Kulanz / Mobilitätsgarantie bei Elektronikproblemen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Phantom, 23.09.2004.

  1. #1 Phantom, 23.09.2004
    Phantom

    Phantom

    Dabei seit:
    20.11.2001
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen - Ruhrpott - NRW - D
    Hi,


    kann mir jemand sagen wie die Kulanzpolitik von Skoda in Sachen Steuergerät der Bordelektronik aussieht?
    Mein Fabia ist jetzt 4 Jahre alt und hat 105.000km gelaufen. Ihn plagt derzeit ein sekundenweiser Totalausfall der kompletten Elektronik (selbst der Motor geht aus), dies tritt scheinbar nur bei hoher Luftfeuchtigkeit auf.
    Ich würde das gerne reparieren lassen, das AH meint, dass ich das zahlen müßte. Auch die Mobilitätsgarantie würde nicht greifen, da ich mich hierfür über die Skoda-Hotline in eine Werkstatt schleppen lassen müsse... Aber da mein Auto ja nach kurzer Zeit wieder fahrbereit wäre, geht das ja nicht.

    Für mich sieht das so aus, dass beim Auftreten dieses Effekts mein Fabia nur noch ein rollender Haufen Blech ist. Man stelle sich nur mal vor, ich würde gerade auf ein Stauende zu fahren, ohne Servo ohne Bremskraftverstärker ohne Bremslicht und ohne Airbags!! Wenn da nicht mal die Mobilität eingeschränkt ist!

    Für mich sieht das so aus, als wenn der Schaltkasten nicht dicht wäre und da kann ich ja wohl nix dafür. Und ich halte Elektronik auch nicht für ein Verschleißteil!


    Sieht jemand eine Chance wie ich aus der Geschichte möglichst kostengünstig rauskomme (ohne das Auto zu verkaufen ;-))??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo !

    Das sieht wohl wirklich schlecht aus für Dich.
    Vermutlich muss der Kabelbaum getauscht werden, da dieser beim Fabia an der Spritzwanddurchführung sehr oft undicht und damit enorm störanfällig ist.

    Bei dieser Laufleistung wird Dir vermutlich keine Kulanz mehr gewährt (geht bis max.100 000km und max. 4 Jahren - hast Du ja sicher schon gehört), obwohl Elekrtonikprobleme beim Fabia an der Tagesordnung sind und SAD davon mehr als gut in Kenntniss gesetzt ist.

    Das ist leider das Schicksal etlicher Fabias, nach der Garantie und Kulanzzeit mit diesem Elektronikwirrwar ein finanziell unkalkulierbares Gefährt zu sein, eigentlich verkehrsgefährdend, wie Du schon schreibst.
    Verwunderlich nur, daß das KBA da noch nicht eingeschritten ist, wenn ich höre, Servoausfall, Bremskraftausfall usw...

    Bei DaimlerCrysler hat man einen riesen Herrmann gemacht weil bei ganz wenigen Fahrzeugen der Bremskraftverstärker kurz ausfallen kann, aber bei massenhaft sporadischen (und damit enorm gefährlichen) Servoausfällen beim Fabia passiert offenbar nichts.




    Mein Tipp:

    Verkauf den Wagen, Du bekommst da kaum mehr Ruhe rein (etliche User doktern seit Jahren daran herum) - aber am besten bei einem Händler in Zahlung geben, damit Du nicht mit dem Privatkäufer dann (moralisch)ständig Ärger hast trotz Gewährleistungsausschluss).

    Gruss Michal
     
  4. #3 Phantom, 23.09.2004
    Phantom

    Phantom

    Dabei seit:
    20.11.2001
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen - Ruhrpott - NRW - D
    Dieser dolle Kabelbaum ist schon getauscht...

    Schlechte Karten werde ich allemal haben, aber ich will das so nicht im Sande verlaufen lassen, nach dem Motto zahlen und fröhlich sein.

    Wenn die Werkstatt da nichts erwirkt kann, werde ich wohl bei Skoda Stunk machen müssen, ggf. mal bei der Presse nachhaken.


    Auto verkaufen ist gut... Ich liebäugel ja mit dem Octavia² Combi. Aber wie schauts dann da mit der Elektronik aus. Wahrscheinlich auch nicht besser. Und wenn man so hört, was auch BMW-Fahrer für Schwierigkeiten mit der Elektrik haben, schwindet meine Hoffnung dahin, ein problemloseres Gefährt zu bekommen.

    Entweder ist der Wurm drin oder eben nicht, das schreit förmlich nach Leasing...
     
