Kühlwasserverlust

Diskutiere Kühlwasserverlust im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mein Fabia verliert seit einigen Monaten immer wieder Kühlwasser, seit einer Woche extrem. Die Werkstatt hat erst Ende Dezember einen Termin. Die...

  1. #1 Štefan, 21.12.2001
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Mein Fabia verliert seit einigen Monaten immer wieder Kühlwasser, seit einer Woche extrem. Die Werkstatt hat erst Ende Dezember einen Termin. Die Techniker sagten mir, ich solle solang einfach normales Leitungswasser nachfüllen. Das mache ich nun seit einer Woche, aber inzwischen geht die Warnleuchte gar nicht mehr weg. Die Techniker haben entweder auf ein defektes Motorsteuergerät getippt, weil der Ventilator im Motor auch nicht geht, oder auf eine kaputte Zylinderkopfdichtung. Hat jemand von Euch schon ähnliches erlebt, bzw. weiß ob das auf Kulanz (Auto hat EZ 04/00) geht oder welche Kosten auf mich zukommen können?

    PS: Man kann den Kühlwasserstand am Behälter so schlecht ablesen und nun befürchte ich, etwas zu viel Wasser nachgefüllt zu haben, würde das was ausmachen? (muß bis zum Werkstatttermin nicht mehr viel fahren)

    Danke schon mal für Eure Hilfe!
    VG vom Bodensee
    Stefan
     
  2. ?

    ? Guest

    Wenn du zuviel nachgefüllt hast, so ist das nicht weiter schlimm, da die Anlage über einen Überlauf verfügt, der bei Überdruck öffnet.

    Allerdings würde ich mit dem Fabia keinen Meter mehr fahren, denn wenn die Zylinderkopfdichtung wirklich defekt ist, kann das die Maschine vollkommen ruinieren und zum anderen fehlt der erforderliche Frostschutz wenn du nur Leitungswasser nachfüllst, was auch wiederum einen großen Schaden nach sich ziehen kann.

    Tritt deiner Werkstatt mal ordentlich in den Hintern und stell denen umgehend den Fabia vor die Tür und verlange einen Ersatzwagen.
     
  3. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Sooo ich dachte mein alter fabia wär nen einzelfall!

    Ich habe so langsam aber sicher nen leichten hass auf die MPi's aufgebaut weil ich soch schlechte erfahrungen mit diesem triebwerk gemacht hatte.

    Einerseits war da immer nen mehr oder minder nervendes zuckeln des motors im leerlauf und andererseitz war noch allerhand anderes kaputt gegangen!

    Nun zu deinem problem, ich hatte das gleiche, einmal warnleuchte angegangen, zur werkstatt gefahren und nachfüllen lassen. Auf die frage warum das passiert konnte mir niemand eine antwort geben.

    Nach ca. einer woche war es wieder aufgetreten, nun da ich den motor nicht unbedingt mochte und noch garantie hatte hab ich ihn mal über ne etwas längere zeit bei recht hohen drehzahlen laufen lassen (5400upm), dann zur Werkstatt und siehe da, er blutete aus der Kopfdichtung!!!!

    Mir wurde gesagt das dieses Problem bei dem MPI bekannt war und ca. 3 andere fahrzeuge das gleiche problem hatten! Skoda habe eine neue verstärkte kopfdichtung entwickelt bei der dieses problem angeblich nicht mehr auftritt.

    So da das bei Skoda bekannt ist solltest du versuchen es auf Kulanz abwickeln zu lassen! Aber bei solchen tipps die dir deine Werkstatt gegeben hat würde ich dir empfehlen diese vorher zu wechsel, denn bei diesen temperaturen leitungswasser nachzukippen ist einfach irrsinn!!!! :fluch:
     
