Kühlwasser sinkt bei hoher geschwinindigkeit

Diskutiere Kühlwasser sinkt bei hoher geschwinindigkeit im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; HI ich hab ein freund der hat einen Octavia 1 Bj 02 1.9TDI Motor ASV. Wenn man eine hohe geschwindigkeit fährt zb. Autobahn sinkt das Wasser im...

  1. wauben

    wauben

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    HI ich hab ein freund der hat einen Octavia 1 Bj 02 1.9TDI Motor ASV.
    Wenn man eine hohe geschwindigkeit fährt zb. Autobahn sinkt das Wasser im ausgleichbehälter bis nichts mehr drin ist. wenn man den deckel vom Ausgleichbehälteröffnet kommt das wasser wieder! deckel schon erneuert. Wasserpumpe auch schon gewechselt. kein weißrauch beim fahren und tehrmostat ist auch schon ersetzt worden! Die Schleuche sind brett hard. Der Rücklauf funktioniert. Wer kann mir helfen
     
  2. #2 Darkking, 08.10.2010
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    lol? Vollkommen normal...
     
  3. wauben

    wauben

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nein das ist nicht normal! der ausgleichbehälter darf nie leer sein! die wasserkontrollleuchte geht ja auch an
     
  4. OSL

    OSL

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marktheidenfeld
    Fahrzeug:
    Octavia 1U L+K 1.9TDI
    schonmal nen drucktest gemacht ob die kopfdichtung hinüber ist?
    allerdings würde er ja dann Kühlwasserverlust haben und keine schwankungen...
     
  5. #5 trubalix, 09.10.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde trotzdem denken , dass mit dem Deckel was nicht stimmt und der Druck im System zu hoch ist, da im Deckel ein Drcukausgleich bis zu einem bestimmten Wert stattfinden soll.
     
  6. #6 HiggiTR, 09.10.2010
    HiggiTR

    HiggiTR

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier früher Altenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1FL 1.9TDI und Skoda Octavia 2FL RS 2.0TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    habe nach 3 Jahren einen Skoda Partner gefunden der nicht nur Skodas verkauft sondern mal super instand setzt, dazu noch sehr Sympatisch ist. Autohaus Toepner in Nellmersbach
    Kilometerstand:
    11500
    Ein direkten Druckausgleich findet unter normalen Bedingungen nicht statt, im Kühlsystem hat man immer um die 0,6Bar (Ca.). Der Deckel wird erst interessant wenn z.B. der Kühler aüßerlich verdreckt ist und die Temp. unter Last ansteigen würde (oder Kopfd. usw.). Wenn die Kopfdichtung putt ist brodelt es meist im Ausgleichsbehälter p.s. meist riecht man es wenn man sein Rüssel mal drüber hällt. Was sagt denn die Motortemp. unter Last ?? Immer richtiges Kühlmittel im System drin gehabt ?? Zwecks "Verkalkung" im Kühler z.b !!
     
  7. #7 Schwaneweder, 09.10.2010
    Schwaneweder

    Schwaneweder

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berliner Weg 28790 Schwanewede Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 1.4 16V, 75PS, in silber
    Kilometerstand:
    121000
    Ich kenne das auch, das der Pegel absinkt. Wenn das Wasser wieder zurück kommt, ist es doch im System. Mit dem Deckel kann es ja nichts sein, weil ja schon geschrieben wurde das er getauscht wurde. Kopfdichtung kann ja auch nicht defekt sein, da sonst ja Wasser fehlen würde. Wenn er sich da soviel sorgen macht, muß er zum :) fahren. Scheint er aber schon gewesen zu sein, weil ja Wasserpumpe gewechselt wurde und somit ja auch Zahnriemen. Ein Leie macht sowas ja nicht.
     
  8. #8 octirolf, 09.10.2010
    octirolf

    octirolf

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mosel (der Fluß)
    Stimmt nur bedingt!
    Klar würde Wasser fehlen, aber das merkt man nicht sofort!

    Folgendes ist mir passiert, gleicher Motor wie beim TE. Kühlwasserverlußt immer nur dann, wenn ich etwas strammer gefahren bin. Bei normaler Fahrweise kein Wasserverlußt.
    Gleiches Phänomen wie beim TE, beim gemäßigten Fahren auf der Autobahn (120-140) kein merklicher Wasserverlußt, aber es baute sich Druck im System auf, was dazu führte dass das Wasser aus dem Ausgleichsbehälter verschwand. Deckel aufgedreht, Wasser war wieder da.
    Ende vom Lied, ZKD defekt.

    Alleine auf Grund der Tatsache, dass sich Druck im System aufbaut würde ich hier auch auf ZKD tippen, auch wenn man das erstmal nicht wahrhaben will.
    Was auch schon vorgekommen ist, das sich im ZK ein Riss gebildet hat, aber wir wollen mal nicht den Teufel an die Wand malen.

    Nachdem ich die ZKD getauscht habe, ist auch der Effekt mit dem absinkenden Pegel verschwunden!
     