  5. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Glaub mir, SAD ist es herzlich egal, was Du machst, man sitzt das einfach aus.
    Ich kenne etliche Fälle, wo das so war, es sind immer alles "Einzelfälle" - wobei das auch hier im Forum lange Zeit viele immer behauptet haben - ein Grossteil davon fährt jetzt Octavia :veilchen:

    Der Octi2 ist wirklich noch nicht einzuschätzen von seinen Elektronikleiden (oder auch nicht) - das ist schon ein Risiko - zumal da alles über CANBUS läuft....

    ausgereift scheinen die letzten Octi1 zu sein, als attraktives Sondermodell zum Schnäppchenpreis schon eine Überlegung wert - natürlich nur, wenn Du mit einem "alten Modell" leben kannst :D .

    Ich wünsche Dir viel Erfolg - schlaf in Ruhe darüber, aber glaube mir, wenn Du schon am Kabelbaum reparieren lassen ahst und es ist immer noch keine Ruhe - WEG DAMIT.

    Der Fabia war und ist nun mal das Testfahrzeug im VW - Konzern gewesen für dies Elektronik - mit den bekannten Auswirkungen.
    Ich hatte vor einiger Zeit schonmal geschrieben, dass ich NACH DER GARANTIE kein Fabiabesitzer sein möchte.

    Ein einziges Steuerteil sprengt den Finanzrahmen jeden durchschnittlichen Autofahrers.

    Gruss Michal
     
  6. #5 Herr_Biernot, 23.09.2004
    Herr_Biernot

    Herr_Biernot Guest

    Du scheinst ja richtig viel Ahnung zu haben. Vermutlich sitzt du ganz oben im VW Vorstand und weißt über alle internen Dinge bescheid.
    Dass der Fabia ein Testfahrzeug für VW ist, entbehrt jeglicher Realität. Der Fabia ist ein Skoda wie jeder andere und wird nicht für "Testzwecke" benutzt. Das kann sich heutzutage kein Hersteller erlauben.
     
  7. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo !

    Es ist fakt, daß der Skoda Fabia das erste Fahrzeug im VW - Konzern war, daß auf der Polo - Plattform die neue Elektronik eingebaut bekam.
    In diesem Zusammenhang wurde überall oft von der insgeheimen Testfuktion dieses Modells gesprochen - da es für den damaligen kurz bevorstehenden neuen Polo wichtige Informationen liefern sollte.

    Dies war auch in der einschlägigen Presse recht häufig zu lesen.

    Ich sitze übrigens nicht in einer VW - Oberetage, bin allerdings recht interessiert in diesen Dingen, hier sollte bei der Lektüre von Berichten über diesen Wagen und die VW - Gruppe auch für Herrn Biernot noch etwas Interessantes zu finden sein, denke ich.

    Leider konnte man ja von Dir noch nicht allzu viel Wissenswertes lesen hier im Forum, vielleicht solltest Du etwas aktiver mitwirken, bevor Du hier so auf den Putz haust :nieder: .

    Gruss Michal
     
  8. #7 mcgyver2k, 23.09.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Das mit dem Kabelbaum hab ich auch. Inzwischen warte ich zwei Monate auf das Ersatzteil. Bisher bin ich 2 mal liegengeblieben und der Tacho hat keinen einzigen Kilometer mitgezählt. Die Akte sieht bestimmt geil aus, wenn auf allen Werkstataufträgen der selbe km Stand notiert ist. :bissig: Aber wenigstens zahlt Skoda 100%.
    Wenn der Wagen nach dem Tausch nochmal rumzickt kommt er weg und wird durch ein steuergerätefreies Auto ersetzt.
     
  9. #8 Andre H., 23.09.2004
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Kleiner Tipp:

    Schließ einfach die Skoda Life-Time Garantie für 115 € im Jahr ab und lass dann den Wagen auf Garantie reparieren - die Elektronik ist da mit inbegriffen.



    André
     
  10. #9 Herr_Biernot, 23.09.2004
    Herr_Biernot

    Herr_Biernot Guest

    @Michal: Ich weiß, ich bin hier mehr stiller Leser als fleißiger Schreiber - ab und zu muss ich aber auch mal meinen Senf dazu geben. Vor allem bei Beiträgen, die einfach nicht stimmen. Was verstehst du unter "neuer Elekronik"? Ich kann da nicht so ganz folgen... Irgendwas ist an einem neuen Modell immer neu. Mal beim Golf mal beim Fabia, mal beim A8... Klär mich auf!

    Zum Thema "Schlechte Elektronik im Fabia" Was ist denn ganz konkret schlecht? Mir fällt folgendes ein:

    Motorkabelbaum
    Luftmassenmesser
    Lambdasonde

    Die Sache mit dem Kabelbaum ist Mist. Kleine Ursach große Wirkung. Dafür wird der neue Kabelbaum kostenlos eingebaut. Aber was solls... passiert überall. Bedenkt doch mal, dass der Fabia im Preis Leistungs Verhältnis ganz weit oben steht. Es ist und bleibt nun mal ein Massenprodukt.

    Was ist das hier??? Es ist ein Forum von Škoda- Fahrern. Wollt ihr euch über euer Auto austauschen oder nur Meckern??? Ich bin für ersteres!
     
  11. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Kabelbaum kostenlos ???

    Aber nur in der Garantiezeit !

    Wenn Du stiller Leser bist, solltest Du doch auf unzählige Beiträge mit defekten Steuerteilen, Kabelbäumen, Lenkwinkelsensoren, Lambdasonden, Bremslichtschaltern, LMM (allerdings dies generell bei VAG) Cockpits usw stossen.
    Teils spielt die Elektronik schon verrückt, wenn der Besitzer lediglich ein anderes Zubehörradio einbauen möchte.

    Ich möchte hier nun keine Beweisniederschrift pinseln, jedoch ist es definitiv fakt, daß der Fabia als stiller Versuchsträger für den damals neuen Polo fungierte, da man sich evtl. auftretende Schwächen nicht auch dort leisten wollte.
    Soweit ich weiss, kämpft jedoch auch diese Polobaureihe mit denselben Mängeln.

    Jede Autozeitung hat über die Pläne von VW damals berichtet und auch in anderen , seriöseren Medien wurde dies publiziert.

    Die Geschichte mit der überlasteten Elektronik ist ja nicht nur bei Skoda so, fast alle Hersteller kämpfen mittlerweile damit.

    Nur ist es fast kriminell von Skoda, bspw. auf die defekten LWS mit plötzlich ausfallender Servo nicht zu reagieren (Rückruf), sondern noch immer teilweise von Einzelfällen zu sprechen.
    Analog dazu plötzlich absterbende Motoren - möchtest Du am Stauende ohne Bremskraftverstärker eintreffen ???

    Klar, Diskussionsforum, aber warum sollte man auch negative Tatsachen nicht mal nennen ?
    Vor allem, wenn jemand wirklich eine Auskunft möchte, da er ein finanzielles Fiasko fürchtet ?

    Oder könntest Du PHANTOM ruhigen Gewissens empfehlen, ohne Angst vor weiteren Defekten seinen Wagen zu fahren ?

    Es gibt viele Fabias, die nie grössere Probleme haben, aber auch überdurchschnittlich viele, in denen einfach der Wurm drin ist und auch fast nie mehr zu beseitigen.
    Dies ist nicht nur Forumserfahrung, auch jeder seriöse und ehrliche Händler wird Dir das (natürlich hinter vorgehaltener Hand) bestätigen.

    Gruss Michal
     
  12. #11 Herr_Biernot, 23.09.2004
    Herr_Biernot

    Herr_Biernot Guest

    Jo, der aufgequollene Kabelbaum wird auch nach der Grantiezeit kostenlos getauscht.

    Sorry, dem Bremslichtschalter und den Lenkwinkelsensor vergas ich. Klar sind manche Mängel ärgerlich oder gar gefährlich. Aber mal im Ernst. Kennst du einen Fall wo sich jemand aufgrund eines durch den Hersteller zu vertretenden Mangels verletzt hat??? Ich nicht.

    Ist nun mal so. Die Autos werden immer sparsamer, komfortabler, sicherer umweltschonender usw. eines sollte man sich aber immer vor Augen halten. Ein Auto besteht aus tausenden Einzelteilen, die bei hunderten Zulieferern gefertigt werden. Aus diesem Blickwinkel betrachtet ist so ein Auto -und ich sage jetzt bewusst Auto und nicht Škoda- extrem hochwertig. Selbst wenn ihr mal liegenbleibt. Garantie und Mobilitätsgarantie fangen doch das meiste auf. Alles kann der Autobauer auch nicht abdecken.

    Gruß, Herr Biernot
     
  13. #12 Phantom, 24.09.2004
    Phantom

    Phantom

    Dabei seit:
    20.11.2001
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen - Ruhrpott - NRW - D
    So, mein Wagen ist jetzt in der Werkstatt, mal sehen was kommt...

