Kühlwasser und Vergaser

Dieses Thema im Forum "Skoda Favorit / Forman Forum" wurde erstellt von TomSF, 08.01.2010.

  1. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Ahoji,

    na hoffentlich mach ich mich jetzt wieder mit dem neuen Thema unbeliebt :S

    Die Frage :

    Welche Farbe und welches Mischverhältnis muss denn das Kühlwasser haben ?? Hab da nirgendwo was gefunden !

    Frage 2 :


    Jetzt wird Peinlich :(

    Ich hab gestern erst gecheckt das ich garnicht so wirklich einen elektronischen Vergaser hab. Der hat ja überhaupt keinen.
    Wo find ich den genauere Infos zu meinem (FAVORIT LX)
    Lag auch daran das in der Bedienungsanleitung kein LX aufgeführt war.

    Sorry, aber ich versuch in Zukunft mal die Fettnäpfchen zu vermeiden :S


    MFG, :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    im winter hatte ich immer zusatz zu wasser 1:2
    der Favorit nimmt eigentlich alles als zusatz, glysantin, ethandiol etc.

    der LX ist ein Monoeinspritzer
     
  4. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Danke.

    Also 1 :2 Gibt es da eine Erklärung für Dummies ? Wie man das am besten macht ? Wieviel Füllmenge muss da rein ?
    Welche Farbe. Also wie jetzt : Mehr Kühlwasser und dann normales beimischen ?

    Sorry ich bin hier blutiger Anfänger. Mein wissen bescrhänkt sich auf Ölwechsel/ Luftfilter / Zündkerzen tauschen / Reifenwechsel usw.


    MFG
     
  5. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Mit Kühlwasser meinst du das frostschutzmittel? Ich denke ja.

    Einfach mal in einen Laden wie ATU gehen und nach Kühlerfrostschutz schauen. Dort steht auf den Flaschen direkt drauf für welchen Motor das geeignet ist, z.B. für Alumotoren wie den Skoda 1.3 oder z.B. für Graugussmotoren wie den 1.6 im Felicia.
    Desweiteren steht auch drauf wie die Mischungsverhältnisse sein müssen für welchen Temperaturbereich.
    Du machst in der Regel nichts verkeht, wenn du es im Verhältnis 1:2 reinmachst (1 Teil Kühlerfrostschutz zu 2 Teile Wasser).
    Um zu prüfen wie gut oder besser bis wieviel Grad deine Mischung gut ist, gibt es so Frostschutzprüfer, die werden einfach ins Kühlwasser gehalten (mit nem kleinen Schlauch) und vollgepumpt. Die zeigen dann an bis wieviele Minusgrade das hält ohne einzufrieren.
    z.B. sowas:
    Frostschutzprüfer bei ebay

    Dein LX hat wie schon gesagt wurde eine Monomotronik(du müstest einen LXi haben ). Das könnte man als Nachfolge des elektronischen Vergasers sehen. Es gibt keine Schwimmerkammer mehr und keine Hauptdüse. Nur ein Einspritzventil und eine elektronische Steuerung.
    Du kannst diese Anlage auslesen lassen, sie hat einen Fehlerspeicher.

    Für den LX gibt es einfach einen Zusatz zur normalen Betriebsanleitung, dass ist ein kleines Extraheft.
    P1080030.JPG
    edit falls du eine suchst hier ist gerade eine drin:
    Zusatz zur Bedienungsanleitung bei ebay

    edit2 wenn du wirklich nur einen LX hast(ohne i), dann hat er keine Monomotronik sondern einen Vergaser.
    Hast du vorne am Motor knapp unterhalb der 3. Zündkerze eine mechanische Benzinpumpe?
     
  6. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Hi,


    also erstmal vielen Dank. Jetzt habe ich das alles mal kapiert :D (das mit dem Frostschützprüfer

    Also da müsst ich nachsehen. Bei mir steht hinten Favorit LX und im Service Buch steht nur Favorit X.
    Also dann geh ich mal davon aus das es ein LX ist. Also dann doch ein Vergaser? Er hat ja linker Hand im Motorraum ein Steuergerät. Ist das dann nur für die Elek. Vergasereinstellung zuständig ?
    Außerdem dachte ich immer wenn man auf Zündung dreht, dann gibt es ein paar Sek. Summen und dann ein Klack und dann starte ich immer erst weil ich eben dachte das dass eben ein 1.3i ist und man dem Teil ein paar Sek. geben muss ^^ ...jaja ich weiß- wahrscheinlich voller Schwachsinn.....




