Kühlwasser

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Dominikhn, 02.02.2013.

  1. #1 Dominikhn, 02.02.2013
    Dominikhn

    Dominikhn

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    leider konnte ich zu meinem Problem mit der Suchfunktion nichts finden.

    Folgens:
    Gestern ist bei mir die Kontrollleucht Display Info ... Stop !! Kühlwasser prüfen.
    Also hab ich Auto abgestellt und nachgeschaut Kühlwasser war unter Min. im Ausgleichbehälter.
    Bin dann aber trotzdem heim und immer die Temp. im Auge gehabt ... hat sich aber bei 90°C gehalten.

    Heute morgen war der stand bisschen über MIN .... Also habe ich den auf MAX aufgefühlt.
    Motor an und auf 90°C Temp den Motor laufen lassen da ist dann der Stand auf MIN abgesunken und dort geblieben.
    Bin dann auf die Arbeit. Dachte mir nach dem nach Feierabend wird der Stand wieder auf MAX sein.

    Nach dem Feierabend hab ich immer noch den Stand MIN gehabt. Also so wie ich den abgestellt habe. Ohne Nachfüllen bin ich dann Heim.
    Als ich dann auf meinem Parkplatz angekommen bin, Motor aus. Hab ich nochmal den stand angeschaut. Da war der Stand dann auf MIN evtl. bisschen mehr wie auf
    Parkplatz auf der Arbeit.

    Als ich dann aber den Deckel (Behälter) geöffnet habe langsam und der Druck entweicht ist. Ist die Flüssigkeit auf MAX wieder hoch.... ???

    ???? Ist das normal ??????
    Was könnte ich überprüfen .... oder was könnte defekt sein...

    Hab kein Leistungverlust, Motoröl sieht sauber aus, keine weiße Wolke aus dem Auspuff.

    Vielen Dank für eure Hilfe..

    Hab einen Skoda Octavia II 2.0 TDI BKD Bj.2005

    Gruß
    Dominik
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Beifahrer, 02.02.2013
    Beifahrer

    Beifahrer

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Mein Mann
    Mh hatte mal das selbe Problem mit meinem Benziner.Da war es am ende ein gebrochenes Flügelrad an der Wasserpumpe. Wie gesagt war ein Benziner.Wurde der zahnriemen schon gemacht bei dir? Hast du Wasserflus im Ausgleichsbehälter wenn er Läuft? Werde beide Kühlkreise warm einfach mal an den Schläuchen fühlen?
     
  4. #3 Dominikhn, 02.02.2013
    Dominikhn

    Dominikhn

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Der Zahnriemen wurde gewechselt mit Wasserpumpe ... laut der Rechnung ...
    War vor ca. 45Tkm .... momentan hab ich so um die 160Tkm drauf.

    Das habe ich noch nicht Kontrolliert, ob ein Wasserfluß da ist. Das werde ich mal gleich morgen testen.
    Aber würde nicht meine Temperatur sich erhöhen vom Motor wenn der Wasserfluß nicht da wäre ???

    Danke für deine schnelle antwort :D

    Edit, hab dieses noch im Internet gefunden.... würde das auf dem Skoda zutreffen ... weil es aus einen VW Sharan forum ist....

    Wenns Wasser im Ausgleichsbehälter bei warmen Motor weniger wird kann (Neben der ZKD</abbr>) auch die Zusatzwasserpumpe der Grund sein. Ist diese kaputt wird der vordere Wärmetauscher nicht mehr entlüftet und die Luftblase im im WT</abbr>
    wird bei warmen Motor komprimiert (Dadurch verschwindet das Wasser im
    Ausgleichsbehälter) und wenn der Motor abkühlt steigt das Wasser wieder
    an.
     
  5. #4 Dominikhn, 04.02.2013
    Dominikhn

    Dominikhn

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt mal den Wasserfluß beobachtet.
    Also fliessen tut da schon was aber ob es genung ist ... ist die andere frage...
    Beide Schläuche werden warm.

    Kann ich evtl. mit VCDS Messblöcke anschauen die mich bei der Fehlersuche weiter bringen.

    Aber so wie es aussieht werde ich im Freundlichen fahren müssen einen Druck test machen lassen ... ;(
     
  6. #5 Dominikhn, 12.02.2013
    Dominikhn

    Dominikhn

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So

    leider bin ich noch nicht weiter gekommen.

    Was mir aufgefallen ist das der Lüfter nicht angeht. Da wir kühle Temperaturen haben dachte ich erst das es normal ist.
    Aber als ich den warm gefahren habe und dann im stand mehrmal im Leerlauf gas geben hab. Hat der Kühler angefangen zu qualem.
    Der war auch recht warm. Leider habe ich kein VCDS zu hand gehabt um zu schauen was der G83 Fühler für werte sagt.

    Jetzt bin ich letzte zeit mit Klima auf volle Stufe gefahren. Da dort die zwei Lüfter angehen und sehe da kein Kühlmittel verlust.

    Von wo wird der Lüfter gesteuert. Hab schon gelesen das unter der Batterie ein Steuergerät sitzt. Dieser denke muss einen wert vom einen Geber kriegen damit er den Lüfter ausgang steuert. Denke das müsste der G83 sein oder ??? und der G62 ist für die innere anzeige ....

    Wenn das Thermostat nicht aufmachen würde mal angenommen. Da würde die Heizung nicht so schnell warm werden oder garnicht oder ???
     
