Kühlwasserschwund

Diskutiere Kühlwasserschwund im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Bei meinem s3 ging gestern während der autobahnfahrt die Warnung für zuwenig kühlmittel an. Ich habe dann bei der nächsten...

  1. lost11

    lost11

    Dabei seit:
    18.12.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb Combi L&K 2,0 TSI 206 kW 6-DSG 4x4
    Hallo zusammen,
    Bei meinem s3 ging gestern während der autobahnfahrt die Warnung für zuwenig kühlmittel an. Ich habe dann bei der nächsten Möglichkeit angehalten und nachgesehen, da war der Stand ca. 1cm unter min.
    Ich habe dann bei der skoda Hotline angerufen, und da war die Aussage, dass es innerhalb des ersten Jahres normal sei, da ab Werk nur bis zur minimal Markierung gefüllt wird.
    Ich soll einfach destilliertes Wasser nachfüllen, oder bei der nächsten Tankstelle kühlmittel kaufen.
    In der Bedienungsanleitung steht aber man solle kein fremdes kühlmittel nachfüllen

    Jetzt bin ich doch etwas verunsichert was ich machen soll, da ich auch mal gelernt habe, dass ein Auto kein Kühlwasser verbrauchen darf.

    Würdet ihr einfach destilliertes Wasser nachfüllen,
    Oder am Montag zum Händler gehen und das Auto durch checken lassen?
     
  2. #2 Egonson, 13.11.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    691
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Ja.
    Mach dir mal um diese "Riesenmenge" keine Gedanken.
     
  3. TinyT

    TinyT

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    134
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.4 16V Superb III Combi 1.4 ACT
    Mein Händler hat mir bei Übergabe gesagt das sich die Schläuche noch minimal ausdehnen und es dann sein kann das der Kühlmittelstand abfällt. Entweder zum Händler und nachfüllen lassen oder selber etwas destilliertes Wasser nachfüllen.
     
  4. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    909
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    95000
    Also beim fabia 2 war der stand bis mitte min/max und da is garnix abgefallen in den 57.000km.
    Ich würds auffüllen und beobachten.

    Im Handbuch steht, das bei Kühlmittelverlust ne Fachwerkstatt aufzusuchen ist
     
  5. Didi62

    Didi62

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    VCDS im Raum Hannover
    Fahrzeug:
    Style DSG 4x4 190PS TDI Combi seit 30.05.2016
    Habe vor ein paar Tagen aufgrund einer entsprechenden Fehlermeldung ebenfalls nachfüllen müssen.
    Es waren 0,5 Liter die gefehlt haben, habe destilliertes Wasser nachgefüllt.
    Werde das mal beobachten, mache mir bei dieser Menge aber erstmal keine Sorgen.
    War vielleicht einfach nut etwas knapp aufgefüllt.
    Man(n) wird sehen....
     
  6. #6 Oyko Miramisay, 13.11.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    305
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 1.8 TSI Active
    Man kann doch auch selber ausmessen wir stark der Frostschutz danach noch ist.
     
  7. #7 GT-Power, 13.11.2016
    GT-Power

    GT-Power

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Bollerwagen
    Mit dem richtigen Mittel auffüllen, sollte sich der Verbrauch häufen würde ich den :) aufsuchen der soll checken an was es liegen könnte, bevor es etwas ernsteres wird.
     
  8. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    909
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel; Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    95000
    ich hab die letzten wochen glaub nen liter nachgekippt und 2x die meldung erhalten. mittwoch auf gewährleistung ne neue kühlmittelpumpe bekommen, war undicht. Zahnriemenkasten war nass, unterm auto aus nem loch vom unterbodenschutz lief rote flüssigkeit.
     
  9. #9 Gast005, 13.11.2016
    Gast005

    Gast005 Guest

    Bei mir wurde drei mal nachgefüllt,jetzt steht es konstant. Den Frostschutz kann man auf jeden Baumarkt für nen schmalen Euro kaufen.
     
  10. #10 Al3xander, 13.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2016
    Al3xander

    Al3xander

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    246
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 4x4, DSG, TDI 190 PS, L&K, Quarzgrau

    Genau so war es bei mir. Nach rund 25tkm ging bei mir deswegen das Warnlicht an. Der Stand war bei komplett kaltem Motor sicher 3 cm unter Minimum. Der Mechaniker leuchtete mal kurz rein und suchte Wasserreste im Motorraum (da waren aber keine) und sagte mir das, was TinyT ausgeführt hat und füllte auf. Seitdem (vor 6 Wochen oder so) ist nichts mehr verloren gegangen. Beobachte es mal noch ein paar Tage (frühmorgens, wenn die Brühe kalt ist damit Du einen objektiven (!) Vergleich hast, warm dehnt sich das nämlich ordentlich weit nach oben in den Ausgleichsbehälter aus) aber da wird nix mehr passieren. Mach Dir keinen Kopf deswegen. Mich wundert nur, dass die Warnung bei Dir auf der Autobahn kam. Bei kaltem Motor sollte der Stand natürlich eigentlich eher unter den Kontakt im Behälter gefallen sein, durch den die Warnung ausgelöst wird.
     
  11. #11 neonweiss, 14.11.2016
    neonweiss

    neonweiss

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI SCR 140 kW 6-DSG 4x4
    Kilometerstand:
    900
    Weiß einer, wieviel Kühlflüssigkeit in den Kreislauf passt?
     
  12. #12 Egonson, 14.11.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    691
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Da gibt es eine Lektüre, die nennt sich Betriebsanleitung und sollte in deinem Fahrzeug auch vorhanden sein. Dort stehen diese Werte drin. Also bitte mal lesen.
     
  13. #13 Morris189, 14.11.2016
    Morris189

    Morris189

    Dabei seit:
    16.03.2016
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Reichersbeuern
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI L&K 4x4 DSG 140kw
    Werkstatt/Händler:
    BaderMainzl WOR
    Kilometerstand:
    0
    Da steht aber nicht drin, wie viel der gesamte Kreislauf für eine Menge an Kühlflüssigkeit beträgt!!! genauso wenig da steht das beim Ölwechsel gute 4,5 l öl rein passen... das sind Werkstatt Infos...
     
    neonweiss gefällt das.
  14. #14 Egonson, 14.11.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    691
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Beim alten waren es so zwischen 8,4 und 8,9 Liter. In der alten Betriebsanleitung stand das noch drin.
     
    neonweiss gefällt das.
  15. lost11

    lost11

    Dabei seit:
    18.12.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb Combi L&K 2,0 TSI 206 kW 6-DSG 4x4
    Vielen dank für eure Rückmeldung!
    Das beruhigt mich jetzt doch erstmal, dass ich kein Einzelfall bin :)

    Ich habe jetzt einen Schluck destilliertes Wasser aufgefüllt, so dass es genau in der Mitte der min/max Markierung ist und werde es die nächste Zeit mal beobachten
     
  16. #16 Balloo1972, 14.11.2016
    Balloo1972

    Balloo1972

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Superb Combi 4x4 L&K 190 PS DSG
    Kilometerstand:
    7000
    hatte das gleiche vor ca 4 Wochen ... ca 1 Liter Wasser nachgefüllt und am nächsten Tag sicherheitshalber bei Werkstatt prüfen lassen (Spindeln und Druck) alles ok und gleiche Aussage (normal im ersten Jahr)
     
  17. josab

    josab

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    O3RS TDI Handschalter Bestellt S3 SL 2.0TDI Handschalter
    Kilometerstand:
    89000
    Würde ich mir beim ersten Mal keine großen Sorgen machen. Hatte ich bei meinem O3 zum Anfang auch einmal und danach nie wieder. Als wenn bei der Originalbefüllung eine Luftblase im System vorhanden ist, die dann plötzlich wandert und den niedrigen Kühlmittelstand verursacht. Danach hatte ich das Problem nie wieder.
     
  18. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    ...war die erste Probefahrt vor Übergabe sicher nur kurz. Sowas hatte ich bisher nicht - auch nicht nach Reparatur der Standheizung. Muss nur richtig entlüftet werden...
     
  19. Pely

    Pely

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    12
    Den Schwund habe ich aus festgestellt. Bei ca. 15tk habe ich ca. 500 ml nachgefüllt. Jetzt passt alles. ​
     
  20. #20 sevenelefen, 29.11.2016
    sevenelefen

    sevenelefen

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    40
    Bei mir auch genauso.
     
Thema:

Kühlwasserschwund