    MFG
     
  7. Bünzy

    Bünzy

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein 24
    Fahrzeug:
    N/A
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Zuhause, meine Halle, Händler des Vertrauens: Eskildsen Itzehoe
    Hehehe :D Ich entdecke Ähnlichkeiten :) Mein alter Forman LX war auch ein Mono-Einspritzer. Im Serviceheft stand auch nur Forman X drin.
    Dieses surren ist meines Wissens nach die Benzinpumpe beim Vorfördern ;) Ich wartete auch immer mit dem starten, erkannt hab ich das auch oft
    am "heller" werden der Anzeigen im Armaturenbrett :)

    Am einfachsten ist es sicherlich einfach mal den Filterdeckel hochzunehmen und reinzuschauen ;)
     
  8. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Ein Bild vom Motorraum könnte Aufschluß geben. Ein Steuerteil gibts beim Vergaser auch, aber versteckt hinter der Batterie.

    Wenn man vor dem Auto steht und in den Motorraum sieht dann wäre das Steuerteil bei Mono. rechter Hand ;)
     
  9. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Ich mach mal Morgen eins............aber wenn das so ist wie du sagst ist es ein Mono

    :)

    @ Bünzy

    Gut zu wisssen das ich nicht der einzige bin der das Summen abwartet :D dann kanns ja nicht schlecht sein !
     
  10. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Hi,

    also ist ein Mono und auch ein LX. So wie ich das sehe ist der Unterschied zum LXi der das meiner eine mechanische Benzinpumpe hat. Fals es sowas gibt ;) und das meiner 47 l Tankvolumen hat und der LXi "nur" 42 l.


    Gruß
     
  11. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Eine mechanische Benzinpumpe in Verbindung mit einer Mono gibt es nicht. Entweder mechanische Benzinpumpe und Vergaser, oder elektrische Benzinpumpe und Mono.

    Ein Bild würde doch zur Klärung weiterhelfen, am besten mit abgenommenen Luftfilterdeckel, dann siehts man es ganz genau.
     
  12. #11 Modestia01, 13.01.2010
    Modestia01

    Modestia01

    Dabei seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    3
    mit ein paar kleinen ausnahmen (beim pickup) ist der favorit le, lse mit ecotronik vergaser ausgerüstet (radlochkreis 98 mm)
    alle x,lx,glx haben monotronik aber trotzdem mechanische(allerdings ohne handhebel)benzinpumpe (radlochkreis 100mm)
    xi,lxi,glxi haben den 68ps vorserienmotor (erhöte kompression durch andere kolben/brennräume) und elektrische benzinpumpe im tank
    tankangabe bei allen vorserienautos wurde dann auf 42 liter geändert obwohl derselbe tank verbaut wurde
     
  13. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Sicher das die Mono da eine mechanische Pumpe haben soll? Gibts dazu Belege? Die mechansiche Pumpe kann garnicht den (konstanten)Druck liefern den die Mono braucht ?(
    Mit dem geringen Druck im Leerlauf, den die mechanische Pumpe beim starten liefert, würde die Hütte doch garnicht erst anspringen ???

    Und der Tank mit 42 Liter ist anders geformt. Zumindest durfte ich das beim Umbau von Vergaser auf Mono feststellen. ;) Optisch mögen sie sich ähnlich sehen aber die Abmaße sind den 42L entsprechend kleiner.

    Und die Mono auf dem 68PSer Favorit, hat die selben Bausteine wie die 55 PS Mono, nur ein entsprechend angepastes Steuerteil. Ich hab beide Motoren samt Kabelbaum Steuerteil hier.

    Aber ich hab auch in der BA gelesen, dass die 68PSer einen Vergaser haben sollen. ?(
    Den 68 PS Motor mit der Mono hab ich aus einem EZ 94 Favorit ausgebaut. Und der war sicher nicht nachgerüstet, sondern Serie.
     
  14. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Hi,


    so jetzt mal ein paar Motorfotos. Beim letzten sieht man den Luftfilter von unten.....aber einen Vergaser seh ich nirgendwo.

    MFG,
     

    Anhänge:

    • Fav1.JPG
      Fav1.JPG
      Dateigröße:
      131,2 KB
      Aufrufe:
      28
    • Fav2.JPG
      Fav2.JPG
      Dateigröße:
      278 KB
      Aufrufe:
      27
    • Fav3.JPG
      Fav3.JPG
      Dateigröße:
      262,1 KB
      Aufrufe:
      23
  15. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Na bitte :thumbsup: Du hast eine Monomotronik und KEINE mechanische Benzinpumpe.
    Und auch wenn man es nicht sehen kann, hast du zu 99,37% einen Tank mit 42L weil der Einspritzertank etwas kleiner ist und einen anderen deutlich großeren Deckel (oben auf dem Tank wo die Kabel/Leitungen hingehen) auf dem Tank ist.

    Auch der Luftfilterkasten (mit Metalldeckel) ist 1:1 vom VW Polo 86c und 8c 2F

    Ein sehr schönes blau und alles so sauber und rostfrei :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    Sieht sehr gepflegt aus. :thumbup:
     
  16. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Besorg dir für den Kühlwasserausgleichsbehälter den blauen Deckel, der entlüftet besser ;)
     
  17. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Hi,

    jo danke :D :thumbsup: Isis Blau hat er.

    Den Deckel :) muss mal sehen.
    Ich werd wenn ich Morgen eh mal Zeit hab ein wenig durchfotografieren und mal reinstellen. Wie gesagt bis auf ein paar lackstellen und die kack Dellen in den Kotflügeln ist er Top.
    Na gut die Kopfstützen hinten fehlen und bei einer fehlt der Plastikstumpen wo man die reinsteckt..

    Dann bin ich ja up to date,


    Vielen dank noch
     
  18. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    So ich schreib das jetzt einfach mal in diesen Beitrag rein .)
    Mein Leerlaufproblem hat sich erledigt (der Motor ging auch ständig aus)
    Es lag eigentlich nur am Leerlaufregler und an den darunterliegenden Flansch der fertig war.
    So jetzt sind auch die Ventile eingestellt und mein Favo rennt wie ein Uhrwerk.....das einzige was noch bedenklich ist das er sich ab und an zuviel Kühlwasser gönnt und sehr lange braucht bis er auf Betriebstemp. ist (was sicherlich an einen nicht mehr ganz so optimalen Thermostat liegt)


    MFG
     
  19. #18 Helixuwe, 18.02.2010
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Das mit dem Thermostat hat bei meinem Favo geholfen, endlich wird es auch im Fahrgastraum mal wieder warm. Aber was meinst du mit Külwasser gönnt? Verdampft es aus dem Endrohr oder tropft es unter den Wagen?
    Gruß Uwe
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Nö. er Säuft halt einfach Kühlwasser ab und an.
    Alle Schläuche sind auch dicht. Und mei, das des ausm Endrohr tropft.......ist halt das Kondenzwasser :D Abgesehenn davon ist mein Favo Dauerqualmer :D
    Aber das hat nichts zu bedeuten,...des kommt ja eben auch vom Kondenzwasser, denk ich.


    MFG
     
  22. #20 felicianer, 18.02.2010
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Mein Feli verliert auch Kühlwasser, liegt aber am etwas undichten Wärmetauscher der Heizung.
     
Thema: Kühlwasser und Vergaser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alufraß zylinderkopf

Die Seite wird geladen...

Kühlwasser und Vergaser - Ähnliche Themen

  1. Temperaturfühler für das Kühlwasser

    Temperaturfühler für das Kühlwasser: Hallo freunde. Kann mir jemand sagen wo der temperaturgeber liegt. mfg.
  2. Urplötzlich zuviel Kühlwasser?

    Urplötzlich zuviel Kühlwasser?: Folgendes: ich habe Gestern oder Vorgestern in weiser Voraussicht des anstehenden Ölwechsels und einer kleinen Reparatur das Kühlwasser auf etwa...
  3. Massiver Kühlwasser Verlust

    Massiver Kühlwasser Verlust: Hi. Ich habe seit etwa 3Monaten massiven Verlust von Kühlwasser. Wir haben bereits das Thermostat und den Behälter gewechselt. Ein...
  4. Felicia Motor geht beim fahren aus! Hilfe?!

    Felicia Motor geht beim fahren aus! Hilfe?!: Hallo erstmal, also ich hab folgendes Problem: mein Felicia hatte es in unserer Zeit nicht leicht, mein Thermostat war scheinbar kaputt, dass hab...
  5. Temperaturprobleme Kühlwasser

    Temperaturprobleme Kühlwasser: Hallo, ich habe folgendes Problem am Superb 1.9 TDi: Die Kühlmitteltemperatur bleibt nicht mehr bei 90°C. Seit 1-2 Wochen erreicht der Wagen die...