Kühlwasserverbrauch

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von phil1008, 11.02.2006.

  1. #1 phil1008, 11.02.2006
    phil1008

    phil1008 Guest

    Hey leute,

    ich hab mal wieder ne Frage zwecks dem Kühlwasserverbrauch. Bei meinem letzten Beitrag war der Kühler defekt.Diesen habe ich ja gewechselt, aber nun hab ich wieder etwas starken Kühlwasserverbrauch.Kann es sein, dass meine Zylinderkopfdichtuing den Geist aufgibt bzw. sich auflöst?????Habe auch etwas Schaum am Öleinfüllloch am Motor. Etwas ist ja Ok zwecks "schwitzen" des Motors.Wenn es die Dichtung ist wielange dauert der Wechsel und wer hat schon Erfahrung damit gemacht jene zu wechseln?

    Dank im voraus.

    Phil
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. casper

    casper Guest

    Hallo,

    wenn es die Zylinderkopfdichtung sein sollte müsste sich in deinem Kühlsystem hoher Druck aufbauen. Das kannst du am Ausgleichsbehälter prüfen. Du kannst auch den Abgasgehalt in deinem Kühlwasser von einer Fachwerkstatt prüfen lassen.

    Zum wechseln selbst wäre Handwerliches Geschick und eine Berufsausbildung im Bereich KFZ-Mechanik sehr ratsam.
    Ich selbst habe an nem Deawoo Nubira ca. 20 Std. gearbeitet.

    Mfg

    Philipp
     
  4. #3 consider, 11.02.2006
    consider

    consider Guest

    Hättest ja auch im anderen Theead weiter schreiben können.

    Dsas
     
  5. #4 consider, 11.02.2006
    consider

    consider Guest

    Hättest ja auch im anderen Theead weiter schreiben können.

    Das kann auch der Wärmetauscher sein der undicht ist,hatte ich bei meinem alten auch, es roch auch immer so süßlich durch die luftdüsen. Guck mal dort wo der luftkasten ist im motorraum neben der Batterie, da wo die schläusche vom wärmetauscher ran gehen. Ob da irgendwas undicht ist, es läuft meist die spritzwand runter. Ist meist eingetrocknet und sieht weiß aus.
    Wasser am öldeckel ist normal, jetzt im winter gans besonders, weil das auto so und so nicht richtig warm wird. Bei einer defekten Kopfdichtung ist meist auch im Kühlmittelbehälter eine emulsion zu sehen.
    Kopfdichtung wechseln weis ich nicht gans, schätze aber mal mit allem drum und dran so 6-8h wird der mechaniker zu tun haben.
     
  6. #5 felicianer, 11.02.2006
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Wie sieht die aus?
     
  7. #6 phil1008, 11.02.2006
    phil1008

    phil1008 Guest

    oh dass beruihgt mich ja erstmal dass es ncht die dichtung ist bzw. sein kann.ich werde das mit den schläuchen prüfen. wenn die es aber auch nicht sind, was dann??ich meld mich auf jeden fall nochmal bei euch.

    schönes we noch

    philipp
     
  8. #7 Felicia Combi 1.6, 11.02.2006
    Felicia Combi 1.6

    Felicia Combi 1.6

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Combi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    210000
    Hallo

    Ich hab gestern auch nen neuen Kühler gekrigt. Als ich mein Auto abgeholt hab war die Kühlflüssigkeit voll. Dan bin ich damit kurz gefahren und dann in die Garage.
    Als ich grade nochmal nachgeschaut hab war aufeinmal bei der Kühlflüssigkeit schon wieder weniger drin. Aber auf dem Boden war nix ausgeloffen.
    Kann es sein das ein Gewisser Anteil der Flüssigkeit im Kreislauf beim ersten mal verbleibt und deswegen schon wieder was raus ist oder wie ist das möglich???
     
  9. #8 consider, 12.02.2006
    consider

    consider Guest

    @felicianer eine emulsion ist eine vermischung von öl und wasser, so ähnlich bloß dünnflüssiger wie beim öldeckel dran ist
    @phil1008 ist ja trotzdem nicht aus zu schließen, da ich für das nachfüllen nix bezahlen musste war mir diese variante günstiger.
    @Felicia Combi 1.6 kann schon sein das das kühlmittel noch mal nach sackt im system, nachfüllen undspäter noch mal gucken
     
  10. #9 Felicia Combi 1.6, 12.02.2006
    Felicia Combi 1.6

    Felicia Combi 1.6

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Combi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    210000
    So Zwischenstandsbericht.
    Bin heute nochmal in Stück durch die Gegend gekurft. Als ich wieder in der Garage war hab ich nachgeschaut und siehe da, die Kühlflüssigkeit war wieder auf maximal. :hmmm:
    Also ich denke mal des muss sich alles noch ein wenig regulieren. Aber rauslaufen tut nix mehr. :freuhuepf:

    @phil1008
    War bei dir auch so ein bisschen komischer Geruch beim Kühler, wenn du gefahren bist und dann mal vorne rein gekukt hast?
    Ich schieb das einfach mal dadrauf das es halt neu ist und deswegen so ist.

    Naja Neuwagenduft hatt ich auch nicht erwartet. :hihi:
     
  11. #10 phil1008, 12.02.2006
    phil1008

    phil1008 Guest

    q feilicianer:ne ich hab keinen geruch wahrgenommen nur ne wasserlache unterm auto und außerdem sah der kühler verrostet aus.


    naja ausschließen kann ich es dann doch nicht mehr oder wie? aber is es normal wenn diese emulsion am öldeckel ist??wenn es kein leck am schlauch vom wärmetauscher ist und die zylinderkopfdichtung auch nicht was denn dann???
     