  4. #4 Štefan, 21.12.2001
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Danke für Eure Antworten!
    @Benni: ich kann mich erinnern, wir haben glaub ich im alten Forum schon mal über Deinen MPI geredet, damals hatte ich noch keine schlechten Erfahrungen - aber man lernt nie aus.....
    Das mit dem Frostschutz dachte ich auch, aber die Wesrkstatt meinte, das wäre ok (das dumme ist, dies ist die einzige Skoda Werkstatt im Umkreis von 50km). 20min Fahrt muß ich also noch in Kauf nehmen um den Fabia abzuliefern.
    Die meinten, alles wäre solange ok, wenn die Temperaturanzeige nicht hochgeht. Ich werde also, versuchen, bis nächsten Donnerstag nicht mehr zu fahren ;( vorher kann ich ihn nicht hinbringen.
    Danke für den Hinweis auf die Kulanz, wenn es tatsächlich die Zylinderkopfdichtung ist. Werde das dann sagen.
    Wenn es nicht auf Kulanz geht (Auto ist schon 1 Jahr und 8 Monate alt), was kostet dann sowas?
    Könnte es theoretisch auch das Motorsteuergerät sein, weil eben der Ventilator nicht geht?
    Ich halte Euch auf dem laufenden.
    Nochmals danke & viele Grüße vom Bodensee
    Stefan
     
  5. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Also kosten kann das so um die 600 DM schätze ich.

    Klar kann es sein das es was anderes ist, mit dem Ventilator kann noch nen 2ter fehler sein!

    Ähm ich würde sagen wenn die temperatur hochgeht ist dann ein wenig viel zu spät, denn wenn kein Wasser mehr da ist stehts auch mit der kühlwassertemperatur schlecht!! Mach bei der werkstatt ruhig n bisll dampf, was die dir da erzählt haben kommt mir nur wie reine Inkompetenz vor!! X(

    Auch von mir die bessten Wünsche!!
     
  6. #6 Štefan, 21.12.2001
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    @Benni,
    vielen Dank für Deine Hilfe! Ich hoffe, es handelt sich nur um einen Fehler, der würde mir reichen ;-)
    Ich schau immer bevor ich fahre nach dem Wasser und habe gerade Frstschutz zum Leitungswasser dazu.
    Jetzt hab ich eh Ferien und muß nicht mehr fahren, außer die 30km zur Werkstatt - ich hoffe, das wird er noch überleben.
    Also, nochmal vielen vielen Dank - dieses Forum und die fleißigen Schreiber sind eine große Hilfe!
    Viele Grüße vom Bodensee
    Stefan
     
Thema: Kühlwasserverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlwasserverlust bis zum werkstatttermin überbrücken

    ,
  2. skoda fabia kühlwasserverlust

Die Seite wird geladen...

Kühlwasserverlust - Ähnliche Themen

  1. Kühlwasserverlust wenn der große Kreislauf geöffnet ist

    Kühlwasserverlust wenn der große Kreislauf geöffnet ist: Hi alle miteinander, ich will meinem Vater unter die Arme greifen, da er gerade mit seinem Roomster nen Kühlwasser Problem hat. Waren heute schon...
  2. Kühlwasserverlust durch nicht geschlossenen Deckel?

    Kühlwasserverlust durch nicht geschlossenen Deckel?: Hallo zusammen, ich hoffe, ich bin hier richtig. Ich habe eine technische Frage. Ich befinde mich gerade in Ungarn und da Samstag Nachmittag ist...
  3. Abgase im Kühlwasser / Kühlwasserverlust

    Abgase im Kühlwasser / Kühlwasserverlust: Ich habe Abgase im Kühlwasser, 2 versch. Autohäuser können den Fehler nicht eingrenzen: Entweder ein AGR (Abgasrückführungskühler-Tausch) oder...
  4. Massiver Kühlwasserverlust RS TDI bj.'16

    Massiver Kühlwasserverlust RS TDI bj.'16: Moin moin... Ich habe ein Riesen Problem mit meinen O3. Habe Ihn nun in drei Wochen bereits in der 3. Werkstatt die wieder nichts finden kann....
  5. Kühlwasserverlust ab 140kmh

    Kühlwasserverlust ab 140kmh: Moin..Mein Superb 2 Kombi mit dem 2.0Tdi Cr 170ps Cbbb hat bei höheren Geschwindigkeiten Kühlwasserverlust. Es wird aus den Ausgleichbehälter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden