    snowman Guest

    Hi,

    ich bin auch lieber dabei wenn etwas am Auto gemacht wird, zum Einen aus ähnlichen Erfahrungen wie Freetec es beschreibt: Da werden schon mal 3 Liter Öl eingefüllt, aber 3,2 Liter berechnet (auf Nachfrage hieß es dann: bisserl weniger ist besser als bisserl zu viel), ein ander Mal wird beim Aus- / und späteren Einbau der Lambdasonde der Stecker vorher nicht abgezogen (dementsprechend verdreht war das Kabel nachher). Beim Wechsel der Verdeckspriegel am smart war ich ausnahmsweise nicht dabei, mit dem Ergebnis das nun kleine Dellen im Verdeck sind, und keiner es mehr ändern will, weil es normal sei.

    Zum anderen weil mache Sachen mich (als Handwerker / Elektriker) halt interessieren: wo sitzt die OBD Buchse? Wie komme ich an mache Teile ran? Das kann alles gut sein, wenn ich selber mal etwas machen will (Lautsprecher ändern, dämmen, knarzen beseitigen).

    Wie es beim Fabia wird kann ich noch nicht sagen, da ich vorher noch keinen Skoda hatte, und daher deren Werkstatt nicht kenne. Aber sollte ich nicht dabei sein dürfen, werde ich wohl einen Werkstattwechsel in Betracht ziehen müssen.

    Wer seine Arbeit gut und ordentlich macht, der braucht auch Niemanden zu scheuen der dabei zusieht. Bis vor einigen Jahren war ich im Außendienst, da war fast andauernd irgend jemand dabei der zuguckte was ich wie mache. Und nachher im Innendienst ist es auch ab und zu passiert dass Jemand zusieht.
     
  18. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    Also ich pers. kann bei meiner Werkstätte auch mit rein.
    Es kommt eigentl. immer die Frage (bei kurzen Arbeiten) ob ich inzwischen ein Fahrzeug brauche oder da bleibe. Wenn ich in der Werkstatt bleibe dann lauf ich eigentlich zwischen Verkaufsraum und Werkstatt selbst rum wie ich lustig bin, geh mit dem meinem Fahrzeug zugeteilten Mechaniker (immer der gleiche) meine Wahnvorstellungen durch, was sich wie ändern lassen könnte gehe ihm bei Gelegenheit auch mal zur Hand oder trinke, wenns mir zu langweilig wird, auch mal mit den Verkäufern einen Kaffee.
    Fühl mich in dem Laden rundum wohl aufgehoben. könnte aber auch daran liegen dass ich auf (die durchaus guten und vernünftigen) Preise der Werkstätte mal gerne 10€ Trinkgeld rauf gebe. Im Umkehrschluss gibts dann immer so Sachen wie gratis Autowäsche oder irgendwelche Justierungsarbeiten und Kontrollen , die so beiläufig gehen, für lau.
    Alles in allem genau das was ich mir Vorstelle. :thumbup:
     
  19. #18 geronimo, 11.04.2012
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Also, ich gehe immer morgens um 5:30 Uhr in die Backstube meines Bäckers und schaue, ob er mein Brot auch ordentlich backt. Operationen werden bei mir grundsätzlich ohne Narkose durchgeführt, ich will schließlich wissen was der Arzt da so treibt. Vor dem Kauf meines Fernsehers bin natürlich nach Japan geflogen, denn ich wollte sicher sein, dass die Produktion ordnungsgemäß abläuft, allerdings hat der Flug ziemlich lange gedauert, denn erstmal war ich natürlich bei der großen Inspektion des Flugzeugs anwesend. Nach der ordnungsgemäßen Montage habe ich selbstverständlich den gesamten Postweg persönlich überwacht, denn nur so konnte ich kontrollieren, dass auch alle sorgsam mit der Lieferung umgehen. Für das Katzenfutter habe ich einen Vorkoster, da fehlt mir einfach die Zeit das auch noch von Anfang bis Ende zu überprüfen, denn ich bin einfach zu oft in der Fabrik die mein Klopapier herstellt - man will ja schließlich wissen womit man sich den Hintern abwischt!!!

    Sorry, aber ich finde du übertreibst es mit der Kontrolle. Wie heißt es so schön: "wenn das jeder machen würde...". Dann kämen die Monteure nämlich vor lauter durch die Werkstatt wuselnden Kunden nicht mehr zum arbeiten, wären die ganze Zeit mit Erklärungen und Diskussionen und würden ziemlich schnell die Lust am Job verlieren.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Du bringst es genau auf den Punkt :thumbsup: :thumbsup:
     
  22. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    @geronimo:
    Ich weiss schon was du meinst, allerdings nehme ich an, dass der entspr. Mechaniker eben nicht noch im Anschluss ein paar Minuten quatschen würde, würde ich ihm auf die Nerven gehen...ich frag ihn das nächste mal einfach ganz unverblümt :love:
     
Thema:

Kundenanwesenheit während des KD ?

Die Seite wird geladen...

Kundenanwesenheit während des KD ? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf JVC KD-SD631 USB/SD-HC/CD Radio

    JVC KD-SD631 USB/SD-HC/CD Radio: Nabend, verkaufe hier ein gebrauchtes Autoradio. Der Zustand ist fast wie neu. Gekauft wurde das Radio im Oktober 2012 (bei Amazon.de) und...
  2. Autoradio JVC KD-R411

    Autoradio JVC KD-R411: Verkaufe mein Autoradio Jvc kd-r411. Das Autoradio befindet sich in einem absoluten top Zustand und voll funktionsfähig. Cd, mp3, usb vorne,...
  3. Skoda Fabia II + Autoradio JVC KD-R432

    Skoda Fabia II + Autoradio JVC KD-R432: Hallo, ich versuche aktuell vergeblich mein neues JVC KD-R432 in meinen Skoda Fabia II einzubauen. Nachdem das alte Dance Radio nicht mehr...
  4. Privatverkauf JVC KD-G722 Autoradio MP3, USB

    JVC KD-G722 Autoradio MP3, USB: Ich biete JJVC KD-G722 Autoradio zum Kauf an. Das Radio befindet sich in einem technisch einwandfreien Zustand, optisch hat es ein paar minimale,...
  5. Privatverkauf Verkaufe CD Receiver JVC KD G3 Silber

    Verkaufe CD Receiver JVC KD G3 Silber: Hallo Ich habe hier noch ein CD Radi von JVC liegen:Receiver JVC KD G3 Silber abnehmbares Bedienteil Das Gerät war vor 2 Jahren kurz in einem PKW...