    Hattet Ihr schon mal das "Glück" der Werkstatt einen sporadischen Fehler vorführen zu können? Ich hatte es heute:
    Ca. 200m vor der Werkstatt ging bei mir mal wieder alles aus, aber nicht mehr, wie sonst, wieder an. So rollte ich um 6:15 ohne Licht und Geräusch auf den Werkstatt-Parkplatz.
    Der Wagen ließ sich nicht mal mehr starten!

    Ich habe dem Meister dann mal meine Tacho-Anzeige gezeigt, dort konnte man dann sehen, dass ich gerade gute 60km/h bei 2500 U/min gefahren bin, denn die Zeiger hatten nicht einmal mehr Strom um auf 0 zurück zu gehen.

    Ist das nicht toll?

    Jedenfalls greift jetzt schonmal die Mobilitätsgarantie, da der Meister auf den Reparaturschein geschrieben hat: "Fahrzeug eingeschleppt"

    Auch meint er, dass es sich nicht um ein defektes Steuergerät handeln würde, sondern seiner Ansicht nach um einen Defekt am Kabelbaum.

    Zu dem bei mir bereits durchgeführten "Kabelbaum-Service", der von Skoda kostenlos durchgeführt wurde, handelt es sich aber nicht um einen Austausch des Kabelbaums, sondern nur um eine "Verlegung". Also könnte es durchaus sein, dass der Kabelbaum nicht dicht ist.

    Übrigens hat sich meine Vermutung bestätigt. Es scheint wirklich mit der Luftfeuchtigkeit zusammenzuhängen, da heute morgen meine Scheiben wieder ringsherum beschlagen waren und der Fehler wieder auftrat. Auch die Zeit ist nicht uninteressant. Der Fehler trat wieder innerhalb der ersten 10 Minuten auf. Also deutet alles auf Kurzschluss durch Feuchtigkeit hin, oder?
     
  14. #13 mcgyver2k, 24.09.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Bei mir sind auch sätliche Kabelbaumphänomene erst sporadisch am Fahrtbeginn aufgetreten, bevor sie zum dauerhaften Problem wurden.
    Bei mir wird definitiv der Baum ausgetauscht auf Skodakosten. Der Wagen ist 3,5 Jahre alt und hat 66309 km auf der Uhr.
     
  15. #14 Phantom, 24.09.2004
    Phantom

    Phantom

    Dabei seit:
    20.11.2001
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen - Ruhrpott - NRW - D
    Gerade erhielt ich einen Anruf aus der Werkstatt.

    Die Zuleitung von der Batterie zum Sicherungskasten ist durchgeschmort und muss ersetzt werden. 120,-€, keine Kulanz.

    Wie auch immer es dazu gekommen ist...
     
  16. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo,

    na dann lass uns doch mal hoffen, daß Du vielleicht doch nun endlich Ruhe hast !

    Es ist zwar mittlerweile wieder ein Thread mit Elektrik/Elektronik - Problemen im Forum gestartet, aber sei einfach zuversichtlich, daß Du alle Schäden beseitigt hast !

    Zum Thema Kabelbaum nochmal kurz:

    kann mir absolut nicht vorstellen, daß Skoda KOSTENLOS (nach jeder Garantie/Kulanz) den gesamten KB wechselt !
    Diese Arbeit nimmt fast einen Tag in Anspruch !
    Höchstens diese Verlegung (Trockenlegung) könnte ich mir vorstellen.

    Nichts für ungut, Gute Fahrt !

    Thema damit beendet ?

    Michal
     
  17. #16 Andre H., 24.09.2004
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Der Kabelkanal wird IMHO auch nicht ausgetauscht, sondern nur am tiefsten Punkt geöffnet, so das evt. eintretende Feuchtigkeit abfließen kann.

    André
     
  18. #17 mcgyver2k, 24.09.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Es dauert sogar 2 Tage. Der Servicemensch im Autohaus hat auf meine Frage, wer den Spass denn eigentlich bezahlt, ein Fax rausgeholt und gesagt SAD übernimmt 100%.

    Weiterstadt könnt ich auch noch zu Fuß erreichen. Vielleicht ham die bei SAD ja Angst, ich könnt mal vorbeikommen. :hammer: :pirat:
     
  19. #18 Phantom, 12.11.2004
    Phantom

    Phantom

    Dabei seit:
    20.11.2001
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen - Ruhrpott - NRW - D
    SUUUUPER!


    Mein Auto ist schon wieder liegen geblieben. Selbe Symptome wie oben schon beschrieben.
    Der Kabelanschluss im Batteriekasten ist wieder durchgeschmort...

    Die Werkstatt sagt, der Tausch des Kabelbaums mit Material würde ca. €1500,- kosten. Ich glaub ich steh im Wald!

    Hat irgendjemad eine Aussage von Skoda, dass die sich beim Kabelbaum auch ausserhalb der Garantiezeit an den Kosten beteiligen?

    Wenn nicht, gibt es rechtliche Mittel?

    Problem dabei ist, dass ich momentan nicht das Geld habe, mir einen neuen zuzlegen, deshalb bin ich auf dei Fahrtüchtigkeit meines Fabias angewiesen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Quattroonkel, 12.11.2004
    Quattroonkel

    Quattroonkel Guest

    @Phantom und alle Betroffenen

    Mein Beileid!

    Genau das war der Grund, warum ich meinen Fabia, der keinen Defekt ausließ nach 2,5 Jahren verkauft habe.

    Rechtliche Schritte gibt es keine. Es besteht von SAD aus keinerlei (!!) Gewährleistungspflicht mehr. Wenn Dir jetzt der ganze Motor z.B. wegen einem sich lösenden Pleul (eine Schraube bei der Montage nicht fest angezogen oder so) abraucht, dann muss Dir SAD nichts aber gar nichts ersetzten, obwohl es ein Fehler war, der schon von Anbeginn bestand. Ist übrigens nem Kumpel von mir mit seinem V5 Golf passiert.
    Da gabs aber Kulanz.

    Du kannst SAD nur per Briefchen an den ADAC und an Autobild versuchen an der Ehre zu packen. Vielleicht auch gemeinsam, sprich die Elektronikgeplagten zusammen. Um negative Presse zu vermeiden tun die Hersteller schon einiges, aber ob das SAD von seinem dank hoher Verkaufszahlen hohen Ross runter holt, wage ich zu bezweifeln!

    Grüße
     
  22. #20 mcgyver2k, 12.11.2004
    mcgyver2k

    mcgyver2k Guest

    Ich frag mich, warum SAD bei mir den ganzen Spass (10 Tage Werkstatt, davon 5 mit Leihwagen und 2 mal abschleppen) bezahlt hat. Der Wagen ist 3,5 Jahre alt und hat eigentlich noch ne Gebrauchtwagengarantie vom Chryslerhaendler. Den Kulanzantrag hat die Werkstatt gestellt und saemtliche Kosten wurden dann ueber die abgewickelt, auch wenn ich bei ner anderen Skodawerkstatt war.
     
Thema: Kulanz / Mobilitätsgarantie bei Elektronikproblemen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. werksgarantie skoda zahl ich bei einem elektronikfehler

    ,
  2. ausfall bremskraftverstärker skoda fabia www.skodacommunity.de

Die Seite wird geladen...

Kulanz / Mobilitätsgarantie bei Elektronikproblemen - Ähnliche Themen

  1. Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten

    Garantie/Mobilitätsgarantie bei Nachrüsten: Hallo Community, Bin seit gestern stolzer Skoda Rapid Fahrer und habe folgende nachfragen ob hiermit bereits jemand Erfahrungen gemacht hat. Gibt...
  2. Mobilitätsgarantie

    Mobilitätsgarantie: Ich habe mir vor 2 Monaten einen neuen Fabia 3 gekauft. Es ist wirklich ein sehr tolles Auto. Nur leider hat er nun einen Motorschaden und steht...
  3. Elektronikprobleme Skoda Octavia 1u5 Bj. 2003

    Elektronikprobleme Skoda Octavia 1u5 Bj. 2003: ich brauche dringend Hilfe! Mein Skoda Octavia 1u5 spielt verrückt. zum Problem: Es ist sporadisch und tritt nicht immer in der gleichen Form auf!...
  4. Mobilitätsgarantie - nur bei lückenlosem Heft?

    Mobilitätsgarantie - nur bei lückenlosem Heft?: Hallo liebe Skoda- Freunde! Ich hab meinen ersten Skoda und bin mit dem Auto sehr zufrieden. Der Vorbesitzer hat auch bis 90 TKM alle...
  5. nur noch 1 Jahr Mobilitätsgarantie und neuer Serviceintervall

    nur noch 1 Jahr Mobilitätsgarantie und neuer Serviceintervall: Hörte gestern folgende Aussage vom freundlichen: Zitat: 1. Inspektion beim O³ bei zimlich genau 30000 km oder 2 Jahren (zum Garantieende) Und...