  7. Tarek_

    Tarek_

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Die Heizung hat mit dem Thermostat nichts zu tun, da der Wärmetauscher im kleinen Kreislauf hängt und so immer durchflossen wird.
    Der 'Qualm' vom Kühler war nicht zufällig verdampfender Schnee?
    Der Kühlmittelstand schwankt immer etwas zwischen warm und kalt, das ist normal. Wenn er richtig heizt und seine Temperatur hält, dann ist alles in Ordnung.

    OT: laufen bei normaler Fahrweise die Lüfter beim Diesel im Winter überhaupt an? Frieren die nicht prinzipiell?

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
     
  8. #7 Dominikhn, 25.02.2013
    Dominikhn

    Dominikhn

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hab leider bis jetzt immer noch nicht nach dem Fehler schauen lassen :(

    Kühlergrill war frei vom Schnee.
    Was mir aufgefallen ist letzte Woche das wenn ich mit Klima und volle Stufe Gefahren bin so das die beiden Lüfter vorne anlaufen habe ich keinen Kühlmittel Verlust. Sobald ich aber ohne fahre habe ich einen Verlust.

    Ich werde morgen mein Vcds mal anschließen und mir die temp Fühler anschauen. Normal sollte der G62 und G83 die gleichen Werte beim Betriebswarmen Motor haben.



    Sent from my iPhone using Tapatalk 2
     
  9. #8 ChrisMD, 25.02.2013
    ChrisMD

    ChrisMD

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia,Elegance Ausstattung,Bj 2011
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Silberborth
    Kilometerstand:
    75000
    Ich hatte gestern ein ähnliches Problem.Mein Wagen war bei der letzten Kontrolle vor 3 Wochen der Ausgleichbehälter auf Maximum.Und als ich gestern los fahren wollte kam gleich die Warnmeldung Kühlmittel überprüfen es stand bei Minimum ich hab dann denn Motor ausgestellt und Kühlmittel aufgefüllt.Abends dann nochmal Kontrolle gemacht und stand immer noch auf Maximum.Wie kann das sein das Octavia innerhalb von 3 Wochen die komplette Kühlflüssigkeit verbraucht??Es handelt sich um ein Tsi Motor.
     
  10. #9 Dominikhn, 08.03.2013
    Dominikhn

    Dominikhn

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bis gestern keine Probleme mit dem Wasser gehabt.... Bis heute morgen der Signal Ton gekommen ist und mein Behälter war leer... Man hat gesehen das vorne am Lüfter es feucht war ... Kühlwasser nachgefühlt nach der Arbeit und heimgefahren da habe ich wieder keinen Verlust gehabt ... Und deine Feuchtigkeit gesehen :(


    Sent from my iPhone using Tapatalk 2
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 ChrisMD, 08.03.2013
    ChrisMD

    ChrisMD

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia,Elegance Ausstattung,Bj 2011
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Silberborth
    Kilometerstand:
    75000
    Genau das Problem hatte ich auch gehabt.Der freundliche hat dann geschaut und in einen Schlauch ein kleines Loch gefunden,wo aber nur bei hohen Druck Kühlwasser raus läuft er meinte das wird nur auf der Autobahn auftreten in der Stadt erreicht man diesen Druck wohl sehr selten.Naja gut der Schlauch wird morgen gewechselt...
     
  13. #11 Dominikhn, 10.03.2013
    Dominikhn

    Dominikhn

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermute das es bei mir genau so ist. Weil ich 1 Woche stadt Gefahren bin und nichts war .... Kaum auf der Autobahn und der Behälter war leer... Ich muss mal Eindruck Test machen lassen


    Sent from my iPhone using Tapatalk 2
     
Thema: Kühlwasser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 2 kühlwasserverlust

    ,
  2. kühlmittel problem citigo

    ,
  3. skoda superb 1 2.8 v6 kühlwassermenge

    ,
  4. skoda octavia 2 kühlwasserverlust,
  5. kühlwasser skoda octavia 2013,
  6. kühlwasser octavia,
  7. kühlwasser skoda octavia,
  8. immer weniger kühlwasser skoda octavia,
  9. skoda octavia kühlwassremenge,
  10. kühlwasserstand prüfen zusatzwasserpumpe,
  11. skoda octavia 2.0 tdi kühlwasserverlust
Die Seite wird geladen...

Kühlwasser - Ähnliche Themen

  1. Temperaturfühler für das Kühlwasser

    Temperaturfühler für das Kühlwasser: Hallo freunde. Kann mir jemand sagen wo der temperaturgeber liegt. mfg.
  2. Urplötzlich zuviel Kühlwasser?

    Urplötzlich zuviel Kühlwasser?: Folgendes: ich habe Gestern oder Vorgestern in weiser Voraussicht des anstehenden Ölwechsels und einer kleinen Reparatur das Kühlwasser auf etwa...
  3. Massiver Kühlwasser Verlust

    Massiver Kühlwasser Verlust: Hi. Ich habe seit etwa 3Monaten massiven Verlust von Kühlwasser. Wir haben bereits das Thermostat und den Behälter gewechselt. Ein...
  4. Felicia Motor geht beim fahren aus! Hilfe?!

    Felicia Motor geht beim fahren aus! Hilfe?!: Hallo erstmal, also ich hab folgendes Problem: mein Felicia hatte es in unserer Zeit nicht leicht, mein Thermostat war scheinbar kaputt, dass hab...
  5. Temperaturprobleme Kühlwasser

    Temperaturprobleme Kühlwasser: Hallo, ich habe folgendes Problem am Superb 1.9 TDi: Die Kühlmitteltemperatur bleibt nicht mehr bei 90°C. Seit 1-2 Wochen erreicht der Wagen die...