  12. #11 Felicia Combi 1.6, 12.02.2006
    Felicia Combi 1.6

    Felicia Combi 1.6

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Combi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    210000
    He, ich hab gedacht du hast nen neuen Kühler eingebaut!?!?
     
  13. #12 phil1008, 12.02.2006
    phil1008

    phil1008 Guest

    upps, dachte du meintest beim aleten. ne beim neuen habe ich nichts gerochen. ist halt neu ne :zwinker:

    hmmm...hat denn einer schonmal ne zylinderkopfdichtung gewechselt???muß ich irgendwas beachten?

    wenn ich den zylinder kopf abnehme passiert dann irgendwas gravierendes?stelle mir den einbau wieder schwierig vor.
     
  14. #13 chrisgf, 13.02.2006
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    Immer wenn ich Kühlflüssigkeit nachfülle drückts immer die aus dem Ausgleichsbehälter wenn der Motor sehr warm wird (Stadtverkehr). Wiederauffüllen hat keinen Sinn, da sich der Pegel immer wieder bei der Min-Marke einpendelt (warmer Motor), danach kommt auch nix mehr aus dem Ausgleichsbehälter. Im kalten Zustand steht der Pegel ca. 0,5cm unter Minimum.
    Könnte das die ZKD sein da zuviel Druck aufgebaut wird ? Die Kühlflüssigkeit ist aber normal blau.
     
  15. #14 felicianer, 13.02.2006
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    In welchen Intervallen sollte das Kühlmittel gewechselt werden?
     
  16. #15 consider, 13.02.2006
    consider

    consider Guest

    @phil1008 die emulsion am öldeckel habe ich selber auch, ohne kaputte kopfdichtung. Und hast du das geprüft was ich geschrieben habe, das mit den schläuschen und der spritzwand. HAst du noch eine wasserlage unterm auto. Wenn nicht würde ich noch das kühlsystem abdrücken lassen.
    Zyl. kopf ab nehmen ist nicht so einfach, hängt vieles dran, ortendlich sauber gemacht und meist geplant muss er auch richtig werden. Und dann ist noch die reihenfolge zu beachten mit dem an ziehen der kopfschrauben.
    Ich sage mal abbauen ist für einen laien schon lösbar, aber beim dran machen würde ich einen erfahrenen mit dazu holen. Zahnriemen muss ja auch runter!!
    @chrisgf was ist ein ZKD, hab zwar schon mal gehört aber :grübel:
    @felicianer kühlflüssigkeit muss glaube aller 4 jahre oder alle 60t km gewechselt werden. Steht auch auf dem Inspektionszettel. Kann daS ABER AUCH NOCH HERAUS FINDEN
     
  17. #16 Felicia Combi 1.6, 13.02.2006
    Felicia Combi 1.6

    Felicia Combi 1.6

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Combi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    210000
    Ja die muss in bestimmten Intervallen zumindest überprüft werden. Die Werkstätten wechseln aber meistens gleich. aus
     
  18. #17 mcsteve, 13.02.2006
    mcsteve

    mcsteve

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    ZKD == ZylinderKopfDichtung
    bei mir steht im Serviceplan, dass sie alle 60 Monate, also 5 Jahre, gewechselt werden muss.

    mfG
    McSteve
     
  19. #18 phil1008, 13.02.2006
    phil1008

    phil1008 Guest

    ne sorry hab ich noch nicht geschafft zu gucken.ne ne wasserlache hab ich nicht mehr.sage morgen abend bescjeid wegen den schläuchen.OK??hmmm....wie drückt man es am esten ab???
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 consider, 14.02.2006
    consider

    consider Guest

    Hab auf arbeit so einen koffer wo alle adapter für die ausgleichsbehälter drinne sind. Das adapter kommt dann auf den behälter und oben drauf kommt eine pumpe die das system bis 2 bar auf pumpt.
     
  22. #20 phil1008, 14.02.2006
    phil1008

    phil1008 Guest

    na klasse, und sonen satz kann ich mir nicht irgendwie selber bauen oder inne werkstatt düsen.aber dis kostet ja wieder was!!!hmmm....wenn ch das system abdrücke und die ZKD gekommen ist dann pfeift es logischerweise am zylinderkopf ab-richtig??
     
Thema:

Kühlwasserverbrauch

Die Seite wird geladen...

Kühlwasserverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Öl und Kühlwasserverbrauch

    Frage zu Öl und Kühlwasserverbrauch: Hallo Leute, ich habe jetzt mit meinem 0² 4600 KM auf dem Tacho und habe seit dem ich ihn habe etwa 3/4 Liter Öl nachgefüllt. Auch das Kühlwasser...
  2. Kühlwasserverbrauch

    Kühlwasserverbrauch: Wie viel Kühlwasser verbraucht euer Fabi auf 1000km ? Mein Auto:1,2 TSI; 5.Mai 2011 ; jetzt 2200 km. Verbrauch :Motor kalt/ Ausgleichbehälter...
  3. Öl-/Kühlwasserverbrauch, Motor geht aus, Kühlwasserbehälter geht nicht auf

    Öl-/Kühlwasserverbrauch, Motor geht aus, Kühlwasserbehälter geht nicht auf: Hallo Community, langsam wird mein Auto alt. Habe vor einiger Zeit ja schon berichtet, dass ich einen stark angestiegenen Öl- und...