  9. OSL

    OSL

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marktheidenfeld
    Fahrzeug:
    Octavia 1U L+K 1.9TDI
    wenn er im warmen zustand so 0,6/0,7bar druck aufbaut ist die zkd hinüber
    wieviel km hast denn runter?
    wenn es dumm kommt ist der kopf verzogen oder ein riss ist drin,neuer kopf kost beim skdoa händler glaub 1200euro den dreh + kopfdichtung usw usw
     
  10. #10 HiggiTR, 09.10.2010
    HiggiTR

    HiggiTR

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier früher Altenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1FL 1.9TDI und Skoda Octavia 2FL RS 2.0TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    habe nach 3 Jahren einen Skoda Partner gefunden der nicht nur Skodas verkauft sondern mal super instand setzt, dazu noch sehr Sympatisch ist. Autohaus Toepner in Nellmersbach
    Kilometerstand:
    11500
    Macht gemütlich mit nen gerissen ZK, klar kommt es hin u wieder vor, aber es ist so das bei 95% der ZK bei diesen Motor eh zwischen den Ventilen Rissi sind, hatte meinen Kopf bei 380Tkm runter um im den Ansaugkanal zu reinigen (war verschlammt Öl-Ruß-Schlamm) und dort waren auch Risse zwischen den Ventilsitzen. Wenn man den ZK runter holen sollte sieht man ja an der Kopfdichtung ob putt oder nich. Hatte mein Kopf geplant und drauf gelassen. Habe derzeit 405 TKm aufn Wecker und er läuft wie ne Eins :thumbsup: !!!
     
Thema: Kühlwasser sinkt bei hoher geschwinindigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia kühlwasserverlust bei hoher drehzahl

    ,
  2. skoda octavia 1.9 tdi kühlwasserverlust

    ,
  3. Skoda Kodiaq Kühlmittelverlust bei hohen Geschwindigkeiten normal?

    ,
  4. verliere kühlwasser bei hohe geschwindigkeit,
  5. Überdruck Kühlsystem bei hohen drehzahlen,
  6. octavia 1 9 verliert kühlwasser,
  7. skoda octavia diesel verliert kühlwasser riecht,
  8. motor überhitzt bei hoher Geschwindigkeit superb,
  9. asv motor verliert wasser,
  10. skoda octavia verliert kühlwasser auf autobahn,
  11. kühlmittelstand sinkt bei hoher geschwindigkeit,
  12. kühlwasserverlust bei hoher geschwindigkeit,
  13. skoda roomster hoher kühlwasserverbrauch,
  14. kühlwasser verlust hohe geschwinndikeiten,
  15. skoda fabia verliert nach 10 Jahren kühlwasswr,
  16. kühlwasserverlust hohe geschwindigkeit 2.0tdi,
  17. kühlwasserverlust hohe drehzahl,
  18. hohe geschwindigkeit kühlwasser kühlwasserverluste,
  19. asv Kühlwasser ,
  20. 1.9 tdi asv kühlwasserverlust bei autobahn,
  21. kühlwasseranzeige bei hohen Drehzahlen ,
  22. kühlwasserverlust bei hohen geschwindigkeiten,
  23. Skoda kühlwasserausgleichsbehälter druckausgleich,
  24. skoda fabia hoher verbrauch kuehlfluessigkeit,
  25. kühlwasserverlust skoda yeti
Die Seite wird geladen...

Kühlwasser sinkt bei hoher geschwinindigkeit - Ähnliche Themen

  1. Temperatur Mötoröl + Kühlwasser identisch und zu niedrig

    Temperatur Mötoröl + Kühlwasser identisch und zu niedrig: Superb Combi, 140 PS Diesel, DSG, mit 106.000 km, aus 06/2012, braucht bei minus 2 Grad Außentemperatur auf der Landstraße ca 15 km bis überhaupt...
  2. Hohe Kilometerstände beim 2.0 TDI ein Problem?

    Hohe Kilometerstände beim 2.0 TDI ein Problem?: Hallo, liebes Forum. Ich interessiere mich für den Octavia RS TDI VFL und bin bei mobile.de auf relativ günstige Angebote gestoßen, die gut bis...
  3. Felicia 1.3 MPI 50kw Bj. 98 viel zu hoher leerlauf

    Felicia 1.3 MPI 50kw Bj. 98 viel zu hoher leerlauf: Jetzt macht mein kleiner auch ein Problemchen, und zwar hat er viel zu hohen Leerlauf wenn er warm ist. Um genau zu sein 2000u/min, gebe ich dann...
  4. Kaltstart und hohe Motordrehzahl

    Kaltstart und hohe Motordrehzahl: Hallo zusammen, Ich fahre seit knapp zwei Jahren den 1.2 TSI Yeti, aus dem Baujahr 2014. Seit ungefähr einem Jahr, ist es so, dass die...
  5. O3 TDI Kühlwasser leicht braun

    O3 TDI Kühlwasser leicht braun: Hallo, ich habe festgestellt das das Kühlwasser nicht mehr ganz so rosafarben im Ausgleichsbehälter ist wie beim Neukauf. Es hat sich ganz leicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden